Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Ultimative Best of Doppel-CD


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
52 neu ab EUR 8,35 1 gebraucht ab EUR 7,35

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Michelle-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Michelle

Fotos

Abbildung von Michelle

Videos

Artist Video

Biografie

Das aktuelle MICHELLE Album „l’amour“ offenbart uns eine frappierend neue Künstlerin, die aber – andererseits – bei allen innovativen musikalischen Momenten ihre bewährte Qualität nicht vergessen lässt. Bei „l´amour“ reihen sich zwölf phantastische Liebessongs wie Perlen an einer Kette aneinander, jeder für sich mit ... Lesen Sie mehr im Michelle-Shop

Besuchen Sie den Michelle-Shop bei Amazon.de
mit 37 Alben, 5 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Die Ultimative Best of + Die Leichtigkeit des Seins
Preis für beide: EUR 23,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. März 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Electrola (Universal Music)
  • ASIN: B00I595ABC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.231 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Paris
2. Ich Schicke Dir Jetzt Einen Engel
3. Große Liebe
4. Und Wir Wollten Doch Mal Fliegen
5. Herzstillstand
6. Größer Als Wir
7. Traumtänzerball (Album Version / Clean Version)
8. Im Auge Des Orkans
9. Tattoo In Meinem Herzen
10. Hast Du Lust?
Alle 17 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Wer Liebe Lebt (Single Version)
2. Silbermond Und Sternenfeuer
3. Nenn Es Liebe Oder Wahnsinn (Original Version)
4. In Deinen Armen
5. Fliegen
6. Und Heut' Nacht Will Ich Tanzen (Album Version / Clean Version)
7. Wirst Du Noch Da Sein
8. Willst Du Mich Für Immer
9. Gib Nicht Auf
10. Kleine Prinzessin
Alle 17 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Michelle präsentiert ihr Album Die Ultimative Best Of mit sieben brandneuen Liedern – es ist ein Dokument einer Sängerin, die immer noch Maßstäbe zu setzen weiß. Sie war ja nie weg, aber jetzt ist sie wieder so präsent. Glamouröser geht es kaum: Michelle, der unumschränkte Star des deutschen Schlagerpop.

Es hat Höhen und Tiefen auf ihrem Weg gegeben, vor allem aber, so sagt sie, eine „Straße der Erfolge, die ihr Balance gegeben hat”. Michelle, wie sie auf der Bühne für ihr Publikum und für ihre Fans heißt und bürgerlich eigentlich Tanja Hewer, lebt seit 25 Jahren einen Traum, wie sie selbst sagt.
„Meine Karriere hat drei Etappen, und alle waren sie stark.“ Die erste war die der ersten Erfolge, der Aufstieg auch mit Hilfe der legendären ZDF-Hitparade. Dann, vor inzwischen 13 Jahren, die Teilnahme am Eurovision Song Contest, wo sie in Kopenhagen mit “Wer Liebe lebt” einen mehr als achtbaren achten Platz belegte – Wärme und Respekt flogen ihr in europäischen Dimensionen zu.

Und kurz darauf erreicht sie die dritte Etappe, erzählt sie selbst, „die Bühne, meine erste Tournee“. Wer sie damals gesehen hat, wer den „Draht“ zwischen ihr unter Scheinwerfern vorne und dem sehnenden Publikum im Auditorium sah, weiß, wie stark eine Michelle sein kann.

Typisch Michelle: Was sie, cool und mit dem gelassenen Blick zurück, als Bühnenleben in drei Etappen schildert, offenbart sich beim Blick auf die Fakten als Karriere eines unwahrscheinlich mitreißenden Aufstiegs – der sich auf erreichtem Niveau halten kann.

Sie hat 1999 und 2001 den renommierten deutschen Musikpreis “Echo” gewonnen, gewann in den gleichen Jahren die Goldene Stimmgabel, siegte in Österreich 2001 und 2003 Amadeus Austrian Music Award, war bei der Zeitschrift Maxim 2006 Woman Of The Year in der Sparte Pop – ihre Stimme hat ihr diese Ehren beschert. Auszeichnungen allesamt, die nicht von Jurys allein ihr zuerkannt wurden, sondern von Fans, ihren Fans – dem Publikum, dem sich jede Künstlerin aussetzen muss auf dem Wege zu Anerkennung. Und Michelle bekam diese Anerkennung als Liebe zurück. Tourneestationen waren auch Baden in Blumen und Bouquets: Für sie sollte es Rosen regnen – und diese Himmelsgesten trafen sie oft. Michelle – das ist eine, in der man sich wiedererkennt, mit der man sich identifizieren kann – als Frau, als Freundin, als Mutter, als Frau, die Höhen und Tiefen kennt – und gestärkt aus jeder Menge Leben hervorgeht.

Heute lebt sie mit zwei ihrer drei Kindern und den zwei anderen Kindern ihres Lebensgefährten als Familie zusammen: „Familie ist das Wichtigste. Sie gibt dir ein gutes Leben, sie wärmt dich, sie ist immer für dich da. Sie kann dich halten – und ich brauche dieses Gefühl.“ Dann aber ist sie ein Star, eine berufstätige, erwachsene, für ihre Familie auch verantwortliche Frau – und auch diese Rolle braucht sie: „Ich liebe die Musik, die Lieder, meine Fans, mein Publikum. Die Lieder drücken aus, was ich wirklich empfinde.“ Sie wäre nicht zur Ikone geworden, wenn sie lediglich ein One-Hit-Wonder geblieben wäre – eine Hitkönigin, die eine sehr gute Nummer abliefert. Michelle hingegen war und ist stets mehr als das. Sie ist glaubwürdig in dem, was sie performt, vorträgt, was sie auf ihren Alben und auf DVDs präsentiert: Eine Sängerin, die weiß, wovon sie in ihren Liedern spricht.

Jetzt kommt ein Album heraus, das es in sich hat: Die Ultimative Best Of-CD mit 34 Titeln. All ihre großen Hits wie „Traumtänzerball“, „Wie Flammen im Wind“ oder „Wer Liebe lebt“ sowie sieben brandneue Songs. Als besonderes Highlight für alle Fans gibt es eine besondere Deluxe-Edition im hochwertigen Digipack mit 34 Titeln sowie einer Extra-CD mit einem 45minütigen Mega-Mix ihrer größten Erfolge, geremixed von DJ Echolot.

Die brandneuen Songs heißen: “Herzstillstand”, “Paris”, “In deinen Armen”, “Puls”, “Tattoo in meinem Herzen”, “Gib nicht auf” und “30.000 Grad”. Michelle sagt selbst: “All diese Lieder zeigen nichts mit dem Blick zurück.“ Sie seien kein Alterswerk – denn „sie sind nach vorne gerichtet, für die Michelle des Jahres 2014”. Im Einzelnen gibt sie zu allen neuen Lieder Statements ab, Bekenntnisse einer Sängerin, die nicht einfach nur singt, sondern ihre Lieder lebt.

In deinen Armen: “Eine typische Ballade ist dieses Lied, gerade für mich. Ein klassisches Michelle-Stück, würde ich sagen. Warum? Weil sie meine zerbrechliche Seite zeigt.”

Puls: “Das ist wirklich ein anderer Stil für mich. Es ist ein zeitgemäßes Lied, es passt zu mir, zu dem, wie ich heute denke – und ein Bekenntnis dazu, dass jeder Mensch anders ist und das auch gut ist.”

Tattoo in meinem Herzen ist von Nino den Angelo vor dem Hintergrund seiner schweren Lebensgeschichte geschrieben: “Es ist, als hätte ich dieses Lied selbst erlebt. Ich kann es fühlen, es geht mir zu Herzen – unbeschreiblich intensiv. “

Zu “Gib nicht auf” sagt sie: “Das ist ein Lied, das meine Fans schon kennen – hier haben wir es endlich einmal aufgenommen, aber ohne mein Kind, ohne meine Tochter. Fans hatten es sich so gewünscht, es einmal auf CD finden zu können.” Ein Lied, wie sie sagt, das vom "Geradeausgehen" handelt, von der Kraft, wiederaufstehen zu können und nach vorne zu schauen. Nehmt es als Bekenntnis aus erlebtem Leben – dass es immer eine nächste Chance gibt. Wenn man hinfällt, steht man wieder auf. Und ich erst recht".

Zum "Herzstillstand" äußert sie spontan: "Das könnte auch der Titel meiner nächsten Tour sein – in diesen Zeilen erkenne ich, wie emotional, wie sehr mit starken Gefühlen ein gutes Leben sein kann. Das ist auch ein Text, der Kraft ausstrahlt."

Die erste Single „Paris“ ist eine „Träumerei französischer Art“ - wie Michelle selbst sagt. Ein mitreißender Uptempo Titel, der auf dem Album so nicht fehlen darf. "Das musste ich singen, als ich die ersten Töne hörte und die Zeilen las" so Michelle. Geschrieben wurde die hitverdächtige erste Single vom Rosenstolz-Erfolgsteam Peter Plate und Ulf Leo Sommer sowie Anja Krabbe.

"30.000 Grad" wiederum, ebenfalls ein neuer Titel auf diesem Album, ist für Michelle "das Leben pur – nicht auf der Überholspur, aber auf einem Weg, der das eigene Herzklopfen ernst nimmt und nicht wegfühlen will."

Michelle ganz typisch – und doch neu: Denn sie guckt tatsächlich nicht zurück, sondern in die nächste Zeit, die Zukunft, in das, was ihr bevorsteht – im Guten natürlich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack Dawson am 23. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann viele Kritiker nachvollziehen, die mit dem Argument, es gibt bereits unzählige Compilations von Michelle, auftrumpfen und das vorliegende Werk mit negativem Blick sehen.
Allerdings muss ich hier erwähnen, dass es sich um die ZWEITE Best-Of von Michelle handelt. Alle weiteren Zusammenstellungen wurden meist von ihren alten Plattenfirmen parallel zu Neuerscheinungen veröffentlicht. Jetzt, wo EMI Geschichte ist und Universal alle Rechte der Songs enthält, dürfte dies gegenwärtig nicht mehr passieren.
Diese CD ist der ultimative Michelle-Rückblick. Es finden sich alle großen Singleerfolge der sympathischen Sängerin auf 2 bzw. 3 CDs. Die Neuen Titel, die u.a. von Nino de Angelo und Peter Plate (Rosenstolz) komponiert und produziert wurden, haben es in der Tat in sich. Sie sind frisch, modern und zeigen einmal mehr, dass Michelle für zeitgemäße Musik und nicht für schmalzigen, eingestaubten Schlager steht. Mit dem Magamix der auf der Deluxe Edition zu finden ist, hat man sich ebenso sehr viel Mühe gegeben. Was zunächst auf lieblose Aneinanderreihung von diversen Songs deutet, entpuppt sich als Mega-Überraschung für die Ohren. Wie bei einer Wundertüte, wartet man gespannt, was aus dem nächsten Titel gezaubert wurde. "Wie Flammen im Wind" und "Im Auge des Orkans" im Disco Sound geht nicht?! UND OB DAS GEHT! Genial hör sich das an! Tolle CD!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von britneyfreak am 22. März 2014
Format: Audio CD
Die Ultimative Best-Of ist eindeutig ein Blick nach vorn und ein eindrucksvoller Beweis für Michelles kreative Schaffenskraft und dafür, dass diese Künstlerin einfach IMMER Qualität abgeliefert hat und das auch immer noch tut, genau wie es in der Zukunft sein wird. Die erste offizielle Best-Of, die wirklich Michelles größte Hits, von den Anfängen bis heute zusammen fasst. Und es sind wirklich alle großen Erfolge darauf zu finden.

Es war genau die richtige Entscheidung von Michelle und ihrem Team jetzt SO eine CD zu veröffentlichen. Es fühlt sich beim Hören auch oft so an, als würde man ein neues Album anhören, denn mit dem Bonustrack "Das süße Leben" sind es sage und schreibe ganze acht brandneue Songs, die man hier genießen darf und ganz ehrlich, welche Best-Of CD hat das schon? Es handelt sich also tatsächlich um eine Ultimative Best-Of. Diese Bezeichnung des Album ist nicht nur werbewirksam geschickt formuliert. Nein! Das, was dem Käufer damit suggeriert wird, bekommt er auch. Darum keine Bedenken beim Kauf haben. Ich kann nur sagen, man wird dafür reich belohnt.

Bei Michelle war noch nie ein Album wie das andere. Da, wo andere sich wiederholen, sucht sie stets nach neuen Inspirationen und bietet immer etwas neues. Trotzdem bleibt sie auf jedem neuen Album unverkennbar Michelle, mit allem, was sie ausmacht. Diesmal hat Michelle sich auch wieder unglaublich tolle und begabte Leute für die neuen Songs herangeholt. Ich werfe hier mal die Namen Nino de Angelo und Peter Plate in die Runde... zum Beispiel! Auch die anderen Songwriter/Produzenten haben bei den neuen Titeln durch die Bank großartige Arbeit geleistet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Musik FANatiker am 25. März 2014
Format: Audio CD
"Die ultimative Best Of" von Michelle hat Ihren Namen wahrhaftig verdient! Es sind die großen Hits der letzten 22 Jahre auf der Doppel-CD enthalten. Endlich sind alle Lieder der diversen Plattenfirmen (Sony, EMI und Koch) auf einer Veröffentlichung vereint. Auch die 7 neuen Songs können sich durchaus hören lassen. Meine Favoriten sind: "Herzstillstand", "Paris", "30.000 Grad" und das wunderbare "Gib nicht auf"! Was mich ebenfalls positiv überrascht hat, ist der 47-Minütige Hitmix, der auf der Deluxe Edition zu finden ist. So kann man mit Michelle eine 3/4 Stunde richtig abtanzen! =)

Aber man hätte vielleicht den Platz auf den einzelnen CDs noch etwas ausnutzen können, da einige Single-Veröffentlichungen fehlen: "Herzklopfen", "Kopfüber in die Nacht", "Kleine Seelenfeuer", "Er nannte Sie my Baby Jane", "Du und die, dass geht nie", "Kinderaugen", "Vielleicht nur einmal im Leben", Sag es noch einmal", "Nur noch dieses Lied, "Gefallener Engel", "Manege frei für mein Gefühl", "Straße der Sehnsucht" und "Was wenn mein Herz sich irrt". Das ist aber nur eine kleine Info am Rande
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volker Lutterb am 27. März 2014
Format: Audio CD
Gut, manche schreiben hier, dass dies nun die zweite offizielle Best-Of von Michelle ist, aber war sie denn selbst an den Massen an Samplern, die es dazwischen gab, gänzlich unbeteiligt? Mir scheint es eher so, dass man zur Zeit einfach nicht genügend willige Songschreiber und Produzenten gefunden hat, die noch bereit sind, mit dieser etwas launenhaften Künstlerin ein ganzes Album zu produzieren.
Positiv an dieser Doppel-CD ist, dass es sich um einen kompletten Karriererückblick handelt, bei dem auch Songs ihrer ersten beiden Alben Erste Sehnsucht und Traumtänzerball dabei sind, die ja ihrerseits von der Plattenfirma in unzähligen Zusammenstellungen verhökert wurden (Wilde Träume, Meine grossen Erfolge, Eine Reise in die Zärtlichkeit etc). Leider aber wurden nun die alten Songs mit den neuen und neueren wahllos vermischt, so dass Prinz Eisenherz tatsächlich vor Puls erscheint, was stilistisch total unpassend ist. Eine chronologische Anordnung hätte sich besser angehört.
Die 6 neuen Lieder, die die Fans dann zum Kauf anreizen sollen, sind gemischt. 3 Songs im Dancestil (allerdings keiner auch nur annähernd so gut wie Grosse Liebe), Tattoo in meinem Herzen beginnt als Ballade und endet auch mit schnelleren Beats, In deinen Armen dann die grosse Ballade und Puls ist ein moderner Song, ein wenig im Stil von Xavier Naidoo (er könnte es geschrieben haben?!). Gib nicht auf, ein halbneuer Song, da schon früher für eine Fernsehsendung produziert nervt mich auch von Michelle, ich konnte ihn schon von Kristina Bach und Drafi Deutscher nicht leiden. Hinzu kommt noch die bislang auf CD nicht erhältliche Version 2011 des Matthias-Reim-Duetts Idiot.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden