Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Welt im Jahr 2050: Die Zukunft unserer Zivilisation [Gebundene Ausgabe]

Laurence C. Smith , Martin Pfeiffer , Udo Rennert
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

28. März 2011
Eine faszinierende Zukunftsvision

Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus? Wo werden wir leben? Was bleibt von der natürlichen Umwelt? Welche Städte werden lebenswert sein, welche werden wachsen? Welche Länder gewinnen, welche Länder verlieren? Was hinterlassen wir unseren Kindern?

Auf der Basis neuester Forschungen und Modellrechnungen verschiedener Disziplinen entwirft der Geowissenschaftler Laurence C. Smith das nach derzeitigen Erkenntnissen schlüssigste und überzeugendste Bild der Welt im Jahr 2050. Er kombiniert die wichtigsten Faktoren wie das Wachstum der Bevölkerung, den Umgang mit Ressourcen, die Auswirkungen des Klimawandels und die Globalisierung der Wirtschaft. Ein Ergebnis des Szenarios: Der Norden wird enorme Kräfte entwickeln. Ein fesselnder Blick in die Zukunft der globalen Gesellschaft.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (28. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3421044015
  • ISBN-13: 978-3421044013
  • Originaltitel: The World in 2050. Four Forces Shaping Civilisation's Nothern Future
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.872 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Smith hat ein nüchternes, antialarmistisches Buch geschrieben. Das ist wohltuend.« (Süddeutsche Zeitung, 18.05.2011)

»Der amerikanische Geograf und Berater der US-Regierung Laurence C. Smith hat viele wissenschaftliche Erkenntnisse zusammengetragen und in seinem Buch die Welt im Jahr 2050 ein Szenario von der Zukunft unserer Zivilisation entworfen. Spannend erzählt er davon, wie der Norden angesichts von Globalisierung, Klima, Bevölkerungswachstum und knapper Ressourcen enorme Kräfte entwickeln wird.« (Eßlinger Zeitung, 12.03.2011)

»Das Buch ist sehr aufregend und darüberhinaus glänzend geschrieben. Es ist eine Hilfe für alle Entscheider, gehört also in die Hand der Bevölkerung, die bei ihren demokratischen Abstimmungen zunehmend beklagen muss, nicht genug von der Sache zu verstehen – Laurence C. Smith liefert einen Schlüssel für besseres Verständnis.« (Nürnberger Nachrichten, 09.05.2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Amerikaner Laurence C. Smith ist Professor für Geographie sowie Earth and Space Sciences an der University of California in Los Angeles (UCLA). Der bereits mit mehreren Preisen, u.a. dem renommierten Guggenheim Award, ausgezeichnete Wissenschaftler beriet die US-Regierung in Fragen des Klimawandels und lieferte bedeutende Teile des 4. Uno-Weltklimaberichts 2007. Für »Die Welt im Jahr 2050« hat er 2011 den Walter P. Kistler Book Award gewonnen und wurde 2012 zum World Economic Forum nach Davos eingeladen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Titel verspricht mehr als der Inhalt hält 23. August 2012
Von Demker
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Geographie Professor mit dem Spezialgebiet "Klima des Nordens" schreibt ein Buch über "Die Welt im Jahr 2050". Für Ihn existiert die Welt erst ab dem Breitengrad 45, "unterhalb" braucht man sich offenbar keine Gedanken machen (denen geht eh das Wasser aus). Der Titel und der Untertitel versprechen mehr als der Inhalt halten kann. Der Autor ist hinsichtlich der Erdölförderung in Kanada (Alberta, Ölsand) sehr unkritisch, Zitat: "Amerika steht bereit und wartet auf den Bitumenstrom" (Seite 290). Alternative Szenarien zur heutigen Wirtschaftsform werden nicht beleuchtet, es bleibt alles so wie jetzt, die Amerikaner sind wie immer die Gewinner.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir dieses Buch ohne besondere Erwartungen am Flughafen gekauft und es hat mich während meines Urlaubs gut unterhalten. Der junge Autor geht mit wissenschaftlichen Sachverstand an die Beleuchtung vieler zeitgenössischer Probleme - vom Thema Bevölkerungsanstieg, Einkommensverteilung bis hin zu Peak-Energie oder Peak-Nahrungsmittel. Er analysiert fundiert die zur Verfügung stehenden Daten der Vergangenheit und stellt Trends und zu erwartende Entwicklungen bis in das Jahr 2050 und darüber hinaus anschaulich dar. Viele dieser künftigen Entwicklungen haben bereits begonnen und können täglich beobachtet werden. Für das Sammeln von Belegen und die Auswertung der Quellen würde ich dem Autor eine hervorragende Arbeit bescheinigen. Mich stimmt jedoch pessimistisch für die Aussagekraft und Relevanz der Daten und Prognosen, dass der Autor es versäumt, die verschiedenen Themenbereiche miteinander zu verknüpfen. So wird sehr anschaulich und nachvollziehbar der wahrscheinliche Anstieg der Weltbevölkerung bis 2050 auf 9 Mrd. Menschen prognostiziert um ein paar Kapitel weiter auf das in den nächsten paar Jahren ausgehende Wasser im Brotkorb der Welt (mittlerer Westen der USA) hinzuweisen. Es wird leider neben dem Entstehen von weiteren Megametropolen und der Flucht vom Land in die Stadt in keiner Weise erwähnt, wie dann diese vielen Menschen ernährt werden sollen. Auch weitere interessante Fakten zur Entwicklung der weltweiten Alterspyramide und den zur Verfügung stehenden Einkommen passen rein wirtschaftlich gesehen nicht zusammen. Der naive Versuch die "menschgemachte" Klimaerwärmung mit dem Auf- und Ab der Börsen zu vergleichen lässt eine nötige Portion volkswirtschaftliches Wissen vermissen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harter Stoff ...aber von bester Qualtiät! 6. März 2012
Von Martin206
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Also ich wollte unsere "Zukunft" auch mal aus eher wissenschaflticher Sicht ("weniger emotional") beleuchtet sehen.
Das kann dieses Buch hervorragend.
Es ist serh gut geschrieben, interessant, verständlich, umfassend...

Aber vorsicht: Wenn man zuviel auf einmal liest darin, dann kann es schon auch Depressionen hervorrufen ...nicht da es dahingehend "so geschrieben" wäre, sondern da es viele harte Fakten über uns und unsere Umwelt beim Namen nennt und häufig auch keine Auswege dazu aufzeigen kann.

Fazit: Sehr gut - aber man sollte auch etwas Nerven dafür haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Anders als etliche Regalmeter von Nachhaltigkeitsliteratur fokussiert dieses Werk nicht darauf, den Wandel zu beklagen: Es weist nüchtern auf die großen unumkehrbaren Trends unserer Zeit hin und zieht die Konsequenzen. Geografieprofessor Smith mahnt weder zur Umkehr noch resigniert er; vielmehr stellt sein Buch den dringend notwendigen Schwenk zur Realpolitik dar: Anstatt immer nur über Klimawandel und andere Probleme zu lamentieren und warnend den Zeigefinger zu erheben, wendet er sich dem Ausweg zu - mit dem Problem leben zu lernen. Der Leser darf jedoch keine ausgefeilten Strategien oder konkreten Handlungsanweisungen erwarten. Der wissenschaftliche Rundumschlag, der Smith im Plauderton gelingt, hilft auch Laien, sich leicht auf den neuesten Stand zu bringen, was gegenwärtige und zukünftige Technologien betrifft. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die wissen wollen, wie sich unser aller Leben in Zukunft verändern wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa25080e4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar