In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die drei ??? und das Tuch der Toten (drei Fragezeichen) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Die drei ??? und das Tuch der Toten (drei Fragezeichen)
 
 

Die drei ??? und das Tuch der Toten (drei Fragezeichen) [Kindle Edition]

Marco Sonnleitner , Silvia Christoph
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe EUR 8,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Zeltausflug wird zum neuen Fall für die drei ???: In einem sagenumwobenen Waldgebiet in den Santa Monica Mountains streift eine düstere Gestalt umher. Ein Wesen aus der Urzeit? Justus, Peter und Bob stoßen auf rätselhafte Spuren. Was sie nicht wissen: Sie sind nicht die Verfolger, sondern die Beute ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marco Sonnleitner sprüht nur so vor Ideen und es gelingt ihm mühelos, diese in Texte mit starken, witzigen Dialogen umzusetzen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1316 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 145 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3440135829
  • Verlag: Franckh-Kosmos Verlags-Gmbh & Co. KG; Auflage: 1 (2. August 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00E050WLS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #26.692 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schrott!? 25. August 2013
Von Mischer09
Format:Gebundene Ausgabe
Als absoluter Fan waren die neuen Bücher natürlich Pflicht für mich.
Von den drei Neuerscheinungen habe ich mir dieses bis zum Schluss aufgehoben.
Der Grund: die Anzahl extrem negativer Kritiken!

Doch während des Lesens stellte sich mir immer wieder die Frage - warum?
Denn sooo schlecht wie beschrieben ist das Buch bei Weitem nicht!
Wer den Totalausfall Feuergeist gelesen hat weiß WIE schlecht es geht.
Doch hier wird einem ein zwar etwas konstruierter - aber doch gut lesbarer Fall geboten.
Er vermag zwar nicht so zu fesseln wie die anderen beiden Bücher doch er hat auch seine starken Seiten.

Fazit: nicht abschrecken lassen, selber lesen und eigene Meinung bilden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stark angefangen... 12. August 2013
Von Fancy
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
...und dann das Buch total an die Wand gefahren.
Das Buch beginnt mit einer Story, die qualitativ und atmosphärisch locker an den Höhlenmensch oder Nebelberg erinnert. Hätte der Autor sich damit zufriedengegeben wäre sicherlich ein super Buch daraus geworden. Leider hat er dann aber aus unerfindlichen Gründen (wie zuletzt häufiger in drei Fragezeichen Büchern) auf Teufel komm raus irgendeinen Wikipediamumpitz und einen zweiten Fall (und ich dachte Stefan Wolf - er ruhe in Frieden - sei tot) in die Story basteln müssen.
Noch schlimmer ist aber, dass der Autor Justus nach der gefühlten Hälfte des Buches bereits alles wissen lässt, der Leser an diesen Erkenntnissen aber erst am Ende des Buches teilhaben darf.
Quasi so, als ob der Mörder der Gärtner ist, der aber im ganzen Buch nicht vorkommt...

So ist das ganze leider mal wieder hahnebüchener Unsinn im Kleide pseudowissenschaftlicher Erkenntnisse.

Echt schade. Wo ist das Problem einfach mal eine gradlinige Geschichte zu schreiben - möglichst mit dem leichten Grusel und den parawissenschaftlichen Vorkommnissen der frühen Folgen? Wo ist der Peter, der sich in die Hosen macht und der Justus, der alles verständlich aufklärt?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Nicolas Gehling (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Schema F, zusammengewürfelt und völlig übertrieben. So lässt sich die Geschichte "Die drei ??? und das Tuch der Toten" punktgenau zusammenfassen. Marco Sonnleitner bietet seinen üblichen Aufbau mit einer übertriebenen Einleitung ("Dort lag leblos ein Mann. Und neben ihm auf dem Waldboden ein langes, scharfes Messer."), mischt anschließend zwei Fälle so, dass keiner der beiden überzeugt, und löst diese nach einem harten Schnitt im Showdown bei Kaffee und Kuchen. Absolut ernüchternd und weitestgehend ohne Lesespaß.

Doch von vorne: Der Titel des Werkes spiegelt sich nicht im Inhalt wieder, aber, das ist ja bei den ??? nichts Neues. Immerhin bieten die ersten Seiten noch einen interessanten Aufbau der Geschichte, allerdings breitet sich dann die Ernüchterung aus. Die Schmalkopfmenschen sind in diesem Fall ein Einstieg, aber letztendlich kümmern sich die Detektive in einem Fall um Schmuggel und im anderen Fall um ein altes Rätsel.
Der Handlungsstrang mit den Schmugglern ist überladen und abwegig. Nicht nur der ganze Aufwand, der betrieben wird, um den hier so wichtigen Protagonisten Leo in die Finger zu bekommen, lässt die Haare zu Berge stehen, nein, auch die Ereignisse mit Tieren, die Raubkopien erschnüffeln können, Justus Ausflug in die Rockerwelt oder wieder einmal der sinnfreie Einsatz von Schusswaffen machen diesen Fall nicht besser. Letztendlich stehen Leser und Ganoven mit leeren Händen da - völlig ohne Not.

Ebenso verhält es sich mit dem eingestreuten klassischen Rätsel, welches gleich aus zwei Gründen ungenießbar ist: Zum einen nimmt es keinen Platz in dieser Handlung ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette Geschichte 6. September 2013
Von Petra
Format:Gebundene Ausgabe
Eine durchaus frische, nett erzählte Geschichte. Schön, nebenbei, einige Szenen mit Justus und dem Hund. Das Buch teilt sich auf in zwei Teile, endet andes, als man es am Anfang vermutet. Aber letzlich überzeugt es, und unterhält gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Stern sind zwei zuviel... 7. August 2013
Von ZsaZsa
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die drei Fragezeichen auf einer Bergwanderung, ein abgeschirmtes Dorf à la "Stadt der Vampire" oder "das versunkene Dorf", dazu noch eine Legende über zwei verschollene, umhergeisternde Ganoven - nichts Neues soweit.
Nur wenige Seiten später kommt dann noch eine Monster-oder-Mumnien-Sichtung hinzu - aha, jetzt sind wir wieder bei dem "Höhlenmenschen", "Nebelberg", "Bergmonster", dem schreienden Nebel ...oder vielleicht doch der flüsternden Mumie?
Was nun kommt ist ein bisschen von allem, wild zusammengeworfen, befreit von jeglichem Esprit.

Zeit für ein bisschen Spannung oder eine Prise Humor? Fehlanzeige, denn das mit dem Spannungsbogen will Herrn Sonnleitner leider nicht gelingen. Und auch die Charaktere erwachen nicht zum Leben - sie erscheinen farblos, wenig authentisch, naiv bis unterbelichtet und alles andere als ausgereift.
Die gesamte Story wirkt so konstruiert, als hätte der Autor die einzelnen Handlungsstränge auf Karteikarten entworfen - und diese dann bunt zusammengemixt.
Überhaupt war ich überrascht, wie viele Fälle er in diesen einen Fall hineinquetscht... So ein drei ??? Fall ist doch keine Matrjoschka-Puppe! (Oder ist neuerdings ein Wettstreit zwischen den Autoren entbrannt, wie viele verschiedene Fälle sich neben eine Haupthandlung zwängen lassen?)

Nachdem die Anthropologin bzw. Herr Sonnleitner schon erstaunlich wenig Hintergrundwissen über die letzten Knochenfunde in Nordamerika (ca. 11.500 Jahre, statt unter 10.000) durchblitzen lies, geht es von nun an mit der Recherche des Herrn Sonnleitner noch weiter steil bergab:
Ein Hund von dreien, der Polycarbonat schnüffeln kann.
Ja, nee, is klar.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr Spannend
Wirklich spannend, zumal für diejenigen, die besonders die "Außeneinsätze" liebt -so wie Ich. Man könnte beim Autor ja.... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von A. Baumstark veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Die drei ??? und der Fall in einem Fall in einem Fall (mit...
Ich und ein Freund, mit dem ich das Buch zusammen laut gelesen habe, sind seit der Kindheit große Fans der Drei ???. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Felicia Krause veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen cool
Ich finde dises buch sehr schön beschriben es hat mir spaß gemacht es zu lesen. Ich fande das buch echt faszinierent am besten in den buch fande ich Leo den ich bin ein... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von frank veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Irrläufer
_Zur Story_

Der Wanderausflug ins benachbarte Sycamore Valley verläuft zunächst auch wie ein solcher. Die drei ??? Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von J. Pern veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nein danke
Ich muss schon sagen, es fängt spannend an, aber dann zieht es sich sehr. Man wird erst in die falsche Richtung gelenkt und dann überschlagen sich die Ereignisse. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Lichtenfeld veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles Buch
Ich habe meinem 9-jährigen Sohn das Buch geschenkt. Er fand es sehr spannend, es sei zwar nicht das Spannendste Buch der drei ???, meinte er, aber doch sehr lesenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Marc P. Auge veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen recht gut
ein buch zu bewerten ist nicht leicht. das ist nunmal immer eine reine geschmackssache, daher ist dies hier meine meinung. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Mr. joe veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen die ersten zwei kapitel top!!
aber dann wird das buch immer schlechter. ist erst mein zweites Buch der drei ???, das erste Buch und der Dämon der Rache habe ich in eins verschlungen so sehr hat es mich... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Andreas Brinkmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Totalausfall: Langweilige Aneinanderreihung bekannter Motive
Ich frage mich, ob es beim Kosmos-Verlag gar keine Redaktion mehr gibt, die die Bücher liest, bevor sie gedruckt werden. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Zwillingsvater veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden