Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch media_honey. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 49,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Wasser der Hügel [2 DVDs]

4.7 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 49,99
EUR 49,99 EUR 48,99
Verkauf und Versand durch media_honey. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Wasser der Hügel [2 DVDs]
  • +
  • Der Ruhm meines Vaters / Das Schloss meiner Mutter [Special Edition] [2 DVDs]
  • +
  • Die Wasser der Hügel. Roman
Gesamtpreis: EUR 72,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Yves Montand, Daniel Auteuil, Emmanuelle Béart, Gérard Depardieu
  • Regisseur(e): Claude Berri
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2005
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 226 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007VYMO2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.011 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Universum Film Die Wasser der Hügel: Teil 1 & 2, USK/FSK: 16+ VÖ-Datum: 02.05.05

VideoMarkt

Jean Florette zieht mit seiner Familie aus der Stadt in ein Bergbauerndorf. Er will die Natur und Ruhe genießen, die er in der lauten Stadt nie hatte. Doch die Idylle trügt, denn die Alteingesessenen machen dem idealistischen Außenseiter das Leben zur Hölle. Als seine Tochter Jahre später ihres Vaters Land bewirtschaftet und eine Wasserquelle auf ihren Grundstück entdeckt, beschließt sie, sich an den Bewohnern zu rächen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Claude Berris Neuverfilmungen "Jean de Florette" und "Manon des sources" von Marcel Pagnols "Les eaux des collines" stellen einen Höhepunkt des französischen Filmes dar.
Mit viel Liebe zum Detail wird die schicksalhafte Verstrickung der einfachen Bauern (genial die Verdis "La forza del destino" entlehnte Filmmusik!!) Ugolin und Papet inszeniert, die zunächst Jean de Florette, den sie für einen Fremden aus dem benachbarten Dorf Crespin halten, den Zugang zum Lebenselixier Wasser verwehren, bevor sie schließlich von den Ereignissen eingeholt und so bestraft werden, dass man fast schon wieder Mitleid mit ihnen hat.
Der Film lebt zunächst von den hervorragenden Darstellern, allen voran Daniel Auteuil und Yves Montand. Weiter von der behutsam erzählten Handlung, die auf Showeffekte verzichtet und der es gelingt, die psychologischen Aspekte in symbolischer Verschlüsselung eindrucksvoll herauszuarbeiten. Welch ein Einblick in die Hintergründe der von den Dorfbewohnern praktizierten Fremdenfeindlichkeit? Erschütternd die Tragik des am Ende gebrochenen Papets, der... aber das soll hier nicht verraten werden.
Die milieugetreu und liebevoll gezeichneten Charaktere auch der Nebenfiguren tun ihr Übriges, die Landschaft, unentbehrliche Kulisse des fatalen Geschehens, ebenfalls prächtig eingefangen. Am Ende erinnert die Tragik des nicht angekommenen Briefes an so manches menschliche Drama, Wagners Rheinnixen lassen grüßen, nicht erst beim Blick auf Emmanuelle Béart in der Rolle der 'Manon des sources'.
Ein menschliches Drama, das durchaus Stoff für eine große Oper böte, von Marcel Pagnol vor langer Zeit verfilmt, bleibt uns dank Claude Berris kongenialer Verfilmung erhalten und nun endlich auch in deutscher Synchronisation erhältlich ist!
Kommentar 80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Vorredner haben wohl schon alles über diese beiden Filme gesagt, was es hervorzuheben gibt:
Es ist die sich an die literarische Vorlage haltende Verfilmung eines wunderbaren Romans von Marcel Pagnol, der zu meinen Lieblingsbüchern zählt. Gerade bei Lieblingsbüchern ist man oft kritisch gegenüber der Verfilmung. Doch diese Verfilmung hat uns nicht enttäuscht!

Die Charaktere sind wunderbar in Szene gesetzt: Depardieu als Jean de Florette könnte nicht überzeugender sein, Auteuil ist so sehr Ugolin, dass ich es komisch fand, ihn nachher in einem anderen Film zu sehen, und Montand glänzt als Le Papet. Und alle sind sie trotz ihrer ach so menschlichen Fehler sehr liebenswürdig - man fühlt und leidet mit jedem von Ihnen! Nur Manon erscheint mir manchmal zu tückisch ;-).

Toll auch die Bilder in diesem Film: herrliche Landschafts- und Detailaufnahmen aus dem provencalischem Leben - manchmal meint man, den Geruch und Geschmack der Hügel auf den Lippen zu haben! Da erwachen Sehnsüchte!

Die Handlung bleibt über beide Filme hinweg bis zur letzten Minute spannend und ergreifend!

Wer die Provence und französische Filme liebt, und wem auch Pagnols "Kindheit in der Provence" gefallen hat, der sollte diese Filme auf jeden Fall in seiner DVD-Sammlung aufnehmen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein meisterhafter Film. Ich hatte den zugrundeliegenden gleichnamigen Roman von Marcel Pagnol schon gelesen und fand ihn großartig. Entsprechend skeptisch war ich dann, als ich mir die DVD der Verfilmung kaufte. Aber ich muss sagen, dass ich positiv überrascht wurde. Es gelingt nicht immer (kann auch nicht immer gelingen), aus einem guten Roman einen guten Film zu machen. In diesem Fall ist es gelungen, und ist dermaßen gelungen, dass man hinterher kaum sagen kann, was besser ist.
Also: unbedingte Empfehlung, fünf Sterne sind fast zu wenig für diesen Film!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Um einen Erben eines Bauernhofes in einem Dorf der französischen Provence wirtschaftlich zu ruinieren, graben ein habgieriger Alter und sein Neffe einem naiven Romantiker aus der Stadt (der Erbe) buchstäblich "das Wasser ab". Der Außenseiter aus der Stadt hat keine Chance in dem Dorf, in dem Bosheit, Intrigen und Habgier regieren, und er die Strukturen nicht durchschaut. So haben der Alte und sein Neffe leichtes Spiel, diesen weltfremden Städter zu ruinieren, um an sein Gut und sein Wasser zu kommen.
Einzig Manon, die kleine TOchter des Städters (Dépardieu), durchschaut das Spiel, kann das tragische Ende ihres Vaters aber nicht mehr aufhalten. Sie sinnt auf Rache ...

Großer Moment des französischen Kinos, mit gut umgesetzter Story, Starbesetzung und bemerkenswerten Naturaufnahmen.

Nach einem Roman von Marcel Pagnol.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Inhaltlich schließe ich mich "chribuschwitten" (fast) kommentarlos an. Dieser Zweiteiler führt meine persönliche Hitliste seit fast 20 Jahren unangefochten an - einfach nur großes und perfektes Kino mit unglaublichen Aufnahmen und einer zeitlosen Geschichte. Der Film verdient mehr als 5 Sterne...
Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Danke, danke - danke!!!
Danke an Tobis - und danke an alle daran Beteiligten, die endlich auf die Idee gekommen sind, diesen Traum von Kino auf DVD zu veröffentlichen.
Ich habe beide Teile in den 80ern im Kino gesehen (OmU) und mich Jahre später über die deutsche Premiere-Ausstrahlung (damals noch analog) schon gefreut.
Und nun endlich die DVD... die Hoffnung stirbt zuletzt.
This one made my day!
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden