oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Verschwörer von Styngard [Taschenbuch]

Richard Norden
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Oktober 2005
Jason Kimble, ein Detroiter Undercover-Cop, erwacht nach seinem vermeintlichen Tod in einer fantastischen Parallelwelt. Unversehens befindet er sich zwischen den Fronten einer epischen Schlacht zwischen Gut und Böse. Während er mit jedem Kampf tiefer in eine Dimension voller Abgründe und überraschender Wendungen verstrickt wird, entwickelt er sich mehr und mehr zu einer Schlüsselfigur in einem Konflikt, dessen wahre Ausmaße er nicht einmal ansatzweise absehen kann.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 268 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1., Aufl. (Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833437529
  • ISBN-13: 978-3833437526
  • Größe und/oder Gewicht: 1,1 x 20,7 x 14,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.334.142 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Richard Norden wurde 1968 in Deutschland geboren. In den Jahren 2001 und 2002 gewannen seine Kurzgeschichten 'Das Dorf der Verlorenen' und 'Der Ring der Unsterblichkeit' jeweils den jährlich verliehenen 'Drachentaler in Gold für die beste deutsche Fantasy-Story'. Ende 2006 wurden vier seiner Kurzgeschichten vom Radiosender SUN.fm als Hörspiele vertont und dort im Rahmen der Aktion 'Gruseliger Herbst' ausgestrahlt.
Bis heute hat Richard Norden mehrere Romane, einen Kurzgeschichten-Sammelband und verschiedene Sachbücher rund ums kreative Schreiben veröffentlicht. Über seine Webseite WritersWorkshop.de bietet er unter anderem auch das "WritersWorkshop E-Zine" an, ein kostenloses monatliches Magazin für Schriftsteller und Hobbyautoren.
Richard Norden ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Rheinland-Pfalz, wo er an neuen Buchprojekten arbeitet.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Jason war vielleicht zehn Minuten unterwegs, als er ein Geräusch zu hören glaubte. Er blieb stehen und lauschte. Nichts. Das einzige, was er hörte, war das Pfeifen des Windes, der sich in seinem Helm fing. Er war schon bereit, das Ganze als eine Täuschung anzusehen, als er das Geräusch wieder hörte. Diesmal war es näher. Ein Kratzen, wie von Krallen auf Stein. Und diesmal war Jason sicher, dass er sich nicht verhört hatte. Trotzdem hätte er nicht sagen können, aus welcher Richtung der Laut gekommen war. Einen Augenblick lang überlegte er, ob er den Helm abnehmen sollte, um besser hören zu können, verwarf den Gedanken dann aber sofort wieder. Wenn irgendwo da draußen wirklich ein angriffslustiges Tier oder so etwas lauerte, war es besser, sich keine Blöße zu geben. Er packte die Streitaxt mit beiden Händen und drehte sich abrupt um. Er glaubte, einen dunklen, entfernt menschenähnlichen Schatten gesehen zu haben, der sofort behände davon glitt und mit den umgebenden Schatten verschmolz. Jason spürte, wie ihm der Schweiß ausbrach. Wer zum Teufel war das - oder eher: Was war das? Die Bewegungen des Wesens wirkten zu geschmeidig für einen Menschen. Weit entfernt zuckte ein greller Blitz vom Himmel und tauchte die Landschaft in ein unheimliches weißes Licht. Diesmal sah Jason die Gestalt genauer: Sie stand keine zehn Meter von ihm entfernt im Schatten eines Felsens; groß, größer als ein Mensch, vielleicht zweieinhalb Meter. Zottiges Fell, das im aufziehenden Sturmwind flatterte, eine affenähnliche Schnauze mit langen Reißzähnen und zusammengekniffenen Augen, in denen sich das Zucken des Blitzes widerspiegelte. Der Kehle des Monstrums entrang sich ein drohendes Knurren, das sich mit dem dumpfen Grollen des nahenden Donners vermischte.

Jason Kimble, ein Detroiter Undercover-Cop, erwacht nach seinem vermeintlichen Tod in einer fantastischen Parallelwelt. Unversehens befindet er sich zwischen den Fronten einer epischen Schlacht zwischen Gut und Böse.

Während er mit jedem Kampf tiefer in eine Dimension voller Abgründe und überraschender Wendungen verstrickt wird, entwickelt er sich mehr und mehr zu einer Schlüsselfigur in einem Konflikt, dessen wahre Ausmaße er nicht einmal ansatzweise absehen kann.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Richard Norden wurde 1968 in Deutschland geboren. Nach einer Zeit bei der AMF studierte er BWL und spezialisierte sich als Unternehmensberater im IT-Bereich. In den Jahren 2001 und 2002 gewannen seine Kurzgeschichten 'Das Dorf der Verlorenen' und 'Der Ring der Unsterblichkeit' jeweils den jährlich verliehenen 'Drachentaler in Gold für die beste deutsche Fantasy-Story'. Nach dem Erscheinen seines ersten Romans 'Die Verschwörer von Styngard' im Herbst 2005 begann Norden die Arbeit an der Dämonen-Trilogie rund um die Abenteuer des unsterblichen Kriegers Nimrod, die zugleich die Vorgeschichte der Styngard-Saga bildet. Der erste Band 'Nimrod - Im Schatten der Zehn' erschien im November 2007 zeitgleich mit seiner Kurzgeschichtensammlung 'Zehn vor Zwölf'. Ende 2006 wurden vier seiner Kurzgeschichten vom Radiosender SUN.fm als Hörspiele vertont und dort im Rahmen der Aktion 'Gruseliger Herbst' ausgestrahlt. Heute lebt Richard Norden mit seiner Frau und seinem Sohn im mittleren Westen Deutschlands, wo er an neuen Romanprojekten und seinem Internetprojekt www.WritersWorkshop.de arbeitet.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packender Abenteuerroman 27. November 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
"Die Verschwörer von Styngard" ist einer der spannensten Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Nachdem ich mehr durch Zufall auf das Buch gestoßen war, konnte ich es spätestens nach den ersten zwanzig Seiten nicht mehr aus der Hand legen. Normalerweise bin ich eigentlich nicht so der Fantasy-Fan, aber Norden gelingt es, den Leser von einem ungewöhnlichen Anfang aus immer tiefer in eine gut konstruierte, schlüssige Fantasy-Welt hineinzuziehen. Langatmige pseudoanspruchsvolle Passagen, die mich bei anderen Fantasy-Büchern oft abgeschreckt haben, gibt es hier nicht. An sich passiert fast immer irgend etwas - meist sogar an mehreren Fronten gleichzeitig. Gerade wenn es im letzten Teil auf das große Finale zugeht, kommt man sich teilweise wie in einem rasant geschnittenen Kinofilm vor.
Fazit: Wer actionreiche Romane mag, kommt um dieses Buch nicht herum. Ich bin jedenfalls schon gespannt auf den nächsten Roman von Richard Norden. Wenn uns da wieder etwas Vergleichbares erwartet, wird es in jedem Fall gekauft. Daher von mir 5/5 Sternen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Verschwörer von Styngard 11. März 2006
Format:Taschenbuch
Das Buch ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Ich habe es in einem "Rutsch" durchgelesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur! 3. Januar 2006
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Mein Mann drückte mir begeistert "Die Verschwörer von Styngard" in die Hand: "Das musst du lesen!" Nun sind Fantasy-Romane nicht gerade "mein Ding", aber meine Pflichterfüllung dauerte kaum 15 Minuten, danach hatten mich die Verschwörer von Styngard in ihren Bann gezogen. Ich las das Buch fasziniert in einem Rutsch durch und bin - genau wie mein Mann - begeistert!
Mehr davon bitte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein miserabeler Roman 25. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Nichts interssantes, ein sehr langweiliger Roman ohne viel Spannung. Ich kann leider dieses Buch nicht empfehlen, sorry.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaab06df8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar