Die Vertraute des Königs: Historischer Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Die Vertraute des Königs: Historischer Roman Taschenbuch – 8. August 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,99 EUR 4,55

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Die Vertraute des Königs: Historischer Roman + Elizabeth - Tochter der Rosen: Historischer Roman + Die Mutter der Königin
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Taschenbuch: 768 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453545338
  • ISBN-13: 978-3453545335
  • Originaltitel: The King's Mistress -
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 90.556 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT on 24. August 2011
Format: Taschenbuch
Die junge Alice ist die Tochter eines Kaufmanns. Als sie das Heiratsalter erreicht, wird sie einem anderen Kauffmann und Freund ihres Vaters, Janyn Perrers versprochen. Obwohl ihre Ehe arrangiert ist, um den geschäftlichen Aufstieg und Reichtum zwischen beiden Familien zu mehren, verbindet Alice und den zwanzig Jahre älteren Janyn dennoch wahre Liebe. Doch trotz all des Liebesglücks, spürt die kluge Alice dennoch, dass Janyn ein Geheimnis vor ihr verbirgt. Ein gefährliches Geheimnis, dass ihn und seiner Familie jedoch die Gunst der Königinnenmutter Isabella eingebracht hat.

Die königliche Familie pflegt einen äußerst freundschaftlichen Umgang mit Janyn und so lernt auch Alice sehr bald den Königshof kennen. Ihr erstes Kind, Bella, wird sogar das Patenkind der Königinnenmutter. Doch als die Isabella stirbt, gerät Alice heile Welt ins Wanken. Janyn offenbart ihr, dass Alice und Bella nun genauso wie er, in großer Gefahr sind, da er etwas weiß, was für viele Parteien von großer Bedeutung sein könnte. Er gibt sie in die Obhut von Königin Philippa und Edward III., schickt Bella als Pflegekind nach Schottland und verschwindet bei Nacht und Nebel zusammen mit seiner Mutter.

Alice ist sehr unglücklich, auch wenn die Königsfamilie sich die größte Mühe gibt, ihr das Leben zu erleichtern und Sicherheit zu geben. Doch als sie erfährt, dass Janyn und seine Mutter angeblich in der Ferne an der Pest verstorben sind und sie nun Witwe ist, verzweifelt sie zunächst.
Halt findet sie jedoch ausgerechnet beim König'.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherhimmel TOP 100 REZENSENT on 4. August 2011
Format: Taschenbuch
Inspiriert durch Thomas Walsinghams "St. Albans Chronicle" hat die Autorin Emma Campions einen historischen Roman geschaffen, der der Kaufmannstochter Alice Salisbury, die über lange Jahre die Mätresse des englichen Königs Edward III, gewidmet ist.

Walsingham bezeichnet Alice in seinem Buch als "schamlose , dreiste Dirne von niederer Geburt",die ihre Nähe zum König schamlos zu ihren Gunsten ausnutzte und sich und ihre Familie bereicherte.Angespornt durch diese Aussage begann Emma Champignon zu recherchieren. Indem sie historische Fakten mit fiktiven Elementen verband,hat sie die Geschichte für den Leser lebendig gemacht und Alice eine eigene Stimme verliehen Auch wenn vielleicht nicht alle Fakten hinsichtlich dieser Person stimmen, hat sie das Leben dieser Frau in ihrem Roman so gestaltet,dass Alice dies sicher gefallen hätte.

Als Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns heiratet Alice mit 14 jahren den Händler Janyn Perres, was im 14. Jahrhundert, in dem dieser Roman spielt,sicherlich keine Seltenheit war .Die Ehe, die arrangiert war, wurde trotzdem glücklich, obwohl sie nicht lange dauerte, da Janyn, der ein Geheimnisträger des Königshauses war, ermordet wurde..Nach dem Tod ihres Gatten wurde Alice mit Einverständnis der Königin zur Mätresse Edwards III.. Freude und Leid verband sie mit ihrem König,dem neben ihren Kinder, ihre ganze Liebe galt. Sie gebar ihm 3 Kinder und war bis zu seinem Lebensende seine Vertraute.

Emma Champion hat mit diesem Roman einen historischen Leckerbissen geschaffen, der mich an das Buch fesselte bis ich es ausgelesen hatte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steph on 1. November 2011
Format: Taschenbuch
Also, ich muss sagen, dass mich dieses Buch in seinen Bann gezogen hat. Die Geschichte ist schön erzählt und am besten gefällt mir, dass Frau Campion gute Recherche geleistet hat. Es hat mich beeindruckt, dass diese reale Geschichte auch mal aus der Perspektive einer Frau erzählt wurde. Danke! Der Schreibstil ist ser flüssig und abwechslungsreich und ich konnte mich richtig in die Zeit damals rein finden und mit den Personen mitfühlen.

Im Großen und Ganzen ist es seine fünf Sterne wegen der guten Geschichte, dem flüssigen Schreibstil und der guten Recherche wert zu lesen. Ein schöner Schmöker für lange Tage.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sumpflicht on 18. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
'Einen König zu lieben, ist wie in einem Tanz gefangen zu sein.'
(S, 426; Z.13)

Um was geht es?:
Alice Salisbury ist in ihrer Blüte des Lesens, als sie am königlichen Hof von Edward III und Philippa ankommt. Dort arbeitet sie als Kammerdienerin von der Königin.
Doch als Philippa krank wird, kommen Edward III und Alice sich immer näher, bis sie sich in einander verlieben.
Die Liebe, die für Alice eine große Erfüllung ist, ist zugleich ihre größte Gefahr, denn nicht viele sind von der Liebschaft zwischen dem König von England und Alice beeindruckt, und das Aufbegehren vom Volk und den Adeligen gegenüber dieser Liebe wird immer größer, bis es aus dem Ruder zu laufen scheint.

Meine Meinung:
Der Titel 'Die Vertraute des Königs' weckte meine Neugierde und er passt zum Buch wie die Faust aufs Auge.
Das Cover zeigt eine Frau in einem wunderschönen Kleid, was nicht unüblich für historische Romane ist. Doch hier im Roman spielen Stoffe und Kleidung eine starke Rolle in Alice Leben. Ob das Cover deswegen so ausgelegt wurde, mag ich aber zu bezweifeln.
Streicht man über das Cover merkt man, dass der Schriftzug des Titels ein wenig Erhaben ist, was sich sehr gut anfühlt.

Wie man es von den meisten historischen Romanen gewöhnt ist, steht auch hier wieder eine sehr starke Frau im Mittelpunkt des Geschehens.
Alice Salisbury.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden