Two and a Half Men 11 Staffeln 2013

Amazon Instant Video

Staffel 10
Auf Prime erhältlich
(38)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

22. Die Unterwäsche der Stars AGES_16_AND_OVER

Als Walden Alan ermutigt, seinen Look zu verändern und wieder mit Frauen auszugehen, gerät Alan in ein moralisches Dilemma, als sich eine verheiratete Frau für ihn interessiert.

Laufzeit:
19 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Die Unterwäsche der Stars

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 10
Auf Prime erhältlich
  • In Prime Instant Video enthalten

    1. Ich bin wie Reizhusten Im Auftakt der zehnten Staffel plant Walden eine große Geburtstagsüberraschung für Zoey.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    2. Her mit deiner Hose Nach der Trennung von Zoey erlebt Walden einen Nervenzusammenbruch.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    3. Der Trauer-Dreier Alan und Lyndsey wollen ihr Liebesleben aufpeppen.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    4. Ein hübsches Kind Miley Cyrus spielt Missi, die Tochter eines Freundes, die eine Woche lang zu Besuch kommt und eine Affäre mit Jake beginnt, als er vom Wehrdienst nach Hause zurückkehrt.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    5. Hinterlistig und verschlagen Rose kehrt zurück ... und hat es auf Walden abgesehen!

    AGES_16_AND_OVER 18Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    6. Frettchen, fass! Zoey eröffnet Walden, dass sie zu ihm zurückkehren möchte - jetzt muss er sich zwischen Rose und Zoey entscheiden, bevor es zu spät ist.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    7. Die Menschenflüsterin Walden hat die Nase voll von traditionellen Beziehungen und engagiert eine Schauspielerin, die den Part seiner Freundin übernimmt. Jake und Missi planen ein Rendezvous.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    8. Arm, aber schön Alan zögert, sich enger an Lyndsey zu binden, lässt sich aber von überraschender Seite inspirieren. Walden wird von einer reichen älteren Frau für einen Gigolo gehalten.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    9. Die Paparazzi-Falle Alans "superscharfe" berühmte Ex-Frau Kandi will zu ihm zurückkehren. Und Berta lehnt es ab, ihren Geburtstag zu feiern ... bis Walden etwas Besonderes daraus macht.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    10. Ein-Ei-Johnson Alan hilft Walden beim Konstruieren einer neuen Identität, denn der will eine Frau finden, die nicht nicht nur auf sein Geld scharf ist. So findet er eine neue Freundin.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    11. Der Baumverkäufer Walden jongliert mit seinen zwei Identitäten - arm und reich: "Sam Wilson" besorgt sich während der Weihnachtsferien einen neuen Job, während Alan Weihnachten allein verbringt.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    12. Willkommen auf Alancrest Mit Waldens Geld investiert Alan in Kates Modekollektion. Unterdessen machen sich die Auswirkungen von Waldens Doppelleben bemerkbar.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    13. Das Leben ist kein Musical Alan und Walden besuchen Kates (Brooke D'Orsay) Modenschau in New York, damit Walden ihr seine wahre Identität offenbaren kann.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    14. Wer hat in meinen Busch gepinkelt? Alan und Lyndsey streiten, als er sich weigert, ihr einen Schlüssel für das Strandhaus zu geben. Unterdessen beklagen sich Walden, Billy und Herb über Frauen und Beziehungen.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    15. Tattoo-Tata Alan hat Bedenken, als der total verliebte Jake mit seiner 36-jährigen Freundin Tammy nach Hause zurückkehrt. Gleichzeitig versucht Walden etwas vor Alan zu verbergen.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    16. Vorteil: Fettes, fliegendes Baby Walden ist deprimiert, weil er am Valentinstag einsam ist - er hofft, dass Kate ihm eine letzte Chance gibt. Alans romantische Pläne für Lyndsey entwickeln sich eher ungünstig.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    17. Mittelschul-Mysterien Als Walden auf einer hochkarätigen Singles-Party seiner Ex-Frau Bridget begegnet, ist von Versöhnung die Rede. Doch Alan glaubt, dass sich dies negativ auf Walden auswirken würde.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    18. Neun Uhr Vier von Pemberton Nach einem Streit mit Walden zieht Alan zu Herb. Reuevoll versucht Walden sich zu entschuldigen. Doch Herb geht dazwischen ... weil er seinen neuen Mitbewohner nicht verlieren will.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    19. Tragen Schafe Lippenstift? Die Jungs drehen durch! Walden und Alan wollen den einsamen Herb aufmuntern, schlagen aber dabei zu sehr über die Stränge.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    20. Mund weg von meiner Tochter Als Jake seine Freundin Tammy mit ihrer 18-jährigen Tochter betrügt, geraten Ashley, Alan und Walden zwischen die Fronten. Scott Bakula spielt Ashleys Ex-Freund Jerry.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    21. Noch eine Nacht mit Neil Diamond Alan ist am Boden zerstört, als Lyndsey ihn verlässt. Walden bemüht sich, ihn zu trösten.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    22. Die Unterwäsche der Stars Als Walden Alan ermutigt, seinen Look zu verändern und wieder mit Frauen auszugehen, gerät Alan in ein moralisches Dilemma, als sich eine verheiratete Frau für ihn interessiert.

    AGES_16_AND_OVER 19Min. 2013
  • In Prime Instant Video enthalten

    23. Backen mit Oma Obwohl Walden im zehnten Staffelfinale mit einer heißen 22-Jährigen ausgeht, fühlt er sich mehr zu ihrer erfahrenen Großmutter Linda hingezogen. Alan und Jake machen eine Reise.

    AGES_16_AND_OVER 20Min. 2013

Details zu diesem Titel

Staffel-Jahr 2013
Studio Warner Bros.
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mirko Schmit TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 22. Dezember 2013
Format: DVD
Die Kuh wird gemolken bis auch der Letzte abschaltet, ungefähr so kann man die
zehnte Staffel der Kult-Sit-Com "2 and a half Men" wohl beschreiben.
Denn seinen Zenit hat das Format bereits vor Jahren überschritten.
Spätestens der Weggang von Charlie Sheen hätte zum Anlass genommen werden
müssen die Serie einzustellen.

Trotz allem, "2 and a half Men" besteht in der zehnten Staffel im Prinzip noch aus
Jon Cryer in der Rolle des Alan Harper und Ashton Kutcher als kleiner Sheen-Ersatz.
Angus T. Jones in der Rolle des "halben Mannes" findet in der zehnten Staffel im
Prinzip überhaupt nicht mehr statt. Seine Anwesenheit und Dialoge kann man wohl
auf zwei DIN-A4-Blättern zusammen schreiben.

Die Gags platziert, wie in Staffel 9 ebenfalls, zu 90% Jon Cryer, der aufgrund seiner
Präsenz und schauspielerischen Leistung, die komplette Serie am Leben hält.
Ansonsten plätschern die insgesamt 23 Epsioden vor sich hin. Mal witzig, mal
langatmig und viel zu häufig mit den immer gleichen mittelmäßigen Gags.

Gesamt gesehen würde "2 and a half Men" ohne seine kultträchtige Vergangenheit
in der zehnten Staffel wohl kaum Aufmerksamkeit und Zuschauer finden.
So überlebt das Format weiterhin nur aufgrund seiner Vergangenheit.

Ashton Kutcher gelingt es leider bei weitem nicht der Serie seinen Stempel
aufzudrücken. Er bleibt blass und unscheinbar und meilenweit hinter Jon Cryer
zurück, was allerdings in Anbetracht seiner bisherigen schauspielerischen
Leistungen nicht anders zu erwarten war.

Fans der Serie werden sich die zehnte Staffel sowieso anschauen, auf alle anderen
warten eine zähe Story, mittelmäßige Gags und Miley Cyrus im Bikini - ob sich dies
lohnt muss jeder für sich selbst entscheiden.
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nico Schmitz on 18. Februar 2014
Format: DVD
Meine Erwartung:
Eine (mit einem Auge zu) halbwegs lustige Fortsetzung nach der 9. Staffel. Die 9. Staffel konnte mich noch zeitweise zum Lachen bringen, jedoch schraubte ich meine Erwartungen an die 10. Staffel etwas weiter herunter, da ich mit Charly Harper den meisten Spaß hatte...

Meine Meinung zu "Two and a half Men- Die komplette zehnte Staffel":
Ich will gar nicht groß drumrum reden:
Die Serie ist kaum noch lustig. Der einzige der hier, auch nur relativ selten, richtig was reißen kann ist Jon Cryer (Alan Harper).
Ashoten Kutcher als Schauspieler ist meiner Meinung nach top, aber passt natürlich 0 in diese Serie rein.
In Staffel 9 fand ich ihn noch ganz witzig, aufgrund seiner langen Haare und seinem Bart, womit er aussah wie Jesus höchstpersönlich.
Jedoch durch den neuen Haarschnitt und den abrasierten Bart, wirkt er wie ein Männermodel und kommt 0 lustig rüber. Man kauft so gut wie keinen Joke ab und hofft einfach nur auf so viel Bildmaterial von Alan Harper wie möglich.
Angus T. Jones, alias Jake Harper ist auch so gut wie nicht mehr mit dabei, was die Serie für mich absolut belanglos macht und somit der Titel auch nicht mehr passt.

Fazit:
Die Serie hat für mich extrem an Wichtigkeit verloren und das obwohl ich "Two and a half Men" soo geliebt habe:
Der coole und alkoholiserte Womenizer Charlie, der tollpatschige und spießige Bruder Alan, sein ebenso tollpatschiger Sohn Jake, sowie die kühle, immer einen coolen Spruch auf den Lippen habende Haushälterin Berta.
Dieses Konzept vermisse ich einfach und die Staffel 1-8 bleiben somit für mich legendär.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Schmidt on 21. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zwar ist Charlie Harper nicht mehr da, aber Ashton Kutscher hat sich auch gut in die Rolle eingespielt.
Two and a half Men ist und bleibt einfach die beste Serie! ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael on 9. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin etwas hin- und hergerissen und weiß nicht so richtig, wie ich die aktuelle 10. Staffel dieser Kult-Sitcom einstufen soll.
Es ist zweifellos eine Steigerung gegenüber der doch etwas, insgesamt gesehen, flachen 9. Staffel.
Doch trotzdem bin ich nach wie vor der Meinung, dass sie an das Niveau der Staffeln 1-8 nicht herankommt.

Dieser Eindruck entsteht vielleicht auch deshalb, weil man, wenn auch unbewusst, die Staffeln mit -und die beiden Staffeln ohne Charlie Sheen- miteinander vergleicht und bewertet.
Differenziert man aber, sieht die Sache also getrennt voneinander, schneiden die beiden Staffeln mit Ashton Kutcher gar nicht mal so schlecht ab.

Auffallend -und zwar negativ- ist aber, dass diese wunderbaren Nebendarsteller durch die Bank immer schlechter werden. Jake zähle ich jetzt auch mal dazu, da er in dieser neuen Staffel nur noch sporadisch in Erscheinung tritt und das nicht gerade überzeugend. In Staffel 10 hat sich aber zumindest Bertha wierder etwas gefangen und findet wenigstens ansatzweise zu ihrer altbekannten Form zurück.

Man merkt sehr deutlich, dass sich Ashton Kutcher in seiner Rolle als Milliardär Walden Schmidt sehr viel Mühe und sein Bestes gibt. Auch bei Jon Cryer, der den Loser Alan spielt, hat man das Gefühl, dass er irgendwie alles dransetzt, um diese Serie zu erhalten. Er wirkt dabei phasenweise allerdings doch etwas zu sehr überdreht.

Im Großen und Ganzen muss ich aber festhalten, dass sich diese Serie meiner Meinung nach dem Ende zuneigt.
Man hat zunehmend den Eindruck, dass den Produzenten nichts mehr einfällt und ihnen der Stoff auszugehen droht.
Viele Szenen in dieser 10.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen