Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,10

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Wasser des Bosporus: Roman [Gebundene Ausgabe]

Alan Drew , Judith Schwaab
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

6. September 2008
Was bleibt, wenn die eigene Existenz plötzlich in Schutt und Asche liegt? Was tut ein Mann, wenn ihm nichts mehr allein und aus eigener Kraft gelingen kann? Was wird dann aus seinem Stolz? Als Sinan bei einem Erdbeben alles verliert, gibt es für ihn nur noch einen Halt: seine Tradition.

Istanbul 1999: Ein Erdbeben löst in der Region ein Chaos aus. Opfer des Unglücks sind auch der 42-jährige Sinan und seine Familie. Erst nach Tagen wird sein Sohn lebend aus den Trümmern geborgen. Auf einen Moment hellen Glücks folgen für Sinan neue bange Fragen: Wo und wovon soll seine Familie leben? Wer wird ihm Arbeit geben? Schmerzlich stellt er fest, dass er völlig auf Fremde angewiesen ist. Als sich seine 15-jährige Tochter in einen jungen Amerikaner verliebt, sieht sich Sinan als guter Familienvater und aufrechter Muslim endgültig in Frage gestellt. Alles, was ihm wichtig ist, scheint von dem Erdbeben verschluckt. Mehr als je zuvor sind Herkunft und Tradition sein einziger Halt – doch das stürzt ihn in eine Katastrophe, die ihn viel mehr kostet als die Ehre.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Droemer HC; Auflage: DEA, (6. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426197944
  • ISBN-13: 978-3426197943
  • Originaltitel: Die Wasser des Bosporus
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,6 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 184.412 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch 17. Oktober 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Der vorliegende Roman ist das erste Werk des Autors Alan Drew. Er beschreibt dabei nicht nur die erschütternden Auswirkungen des Erdbebens, das sich 1999 in der Nähe Istanbuls ereignete, sondern geht dazu noch auf die Vertreibung der Kurden ein. Dabei stellt er die kurdische Familie, die traditionell stark verwurzelt ist, in den Mittelpunkt der Betrachtung. Der Leser kann während des Buches den inneren Konflikt des Familienvaters Sinan, der zwischen der Liebe zu seiner Familie und der Tradition hin- und hergerissen wird, erleben und nachvollziehen. Auch das Gefühlsleben der Tochter Irem wird sehr gründlich beleuchtet und auch bei ihr gibt es kein Schwarz oder Weiß, sondern ein meist verzweifeltes Grau. Irems Mutter und Bruder sind zwar ebenso präsent in dem Buch, spielen jedoch insofern nur Statistenrollen, dass der Leser nicht in die Gedanken der beiden hineinschauen kann.

Alan Drew besticht in diesem Buch durch einen schönen Schreibstil und jede Menge Gefühl. Dabei rutscht er nicht ab in irgendwelche Klischees, sondern legt die Gedanken der handelnden Personen offen und gibt dem Leser so die Möglichkeit, eine ihm fremde Kultur besser zu verstehen. Gleichzeitig zeigt er aber auch auf, dass diese Kultur sich im Umbruch befindet.

Fazit:
Ein wunderbares Buch, das zum Nachdenken anregt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch 23. Januar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Sinan ist Vater zweier Kinder, des neunjährigen Ismail und der fünfzehnjährigen Irem. Gemeinsam mit seiner Frau und den beiden Kindern lebt er in einer bescheidenen Wohnung in einem der billigen Betonhochhäuser in einer Stadt südlich von Istanbul. Ein kleiner Lebensmittelladen, den er gemeinsam mit dem Schwager betreibt, sichert mehr schlecht als recht das Auskommen der Familie, und dies bereitet Sinan Sorgen. Er ist ein aufrechter Mann, der seine Familie liebt und beschützen will, doch er weiß nicht wie. Als Kurde hat er es schwer in der türkischen Gesellschaft, die er hasst: Sein Vater wurde von türkischem Militär umgebracht, ebenso viele andere Männer aus seinem Dorf ' Sinan und seine Frau stammen aus dem Osten der Türkei; sie sind dort weggegangen, als die Lage immer gefährlicher wurde.
Das Leben geht seinen Gang, mehr oder weniger reibungslos: Die Mutter kommt ihren Pflichten nach, der Sohn wächst zum ganzen Stolz der Familie heran, nur die Tochter wird immer aufsässiger und lehnt sich ' leise nur ' gegen die Zwänge auf, die ihre traditionell orientierten Eltern ihr auferlegen. Sinan, der seine Tochter von Herzen liebt, weiß nicht recht, wie er mit ihr umgehen soll, findet ihr Verhalten aber (noch) nicht alarmierend.
Und dann rüttelt das schwere Erdbeben, das 1999 die Türkei heimsucht, Hunderttausende obdachlos macht und tausende Tote hinterlässt, sein Leben völlig durcheinander.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwischen Leben und Glauben 24. Januar 2009
Von CR-M
Format:Gebundene Ausgabe
Ich fand dieses Buch wundervoll. Der Schreibstiel ist fließend und zieht den Leser mit.
Berührend fand ich die Schilderungen von Sinan in seiner Zerrissenheit zwischen Glauben, Tradition (die er sehr stur versucht aufrecht zu erhalten) und dem westlichen Leben im ErdenbebenOpfer Lager.
Erschütternd das Zeugniss das Glaube und Tradition der einzige Fels im leben des Protagonisten ist.
Seine Tochter die dem ganzen versucht zu entfliehen und dadurch die schmerzhaften Grenzen des Glaubens zu spüren bekommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch 22. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat mich ähnlich gefesselt wie "Drachenläufer".

Besonders gut hat mir gefallen, dass der Autor (obwohl Amerikaner)wirklich alle Seiten beleuchtet und niemals in "schwarz-weiß" denkt.

Dank dem sensiblen Schreibstil und der neutralen Sichtweise kann man eigentlich jede Person und ihre Handlungsweise für sich verstehen.

Ich kann das Buch einfach nur jedem uneingeschränkt empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiges Buch! 11. Februar 2012
Von karlovac
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wie von den anderen Rezensenten beschrieben, steht im Mittelpunkt des Buches eine kurdische Familie, die ihr Dorf Yesilli verlassen mussten und in Istanbul ihre Existenz aufbauten. Leider zerstört der Erdbeben auch das und sie sind auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Leider kommt diese Hilfe nicht ohne Ansprüche. Als sich die Tochter in einen Amerikaner verliebt, werden alle Fundamente des Familienlebens erschüttert. Nur dass die Ansichten aus Yesilli in eine Stadt wie Istanbul nicht wirklich passen.

Der Autor hat ein wunderbares Werk vollbracht und ich bin mir sicher, dass wir noch viel von ihm lesen werden. Die Sprache ist fließend und man hat das Gefühl, neben Sinan oder Irem zu sitzen. Absolut lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein außergewöhnliches Buch! 28. Januar 2012
Von tinatina
Format:Gebundene Ausgabe
Einfühlsam geschrieben aus Sicht der Protagnisten, dessen Denkweise wir nicht so ohne Weiteres nachvollziehen können. Durch dieses Buch kann man sich besser in diese Menschen hineinversetzen. Traurig, aber wunderschön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute Schilderung der Empfindungen
Sehr einfühlsame Schilderung der Empfindungen der türkischen Landbevölkerung und ihrer Probleme durch die Entwurzelung im Stadtleben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von erika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Wasser des Bosporus
Sehr spannender Roman - stimmt in die Mentalität der türkischen Gesellschaft ein. Für mich war es sehr erschreckend, wie man mit den Gefühlen von Nächsten... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Gertrud Hauf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Buch!
Dieses Buch ist für alle die sich für die Lebens- & Denkweise einer türkischen Familie intetressieren. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Annika Koch veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen langweiliges Buch
Ich weiß nicht warum ich dieses Buch bestellt habe. Ich wollte vielleicht etwas über die Türkei erfahren, aber ich fand es langweilig und gar nicht spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von C. G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant!
Die Geschichte hat mir äusserst gut gefallen, man kann sich richtig in die Charaktere und deren Gefühle hineinversetzen. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Vanessa veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen selten so ein schlechtes Buch gelesen
ich muss hier meinem Ärger etwas Luft machen, denn ehrlich gesagt habe ich sogar noch nie ein so schlechtes Buch gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von BirteK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!
Das Buch hat mich richtig mitgerissen, konnte es kaum mehr weglegen. Der Schreibstile hat mir gut gefallen, war total flüssig zum lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2012 von Andreas
5.0 von 5 Sternen interessant, einfühlam und real
ein klasse Buch. Die Geschichte könnte wahr sein. Die Charaktere sind so gut beschrieben, daß man sich in jeden reinversetzen kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2012 von petra
5.0 von 5 Sternen Richtig starkes Buch!
Das Buch ist wirklich lesenswert und sehr zu empfehlen! Das Ende ist nur schwer vorhersehbar und das Buch entwickelt eine tolle Eigendynamik, die kaum erwartet wird. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Mai 2012 von CaMü
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar