Die Zeitwanderer: Die schimmernden Reiche. Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Zeitwanderer: Die schimmernden Reiche. Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Zeitwanderer: Die schimmernden Reiche. Roman [Taschenbuch]

Stephen R. Lawhead , Dr. Arno Hoven
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

14. Oktober 2011
Ley-Linien. Uralte Pfade, die sich schnurgerade von einem mystischen Ort zum anderen ziehen. Nur eine verrückte Theorie? Oder sind es tatsächlich Tore zu anderen Zeiten und Welten? Als der junge Kit Livingstone eines Tages seinem vermeintlich toten Urgroßvater begegnet, schenkt er dessen Erklärungen keinen Glauben. Doch dann verschlägt es Kits Freundin Wilhelmina auf einem dieser Pfade ins Unbekannte, und Kit macht sich auf eine abenteuerliche Suche durch Raum und Z eit.

Wird oft zusammen gekauft

Die Zeitwanderer: Die schimmernden Reiche. Roman + Das Knochenhaus: Die schimmernden Reiche, Bd. 2. Roman + Die schimmernden Reiche, Band 3: Die Seelenquelle
Preis für alle drei: EUR 39,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2011 (14. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404206487
  • ISBN-13: 978-3404206483
  • Originaltitel: Bright Empires 1 - The Skin Map
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.119 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich glaube, manch Rezensent der "Die Schimmernden Reiche"-Serie ("Die Zeitwanderer" und "Das Knochenhaus" sind bisher erschienen)hat seltsame Erwartungen an den Roman. Es handelt sich hier um eine Science Fiction/Fantasy-Saga, deren wesentliches Element das Reisen durch Dimensionen ist, die sich in unterschiedlichen Epochen bzw. Phasen historischer Entwicklung befinden. Die Besonderheit ist, dass der Autor überwiegend für historische Romane bekannt ist und die jeweiligen Epochen hier entsprechend detailliert und stimmig ausgearbeitet hat. Die Verknüpfung, das "Springen" zwischen diesen Welten, ist natürlich einigermaßen "abgedreht", das gilt allerdings für die meisten Phantasien oder Gedankenexperimente, die als Prämisse für die Konstruktion eines SciFi- oder Fantasy-Settings eben akzeptiert werden müssen. Wenn man für derlei Geschichten nichts übrig hat, sollte man um "Die Schimmernden Reiche" einen Bogen machen, dies aber nicht dem Autor vorwerfen. Immerhin genügt ein Blick auf den Klappentext um die wesentlichen Grundelemente des Handlungsbogens zu erfahren. Ich habe mich bisher mit der Serie bestens unterhalten. Die Protagonisten sind nicht allzu facettenreich und manchmal etwas stereotyp, die actiongeladene Geschichte und die Implikationen der "Ley-Reisen" haben mir als Feierabendlektüre aber sehr gut gefallen. Ein wenig fühlte ich mich bezüglich des "Springens" zu den verschiedenen Welten an die "Otherland"-Reihe von Tad Williams erinnert, allerdings erreicht Lawhead nicht ganz dessen Tiefe und Tragweite. Trotzdem: gutes Popcorn(lese)kino für Fans von Dimensionsreisen! Nicht mehr, nicht weniger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Feierabend, Füße hoch, Lawhead! 3. November 2011
Von thocool
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Stephen Lawhead hat es binnen kurzer Zeit zu einem meiner absoluten Lieblingsautoren geschafft. Das liegt wohl vor allem daran, dass er auf unvergleichliche Weise lebendig schildern und erzählen kann. Es ist fast wie Filmgucken. In seinem Pendragon-Zyklus zum Beispiel hatte er diese Fähigkeit noch mit tiefgehender und detaillierter Ausgestaltung der Geschichte verbunden und so etwas wirklich Geniales geschaffen. Das finde ich hier nicht so ausgeprägt wieder - was mich aber keinesfalls stört, denn es bleibt eine höchst entspannende und unterhaltsame Feierabendlektüre mit sympatischen und warnherzigen Figuren. Das Zeitreise-Thema ist ja wahrhaftig nicht neu, doch Lawhead macht das wirklich so gut, dass es nie langweilig wird. Den fünften Stern hätte er bekommen, wenn die Szenen noch etwas mehr ausgekostet und die Linien ein wenig weiter ausgezogen worden wären. Manchmal geht es schon arg schnell zur Sache. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die weiteren Bände.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tommy
Format:Taschenbuch
Nachdem es einige "schlechte" Rezensionen über die Schimmernden Reiche gab, fühl ich mich gezwungen, auch meinen Senf dazu zu geben.

Wie die Überschrift schon verrät, sorgt der Autor für Zwiespalt bei den Lesern. Der Grund dafür ist recht simpel:
Die Leser, die Lawhead schon kennen, wissen auch, dass er weit ausholt, um seine Geschichten auf zu ziehen. Also nicht negativ auffassen!
Lawhead ist einer der wenigen Autoren, die es tatsächlich schaffen, den Handlungsbogen so aus zu bauen, dass dieser über mehrere Bücher geht und keine (!) Fragen bei den Lesern hinterlässt, die aufmerksam lesen !

Leider ist es in unserer schnellen "Coffe-to-go" Gesellschaft dazu gekommen, dass man nur IN ist, wenn man ein Buch "schnell-mal" am Wochenende gelesen hat. Also werden die Bücher nur noch überflogen, also ein "Book-to-go".

Es gibt kaum noch Leser, die sich geduldig hinsetzten und ein Buch RICHTIG lesen, sich darin verlieren und den Inhalt auch aktiv verarbeiten (also nicht NUR lesen, sondern auch darüber nachdenken, warum der Protagonist dieses und jenes getan hat). Dieser Prozess kann auch gerne mal 2 oder 3 Wochen dauern.

In einer "Book-to-go" Gesellschaft hat ein Lawhead leider verloren. Den Autor kann man eben nicht "schnell-mal" lesen. Bei ihm muss man (für manche Leser wird das erschreckend sein) auch mal mitdenken und Geduld beweisen.
Auch wird der langsame, geduldige und aufmerksame Leser belohnt, da die Bücher in einem Abstand von ca. einem Jahr auftauchen. Diese Art Leser werden sich dann auch noch an Einzelheiten erinnern und den Handlungsbogen auch verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen 3. März 2012
Format:Taschenbuch
Eigentlich habe ich überhaupt gar kein Problem damit, wenn jemand recht ausschweifend schreibt. Im Gegenteil, kann ich mich so oft noch viel besser in die Geschehnisse und Umgebungen hineinversetzen. Doch leider hat Stephen R. Lawhead mich teilweise eben damit ein wenig gelangweilt. Viele unwichtige Dinge wurden ausführlich beschrieben, während andere Szenen viel zu schnell abgehandelt wurden und kaum erklärt wurde, wie es denn jetzt überhaupt dazu kam, dass bestimmte Personen plötzlich an bestimmten Orten auftauchen. Das hat mich teilweise ein wenig unzufrieden zurückgelassen. Zwar kann man sich die meisten Dinge zusammenreimen, doch gerade diese fehlenden Teile hätte ich persönlich gerne erfahren. Leider ist das nicht das einzige, was mich gestört hat: Auch die vielen Handlungsstränge (stellenweise bis zu 5 Stück), waren mir einfach zu viel des Guten. Ich hatte zwar keine Probleme den Handlungen zu folgen, trotzdem hat es mir stellenweise einfach die Spannung genommen, wenn man ständig von einem Handlungsstrang zu einem anderen hüpft. Auch konnte ich mich so nicht wirklich mit den Charakteren anfreunden (wovon es viele in diesem Buch gibt, die eine tragende Rolle einnehmen), da man einfach zu oft in die nächste Situation geschleudert wurde. Zwar hat alles irgendwie miteinander zu tun, doch für mich war es auch ein wenig nervig, dass man nicht nur von einem Ort zum anderen, sondern auch von einer Zeit zur anderen gehüpft ist und zwar nicht in einer Reihenfolge, die (für mich) Sinn gemacht hätte, sondern willkürlich. Es gab nur zwei Personen, die mir wirklich sympathisch geworden sind und das sind Mina und Etzel. Bei den beiden habe ich mich immer am wohlsten gefühlt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Gute Idee mangelhaft umgesetzt
Grundsätzlich eine spannende Idee mit viel Potential. Mich störte die Umsetzung. Zu viele Charaktere und Schauplätze, die die Geschichte zusehends... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von M. Frank veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Netter Mix
Der Roman ist ein leicht lesbarer Mix aus Zeitreise- und Parallelweltstory. Keine echte Science Fiction, weil viel Fiction und wenig Science in ihm steckt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Oederland veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantasy/Sci-Fi für anspruchsvolle Leser
Macht Lust auf die anderen Teile dieser Serie. Sehr gut recherchierte Begebenheiten entlang der Ley-Linien, welche wichtige Kraftorte in aller Welt miteinander verbinden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Michaela Hoeck veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geht so
irgendwie scheint das ganze etwas lieblos runter geschrieben zu sein. Viel passiert jedenfalls nicht. Die Idee ist ist aber gut deshalb 3 Sterne.
Vor 13 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kein schlechter Start der Reihe, aber durchaus ausbaufähig
Kit Livingstone traut seinen Augen nicht, als plötzlich ein Mann vor ihm steht und behauptet sein Ur-Großvater zu sein, zumal der alte Mann sehr viel jünger wirkt,... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von darktiger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Buch
Die Zeit Wanderer ist ein wenig am Anfang schwer zu verstehen.Es gibt ja 5 Bände, den 2 ten lese ich gerade.Es kommen immer wieder Charaktere hinzu. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Stadie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Auftakt
"Die Zeitwanderer" ist der erste Roman einer fünfteiligen Saga. Deswegen beginnen hier einige Erzählstränge, die erst in späteren Bänden abgeschlossen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Februar 2012 von Daniela Hanisch (Media-Mania)
5.0 von 5 Sternen Verheißungsvoller Serienstart - genial übersetzt
Nachdem ich schon das engl. Original gelesen hatte ließ ich dieses Weihnachtsgeschenk erstmal liegen. Aber dann doch aufgemacht - und wie elektrisiert gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2012 von Zotti57
2.0 von 5 Sternen Wohl nur etwas für wahre Fantasy-Fans
Ich hatte mir vom Klappentext mehr versprochen, Zeitreisen klingen an sich ja sehr spannend. Die Aufteilung in vier parallel verlaufende Geschichten der Protagonisten war für... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Januar 2012 von Manja L.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Zeitwanderer - nur als Taschenbuch? 0 05.11.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar