Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Wiege der Sonne


Preis: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 3,79 53 gebraucht ab EUR 0,40 3 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Winterschnäppchen
Winterschnäppchen auf DVD und Blu-ray
Entdecken Sie bis zum 30. November über 9.000 reduzierte DVDs und Blu-rays. Zur Aktion

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Wiege der Sonne + Presidio + Verlockende Falle
Preis für alle drei: EUR 21,86

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Wesley Snipes, Harvey Keitel, Cary-Hiroyuki Tagawa, Kevin Anderson, Ray Wise
  • Komponist: Tôru Takemitsu
  • Künstler: Peter Kaufman, Sir Sean Connery, Philip Kaufman, Michael Chapman, Michael Crichton, Michael Backes
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 27. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004S5QD
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.912 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Es sieht aus wie ein ganz normaler Mord - mitten in einer Party eines Konzerns wird die junge Frau tot aufgefunden. Das attraktive Opfer wurde erwürgt - mitten in einer Vergewaltigung? Nur eines ist klar: Der oder die Täter hatten nicht das geringste Interesse an Geld oder Wertsachen - sie waren nur hinter dem Körper her. Eigentlich ein Fall wie jeder andere - wenn nicht das Unternehmen eines der mächtigsten japanischen Kartelle wäre, wenn der Schauplatz des Verbrechens nicht in Amerikas High-Tech-Hauptstadt läge - und wenn nicht die Interessen der großen Rüstungsfirmen betroffen wären...

Amazon.de

Romanautor Michael Crichton (Jurassic Park, Timeline) und Regisseur Philip Kaufman (Die Körperfresser kommen, Der Stoff aus dem die Helden sind) hatten einige Meinungsverschiedenheiten über die Umsetzung von Crichtons Bestseller. Dieser hatte sich auf sehr kontroverse Weise mit dem Einfluss Japans auf die amerikanische Geschäftswelt in den frühen 90er Jahren auseinander gesetzt. Schließlich gewann Kaufman die Oberhand und drehte einen überdurchschnittlich guten Kriminalfilm, in dem die Kulturen des Morddezernates von Los Angeles und die der japanischen Multikonzerne aufeinandertreffen. Eine Prostituierte wird ermordet im neu eröffneten Bürogebäude einer japanische Firma aufgefunden. Ermittler Wesley Snipes (Blade) sieht sich gezwungen, den Japan erfahrenen Cop Sean Connery (Highlander,Verlockende Falle) um Hilfe zu bitten. Doch beide stoßen auf Verschleierungstaktiken und Hightech-Verschwörungen und haben zudem mit anti-japanischer Stimmung im Lager der Polizei zu kämpfen.

Wenn auch etwas überlang, ist Die Wiege der Sonne ein fesselndes Intrigenspiel. --Marshall Fine


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. April 2006
Format: DVD
Nun ja, zu seiner Zeit war er sicherlich ein Film, in dem Technologien benutzt wurden, von deren Alltagstauglichkeit und Anwendung zu erschwinglichen Preisen man 1993 mehr oder weniger träumen durfte... - aus heutiger Sicht ist nach erfolgtem technischen Fortschritt zumindest der zeitlos gute "Thriller" erhalten geblieben - wer also Spannung mag und nach actionreicher Detektivarbeit sucht ist hier richtig gut aufgehoben...

Zur Handlung...

Am Abend der Einweihungsfeierlichkeiten eines japanischen Bürohochhauses in L.A. geschieht wenige Stockwerke über den promineten wie halbseidenen Gästen aus Politik und Wirtschaft ein Mord im Gebäude.... - die amerikanische Polizei hat es bei ihrer Ermittlgungsarbeit nicht leicht - am Tatort trifft man auf eine Mauer des Schweigens...

John Conner, der weiß, wie man mit den Japanern verhandelt, um ans gewünschte Ziel zu gelangen versucht zu vermitteln und seine Hilfe ist bitter notwendig, gilt es doch manchen Schnitzer der übereifrigen, amerikanischen, Cops (Wesley Snipes u.a.) auszubügeln...

John Connor (Sean Connery) und Web Smith (Wesley Snipes) passen extrem gut zusammen! Die Geschichte selbst bleibt spannend bis zum Ende... - ein Film mit wenig Leerlauf, kann man sich sicherlich mehrmals anschauen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. April 2011
Format: DVD
Selten wurden in einem Film Anzüge von Armani so wunderbar lässig getragen, wie es hier Sean Connery tut. Tatsächlich ist es neben dem Charisma dieses doch wohl unvergleichlichen Schauspielers nicht zuletzt dessen Kleidung, die den Reiz der Figur John Conner (der Name ist schon witzig, oder?) ausmacht. Dieser Conner steht für das Prinzip der Souveränität, eine Qualität, die in diesem Film weit wichtiger als Macht ist. Macht entsteht durch Hierarchien, während Souveränität etwas mit Freiheit zu tun hat, also gerade nicht in solchen Hierarchien entsteht. Denn auch an der Spitze einer Hierarchie gilt, dass man in einer solchen niemals wirklich frei ist. Und so ist gerade der Witz an der Aufklärung dieses Mordfalles, dass es bis ganz zum Ende nicht klar ist, wer unter den vielen so organisiert wirkenden Japanern hier wirklich etwas zu sagen hat, und wer wen hier wirklich kontrolliert.

Persönliche Integrität, Intelligenz, Witz und Erfahrung, das ist es, was hier die Wirkung des von Connery gespielten Ermittlers auszeichnet. Web Smith, gespielt von einem noch jungen Wesley Snipes, ist noch zu naiv, um das zu verstehen und sucht verzweifelt nach einer Erklärung für die so großartigen Kontakte des älteren Polizisten. Erst im Lauf der Handlung durchschaut er diese Figur und damit auch die Welt, in der beide leben. Und so ist neben der Geschichte der Aufklärung eines Mordes auch die Lernen eines jungen Manns von einem Älteren das Thema des Films.

Sieht man sich den Film heute an, ist er noch aus einer weiteren Perspektive spannend. Er zeigt ein Bild von Japan, wie es in den 80er Jahren aufgrund des wirtschaftlichen Aufschwungs des Kaiserreiches in vielen Medien kolportiert wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Runentag am 1. März 2011
Format: DVD
Das ist ein Film-Klassiker, der auch nach dem x-mal sehen nicht langweilig wird. (Mit zwei
großen Schauspielern in wirklich sehr guten Rollen.)

Das Schönste an diesem Film ist, dass die kleinen Details erst nach und nach auffallen und somit
der Film seine ganze Wirkung erst in der Wiederholung entfaltet.

Dabei setzt der Film auf eine unterschwellige Spannung,
die aber seinen unübertroffenen Charakter ausmacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Hrtl am 27. April 2007
Format: Blu-ray
Zum Film werde ich mich nicht wirklich äußern, außer ein wirklich guter Thriller! Die Qualität dieser Blu-Ray ist wie bei 20th century Fox üblich guter Durchschnitt, d.h. an King Kong (HD DVD) oder Casino Royale kommt das mit Sicherheit nicht mal annähernd hin, aber man erkennt wie schon bei Speed und die Liga der aussergewöhnlichen Gentlemen eine deutiche Steigerung zur DVD! Der Film liegt in DTS vor, wobei wie bei Filmen diesen Alters üblich, der Surround-Mix sicher hätte besser abgemischt werden können...

Fazit: sichtbar bessere Qualität als die DVD - wer aber Casino Royale gesehen hat ist mit der Qualität im besten Fall nur zufrieden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klosi am 13. April 2008
Format: DVD
Der Film ist unbestritten top! Schlecht ist derzeit die Qualität der auf DVD konvertierten Version des Filmes: Es gibt insbesondere im hinteren Drittel des Filmes massive Tonunterbrechungen. Mitunter fehlen ganze Satzstücke. Zudem gibt es in dem Bereich diverse Fehler in der Bilddarstellung (es fehlen ganze Pixelflächen) und es sind einige harte Schnitte / Filmruckler vorhanden. Die erste DVD wurde problemlos durch Amazon getauscht. Leider hatte die Austausch-DVD die Fehler an den selben Stellen (und ich habe die Scheiben in verschiedenen Playern ausprobiert). Offenkundig ist das Qualitätsproblem also auf die Umwandlung des Filmes ins DVD-Format zurückzuführen. Schade. Soetwas ärgert mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mladen Kosar am 11. November 2011
Format: DVD
Produkt: DVD (1 Stück). Herausgeber: Twentieth Century Fox. ASIN: B00004S5QD
Deutscher Titel: Die Wiege der Sonne. Originaltitel: Rising Sun.
Produktionsland: USA. Premiere: 1993
Mit: Sean Connery, Wesley Snipes, Tia Carrere, Harvey Keitel, Kevin Anderson, Cary-Hiroyuki Tagawa, Mako, Ray Wise, Steve Buscemi, Stan Shaw u. A. Regie: Philip Kaufman
Genre: Thriller > Actionfilm
Bild: gut / Farbe / Breitbildformat. Sprache: englisch und japanisch. Synchronisation: deutsch und spanisch. Untertitel: deutsch, englisch und spanisch
Filmlänge: 124 Minuten (Originallänge im PAL-Verfahren).
Specials: nur Trailer

Dem Film geht es um die Dichte des Zusammenpralls zwischen zwei gegensätzlichen Kulturen, die beide voneinander abhängig sind. Oder man könnte sagen, zwischen dem skrupellosen, abgebrühten Westen und dem skrupellosen, flexiblen Fernosten. Beide Seiten begegnen einander im miteinander geteiltem Atrium sich präsentierender, prostituierender und anbiedernder Opportunität, wobei es jeder der beiden um den größtmöglichen Gewinn geht - im Film dargestellt auch mithilfe von Mord und Totschlag.
Die Atmosphäre miteinander sowohl kollidierender, als auch kokketierender Subkulturen des dekadenten Magnatentums und Politikkartells wird im Film intensiv und gekonnt widergespiegelt.
Sean Connery und Wesley Snipes bilden ein erfrischendes Duo auf der Jagd nach den Drahtziehern eines Mordes und verkörpern in ihrer Originalität einen positiven Kontrast zur Aalglätte der kriminellen Unternehmer und Politiker. Den Beiden geht es in erster Linie darum, die Täter zu fangen, statt sich um äußere Zeremonielle zu scheren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen