Die drei Musketiere 2011

Amazon Instant Video

(298)
In HD erhältlich
Trailer ansehen

Ausgerechnet an seinem ersten Tag in Paris legt sich der junge DArtagnan mit den 3 Musketieren an. Doch als er seine Fechtkunst gegen die Truppen von Fiesling Rochefort unter Beweis stellt, nimmt das Trio ihn in ihren Kreis auf.

Darsteller:
Logan Lerman,Milla Jovovich
Laufzeit:
1 Stunde 45 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Die drei Musketiere

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Action & Abenteuer
Regisseur Paul W.S. Anderson
Darsteller Logan Lerman, Milla Jovovich
Nebendarsteller Matthew Macfadyen, Ray Stevenson, Luke Evans, Mads Mikkelsen, Orlando Bloom, Christoph Waltz, Gabriella Wilde, James Corden, Juno Temple, Freddie Fox, Til Schweiger, Nina Eichinger, Markus Brandl, Christian Oliver, Susanne Wolff, Florian Brückner
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Almartin am 31. Oktober 2013
Format: DVD
Es handelt sich hier um einen aktionslastigen, unterhaltenden Abenteuerfilm. Von der eigentlich erwarteten Atmosphäre und Stimmung
ist wirklich nichts vorhanden. Durch die viel zu modernen Effekte wird der Film uneinheitlich.
Wieder einmal wird eine bekannte literarische Vorlage benutzt, um die Ideen vieler Beteiligter besser verkaufen zu können. Wenn man
von den übertriebenen Handlungselementen absieht, kann man sich beim Ansehen wirklich amüsieren.
Die Besetzungsliste liest sich gut, doch bleiben die meisten Darsteller hinter ihren Möglichkeiten zurück, besonders Milla Jovovich
wirkt völlig fehl am Platz - für einen Regiesseur sollte gelten: beim Einsatz von Familienmitgliedern bitte besondere Vorsicht wal-
ten lassen.
Von der Technik her ist an der DVD nichts auszusetzen, auch das Bonusmaterial ist ansprechend. Es gibt Infos zu den Darstellern, das
Musikvideo von Take That, ein interessantes 'Making Of', sowie Informationen zu den Drehorten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wirama am 4. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich weiß gar nicht, was alle Vorrezensenten an diesem Film auszusetzen haben. Huch, ich habe Görlitz statt Paris als Hintergrund gesehen! Oder, die Story weicht ja tatsächlich vom Original ab! Ich frage mich, wie viele dieser Leute, tatsächlich die originale Buchvorlage gelesen haben? Ich jedenfalls, habe das Buch schon als Jugendliche gelesen und mir gefällt der Film mit seinen originellen Einfällen trotzdem. Wir haben uns an diesem Abend gut unterhalten, die Kinder wollen nun Fechtunterricht nehmen und alle haben Spaß an den witzigen Dialogen gehabt. Wen interessiert schon die Kulisse, und wer war überhaupt schon mal in Görlitz. Wunderbare Stadt nämlich, sehr sehenswert. Also laßt Euch nicht von versnobten und überkorrekten Zuschauern irritieren und schaut Euch den Film an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 4. März 2012
Format: Blu-ray
3D und 2D Blu-ray Bewertung

Die Story: Kardinal Richelieu (gut gespielt von Christoph Waltz) missbraucht die Macht von König Louis im französischen 16. Jahrhundert um an ganz Europa heranzukommen. Richelieu hat aber nicht mit den Musketieren von König Louis gerechnet, die sich gekonnt dem Kardinal in den Weg stellen. Es gibt aber auch noch Milady (Milla Jovovich) die in der Vergangenheit schon Bekanntschaft mit einem der Musketiere hatte. D'Artagnan ist das "Nesthäkchen" der unbedingt ein Musketier werden möchte und kaum ist er in Paris, könnte sich sein Traum erfüllen!
Paul W.S. Anderson liefert eine tolle Verfilmung mit einer guten Story, die viele coole und lustige Sprüche bereithält und gut gelaunte Darsteller, die für mich persönlich überzeugend spielen! 4 Sterne

Das Bild: Ein Wort: Perfekt! Wer noch an die 3D Version kommt, unbedingt kaufen! Grandioser Schärfegrad und Detailgrad. Die Farben sind hell, klar, natürlich und kräftig. Der Schwarzwert rundet das gesamte Paket ab! Vor allem die Drehorte strotzen vor Details, dass man mit dem Schauen gar nicht mehr hinter herkommt! Die 3D Version ist ebenso perfekt. Die Tiefenwirkung ist immer präsent und die immer wieder kommenden Pop-outs erfüllen Ihren Zweck. Ghosting oder Filmkörnung sucht man vergebens. So sollte jede 3D Version eines Filmes sein. 5 Sterne

Der Ton: Dieser liegt (in beiden Varianten) in Deutsch DTS-HD HR 5.1 und Englisch vor. Auch hier kann ich nur sagen, dass dieser perfekt abgemischt wurde. Die Actionszenen sind sehr kraftvoll und basslastig. Die Dialoge kann man ohne Probleme sehr gut verstehen und harmonieren mit dem schönen Soundtrack und den Hintergrundgeräuschen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dominik Freiburg am 12. Mai 2014
Format: Blu-ray
Neulich habe ich "Die Drei Musketiere" (2011) gesehen und oh my god, there's so much FAIL in this movie... Und dabei reite ich nichtmal in erster Linie darauf herum, dass es sich historisch um den ultimativen Camp-Schwachsinn handelt bzw. mit der Romanvorlage nur noch sehr lose etwas zu tun hat - es ist einfach kein guter Film, Paul W. S. Anderson (Death Race, Resident Evil, Alien vs. Predator) kein guter Regisseur, und seine Frau Milla Jovovich keine gute Schauspielerin.
Dazu dann ein wulstiger Cast von zig langweilig gemachten Charakteren, manche davon ähnlich wie Frau Jovovich definitiv fehlbesetzt (Logan Lerman als nervig-vorlauter D'Artagnan), und Plotpoints, die dem Gesicht des Zuschauers kaum mehr ein müdes Lächeln abringen können. Erst recht nicht wenn der Film verzweifelt versucht, amüsant zu sein. Die schlimmste Sünde ist aber wohl, wie "Die Drei Musketiere" ganz böse und offensichtlich over-produced wurde mit unendlich vielen bunten Farben, äußerst unglaubwürdigen CGI-Effekten (bei denen man oft das Gefühl bekommt, sie seien nur wegen des 3D-Cash-ins überhaupt in dieser Form vorhanden) und ausufernd-lächerlichen Kostümen. Da will einfach nicht das nötige Abenteuer-Feeling aufkommen, das unter anderem die zig früheren Adaptionen des Stoffes besser gemacht hat. Nee danke, so eine Videospiele-Ästhetik hat Alexandre Dumas und sein Genre-Klassiker nicht verdient. Der Versuch eines Updates für eine neue Generation in allen Ehren, aber das geht wesentlich besser.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen