Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die alten Hirtenhunde: Verstehen - Erziehen - Mit ihnen leben Gebundene Ausgabe – 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 48,98
3 gebraucht ab EUR 48,98
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 110 Seiten
  • Verlag: Cadmos Verlag; Auflage: 1., Aufl. (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3861277719
  • ISBN-13: 978-3861277712
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 1,6 x 24,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 878.684 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Karlie BUCH - DIE ALTEN HIRTENHUNDE

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Obi-Wan am 1. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich für Herdenschutzhunde interessiert wird recht schnell feststellen, dass die deutschsprachige Literatur dazu wenig Auswahl bietet. Im Wesentlichen hat man die Wahl zwischen Gudrun Beckmann "Die alten Hirtenhunde", Roswitha Hirsch-Reiter "Hirtenhunde" und Thomas Achim Schoke "Herdenschutzhunde". Um es vorweg zunehmen: Alle drei Bücher sind ausgesprochen lesenswert und toll gestaltet - setzen aber sehr unterschiedliche Schwerpunkte.
Schokes Darstellung ist ausgesprochen sachlich gehalten; besonders überzeugend ist die ausführliche Beschreibung von Eigenschaften, Wesen und Verhalten von Hirtenhunden. Hirsch-Reiter hingegen fokussiert auf die Darstellung der Rassen und bietet einen tollen Bildteil mit rund 150 größtenteils farbigen Fotos.
"Die alten Hirtenhunde" von Gudrun Beckmann stellt eine gelungene Kombination aus beiden Büchern dar: Ähnlich wie Schoke konzentriert sich der Textteil des Buches auf Charakter und Eigenschaften der Hirtenhunde; die Beschreibung wirkt aber insgesamt lebendiger und weniger sachlich und akademisch. Die überwiegend farbigen Bilder sind schön, wenn auch nicht so zahlreich und großformatig wie bei Hirsch-Reiter.
Die Übersicht über die Rassen ist relativ knapp gehalten, für einen ersten Überblick aber ausreichend und sehr informativ. Der Schwerpunkt des Buches liegt in der Beschreibung der charakteristischen Verhaltensweisen von Hirtenhunden: Unterhaltsam und durchweg sehr humorvoll skizziert Beckmann die Besonderheiten im Verhalten dieser Hunderassen und die Anforderungen, die daraus an Halter und Umgebung dieser Hunde erwachsen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rajani Roshan am 7. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Motiviert durch die zwei positiven Rezensionen habe ich mir das Buch gekauft und bin leider enttäuscht worden. Die positiven Meinungen kann ich leider nicht bestätigen.

1. Ganz allgemein: Einige Bereiche/mitunter sogar Kapitel lassen sich ganz allgemein auf alle Hunderassen- und mischlinge übertragen, z. B. das Thema Erziehung. Keine Exklusivität, keine Besonderheiten, keine auffallenden Parallelen zu HSH, abgesehen von einigen Sätzen wie "All jene Tricks, die bei anderen Hunden helfen (Weglaufen, Verstecken), nützen bei Hirtenhunden nichts". So? Bei mir persönlich haben diese "Tricks" sehr gut funktioniert und mitunter durchaus die Bindung bei Spaziergängen ohne Leine gefestigt. Das Ganze ist mir viel zu pauschalisierend und erfasst die Materie nur oberflächlich.

2. Verstärkt wird das Ganze noch durch Ansichten wie "(...) und schütteln die Schnauze des Hundes". Man kann darüber streiten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sehr gut "ohne" auskommt, der Hundehalter als Leitbild hat sämtliche Auswucherungen und Formen der Gewalt - selbst bei HSH und selbst wenn es "nur" das Schütteln der Schnauze ist - überhaupt nicht nötig und es scheint oft mehr ein Zeichen der Verzweiflung als der Kompetenz. Beinahe belustigend fand ich ihre Empfehlung, den Hund bei unerwünschtem Verhalten einen "Schuss aus der Spritzpistole zu geben". Es ist wie damals in der vierten Klasse, nur mit Bankkonto.

Die Höhe war dann aber "Ihr Kopf ist immer - auch bei der fröhlichsten Schmuserei - höher als seiner".... Dadurch will sich die Autorin die Unterwürfigkeit ihrer Hunde sichern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Linke am 17. Juni 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich, mehr durch Zufall, eine Kuvasz-Hündin aus einem Tierheim adoptiert habe, ging ich auf die Suche nach guter Literatur über diese Hunderasse.

Ich habe soviele Warnungen: " Weißt du auch, auf was du dich da eingelassen hast?" und erhobene Zeigefinger in kürzester Zeit erlebt, daß ich wirklich etwas verunsichert war.

Gudrun Beckmann hat mir mit diesem Buch das Verständnis für die Unterschiede der Herdenschutzhunde zu anderen Hunderassen gegeben und auch die Zuversicht für ein lebenslanges gutes Zusammenleben.

Ein Buch, das ich wirklich von ganzem Herzen empfehlen kann!

Übrigens habe ich bisher keinerlei Probleme und meine Hündin und ich lernen schnell voneinander, weil wir uns sehr mögen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Brauchbares Buch wenn man sich einen Hirtenhund zulegen will! Man sollte es aber VOR dem kauf oder der Adoption durchlesen damit man weiß was man sich ins Haus holt! Ich würde "Die alten Hirtenhunde" dem Buch "Herdenschutzhunde" vorziehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden