In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die drei ???, Im Zeichen der Schlangen (drei Fragezeichen) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die drei ???, Im Zeichen der Schlangen (drei Fragezeichen) [Kindle Edition]

Hendrik Buchna , Silvia Christoph
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe EUR 8,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein bedrohlich aussehender Riese betritt den Schrottplatz und übergibt den drei Detektiven fünfzig Dollar und ein kleines Päckchen. Die knappe Anweisung dazu lautet: „Nicht fragen, Stern finden.“ Dann verschwindet der Mann. Was mit der kürzesten Auftragserteilung in der Geschichte der drei ??? beginnt, entwickelt sich rasend schnell zu einem komplizierten und gefährlichen Fall. Justus, Peter und Bob bekommen es mit mysteriösen Rätsel, nächtlichen Beschattern, hypnotischen Gnomenaugen und nicht zuletzt mit einem bewaffneten Phantom zu tun. Nun ist ihr ganzes Können gefordert, um bei der Jagd nach dem geheimnisvollen ‚Schlangenstern’ nicht auf der Strecke zu bleiben. Und es steht noch weit mehr auf dem Spiel …

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hendrik Buchna ist freier Schriftsteller und Drehbuch-Autor. Seit 2011 schreibt er auch für die drei ???. Zeitgleich mit „Im Zeichen der Schlangen“ erscheint auch der Kurzgeschichtenband „Die drei ??? und die Geisterlampe“ mit mehreren Episoden aus seiner Feder.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1685 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 128 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007RMGHY2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #19.288 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Hendrik Buchna, geboren in Hamburg, studierte Kunst (Schwerpunkt Film und Medienwissenschaft), Germanistik und Psychologie (Schwerpunkt Kognition und Kommunikation). Im Rahmen seiner filmpraktischen Ausbildung entstanden der Dokumentarfilm "180 Grad" und der Kurzfilm "antikörper" (Drehbuch/Regie), die jeweils auf Festivals uraufgeführt wurden. Nach erfolgreichem Studienabschluss Beginn einer Doktorarbeit in Literaturwissenschaft, die er 2006 zugunsten seiner Tätigkeit als freier Schriftsteller und Drehbuch-Autor unterbrach. Seither arbeitete er unter anderem für Sony Music Entertainment, Oliver Rohrbecks Lauscherlounge, Lübbe Audio, Psychothriller GmbH, Audionarchie und den Kosmos Verlag.

Buchna war maßgeblich am preisgekrönten Hörbuchthriller-Epos "DARKSIDE PARK" beteiligt, für das er neben einer grundlegenden Chronik auch mehrere Episoden verfasste.

Seit 2011 gehört er dem festen Autoren-Ensemble von Deutschlands erfolgreichster Jugendkrimi-Serie "Die drei ???" an. Bereits in seinem Premierenjahr wurde ihm der Publikumspreis "Das Goldene Fragezeichen" als "Bester ???-Autor des Jahres" verliehen.

Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen und wurden für über 500.000 Tonträger mehrfach mit der Goldenen Schallplatte prämiert.

Mehr über Hendrik Buchna und seine Arbeiten finden Sie auf www.hendrikbuchna.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Premiere 10. Februar 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich als alter Fragezeichen-Fan musste sofort auch das neueste Buch unserer drei Amateurdetektive sofort lesen.
Nach Kari Erlhoff reiht sich nun wieder ein neuer Autor in die Riege der Geschichtenschreiber ein.

Hendrik Buchna liefert uns mit seinem Buch eine packende Story voller Überraschungen. Sein Schreibstil erinnert an die alten Klassiker. Alten Themen bzw. Fälle werden beiläufig erwähnt was eine gewisse Nostalgie mit sich bringt.
Die Charaktere wurden gut dargestellt. Bob fällt hier allerdings mit seiner ungewohnten Eifersüchtelei und "Schnellverliebtheit" ein wenig aus der Rolle. Er wirkt teilweise hitzig, unüberlegt und nicht gerade selbstbewusst. Aber vieleicht war ja Sheila einfach so ein Mädchen.....nunja....

Auch der Einband kann sich sehen lassen. Nun kommt allerdings der Pferdefuss. Der Buchtitel!!!

Ein altbekanntes Problem ist bei Kosmos die Wahl der Buchtitel. Man hat das Gefühl im Verlag steht eine Art Zufallsgenerator, der Wörter die unheimlich bzw. spannend klingen, zu einem Titel zusammenwürfelt. Soviel sei gesagt, es kommt keine Schlange und auch keine Zeichen vor. Man liest das Wort Schlange nur 2mal. Einmal im Titel und einmal im Buch, dort wo es krampfhaft hineingepresst wurde. Dem Autor ist hier keine Schuld zuzuweisen. Deswegen kein Punktabzug. Allerdings würde mich mal interessieren unter welchem Arbeitstitel das Buch geschrieben wurde.

Lange Rede , kurzer Sinn:

Sehr guter Start, weiter so!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Schönheit der Lüge... 11. Februar 2011
Von S. Kapper
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Hendrik Buchna ist kein Unbekannter im Drei ???-Kosmos. Mal davon abgesehen, dass er selbst ein Riesenfan der drei Detektive ist, schrieb er für die Reihe "Die Dr3i" bereits die Storys zu Folge 1 (Das Seeungeheuer), Folge 3 (Verschollen in der Zeit) und Folge 5 (Das Haus der 1.000 Rätsel). Außerdem ist er für "Der Fluch der Sheldon Street", Folge 1 von "Die drei ??? und der DreiTag" verantwortlich.
Wenn man diese Hörspiele kennt, konnte man bereits vor der Lektüre von "Im Zeichen der Schlangen" ahnen, dass einen spannende und unterhaltsame Lesestunden erwarten. Und genauso kam es dann auch...
Einmal angefangen, blieb mir nichts anderes übrig, als das Zubettgehen zu verschieben und zusammen mit Jest, Puter und Bob der Auflösung ihres Falles entgegen zu fiebern. Ein verliebter Bob ist wirklich herrlich...

Die knappe Auftragserteilung durch den unbekannten Riesen macht die Geschichte von Anfang an spannend und durch die kleinen Hinweise, die nach und nach in die Hände der drei Jungs gelangen, entsteht eine kurzweilige Schnitzeljagd nach dem ominösen "Stern". Im einem gleichwertigen Erzählstrang hat ein alter Bekannter seinen Auftritt: Skinny Norris! An sich bin ich immer froh, wenn er mitmischt, aber auch ihn anscheinend über beide Ohren verliebt zu erleben, war mal was anderes.
Beide Fälle haben anfangs nichts miteinander zu tun, doch schließlich ergeben sich doch Verbindungen, die ich so nicht erwartet hätte. Da ging es mir nicht anders als den drei Detektiven und so war es bis zum Ende wirklich richtig spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kurzweilig und überzeugend 9. Februar 2011
Von Moon_BV
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
'Im Zeichen der Schlangen' ist ein Drei ??? Buch, welches sich durch seine Kurzweiligkeit, seinen Humor und den überraschenden Handlungsstrang auszeichnet. Die Lösungen der Rätsel sind gut durchdacht, zudem mag man das Buch nicht aus der Hand legen, weil man wissen möchte, was nun hinter dem Ganzen streckt. Ganz besonders hervorheben möchte ich Peter's Abstecher in 'Gizmo's Castle', der so gut beschrieben ist, dass man sich mitten in dieser Situation befindet. Ebenso die amorösen Gefühle unseres Dritten Detektivs, die ein Schmunzeln in's Gesicht zaubern. Das hat richtig Spaß gemacht beim Lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne und runde Sache 8. Februar 2011
Von Bengt
Format:Gebundene Ausgabe
Bis jetzt hatte ich von Hendrik Buchna noch nicht bewußt etwas gelesen, außer den Kurzgeschichten in der Geisterlampe. Mit diesem Buch hat er aber definitiv ein prima Werk abgeliefert. Die Story, die zunächst etwas geradlinig und bekannt anmutet, entwickelt sich aber dennoch in unvorhergesehene Richtungen, selbst wenn man beim lesen und miträtslen meint nun endlich an alles gedacht zu haben. Die Wendungen, die die Geschichte dabei nimmt, sind schlüssig und gut durchdacht. Mir hat besonders gefallen wie hie und da am Rande auf vorangegangene Fälle angespielt wird, was einen sehr schönen Bezug aufbaut und einen grinsend in Erinnerungen schwelgen läßt. Die Figuren (darunter ein alter Bekannter und ein "Schurke" den man nur zu gern hasst)sind durchweg glaubwürdig und interessant.
Meiner Meinung nach ein gelungenes, spannendes Buch das man sich auf jeden Fall antun sollte. Vor allem weil es sich fast wie von selbst liest.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gemischtwarenladen 3. Juni 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Seit sich die beliebte Jugendserie fest in deutscher Hand befindet, wächst die Zahl der Autoren, welche sich in ihre Annalen einschreiben darf, langsam aber stetig weiter. Newcomer Hendrik Buchna gehört mit seinem Debüt nun auch dazu und ergänzt die Riege der derzeit aktiven Schreiber. Band 157 ist sein (vollwertiger) Erstling für die drei Fragezeichen, der sozusagen über die volle Distanz von 128 Seiten geht. Mitgewirkt hat er allerdings schon im jüngst veröffentlichten Kurzgeschichten-Band "Die drei ??? und die Geisterlampe" (Februar 2011), sowie der EUROPA Dreier-Hörspiel-Sonderfolge "Die drei ??? und der DreiTag" im Dezember 2010. Das Buch mit dem werbewirksamen aber - wieder einmal - nicht wirklich zur Story passenden Titel "Im Zeichen der Schlangen" erscheint als Hardcover im |Kosmos|-Verlag. Wie üblich.

_Zur Story_

Onkel Titus plant zusammen mit seinem alten Kumpel Mitchum eine große Auktion auf dem Gelände des "Gebrauchtwarencenter T. Jonas", was naturgegeben viel Arbeit für die drei Junior-Detektive mit sich bringt, die auf dem Schrottplatz ihre Zentrale haben. Während der Vorbereitungen werden die drei von einem Hünen aufgesucht, der mit seinem langen Staubmantel und der rohen Art gradewegs einem Western entsprungen sein könnte. Der drückt ihnen ein Päckchen und 50 Dollar quasi aufs Auge. Harsch und knapp erteilt er ihnen den Auftrag "Nicht fragen, Stern finden!". Zusammen mit der Aussicht auf weitere 50 Dollar. Seltsame Klienten hatten die drei ??? ja schon häufiger, allerdings dürfte diese Auftragserteilung zumindest die Kürzeste in ihrer bisherigen Detektivlaufbahn gewesen sein. Doch noch ein weiterer Fall bahnt sich an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spiel mit doppeltem Boden
Inhalt: Die drei Fragezeichen bekommen innerhalb kürzester Zeit zwei neue Fälle. Zum einen erhalten sie von einem mysteriösen Riesen ein Päckchen mit den Worten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. März 2013 von Tortue
4.0 von 5 Sternen Starkes Debüt
"Im Zeichen der Schlangen" ist der 156. Band der Reihe und das ???-Buch-Debüt des Autors Hendrik Buchna, welcher Hörspielfreunden als Autor bereits durch "die dr3i",... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. August 2011 von Nicolas (Media-Mania)
2.0 von 5 Sternen Mäßig
Ein Buch von einem neuen Autor und noch dazu mit so guten Rezensionen, das musste ich natürlich lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von VoTo
5.0 von 5 Sternen klasse Buch!
Ein sehr schönes Buch, das sich gut lesen lässt. Ich bin durch die Verbindung zu "der namenlose Gegner" auf dieses Buch aufmerksam geworden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Mai 2011 von Margy
5.0 von 5 Sternen Knackig, spannend, gut
Ein gutes Buch aus der Reihe, das man seinen Kindern durchaus mitbringen kann. Geschrieben in lockerer Manier bietet der Fall vieles, das man von den drei ??? kennt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2011 von java
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig
Hendrik Buchna kann mit seinem Werk 'Im Zeichen der Schlangen' auf jeden Fall ein Zeichen setzen. Der Konflikt zwischen Kosmos und Sony/Europa ist lange her und es ist prima, wenn... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Februar 2011 von Amazon-Kunde
4.0 von 5 Sternen Klassiker Feeling statt Dauerregen
Zustimmung zur vorherigen Rezension: Buchna liefert echtes "Drei Fragezeichen2 Klassiker Feeling. Und das ohne seine Geschichte wie ein "Fan Produkt" aussehen zu lassen, was es ja... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Februar 2011 von JackAubrey
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden