Gebraucht kaufen
EUR 0,03
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Versuchungen des Mr. Golightly: Roman Taschenbuch – 1. Oktober 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
18 gebraucht ab EUR 0,01
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch; Auflage: 1 (1. Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 354860532X
  • ISBN-13: 978-3548605326
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 447.681 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Trockener Witz, himmlische Ironie, wohldosierter Humor." (Hessischer Rundfunk)

"Unterhaltungsroman mit Humor und Tiefgang, von großer atmosphärischer Dichte: ein echter Glücksfall." (NDR)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Salley Vickers war Universitätsdozentin für Literatur, bevor sie sich zur analytischen Psychologin ausbilden ließ. Heute widmet sie sich ganz dem Schreiben. Salley Vickers hat zwei Kinder und lebt in London, Venedig und Bath.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Verschlafen ist das Nest in dem Mr. Golightly Urlaub machen will.Vorerst zumindest.Ähnlich verschlafen ist die anfängliche Dramaturgie dieses Buches.Als Leser habe ich mich genauso vom ersten Eindruck täuschen lassen wie die Hauptfigur.Ein Buch für gemütliche Winterabende? Von wegen! Nach einer Weile fand ich mich wieder in einer wahren Bilderflut von verschütteten Gefühlen,Familiengeheimnissen und heißen Sehnsüchten furios durchgemischt von Gott,der Welt und dem Teufel.Das alles ist mit trockenem englischen Humor gewürzt und viel Liebe für Figuren und Details. Großartig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Glimmerfee TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Nach so vielen Jahren will Gott in Gestalt von Mr. Golightly seine Bibel überarbeiten und moderner gestalten. Ein verschlafenes Dorf in England scheint genau das richtige Plätzchen für diese Aufgabe zu sein…

Ein atmosphärischer Roman mit vielen schönen Momenten. Gott reist stilsicher in einem alten Morris an, im Gepäck sein etwas angestaubter Bestseller, eine Kiste Wein und ein Laptop. In diesem beschaulichen Dorf sollte es doch einfach sein, die Seele baumeln zu lassen und sich in aller Ruhe der Überarbeitung seines Buches zu widmen, doch bevor er sich versieht, ist er ein Teil der Dorfgemeinschaft und sein Cottage ein gern besuchter Ort. Mr. Golightly hat über die Jahre seine Strenge verloren und sieht sich jetzt nach langer Zeit wieder mit Menschen konfrontiert, die alle ihr Päckchen zu tragen haben. Besonders ins Herz schließt er den Schulschwänzer Johnny, ein pfiffiges Kerlchen, der ihn ein wenig an seinen eigenen Sohn erinnert. Als wäre dies nicht schon genug, bekommt er E-Mails von einem Unbekannten, die ihn zum Überlegen zwingen.

Ein schöner Roman, der den Leser manchmal zum Nachdenken anregt. Nette Ideen, liebenswerte Charaktere und ganz viel englisches Dorfleben. Leider konnte mich das Buch nicht bis zur allerletzten Seite begeistern, mir ist da etwas die Puste ausgegangen. Ich kann auch nicht genau sagen, woran es lag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mich auf's Sofa gefesselt. Wieder mal herrlich verschrobener Humor. Leider war die "Auflösung" nach meinem Geschmack etwas dahingehuddelt. 3/4 des Buches war detailgetreu und die Charaktere wurden lebendig, doch leider wurde dann etwas nachgelassen.

Leider wird auch das Alice im Wunderlandrätsel nicht gelöst (oder ist es gar nicht lösbar, da es verschiedene Versionen davon im WWW gibt?) - dennoch - kurzweilige Unterhaltung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen TOP 1000 REZENSENT am 2. Juli 2007
Format: Taschenbuch
Gott geht auf Urlaub um die Bibel zu revidieren und lernt dabei die Welt kennen.

Ein Roman mit einem durchaus großen Thema, der aber nie wirklich in die philosophischen Tiefen hinabsteigt, die man bei dieser Konstellation erwarten würde. So handelt es sich hier-bei um gefällige intelligente Sommerleseunterhaltung mit einem dezenten religiösen Einschlag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen