Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die drei Fragezeichen - Folge 98: Tal des Schreckens


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
59 neu ab EUR 3,95 3 gebraucht ab EUR 2,95

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Viele weitere tolle Hörspiele, Kindermusik und DVDs für Kinder gibt es hier: im großen EUROPA-Shop.


Die Drei Fragezeichen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Die Drei Fragezeichen

Fotos

Abbildung von Die Drei Fragezeichen

Videos

Der seltsame Wecker 2009 - Live

Biografie

Die erfolgreichste Hörspielserie Deutschlands mit den Detektiven Justus, Peter und Bob aus Rocky Beach erscheint mit einer neuen Folge - von den Fans heiss begehrt und regelmäßig auf den ersten Plätzen der ... Lesen Sie mehr im Die Drei Fragezeichen-Shop

Besuchen Sie den Die Drei Fragezeichen-Shop bei Amazon.de
mit 179 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Die drei Fragezeichen - Folge 98: Tal des Schreckens + Die drei Fragezeichen - Folge 97: Insektenstachel + Die drei Fragezeichen - Folge 99: Rufmord
Preis für alle drei: EUR 20,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. August 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B00005MAWJ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.371 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Die drei ??? 98 - Im Tal des Schreckens - Die Drei ??? 98

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

XDie Drei ??? Folge 98, Im Tal des Schreckens

Amazon.de

"Mir fällt es generell leichter, ein Drei-Fragezeichen-Hörspiel aus dem Buch eines anderen zu machen als aus meinen eigenen. Meine dauern länger.", sagte mir André Minninger Anfang August 2001. Er selbst hat einige der besten Drei-Fragezeichen-Bücher verfasst, man denke nur an das formidable Stimmen aus dem Nichts (Teil 76, mit Judy Winter), und zeichnet auch für Teil 97 Insektenstachel verantwortlich. Bei Tal des Schreckens hat der 36-jährige Hamburger Hand an das Buch von Ben Nevis gelegt und neben dem Skript auch, wie seit dutzenden Folgen, für die Effekte gesorgt. Und André Minninger hat gut gekürzt, schnittige Dialoge mit neuer Selbstironie der drei Fragezeichen verfasst.

Das Thema mag auf Zeit aus den Fugen von Philip K. Dick zurückgehen, von dem ebenso der Kinofilm Die Truman Show inspiriert ist. Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Nur dies: Mitten in den Magic Mountains wacht eine Frau am Steuer ihres Autos auf. Sie hat keine Ahnung, wo sie ist. Das Einzige, an das sie sich erinnern kann, ist ein Indianer mit Adlerkopfmaske, der sie mitten in der Nacht aus dem Auto gezerrt hat. Die Polizei hält die Frau für geistig umnachtet. Doch Justus, Peter und Bob fragen gezielt nach und kommen zu dem Schluss, dass in den Magic Mountains Verbrechen verübt werden. In einer Vollmondnacht steigen sie in Bobs Auto und machen sich auf den Weg in eine Horrornacht.

"Ich mag besonders die Teile, in denen es um magische oder übernatürliche Phänomene geht, denen die drei Fragezeichen auf die Spur kommen müssen.", schwärmt Minninger. Dieser Teil 98 gehört dazu. Veredelt diesmal mit den Schauspielern/Sprechern Helmut Gensch, Roswitha Benda, Christian Mey und Reinhilt Schneider. --Robert Lutterbüse


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon am 1. September 2003
Format: Audio CD
Also da hat Ben Navis außnahmsweise mal gute Arbeit geleistet. Ich kann mich an keine Folge erinnern, die dermaßend spannend ist. Diese irrelange Fahrt durch die Magic Mountains ist wirklich klasse. Mann hat richtig Angst um die drei. Das Ende wirkt zwar so, als ob etwas fehle und auch die Auflösung ist etwas unglaubwürdig, die restliche Spannung entschädigt aber dafür völlig! Ich kann mich an keine Folge erinnern, die so dermaßen spannend war, wie diese! Obwohl ich zuerst daran zweifelte, ob die drei dieses Rätsel lösen können, sie sind ja keine Psychologen, haben sie es trotzdem geschafft!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T.N.T. am 8. Januar 2010
Format: Audio CD
Eigentlich finde ich die Folge ziemlich gut. Vor allem mag ich die Stimme von Reinhilt Schneider (bekannt beispielsweise aus einigen Folgen der Europa Gruselserie).

Es fängt ja auch relativ interessant an. Eine junge Frau berichtet den drei Detektiven über ein unheimliches Erlebnis in Magic Mountains. Dabei geht es um Gedächtnisverlust, eine gruselige alte Indianersage und eben diesen unheimlichen Ort.

Voller Tatendrang machen sich die drei Fragezeichen auf den Weg ins Tal des Schreckens. Es wird spannend; etwas scheint hier ganz und gar nicht zu stimmen. Besonders die Aussetzer von Angsthase Peter sind wieder erste Sahne.

Das Ende dieses ansonsten durchaus gelungenen Hörspiels ist allerdings ernüchternd und enttäuschend. Da hätte man sich etwas Besseres einfallen lassen sollen, als dieses wirklich an den Haaren herbeigezogene Finale.

Fazit: interessanter Beginn - stetig steigende Spannung im Mittelteil - und eine superflache Bauchlandung am Ende. 3 von 5 Punkten ist das Teil aber allemal wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Till Mutschke alias "mr.bewertung" am 11. November 2011
Format: Audio CD
Die drei Fragezeichen müssen sich diesmal mit ein paar verloren gegangenen Stunden in dem Leben von Ann Sulivan beschäftigen, welche vor einigen Wochen eine Fahrt durch die Magic Mountains gemacht hat, von der Autofahrt an sich aber so gut wie nichts mehr weiß. Letzte Erinnerungsfetzen aus dem Gedächtnis von Miss Sulivan, die etwas über einen indianischen Kult preisgeben, sind die einzigen Anhaltspunkte, die den gerissenen Detektiven aus Rocky Beach bleiben, um die Lücke in den Erinnerungen ihrer Klientin zu füllen. Und schließlich stellen Justus, Peter und Bob sogar noch Nachforschungen am Ort des Geschehens an, wo sie plötzlich vom Jäger zum Gejagten werden.....

Atmosphärisch übertrumpft dieses Hörspiel alle anderen Folgen bei weitem, jeder, wirklich jeder noch so kleine Aufenthaltsort der drei Fragezeichen glänzt mit einem tollen vorhergehenen Musikstück, unglaublich realistischen Soundeffekte, ausgezeichnten Hintergrund Geräuschen und lässt so gut wie keinen Spielraum für Kritik, selbst, wie ich es ab und zu bin, Erbsenzähler tun sich hier schwer etwas zum bemängeln zu finden. Einfach nur "the Top of the Rock", wenn man es so sagen will. Aber nicht nur die Atmosphäre ist sehr gut, die anderen Aspekte wie Story, Sprecher und Charaktere setzen zwar keine neuen Maßstäbe, wie es der vorherige Kritikpunkt tut, sind aber dennoch prima gelungen und besser als ein Großteil anderer Folgen. Abgesehen davon sind mir aber noch die, diesmal besonders originellen Musikstücke, die auf ganzer Linie mit indianischen Gesang und Instrumentenbegleitung überzeugen, aufgefallen. Hier hat man sich endlich mal etwas getraut das hervorragend gelungen ist, warum nicht öfters so!

Diese Folge ist ein echter Geheimtipp, der vor allem durch die überragende Atmosphäre getragen wird. Unbedingt zugreifen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mania am 12. Mai 2009
Format: Audio CD
Mehrere Personen erleben unabhängig voneinander höchst seltsame Dinge bei einer Fahrt durch die Magic Mountains. Die 3 Fragezeichen machen sich auf den Weg und geraten selber ins "Tal des Schreckens".

Diese Folge ist zweifellos eine der Besten überhaupt. Sie ist spannend vom ersten bis zum letzten Moment, es gibt viele aufregende Storywendungen und bis zum Schluss ist die Geschichte nicht durchschaubar. Die Auflösung ist einfach nur genial und hat Hollywoodcharakter. Die Sprecher sind ausnahmslos sehr gut und die Atmosphäre einfach einzigartig. Eine tolle Folge!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Killerkaninchen am 14. August 2007
Format: Audio CD
Diese Folge fängt wirklich vielversprechend an...

Eine Frau wacht mitten in den einsamen Magic Mountains in ihrem Auto auf und weiß nicht mehr, was unmittelbar vorher passiert ist. Sie wendet sich an die drei Detektive und die durchaus spannenden Ermittlungen beginnen. Man kann es kaum erwarten, was denn wohl hinter diesem Rätsel stecken mag!

Doch das Ende ist eher enttäuschend. Zack, zack wird einem die Lösung vorgeworfen und die ist alles andere als knifflig, sondern schlichtweg unspektakulär und unrealistisch. Da kann man wirklich mehr erwarten...

Schade, denn eigentlich wäre die Folge ganz klar ein 5-Sterne-Kandidat. Da die Story bis kurz vorm Ende jedoch sehr gut ist, sollte man sich die CD doch unbedingt mal anhören! Ich vergebe 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Deckard am 20. August 2014
Format: Audio CD
Ann Sullivan, eine junge Frau mit Gedächtnislücke, wendet sich an die drei Fragezeichen und beauftragt diese herauszufinden, was in ihrer verschwundenen Zeit geschehen ist. Sie berichtet von der nächtlichen Fahrt durch ein einsames Tal der Magic Mountains, einem nur noch schemenhaft und aus Träumen erinnerten Zwischenfall und davon, wie sie nach einem Filmriss orientierungslos und mit zerrissener Kleidung wieder zu sich gekommen ist. Justus, Peter und Bob erfahren von mehreren ähnlichen Fällen, die sich alle bei Vollmond ereignet haben. Beim nächsten Vollmond machen sie sich selbst auf den Weg in die Magic Mountains.

Schon dem Bericht der Auftraggeberin lauscht man atemlos. Etwas schade ist allerdings, dass die Fragezeichen die unheimliche Atmosphäre immer wieder durch Kommentare unterbrechen. Richtig unheimlich wird es dann, als die Jungs abends selbst in die Berge aufbrechen, von nach einem Bankräuber und Geiselnehmer fahndenden Polizisten gestoppt und gewarnt werden, einer Umleitung in den Wald folgen und sich schließlich in der Traumlandschaft von Mrs. Sullivan wiederfinden, dem Tal des Schreckens.

Die Folge ist eine der spannendsten der Serie und atmosphärisch dicht inszeniert. Durch die Musik und auch durch das Cover wird die düstere Stimmung noch verstärkt. Ein Schwachpunkt ist leider das Ende. Über die unerwartete Lösung kann man noch geteilter Meinung sein und sie je nach Geschmack originell oder unrealistisch finden. Nicht gelungen ist aber, dass den Fragezeichen die Lösung durch ein simples Belauschen zufällt und mehrere Protagonisten aus kaum nachvollziehbaren Gründen plötzlich die Seiten wechseln. Insgesamt wirkt das Ende sehr abrupt und genauso wenig rund wie der bemühte Abschlusswitz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden