Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die braven und die schlimmen Beeren [Gebundene Ausgabe]

Ida Bohatta-Morpurgo , Ida Bohatta , Ida Bohatta- Morpurgo
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 2001 --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

2001
Die erfolgreichsten Titel von Ida Bohatta wurden neu aufgelegt und mit Liebe zum Detail ausgestattet. Selbstverständlich haben sie das charakteristische "Bohatta-Format". Ida Bohattas Vorliebe für "vermenschlichte" Tiere und Pflanzen, für Wichtelmännchen und eine heile Kinderwelt machen den besonderen Reiz ihrer Büchlein aus, den man heute nostalgisch empfindet.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Ars Edition (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3760762549
  • ISBN-13: 978-3760762548
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 12,1 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 873.610 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ida Bohatta (1900 – 1992) gehört seit Generationen zu den meistgelesensten AutorInnen. Ihre kleinformatigen Bücher erreichten bis heute eine Auflage von über 5 Millionen Exemplaren. Bekannt und beliebt sind nicht nur ihre Texte und Reime, sondern vielmehr Bohattas Illustrationen für Bücher und Fleißbildchen: Die Wiener Künstlerin schuf mehr als 1.100 Zeichnungen. Das Erfolgsgeheimnis liegt auf der Hand: Ida Bohattas Stil steht für eine verspielte, heile Welt, in die Groß und Klein gern eintauchen.

Ida Bohatta ist das, was man ein echtes ‚Wiener Mädel’ nennen könnte. Sie stammt aus einer Familie des gehobenen Bürgertums, die ganz mit der Kultur und der Lebensart der damaligen k.u.k.-Donaumonarchie verbunden war. Heute noch erfreuen sich ihre Bücher großer Beliebtheit.

Mit ihren liebevoll gezeichneten Naturmotiven machte sich ‚die Bohatta’ einen Namen, über ihren künstlerischen Werdegang war jedoch bisher wenig bekannt.

Am 15. April 1900 wurde Ida Bohatta in Wien geboren, besuchte dort die Volksschule und das Gymnasium und studierte später an der Akademie für Bildende Künste. Im Jahr 1926 heiratete sie Walter von Morpurgo und nannte sich von nun an Ida Bohatta-Morpurgo – kurz IBM. Mit diesen Initialen signierte sie auch ihre Bilder.

Nach ersten Erfolgen mit Kinderbuchillustrationen entstand im Jahr 1927 die Verbindung zum Verlag Ars Sacra, heute: arsEdition. Der Verleger Josef Müller gab Ida Bohatta damals den ersten Auftrag für Bild- und Postkartenserien. Zwei Jahre später erschienen ihre ersten Bilderbücher mit acht oder zehn Farbillustrationen und Texten der Künstlerin in dem kleinen, ansprechenden ‚Bohatta’-Format.

Damit begann eine fruchtbare Zusammenarbeit, die über fünfzig Jahre dauerte und Ida Bohatta zu einer Klassikerin des Kinderbuches machte. Aus ihren Zeichnungen spricht in allem Lebendigen das Positive und Liebenswerte. In den Kinderbüchern tummeln sich ‚menschliche’ Tiere, Pflanzen und Wichtelmännchen in einer noch heilen Welt.

Das macht gerade heute den besonderen Reiz dieser kleinen Bücher aus. Auch nach Ida Bohattas Tod am 14. November 1992 werden ihre Bilderbücher immer wieder neu aufgelegt und sind bisher in elf Sprachen übersetzt worden – sogar ins Japanische. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr süß 10. November 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Ein schönes kleines Büchlein, in dem in Reimform diverse Beerensorten vorgestellt werden (natürlich hauptsächlich die "Guten", wie Erdbeere & Brombeere, aber auch die "schlimmen" Exemplare wie Tollkirsche und Nachtschatten kommen nicht zu kurz). Dazu die sehr niedlichen altmodischen Zeichnungen von Ida Bohatta - sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar