Jetzt eintauschen
und EUR 4,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die besten Breie für Ihr Baby: Einfach, lecker und gesund: Monat für Monat die richtige Kost [Broschiert]

Anne Iburg
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (236 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

24. Februar 2010
Die besten Babybreie - mit Liebe gekocht Jetzt ist "Breipremiere"! Nach etwa 4 bis 6 Monaten braucht Ihr Baby mehr als nur Milch. Jetzt fängt die spannende und schöne Breizeit für Sie beide an. Selbst gemachte Breie sind flott zubereitet, frisch, natürlich und lecker - und Sie wissen genau, was auf Babys Teller kommt. Schritt für Schritt zu Babys "Brei-Speiseplan" Hier finden Sie 50 schnelle und gesunde Rezepte: vom allerersten Brei bis hin zum einfachen Familienessen. Praktisch fürs Einfrieren: Alle Rezepte mit Angaben für 1 und für 10 Portionen. Viel Sicherheit bietet Ihnen ein großer farbiger 4-Stufenplan: In welchem Monat braucht das Baby welchen Brei? Was Ihrem Baby bekommt Bei jedem Rezept ist angegeben, ob es reizarm, gluten- oder laktosefrei ist. So schützen Sie Ihr Kind gezielt vor Unverträglichkeiten. Viele Ratschläge zu wichtigen Themen wie Getränke, Gewürze, Süßen, Bioprodukte etc. erleichtern Ihnen die gelungene Löffelpremiere. Anne Iburg ist Ökotrophologin und lebt in Kaiserslautern. Von ihr sind bei TRIAS mehrere Ratgeber zu Ernährungsthemen erschienen. Darunter zum Beispiel "Mama-Food", "Köstlich essen - Cholesterin senken"

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion



Produktinformation

  • Broschiert: 108 Seiten
  • Verlag: TRIAS; Auflage: 2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage (24. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3830435568
  • ISBN-13: 978-3830435563
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 15,4 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (236 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.757 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Hinter dem Namen Anne Iburg steckt die studierte Diplom-Ökotrophologin Marlein Auge (*1968). Unter ihrem Pseudonym hat sie mehr als 30 Bücher zum Thema Ernährung geschrieben, darunter Ratgeber zur Senkung des Cholesterinspiegels oder für die beste Ernährung bei Reizdarm. Bei Titeln wie "Mama Food - die beste Ernährung in der Schwangerschaft" oder "Die besten Breie für Ihr Baby" kommt der Autorin die eigene Erfahrung als Mutter eines Sohnes zugute. Neben Ratgebern schreibt Iburg unter ihrem richtigen Namen auch für Zeitschriften und verfasst PR-Broschüren.

Produktbeschreibungen

Klappentext


Die besten Babybreie - mit Liebe gekocht

Jetzt ist "Breipremiere"!

Nach etwa 4 bis 6 Monaten braucht Ihr Baby mehr als nur Milch. Jetzt fängt die spannende und
schöne Breizeit für Sie beide an. Selbst gemachte Breie sind flott zubereitet, frisch, natürlich und
lecker - und Sie wissen genau, was auf Babys Teller kommt.

Schritt für Schritt zu Babys "Brei-Speiseplan"

Hier finden Sie 50 schnelle und gesunde Rezepte: vom allerersten Brei bis hin zum einfachen
Familienessen. Praktisch fürs Einfrieren: Alle Rezepte mit Angaben für 1 und für 10 Portionen.
Viel Sicherheit bietet Ihnen ein großer farbiger 4-Stufenplan: In welchem Monat braucht das Baby
welchen Brei?

Was Ihrem Baby bekommt

Bei jedem Rezept ist angegeben, ob es reizarm, gluten- oder laktosefrei ist. So schützen Sie Ihr Kind
gezielt vor Unverträglichkeiten. Viele Ratschläge zu wichtigen Themen wie Getränke, Gewürze,
Süßen, Bioprodukte etc. erleichtern Ihnen die gelungene Löffelpremiere.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne Iburg ist Ökotrophologin und lebt in Kaiserslautern. Von ihr sind bei TRIAS mehrere Ratgeber zu Ernährungsthemen erschienen. Darunter zum Beispiel "Mama-Food", "Köstlich essen - Cholesterin senken"

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
168 von 171 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Beikostbuch das man wärmstens empfehlen kann! 5. Dezember 2008
Von Mysterya
Format:Broschiert
Ich habe noch ein paar andere Beikostbücher im Schrank stehen, aber dieses gefällt mir am Besten, denn alles was dort drin steht ist aktuell und richtig. Die Rezepte sind leicht nach zu kochen und verzichten auf exotische Zutaten oder allergieauslösende Produkte. Dem Negativkommentar hier kann ich mich gar nicht anschließen, denn von Einengung kann nicht die Rede sein. Es wird eindeutig darauf hingewiesen, dass der Beikoststart bei jedem Kind individuell verläuft, dass die Ernährungspläne, Vorschläge und Übersichten eine Orientierungshilfe sind für Mütter und das es auf das Kind ankommt, wann es bereit ist für Beikost, was es mag, was es nicht so gut verträgt und so weiter. Kein Zwang nur eine sehr gute Hilfe, die sich ernährungswissenschaftlich danach richtig welche Nährstoffe das Kind benötigt. Ich schätze dieses Buch, weil es

- zu allen wichtigen Fragen zum Thema Beikost Antwort geben kann und zwar kurz, richtig und präzise.

-.Mutter und Kind Schritt für Schritt behutsam an die Beikost heran führt

- erklären kann, welche Lebensmittel sich zum füttern eignen und welche nicht (Eier, Milch, Honig, Nüsse, Koh, Süßigkeiten) und genau erklärt wird warum nicht

- Rücksicht nimmt auf Unverträglichkeiten und Allergien und Allergierisiken ausschaltet durch entsprechende Rezepte

- praktische Tipps zum vitaminschonenden Kochen, Einfieren und Auftauen für Babynahrung gibt und auch für Kochanfänger geeignet ist

- für jede Phase in der Babyernährung, einfache und gesunde Rezepte hat. Es sind auch keine 50 Rezepte wie im Negativkommentar kritisiert, sondern pro Phase nicht mehr als 7 Rezepte mit Tipps zu möglichen Abwandlungen

Alles in allem ein klasse Buch zu einem guten und fairen Preis. Das perfekte Buch für den Beikoststart.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
178 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbar 25. Juni 2007
Von Ivonne
Format:Broschiert
Ich hatte nach einem Rezeptbuch gesucht, in dem der Ratgeberteil nicht zu groß ausfällt, denn zum Thema Essen war ich schon gut informiert. Das Buch enthält dennoch einen guten aber nicht zu langen Ratgeberteil, den ich nochmal interessiert gelesen habe und der auch mit meinen Erfahrungen übereinstimmte.

Die Autorin ist Ökotrophologin und Mutter, eigentlich die ideale Kombination, meine ich. Es gibt Informationen zum Beginn des Zufütterns, zu den Fragen Wie ? Was? und Wann? bei der Einführung der Beikost. Weiterhin informiert die Autorin über neueste Erkenntnisse zum Thema Kuhmilch und Allergien. Das Thema Allergien und mögliche Auslöser wird außerdem immer wieder aufgegriffen, auch bei den Rezepten finden sich mehrfach Hinweise.

Der Rezeptteil ist in vier Stufen unterteilt: "Erste Breie (nach dem 4. bzw. 6. Monat)", "Getreide und Obst werden eingeführt", "Kauen will gelernt sein" und "Essen wie die Großen". Die Rezepte selbst sind auf jeweils 1 oder 10 bzw. später 5 Portionen ausgelegt und meiner Meinung nach ganz einfach und toll. Es gibt auch Hinweise zur Abwandlung bzw. Variationen.

Alles in allem ein prima Büchlein mit super Preis-Leistungs-Verhältnis, besonders gut geeignet für Erst-Mütter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch zum fairen Preis 9. Juli 2008
Format:Broschiert
Super dargestellt, nur zu empfehlen. Sehr übersichtlich, mit wertvollen Tipps zu einem fairen Preis. Nicht wie in einigen anderen Büchern, in denen kaum etwas drinsteht und die das dopplete kosten. Viele tolle Rezepte, Ernährungstipps mit Altersangabe. 1 A
War diese Rezension für Sie hilfreich?
55 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht auch ohne Alete und Hipp 19. März 2008
Von Dancer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Toll - einfache Rezepte, die schnell gehen. Ist auf jeden Fall eine gute Alternative zur ziemlich teuren Fertigkost im Gläschen!
Was ich besonders gut finde: Die Extra-Hinweise, ob ein Rezept reizarm, gluten- oder laktosefrei ist. So kann man das Baby gleich von Anfang an vor Nahrungsmittelunverträglichkeiten schützen. Auch klasse, daß die Rezepte immer so angegeben sind, daß man 1x kocht und mehrmals füttern kann (Prinzip Vorratshaltung, Einfrieren usw.). Das spart Zeit!
Das Büchlein ist gut geschrieben - ich kann es nur empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
51 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu viele Unstimmigkeiten 18. Juli 2009
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Zunächst war ich ganz begeistert von dem Buch, da es Mut macht, dem Baby selbst das Essen zuzubereiten. Die Tipps sind auch für einen "Ahnungslosen" wie mich sehr schön (Gemüsebrei im Glas einfrieren, Eiswürfelbereiter für Fleischportionen etc.).
Sehr schön finde ich die vielen Tipps rund um die Babymahlzeit und die Erklärungen, was ein Baby warum nicht essen sollte.
Jedoch habe ich viele Fehler gefunden, z. B. "Eßlöffel" Öl anstelle von "Teelöffeln", verdrehte Sätze und anderes, was mir dann den Spaß am Buch ein wenig verdorben hat.
Ich habe dann im Internet gefunden, wie sich eine Babymahlzeit zusammensetzen sollte (auch kalorienmäßig) - also nicht alles kritiklos nachkochen!

Drei Sterne dafür, dass man Lust bekommt, dem Baby sein Essen selbst zuzubereiten - denn es ist nicht schwer, und das Baby sieht schon mal, wo sein Essen herkommt (nicht aus dem Regal...)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen einfach, kurz aber gut 31. August 2011
Von paulita
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Buch haben wir aufgrund der Rezensionen gekauft. Theoret. Teil ist sehr klar und aktuell bearbeitet, mit einem Vergleich alter und neuer Empfehlungen.
Die Rezepte sind einfach zum Nachkochen, man kann sie natürlich beliebig abwechseln ( also z.B. anderes Gemüse nehmen...)
Es ist keine Sensation,aber die Rezepte für Baby sollen auch einfach sein. Zum Beginn und Mut machen zum Selberkochen sehr empfehlenswert. Schmeckt auch wirklich besser als Fertignahrung ( wir haben beides verwendet).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Geht so
Die Rezepte haben teilweise zu ausgefallene Zutaten, die ich nicht im Hause habe und deswegen wurde hier raus nur wenig nach gekocht
Vor 7 Tagen von Schokoauge veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr viele Rezepte, genau was ich gesucht habe
Ich habe das Buch bestellt um auch mal andere Breie auszuprobieren. In diesen Buch sind sehr viel Rezepte in den meisten anderen Bücher steht mir immer zuviel Text. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von AN veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die besten Breie für Ihr Baby
Da ich bald mit der Beikost anfange hab ich mir dieses Buch geholt. Erst mal werden einige sachen zur Beikost erklärt und dann gibt es einen Plan wie man mit der Beikost... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von J. Alting veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ok ...
auch hier muss ich sagen,dass die Anregungen ok sind.beim ersten Kind möchte man alles neue ausprobieren,für Abwechslung sorgen und alles irgendwie richtig machen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von ESche veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut Aufgebaut und zahlreiche Infos
Im ersten Moment habe ich mich über die vielen Texte und die wenigen Rezepte gewundert. Allerdings gibt das Buch einen guten Einblick in die Einführung der Beikost. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Inga Reyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für Anfänger beim Kochen sehr gut geeignet
Wer gerade die Beikost einführen will, ist dieses Buch wirklich sehr gut geeignet. Wer jedoch schon mit den ersten (Standard-)Breien durch ist und auf der Suche nach neuen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sabine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Brei
Mh, lecker. Die Gerichte sind leicht nach zu kochen und auch sehr gute Aufteilung des Buches. Hatte es mir auch auf Empfehlung von Freunden zugelegt und kann es auch nur positiv... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nicole Siegel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für den Beikoststart
Ich habe mich viel mit dem Thema Beikost beschäftigt und dieses Buch ist bisher das Beste für mich. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jasmin V. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen
Absolut super dass Buch. Man sieht gleich am anfang eine Übersicht, ab wann die Babys was essen können und auch wie man es füttert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mariana Strecker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super hilfreich für den Anfang
Am Anfang fand ich es schwierig zu wissen, was und auch wie kann ich für mein baby kochen. Das Buch hilft echt super...leckere Rezepte und schnell und einfach gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von J. Nebel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar