Die Welt von Downton Abbey und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

Die Welt von Downton Abbey: Geheimnisse, Geschichten, Hintergründe Gebundene Ausgabe – 7. Februar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 12,00
59 neu ab EUR 19,95 8 gebraucht ab EUR 12,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Welt von Downton Abbey: Geheimnisse, Geschichten, Hintergründe + Die Chroniken von Downton Abbey: Eine neue Ära + Lady Almina und das wahre Downton Abbey: Das Vermächtnis von Highclere Castle
Preis für alle drei: EUR 57,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: 1 (7. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841902006
  • ISBN-13: 978-3841902009
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 2,7 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.762 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Ein großartiges Buch… spannend geschrieben und wunderschön bebildert“ Grazia, Februar 28, 2013

„Mehr als nur ein Behind the Scenes für Fans der britischen Kultserie. Fellowes erschließt den geschichtlichen Hintergrund und beschreibt die historischen Wahrheiten hinter der Story“ Vogue, April, 2013

„…exquisites Bildmaterial und viele interessante Zusatzinformationen zu den Figuren, ihren Darstellern und ihren Kostümen … very lovely“ Westdeutsche Allgemeine, April 09, 2013

„In dem Bildband gibt’s ein Wiedersehen mit den Stars und viele Hintergrundinfos. Toll!“ Für Sie, 11/2013

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Downton Abbey ist eine typische Kostümdramaserie aus Großbritannien stammend und im ZDF gezeigt im Dezember 2012.

Man könnte die Serie vergleichen mit „Das Haus am Eaton Place“ aus dem Jahr 1975.

Ich bin eigentlich nicht der typische Fan solcher Serien, bin da auch irgendwie „nur“ reingerutscht durch Zufall, aber war infiziert und musste einfach weiterschauen, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Als ich erfuhr, dass es ein Buch zum TV-Ereignis geben solle, war mein Interesse geweckt… Grad auch um die Weihnachtszeit war das ein super Zeitvertreib.

Allein schon der aufwendigen und authentischen Kostümierung gebührt ein Lob.

Film war super – nun wollte ich gern die Hintergründe literarisch bildhaft festgehalten erfahren.

Ich finde, dass das Buch als Bild- und Textband bezeichnet werden sollte – und vom Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen genial ist, wenn man bedenkt, was man manchmal für knapp 20 Euro geboten bekommt. Wer sich für die Serien interessiert und auch für das, was gezeigt wurde, für den Inhalt also – zwar fiktiv aber mit viel geschichtlichem Hintergrund – der ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Außerdem zeigt das Buch sehr viel zum Dreh und den Hintergründen inhaltlich und auch personell.

Umfangreiches fotografisches Material untermalt den positiven Eindruck des Buches für mich. Sämtliche Seiten auf Hochglanz gedruckt. Das Buch wirkt neben all seinem qualitativ hochwertigen Inhalt vom gesamten Erscheinungsbild sehr hochwertig.

Ansprechend gestaltet, vielseitig informativ (Herstellung des Films, der Kostüme usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mrs_Sippi TOP 100 REZENSENT am 4. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Länge: 0:58 Minuten
Als Fan der Serie ist dieses Buch für mich ein außerordentliches Vergnügen.

Es ist eine umfangreiche Mischung aus Fotos, Geschichten rund ums Set, Zitaten, geschichtlichem Hintergrund und Alltäglichem aus Gesellschaft und Mode der Zeit, in der die Serie spielt.

Wer die Serie mag, wird manche Stunde mit diesem prall gefüllten Sammelsurium verbringen, um Geschichten zu lesen, die hinter den Kulissen stattfanden, die wunderschönen Fotos zu betrachten oder mehr über den Tagesablauf z.B. eines Hausmädchens wie Daisy erfahren wollen.

MEIN FAZIT: Wunderschönes, aber auch sehr unterhaltsames und informelles Buch rund um "Downton Abbey".
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hamlet TOP 1000 REZENSENT am 3. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Gebunden in blaues Leinen, mit Goldprägedruck verziert, durchgängig auf Hochglanzpapier gedruckt, mit wunderbaren Bildern und sehr viel informativem Text - dieser wunderschöne, aufwendig gestaltete Bildband aus dem Edel Verlag ist die ultimative Ergänzung für jeden Fan der englischen Kostümserie Downton Abbey", deren erste Staffel erstmals zur Weihnachtszeit im deutschen TV ausgestrahlt wurde.

Für die stimmungsvollen Fotos zeichnet Nick Briggs verantwortlich und die Textpassagen des Buches stammen aus der Feder von Jessica Fellowes, der Nichte Julian Fellows, der die Idee zu dieser Serie hatte und einen Großteil der Drehbücher geschrieben hat.

Die Zeit, in der diese Serie spielt, ist unter historischen Aspekten sehr interessant. Es ist kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs, einer Zeit der Verunsicherung und des Umbruchs sowohl im politischen als auch im privaten Bereich. Es gibt nur noch wenige Konstanten, die den Menschen Halt bieten. So flüchten sie sich in die Sicherheit der Familie und halten an althergebrachten Traditionen fest, bestens zu beobachten am Beispiel der Familie Crawley, die glaubt, in ihrem Mikrokosmos gegen die gesellschaftlichen Veränderungen gefeit zu sein und ihre Herrschaft und Privilegien aufrecht erhalten zu können. Obwohl die Dienerschaft weitgehend loyal ist, kann man bereits ahnen, dass die Klassengegensätze ein immenses Potenzial für Unruhe in der heilen Welt des Landsitzes bieten.

Jessica Fellowes versorgt die Leser mit detailliertem Hintergrundmaterial, was für jeden historisch interessierten Laien eine wahre Fundgrube ist. Hilfreich ist hier natürlich auch die Gliederung des Buches, sodass die jeweiligen Schwerpunkte klar ersichtlich sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hannah am 14. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist fabelhaft! Es ist historisch interessant, gut geschrieben und bietet einen großartigen Blick in die Geschehnisse der Crawley Familie und der damaligen Zeit. Es gibt Kapitel über Highclere Castle, Die Familie, Romanzen und sogar Mode, Veränderungen und den Krieg. Ich habe das Buch verschlugen, fand auch den Blick hinter die Kulissen toll und die Tipps von Dienern, die im 19./20. Jhd arbeiteten. Auch die aufgezeigten Parallelen zwischen authentischen Personen und die fiktive Familie. Meiner Meinung nach nicht nur etwas für Downton Abbey Fans, sondern auch für alle anderen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Ständeke/Echo Nord am 22. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Willkommen in der Welt von Downton Abbey. Dieser Ort fasziniert ein Millionenpublikum, das vor dem historischen Hintergrund des aufziehenden Ersten Weltkriegs und der Schrecken, der über Großbritannien brachte, das Schicksal einer Familie und ihrer Dienerschaft verfolgt. Es begeistern die herrlichen Schauplätze, die prächtigen Kostüme und das schauspielerische Können. Vor allem aber fesselt es uns, in das Leben vor einhundert Jahren einzutauchen. Wir erkennen die Unterschiede zwischen heute und damals, die strikte soziale Hierarchie, die subtilen Nuancen der Etikette, die einengende Kleidung und den Kampf der Frauen um Anerkennung. Doch darüber hinaus erkennen wir eine Konstante, die Familie. Um sie dreht sich alles, ob bei den Crawleys oder der Dienerschaft. Wir alle erkennen in ihnen vertraute Wesenszüge. Violet, die Gräfinwitwe und erzkonservative Großmutter, Mary, Edith und Sybil, die zankenden Schwestern, Robert und Cora, die liebevollen Eltern, oder Rosamund, die sich ständig einmischende Schwägerin. Jeder, der sein Elternhaus verlassen hat, um eine eigene Familie zu gründen, oder berufliche und private Kontakte zu knüpfen, schafft sich ein neues soziales Umfeld mit familiären Strukturen. Dies gilt auch für die Dienerschaft in Downton mit Carson und Mrs. Hughes als strengen, aber gerechten Eltern, mit Thomas und O`Brien, den hinterhältigen Geschwistern, und mit Daisy, dem naiven Nesthäkchen. In dieser Hinsicht gleichen sich Familie und Dienerschaft, auch wenn die Lebensbereiche beider Gruppen durch die mit grünem Tuch bespannte Tür getrennt sind. Die in engen Mansarden zusammengepferchten, hart arbeitenden Hausangestellten finden Halt im Miteinander.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen