oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 16,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die drei Räuber

Hayo Freitag , Achim Borries    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Die drei Räuber auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Die X-Edition steht für anspruchvolle und publikumsnahe Filme aus Deutschland. Stöbern Sie durch die komplette Edition im Shop der X-Edition.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die drei Räuber + Die drei Räuber
Preis für beide: EUR 33,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die drei Räuber EUR 16,90

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hayo Freitag, Achim Borries, Stephan Schesch, Lars Jordan, David Groenewold
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 18. April 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 76 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0013IJ2MA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.194 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Die kleine Tiffany erwartet ein trauriges Schicksal: Das elternlose Mädchen soll in ein düsteres Waisenhaus gebracht werden, das unter der Fuchtel einer bösen Tante steht. Als ihre Kutsche im Wald von drei grimmigen Räubern überfallen wird, lässt Tiffany sich von ihnen entführen, um dem Waisenhaus zu entkommen: Sie macht die Räuber glauben, sie sei die Tochter eines reichen Maharadschas, und verspricht ihnen ein großes Lösegeld. Mit ihrem entwaffnenden Charme und ihrer regen Phantasie stellt das kecke Mädchen alsbald nicht nur die Räuberhöhle gehörig auf den Kopf. Als sie von dem traurigen Schicksal der anderen Waisenkinder erfährt, die in einer Rübenfabrik arbeiten müssen, beschließt Tiffany zu handeln.

Tomi Ungerers Bilderbuchklassiker aus dem Jahr 1963, der auch heute noch Alt und Jung gleichermaßen mit seinem einzigartigem Charme begeistert, lieferte die Vorlage zu dem liebevoll animierten Zeichentrickfilm von Hayo Freitag (Käpt’n Blaubär – Der Film). Mit einer Spieldauer von ca. 75 Minuten ist das wunderbare Märchen von den drei Räubern, die durch ein kleines Mädchen zum Guten geführt werden, bereits für kleine Zuschauer ab drei Jahren geeignet. Tiffany bringt im wahrsten Sinne des Wortes Farbe in die Räuberhöhle. Erst durch sie wird die in schwarz und blau gehaltene Welt der Räuber bunt. Erwachsene Zuschauer werden sich - vor allem auch bei der griesgrämig grauen Rübenfabrik - amüsiert an Tim Burtons bunte, morbide Filmwelten erinnert fühlen. Mit illustren Synchronsprechern wie Joachim Król, Bela B. von den Ärzten und Charly Hüber als die drei Räuber, Katharina Thalbach als die böse Tante und Elena Kreil als niedlich-kecke Tiffany sind die Rollen exzellent besetzt: Sie erwecken die Figuren äußerst liebenswert und charmant zum Leben. Als besonderer Clou wartet der Film mit Tomi Ungerer höchstpersönlich als Erzähler auf. Das Räuberlied stammt von den WildeKerle erprobten Bananafishbones. Als Bonus enthält die DVD ein kurzweiliges Making of sowie Trailer und Teaser. -- Birgit Schwenger

Produktbeschreibungen

Warner Home Die drei RÃuber, USK/FSK: oA VÃ--Datum: 18.04.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Ich habe diese DVD zufällig für meine Kinder entdeckt. Sie ist einfach wundervoll. Vor allem der schmissige Titelsong von den Banana Fishbones hat es uns angetan: "Wir sind die eiskalten Dunkelgestalten, schleichen durch die Nacht, Geld und Gold und Edelsteine rauben wir, und es lacht der fahle Mond im Nebel... " Wir singen das Räuberlied rauf und runter!
Der Film ist sehr liebevoll gezeichnet und synchronisiert, vor allem Tiffanys Stimme trifft ins Herz.
Sie ist ein wunderbar süßes Kind, das seine Eltern verloren hat und nun in's Weisenhaus muss. Die Kutsche wird von Räubern überfallen, und sie überzeugt diese, das Sie eine indische Prinzessin sei und ihr Vater der Maharadscha. Sie schlägt den Räubern vor sie zu entführen und "Lösegold" zu fordern. Die Räuber entpuppen sich als liebe Kerle und eigendlich wäre jetzt alles gut, wenn nicht auffliegen würde, das sie ein Waisenkind ist, d.h. "kein Maharadscha" und "kein Lösegold"...
Dann ist da noch die böse Tante, die das Waisenhaus beaufsichtigt. Hier liegt auch mein Grund für "nur" vier Sterne. Diese schlägt nämlich den Kutscher, der ohne Tiffany aus dem Wald kommt mit den Worten " Wehtun muss es, wehtun!" Alles in allem eine sehr verstörende Szene für Kleinkinder. Das geht für meinen Geschmack gar nicht in einem Film ohne Altersbeschränkung!
Auch das gute Ende ist mir ein bisschen zu abstrakt. Die böse Tante verschwindet in einem Topf Schokolade und wird zu einer Torte, woraufhin die Waisenhauskinder sie aufessen...Naja.
Wie gesagt, das war der Grund einen Stern abzuziehen.
Ansonsten hat der Film echte Klasse und auch für Erwachsene ein Spass!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend! 19. Mai 2008
Von Marcus
Format:DVD
Großartig, dass es Filme wie diesen gibt, die auf Fantasie, statt auf 3D gerenderte Massenkompatibilität setzen! Der handwerklich hervorragende Zeichenstil ist ein Augenschmaus, es gibt unendlich viele kleine Details zu entdecken, die den Film auch beim wiederholten Ansehen noch spannend machen. Die sehr eigenwillig interpretierten Sprechstimmen tun ein Übriges, um auch den erwachsenen Zuschauer immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Unbedingt empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Mutti
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film ist mit liebevollen Details gemacht und der Kauf lohnt sich, weil man ihn gerne öfter mal sieht. Manchmal etwas traurig, aber mit einem Schmuntzeln, ansonsten oft sehr witzig und lustig mit riesengroßem Happy End. Kindergartenkindern würde ich den Film noch nicht zeigen und ab 6 Jahren nur mit einem Erwachsenen Mitgucker. FSK 0 halte ich generell für Schwachsinnig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig gut! 17. Februar 2009
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Sehr schön "gezeichneter" Film für Jung und Alt.

Hier sieht man das Disney / Pixar usw. nicht das Maß aller Trickfilmdinge sind. Hier scheint mit Liebe, Witz und viel Kreativität zu Werke gegangen worden sein. Das ist für mich wesentlich höher zu bewerten. Dann macht es auch Spaß den Film zu gucken, wenn man merkt das sich dort viel Mühe gegeben worden ist. Endlich mal nicht der Animations-Einheits-Rotz aus Hollywood.

Absolut weiter zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Rübe keine Liebe 15. März 2012
Von Beetroot
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Allein für die Zeile "Ich kotz' auf Hotzenplotz, der ist ein kleiner Mäusefurz, in unserm Wald sind wir Gesetz und dein Prozess wird sicher kurz" (oder so ähnlich) liebe ich diesen Film. Die Sprecher sind super, allen voran das Mädchen, das die Hauptrolle spielt, aber eigentlich sind alle Stimmen toll besetzt. Die Waise Tiffany lässt sich von den drei furchterregenden Räubern auf dem Weg ins Waisenhaus gefangen nehmen und erobert im Zuge der Geschichte auch das Herz des vermeintlich ganz fiesen Malente. Parallel dazu sehen wir den tristen Alltag im Waisenhaus, das von einer hageren, bösen Tante geleitet wird, die die Kinder dazu zwingt, jeden Tag Unmengen von Zuckerrüben zu ernten, mit denen sie in ihrer "Maschine" den leckersten Süßkram herstellt, während die Kinder nichts als ekligen Brei bekommen. Ungerer ist ein so großartiger und pointierter Geschichtenerzähler, man muss ihn aber mögen, denke ich. Die Geschichte ist schräg gezeichnet, es gibt viele dunkle Momente und die Tante im Waisenhaus ist schon echt häßlich. Allerdings gibt es auch viele wirklich lustige Szenen - bei uns schauen den Film zwei fast Sechsjährige und finden den Film ganz groß. Vorsicht beim Titellied: Das ist ein echter Ohrwurm.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillant 26. April 2010
Format:DVD
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte: Ein besserer Zeichentrickfilm ist bis dato in deutschen Landen nicht produziert worden! Der Film bietet alles, was man nach der durch die weltberühmten Disney-Produktionen vorgegebenen Norm erwarten darf: Witz, Charme, hervorragende Animationen, eine originelle Synchronisation (in der Regel durch berühmte Schauspieler wie in diesem Fall z.B. durch Joachim Król) und eine Handlung, die auch Erwachsene anspricht. Damit wartet der Film, der übrigens mit dem Bilderbuch Die drei Räuber von Tomi Ungerer nicht mehr viel gemein hat, vor allem im letzten Drittel auf, in dem er mit subversivem Humor zu einer Erlösungsgeschichte von krabatesken Ausmaßen mutiert. An die Stelle der Mühle aus Krabat ist dabei ein morbides Süßwarenimperium in schreienden Bonbonfarben getreten. Das alles dürfte ebenso wie die Räuber im finsteren Walde für die ganz Kleinen etwas zu viel des Guten sein. Ansonsten aber hat dieser skurrile Stilmix aus Grimms Märchen, Der Räuber Hotzenplotz und Charlie und die Schokoladenfabrik nur ein Manko: zu kurz!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Originell und skurril
Eine sehr skurrile, auf den ersten Blick etwas düstere Verfilmung, aber sehr schön gezeichnet und originell gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mrs.Cupcake veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Total tolle Geschichte, sehr nett, spannend und sympathisch umgesetzt
Ein richtig toller Film, der ganz nebenbei den Kindern Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit und viel liebevolle Toleranz für die angeblich bösen Räuber... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Peter Behrendt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen und Erwachsene ebenso
Dieser Film ist so liebevoll gemacht und hat eine nette etwas hintergründige Geschichte, sodass auch die Erwachsenen voll auf ihre Kosten kommen! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Ötti veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein toller Film für die ganze Familie
Dies ist ein toller Film für alt und jung. Für kleine Kinder unter ca. 6-7 Jahren nicht geeignet, da er sehr düster ist.
Vor 12 Monaten von BB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gehört zu den Lieblingsfilmen
Für mich ein prima Kauf, alle meine Erwartungen wurden erfüllt.
Ich werde diesen Kauf jederzeit weiterempfehlen, keine Punkte die Anlass zur Kritik geben.
Vor 14 Monaten von MG veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen schöne Bilder, aber...
... für Kinder? Ich denke, hier haben Filmschaffende ein Kunstwerk für Erwachsene geschaffen, als liebevolle Hommage an das Original Kinderbuch von Tomi Ungerer. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von timo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Synchronstimmen, ein Traum!
Ich möchte nochmal die Synchronstimmen hervorheben. Diese allein ist schon ein Qualitätsmerkmal.

Joachim Król (Räuber Malente)
Bela B. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Buchstabenwelt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöner Film , im Kino gesehen, zum Verschenken gekauft
Etwas anderer" Zeichentrickfilm" , normalerweise finde ich die Arbeiten vonT. Ungerer zu sarkastisch , im Film aber alles sehr liebebevoll in Szene gesetzt.
Vor 18 Monaten von susan suessenguth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine Kinder sind begeistert
es handelt sich ume einen recht schlichter Film. Dennoch ist er mitreisend und bezaubernd.
Wir schauen ihn uns immer wieder gern an.
Vor 19 Monaten von AOC_MAM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll gemacht
Ich finde diesen Animationsfilm ausgesprochen gelungen!
Absolut nicht mainstream.
Das ganze Setting, die Figuren sind stimmig, spannend, individuell. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von pippina veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar