Die arabische Revolution und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,78

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die arabische Revolution auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die arabische Revolution: Demokratischer Aufbruch von Tunesien bis zum Golf [Broschiert]

Thomas Schmid , Frank Nordhausen
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 21. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 16,90  

Kurzbeschreibung

15. Juni 2011
Die arabische Welt wird im Frühjahr 2011 von Aufständen erschüttert. Von Marokko bis zum Persischen Golf gehen die Menschen gegen korrupte Regime auf die Straße und fordern den Sturz der Diktatoren. In Tunesien und Ägypten erzwingen sie den Rücktritt der Machthaber. In Libyen herrscht Krieg. In Syrien riegeln Panzer ganze Städte ab. Zehn ausgewiesene Kenner der Region stellen die Ursachen für den demokratischen Aufbruch dar, zeichnen den Verlauf der Ereignisse nach und stellen die Akteure vor: Tunesien und Libyen (Thomas Schmid, Berliner Zeitung), Ägypten (Frank Nordhausen, Berliner Zeitung), Algerien (Helmut Dietrich, DAAD), Marokko (Marc Dugge, ARD), Syrien (Martina Doering, Berliner Zeitung), Libanon (Markus Bickel, Frankfurter Allgemeine Zeitung), Jordanien (Heiko Flottau, Süddeutsche Zeitung), Jemen (Jens Heibach, Universität Marburg), Saudi-Arabien (Henner Fürtig, GIGA Institut) und die Golfstaaten (Alexander Smoltczyk, Spiegel). Das Buch gibt einen kompakten Überblick über die Ereignisse und die Entwicklung in den einzelnen Ländern und über die Perspektiven, die der arabische Frühling eröffnet hat.

Wird oft zusammen gekauft

Die arabische Revolution: Demokratischer Aufbruch von Tunesien bis zum Golf + Der Aufstand: Die arabische Revolution und ihre Folgen + Tage des Zorns. Die arabische Revolution verändert die Welt
Preis für alle drei: EUR 37,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Ch. Links Verlag; Auflage: 2., Auflage (15. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3861536404
  • ISBN-13: 978-3861536406
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 419.394 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die zehn Autoren zeichnen in ihren gut lesbaren Beiträgen über die einzelnen Länder die Ereignisse nach und liefern die notwendigen Hintergründe zu deren Verständnis. (...) Jedes Land ist ein Sonderfall. Es ist eine der Stärken dieses Buches, dies zu beleuchten und nicht alles, was unter dem Label »arabischer Frühling« läuft, unter dem Aspekt Jugend & Facebook abzuhandeln.« (taz)

»Nordhausen und Schmid zeichnen in bewegenden Bildern den Gang der Revolutionen nach. Sie zeigen auch, dass die Aufstände wichtige Vorläufer in der lange ignorierten Protestbewegung der Jahre zuvor hatten.« (Die ZEIT)

»Die Vereinzelung der Länder ist das große Verdienst jener zehn Autoren, Journalisten und Wissenschaftler, die während der kritischen Tage und Wochen im Frühjahr vor Ort waren. Die zweite Würdigung gehört den detailreichen Einblicken in die Grundstruktur der jeweiligen Gesellschaft.« (Kleine Zeitung (Österreich))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Schmid: Jahrgang 1950, geboren in der Schweiz, 1970-72 Studium der Romanistik in Zürich und 1973-78 der Soziologie in Berlin, 1979 Auslandsredakteur der gerade frisch gegründeten Berliner Tageszeitung, 1995/96 dort Chefredakteur, danach Auslandsreporter für zahlreiche Tageszeitungen und Wochenmagazine in Deutschland und der Schweiz, seit 2008 leitender Redakteur der Berliner Zeitung und auch deren Auslandsreporter, Spezialgebiet Maghreb (Marokko, Westsahara, Algerien und Tunesien). Zahlreiche Publikationen und Herausgaben, darunter Politische Morde«, Göttingen 1996 und »Krieg im Kosovo«, Reinbek 1999. Frank Nordhausen: Jahrgang 1956, Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Berlin, bis 1996 freier Journalist und Autor, zahlreiche Beiträge für Spiegel, Stern und Zeit, seit 1996 Reporter der Berliner Zeitung, seit 1999 mehrfache Aufenthalte in Krisengebieten, u. a. 2003 im Irak und 2010/11 in Ägypten, 2007 Medienpreis »Der lange Atem« für seine Berichterstattung über Scientology und andere Sekten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Differenzierte Entschlüsselungsversuche 2. Oktober 2011
Von Gerhard Mersmann TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Jenseits der unzutreffenden Schnelldeutungsversuche, die sich auf Titulierungen wie "Generation Facebook" einigen, ist das, was sich in im letzten Jahr in den arabischen Ländern ereignet hat, ein sehr komplexes und vielschichtiges Phänomen. Neben der vor allem für alle, sowohl die Betroffenen wie die Beobachtenden, völlig unerwarteten und plötzlichen Entwicklung, liegen die Ursachen in den verschiedenen Ländern in sehr differenzierten Problemlagen. Umso mehr ist es sicherlich eine gute Idee gewesen, verschiedene Beobachter und Kenner dieser Länder mit ihrem Expertenwissen zusammenzuholen und aus ihrer Sicht das vertraute Land mit seiner gesellschaftlichen, sozialen und politischen Lage in einer Momentaufnahme zu beleuchten. Frank Nordhausen und Thomas Schmid als Herausgeber ist es in vielerlei Hinsicht gelungen, die richtigen Leute zu einem Beitrag aufzufordern und sie haben sich bis auf eine kurze Einlassung verkniffen, die große Welterklärung daraus abzuleiten.

In insgesamt 11 Aufsätzen werden nicht nur die Ereignisse geschildert, die zu dem geführt haben, was mangels eines besseren Begriffes momentan die arabische Revolution genannt wird. Und selbst das ist wiederum irreführend, weil nach Tunesien, Ägypten und momentan vielleicht noch Libyen immer noch die alten Systeme die lokale Macht beschreiben bzw. die alten Autokraten die Keule der Macht schwingen lassen. Selbst bei den genannten Referenzländern wird deutlich, dass die Ausgangslage in Tunesien eine andere als in Ägypten war und beide sich signifikant von Libyen unterscheiden.

Ja, in vielen Ländern der arabischen Welt geht und ging es um die Chancenlosigkeit einer akademischen Jugend und die Korruption autokratischer Eliten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lidwina
Format:Broschiert
Die aktuellen Geschehnisse in den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens häufen sich und dabei kann man leicht den Überblick über die vielschichtigen politischen Hintergründe und Zusammenhänge verlieren... Welche Rolle spielen dabei Marokko, Jordanien, Libyen, Jemen, Algerien, Ägypten und Tunesien? Wohin führt die junge arabische Revolution? - Aktuell verbindet man mit dem Orient mehr die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter, die die arabische Revolution ins Rollen brachten. Doch wohin will die junge Generation wirklich? Welche Ziele haben sie? - Im Sammelband "Die arabische Revolution" erfährt man einsichtig und schlüssig - in elf Artikeln sehr viel über die Beweggründe, die die aktuelle Umbruchsituation in der arabischen Welt auslösten. Journalisten und Wissenschaftler, u. a. Thomas Schmid (Berliner Zeitung), Marc Dugge (ARD), Markus Bickel Frankfurter Allgemeine Zeitung), Heiko Flottau (Süddeutsche Zeitung)schreiben mit viel Sachkenntnis und Wissen über die Ereignisse des demokratischen Aufbruchs im Orient und bieten dabei einen wirklich informativen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Perspektiven in den einzelnen Ländern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Arabellion for dummies 30. August 2011
Von ARIF TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Die Auswahl der Autoren und Länder ist sehr gut. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben und hochaktuell. Sogar die vorangestellte Landkarte enthält schon Südsudan.
Ein toller Überblick mit vielen Fakten und ohne Fussnoten. Sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Buch 15. Januar 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
das Buch ist sehr interessant , so versteht man doch die Menschen dort was sie bewegt und um was es dabei eigentlich geht
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen na ja 10. Februar 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das buch ist ganz gut, aber doch etwas modisch und kurzlebig. Es schwimmt auf der verkaufsfördernden Welle des arabischen Frühlings
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar