Die Zwölf: Band 2 der "Passage-Trilogie" - Roman - und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 13,50

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Zwölf: Band 2 der "Passage-Trilogie" - Roman - auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Zwölf [Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe] [MP3 CD]

Justin Cronin , David Nathan , Rainer Schmidt
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (156 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 22,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 8,33 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

14. Januar 2013
Die nervenzerreißende Fortsetzung des Weltbestsellers

Zuerst waren es zwölf Kriminelle, die nur noch auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Aber es schlug fehl. Jetzt sind es diese zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen. Die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen: Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber dazu braucht sie die Unterstützung von so vielen Menschen wie möglich, denn der Gegner ist stark …

Ungekürzt gelesen von David Nathan, der deutschen Synchronstimme von Johnny Depp.

(3 mp3-CDs, Laufzeit: 26h 02)


Wird oft zusammen gekauft

Die Zwölf + Der Übergang + ZERO - Sie wissen, was du tust
Preis für alle drei: EUR 59,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • MP3 CD
  • Verlag: der Hörverlag; Auflage: ungekürzte Lesung (14. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867179395
  • ISBN-13: 978-3867179393
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 14,6 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (156 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 301.932 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Rice University in Texas hat Justin Cronin erstmal beurlaubt. Denn eigentlich lehrt er dort Englische Literatur, doch momentan hat der Bestsellerautor nur noch Zeit für seine Bücher. Der erste Teil seiner Fantasytrilogie, "Der Übergang", erschien 2010 und wurde schnell in über 20 Länder verkauft. Die Geschichte, übrigens eine Idee seiner Tochter, dreht sich um ein Mädchen, das die Welt retten will, als ein Vampirvirus droht, die Menschheit dahinzuraffen. Obwohl Cronin in seinem Buch Fiction mit Horror- und Thrillerelementen mixt, schafft er es, auch anspruchsvollere Leser mit seiner Anti-Utopie zu fesseln. Der Autor lebt mit seiner Familie in Houston.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"..telefonbuchdick und so fesselnd, dass man ihn nur ungern aus der Hand gibt." (GLAMOUR)

"Atemberaubender Nervenkitzel!" (TV Movie)

"'Die Zwölf' ist eine wunderbare Fortsetzung von 'Der Übergang', die dem Vorgänger in Sachen Spannung in nichts nachsteht." (webcritics.de)

"Grusel-Saga mit Blutsaugern, die sogar Stephen King den Glauben an die Vampire wiedergegeben haben." (BRIGITTE)

„Cronin-Fans wird auch der zweite Band hochwertigen Science-Fiction-Horrors gefallen.“ (BÜCHER)

"Allezeit durchdacht, spannend, mitreißend und emotional dicht zeigt Cronin in seiner epischen Trilogie auch im zweiten Band keine Schwächen. Eine hoch empfehlenswerte Lektüre für alle Liebhaber des Genres." (Michael Lehmann-Pape, www.rezensions-seite.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Justin Cronin stammt aus New England und studierte in Harvard. Er besuchte den berühmten Iowa Writers' Workshop und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Houston, Texas, wo er an der Rice University Englische Literatur unterrichtet. Er veröffentlichte zwei Romane, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Übersetzungsrechte an seiner Trilogie, die mit »Der Übergang« begann, wurden innerhalb kürzester Zeit in 23 Länder verkauft.

David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp u.a., gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprechern Deutschlands. Unter anderem las er den ersten Teil von Justin Cronins "Der Übergang".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugendes Mittelstück der Passagen-Trilogie 5. September 2013
Format:Gebundene Ausgabe
In der BRIGITTE (ja, ab und zu blättere ich darin rum) habe ich von der Legende der Entstehung der Passagen-Trilogie gelesen. Justin Cronins Tochter fragte ihren Vater, warum er denn nicht eine Geschichte über ein Mädchen schreibt, dass die Welt rettet. Dann setzte er sich an den Schreibtisch und begann die Passagen-Trilogie zu schreiben. Der erste Band, DER ÜBERGANG (THE PASSAGE) wurde ein Riesenerfolg, die Filmrechte gingen schon lange vor Erscheinen für weit über eine Million Dollar an 20th Century Fox und Ridley Scott ist als Regisseur für die Verfilmung im Gespräch. Sogar in Deutschland gab es eine gebundene Ausgabe bei einem großen Verlag (Goldmann/Random House), was in diesem Genre eigentlich sonst nur Stephen King und Dean Koontz vorbehalten ist.

Im ersten Band wird auf über 1000 Seiten die Geschichte vom Untergang der Zivilisation erzählt, der durch einen Virus ausgelöst wird, der die Infizierten in vampirähnliche Wesen verwandelt und von dem Erstinfizierten (Zero) und den direkt von ihm infizierten (Die Zwölf) verbreitet wird. 93 Jahre später ist es Amy Harper Bellafonte, die auch irgendwie mit dem ominösen Virus infiziert ist, die zusammen mit einigen menschlichen Mitstreitern versucht, die bestehende Ordnung und die Macht von Zero und den Zwölf zu brechen. Das ist natürlich grob verkürzt und wird dem Inhalt von DER ÜBERGANG in keinster Weise gerecht, aber hier geht es ja auch um den zweiten Teil:

DIE ZWÖLF (THE TWELVE) kann man grob in drei verschiedene Zeitebenen unterteilen. Der Großteil des ersten Drittel des Buches spielt in der Zeit des Ausbruchs des Virus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
88 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugende Fortsetzung 10. Januar 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Schon zu Beginn löst Justin Cronin den Wiedereinstieg für Leser des „Übergangs“ und den Neueinstieg für Leser, die den Vorgänger nicht gelesen haben sollten, kreativ und gut. In Form einer „heiligen Schrift“ fasst Cronin die Ereignisse, die Amerika „heimgesucht“ haben und zum (fast) Aussterben der menschlichen Rasse dort geführt, zusammen. Ebenso zeigt er auf, was es mit den „Zwölf“ auf sich hat und in welcher Rolle die (ebenso fast) unsterbliche Amy mit ihren, im Vorläuferband neu gewonnenen, Freunden aus der "Kolonie" zu all dem steht.

„Virale“ nennt Cronin seine ganz eigene „Vampirart“, welche durch militärische Experimente an den zwölf „Urvätern“ nunmehr vor knapp 100 Jahren die fast absolute Herrschaft über Amerika gewonnen haben. In der Entwicklung zurückgeworfen kämpfen die wenigen menschlichen Enklaven um ihr Überleben und den Wiederaufbau in kleineren Gemeinschaften.

Doch Großes, Gefahrvolles, Mächtiges steht an, eine Wandlung in der Welt der Virale. Vorbereitet durch ganz besondere Helfer, die ebenfalls am unsterblichen Blut eines Virals partizipieren und eine neue Stadt erbaut haben, in der gewöhnliche Menschen in Lagerhaft und nur zu Arbeitszwecken (und hier und da als „Futter“) gehalten werden.

Doch einige der Freunde aus der Kolonie haben überlebt, eine sogar in dieser neuen Stadt. Schritt für Schritt finden sich die alten Weggefährten wieder zusammen und machen sich unter Gefahren durch zerstörte Natur und wildernde Virale auf, den Zwölfen, die nur noch Elf sind, die Stirn zu bieten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt lesenswert 17. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dass man als Literaturprofessor eine gewisse Ahnung von der Technik des Schreibens haben sollte, versteht sich ja von selbst, aber Mr. Cronin punktet darüber hinaus auch mit einer unglaublichen Begabung. Ich habe nicht viele Autoren gelesen, die wie er in der Erinnerung ihrer Leser Bilder zurück lassen, die deren eigenen Erinnerungen in nichts nachstehen und die in der Lage sind, Charaktere zu erschaffen, an die man sich wie an lebende Personen erinnert. Es wäre ein Verlust sich diese Trilogie entgehen zu lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Da hat Jemand den Faden verloren... 14. Februar 2013
Von cantaloop
Format:Gebundene Ausgabe
"..telefonbuchdick und so fesselnd, dass man ihn nur ungern aus der Hand gibt." (aus der Produktbeschreibung)
...telefonbuchdick, ja, aber die fesselnden Momente erschöpfen sich doch recht schnell.
Es gibt Bücher, wo einfach weniger mehr wäre. Im Laufe des Buches habe ich mich des öfteren gefragt, ob der Autor eine Seitenvorgabe vom Verleger mitbekommen hat. Anders kann ich mir nicht erklären, dass in etwa die ersten 300 Seiten daraus bestehen, in ewiger epischer Breite Personen einzuführen, die im späteren Verlauf, eine mehr oder weniger bedeutende Rolle spielen. Nicht das ich böse über eine gewisse Charakterisierung der handelnden Personen wäre, aber, meines Empfindens nach, werden hier Hintergrundgeschichten, Emotionen und Gedanken der Personen dermaßen übertrieben (die für die Charakterisierung nicht notwendig sind), dass ich mich dabei ertappt habe, absatzweise den Text nur "überflogen" zu haben. Es ging sogar so weit, dass ich mich teilweise tatsächlich darüber geärgert habe, dass Belanglosigkeiten massiv gestreckt wurden.

Alle diese Einführungen der Charaktere spielen in der Frühzeit der Infektion. Dann erfolgen Zeitsprünge in die erzählerische Gegenwart ca. 100 Jahre später. Diese Personen, die zuvor in aller epischer Breite eingeführt wurden, sind zwar nun bekannt, allerdings erfährt man nichts über ihren Werdegang bis zu der entscheidenden Rolle/Situation in der sie sich in der Buchgegenwart befinden. Im Endeffekt fehlt dadurch das wirklich Interessante an diesen Figuren! Wie sind sie in die Situation geraten in der sie sich befinden? Was hat dazu geführt, dass sie sich auf dieser oder jener Seite befinden?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannend!
Der Nachfolge-Roman der Passage-Trilogie ist ebenso spannend wie der Erste und fesselt den Leser von Anfang bis Ende. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Delta veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Zwölf
Meinung: Schon über ein Jahr ist es her, dass ich Band 1 Der Übergang gelesen habe. Die Erinnerungen an das Buch waren schon verloren, aber zum Glück gibt es auf... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Sandrina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fast so gut wie der erste Teil
Nach dem erstenTeil `Der Übergang` ein echtes Muss diesen Teil zu lesen. Für mich schwieriger reinzukommen wie im ersten Buch aber nach und nach wird es besser und man... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Kerstin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Endlich habe ich sie, die Fortführung eines meiner absoluten Lieblingsbücher - ich liebe solche Endzeit-Geschichten und "Der Übergang" war einfach super und... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Gabi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Noch ein starkes Buch
Ich war sehr gespannt auf die Fortsetzung, als ich "der Übergang" zu Ende gelesen hatte. Ich muss sagen, ich wurde nicht enttaüscht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Paul Koihle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Anders als erwartet...
Wer den ersten Teil der Trilogie mochte, wird auch hier nicht enttäuscht werden, allerdings zeitweise etwas ausschweifend. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Michaela Svilar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Begeisterung....
Schade, daß der nächste Teil dann doch noch lange auf sich warten lassen wird. Spannend und durchaus wert ein zweites Mal gelesen zu werden, wie schon der erste Teil
Vor 1 Monat von nela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen eine etwas andere Vampirgeschichte
Beim 1. Band bin ich dieser Geschichte total verfallen. Bevor ich "Die Zwölf" gekauft habe, las ich erst nochmals den 1. Teil und
es war sofort wieder gefangen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ulrike Berger veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen der Plot ist ja gut,,,
…aber dann sollte sich der Autor auch daran halten. Wenn in jedem dritten Kapitel ein neues Kaninchen aus dem Hut gezaubert wird und ein neues Wunder passiert, faengt die Sache... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von deltaS veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung
Das erste Buch dieser (wie sich nun herausstellt) Trilogie "Der Übergang" hat mich absolut gefesselt. Für mich der totale Überraschungshit. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jay veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar