oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Vier Bücher zur Architektur [Gebundene Ausgabe]

Andrea Palladio
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 30,00 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

13. Oktober 2008
Zweisprachige Ausgabe, Italienisch-Deutsch; neu übersetzt und eingeleitet von Hans-Karl Lücke; im Originalformat (23,5 x 31,2 cm) mit sämtlichen Tafeln; mit Glossar, Register und Literaturverzeichnis; 456 Seiten, 50 ganzseitige sw-Abbildungen; gebunden mit Schutzumschlag.
»Von natürlicher Neigung geleitet, machte ich mich in meinen frühen Jahren
an das Studium der Baukunst; und da ich immer der Meinung war, dass die antiken
Römer auch im Bauen wie in vielen anderen Dingen sehr viel weiter entwickelt waren
als alle, die nach ihnen kamen, nahm ich mir Vitruv, den einzigen unter den
antiken Schriftstellern, der dazu etwas geschrieben hat, zum Meister und Führer.
So machte ich mich an die Erforschung der Überreste der antiken Gebäude, die den Zeiten
und barbarischer Misshandlung zum Trotz uns geblieben sind.«
(Palladios »Vorwort an die Leser«)
Die Quattro libri machten Palladio neben Leon Battista Alberti zum einfl ussreichsten
Architekturtheoretiker der frühen Neuzeit. Nach ihrer Übersetzung in die englische Sprache
durch den Architekten Giacomo Leoni 1715 beeinfl usste Palladios Werk vor allem die
protestantische und anglikanische Architektur Nordeuropas.
Als »Aristoteles der Baukunst« besticht er im Gegensatz zu Michelangelo weniger durch
kapriziöse Einzelwerke als dadurch, in zahlreichen Bauten eine klassische, klare und einfach
nachzuvollziehende Formensprache gefunden zu haben.
Für die vorliegende deutsch-italienische Ausgabe wurde der Originaltext neu ins Deutsche
übersetzt, eingeleitet und mit Glossar, Register und Literaturverzeichnis versehen
von Prof. emer. Hans-Karl Lücke.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Vier Bücher zur Architektur + Zehn Bücher über Architektur: Dr architectura libri decem
Preis für beide: EUR 50,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 456 Seiten
  • Verlag: MARIXVERLAG; Auflage: 2., Aufl. (13. Oktober 2008)
  • Sprache: Italienisch, Deutsch
  • ISBN-10: 3865391761
  • ISBN-13: 978-3865391766
  • Größe und/oder Gewicht: 31,8 x 24,6 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.341 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Neuerscheinung zum 500. Geburtstag (08. November 2008)Andrea Palladios .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrea Palladio (1508 1580), dessen bürgerlicher
Name Andrea di Piero lautet, wird als Sohn eines
Müllers in Padua geboren. Sein Vater schließt für
den Dreizehnjährigen einen Lehrvertrag mit der
Werkstatt des Architekten und Steinmetzen
Bartolomeo Cavazza da Sossano ab. Im April 1523
fl ieht Palladio aus der Werkstatt Cavazzas nach
Vicenza, wird aber wegen Vertragsbruchs zur
Rückkehr gezwungen. Bei seinen Aufenthalten in
Rom studiert er die antiken Bauwerke und die
Schriften Vitruvs. Dieses Studium der Antike prägt
auch seine eigenen Bauten: Wo immer möglich,
verwendet er antike Ordnungen und Formen. Dieser
palladianische Klassizismus steht durch seine klare
und einfach nachzuvollziehende Formensprache
im Gegensatz zur kapriziösen Kunst Michelangelos,
ist entwicklungsgeschichtlich aber gleichbedeutend
und leitet die klassizistische Richtung des Barock
ein. Palladio baute sehr viel in Vicenza und prägte
mit seinen Palastbauten das dortige Stadtbild, seine
Hauptkirchenbauten führte er jedoch in Venedig
aus.
Hans-Karl Lücke, Prof. emer., Studium der
Philosophie und Geschichte, 1963 Promotion in
Kunstgeschichte. Mitarbeiter des Reallexikons zur
Deutschen Kunstgeschichte, München. Ab 1969
Professor an der University of Toronto, Grad. Dept.
of History of Art. Schwerpunkt der Forschung:
Kunsttheorie, speziell der Architekturtheorie vor
allem der italienischen Renaissance. Hierzu zahlreiche
Publikationen, u. a. »Alberti Index«, Prestel
Verlag 1975-1979.
Aus der Einleitung: »Die gelehrte Literatur zu und
über Andrea Palladio (1508-1580) ist unüberschaubar,
und sie präsentiert sich in vielen Sprachen. Sie
hat gemeinhin den fraglos bedeutenden Architekten
im Sinn, dessen Name durch Jahrhunderte bis in
unsere Tage wahrhaft lebendig geblieben ist. Auch
diese Publikation sollte den historischen Rang seiner
Persönlichkeit dokumentieren und solches mit dem
besonderen Blick auf einen Palladio, der gemeinhin
weniger bek

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Architekturklassiker - perfekt präsentiert 4. August 2009
Von HaWi
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wer sich in die klassische Architektur einarbeiten will, für den sind Palladios 4 Bücher zur Architektur unverzichtbar. Das großformatige Werk stellt eindrucksvoll den Originaltext mit allen Holzschnitten Palladios der erstklassigen deutschen Übersetzung gegenüber. Das Buch ist kein Badewannenkrimi und keine Strandlektüre (allein schon wegen der Größe), aber ein Highlight für jeden Palladiofan.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Vier Bücher zur Architektur 28. Februar 2014
Von Uwe
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein schönes großes Buch und in Verbindung mit dem Bildband über Palladios Bauten eine echte Bereicherung an Wissen und Schönheit. Ich werde deswegen kein Architekt, verstehe aber besser was ich sehe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar