Der Zorn der Trolle: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Trolle-Saga, 3: Der Z... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Trolle-Saga, 3: Der Zorn der Trolle Broschiert – September 2008


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, September 2008
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 1,98
65 neu ab EUR 14,00 18 gebraucht ab EUR 1,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Trolle-Saga, 3: Der Zorn der Trolle + Die Trolle-Saga, 2: Die Schlacht der Trolle + Der Krieg der Trolle
Preis für alle drei: EUR 42,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 556 Seiten
  • Verlag: Heyne; Auflage: 1. (September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453524217
  • ISBN-13: 978-3453524217
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 3,8 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.710 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Christoph Hardebusch, geboren 1974 in Lüdenscheid, studierte Anglistik und Medienwissenschaft in Marburg und arbeitete anschließend als Texter bei einer Werbeagentur. Sein großes Interesse an Fantasy und Geschichte führte ihn schließlich zum Schreiben. Seit dem großen Erfolg seiner Troll-Romane - "Die Trolle" wurden 2007 mit dem deutschen Phantastik-Preis für das beste deutschsprachige Debüt ausgezeichnet - und der Sturmwelten-Saga ist er als freischaffender Autor tätig. Er lebt und arbeitet in Speyer.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Fantasy-Spektakel!« (Bild am Sonntag)

Klappentext

»Ein Fantasy-Spektakel!«
Bild am Sonntag

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Opagandalf am 16. September 2008
Format: Broschiert
20 Jahre sind seit dem letzten Buch "Die Schlacht der Trolle" vergangen, in denen sowohl über der Erde, als auch unter der Erde Frieden herrschte.
Dieser Frieden ist sehr Stark den derzeitigen Anführern Sten, Tamar und Kerr zu verdanken. Aus Sorge, dass der Krieg zwischen Andas "Kindern" und den übrigen Trollen wieder ausbrechen könnte, macht Kerr sich auf den Weg, um den Dunkelgeist zu heilen und sucht dafür die Hilfe der Wlachaken. Das Abenteuer beginnt...

Im Grunde die gleiche Geschichte, wie in den vorherigen Trollbüchern: Trolle suchen Hilfe bei den Menschen und die Menschen haben ihre eigenen Probleme untereinander und zum Schluss gibts ne Schlacht.

Doch dieses mal spielt das goldene Imperium Dyrien eine rößere Rolle in der Geschichte. Und dadurch auch die langweiligen Etikette und das arrogante Gehabe der Dyrier. Am Anfang gibt es daher einige sehr langweilige Kapitel!
Außerdem existieren die Konflikte zwischen den Wlachken und Masriden hauptsächlich in den Köpfen der Bevolkerung. Spannung kommt daher erst gegen Ende des Buches auf, oder einzelne Kapitel für sich sind spannend. (z.B. das Achte :p)

Das Buch hätte daher vielleicht weniger Sterne verdient, aber Christoph Hardebusch schreibt für drei Sterne einfach zu gut und ich hoffe, dass bald ein vierter Teil der Trolle erscheint!

P.S. Es geht natürlich immer noch nicht um Trolle, sondern um das Land Wlachkis, zu dem die Trolle dazugehören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achim Engwer am 6. Oktober 2011
Format: Broschiert
Dieser dritte Teil ,hat das Niveau der ersten beiden Teile leider nicht erfüllt, zu kurz, und die Geschichte kam mir so abgehackt vor. In Teil 1&2 wurde etwas ausfürlicher auf die Figuren eingegangen, die Handlung war epischer. Für mich als begeisteter Fantasy-Fan ist dieses Buch eine Entäuschung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimfinderin am 23. Februar 2012
Format: Broschiert
Der Zorn der Trolle knüpft nicht direkt an das Vorgängerbuch an, sondern spielt zwei Jahrzehnte später. Der Frieden im Land wurde bisher bewahrt und eine neue Generation ist bei Mensch und Troll herangewachsen. Die Trolle lebten ihr Leben unter der Erde, die Menschen ihres darauf. Doch es zeigt sich, das der Frieden brüchig ist. Der Troll Kerr spürt, dass er, bevor er zu alt wird, versuchen muss, den Dunkelgeist, und damit auch die Dunkeltrolle, zu heilen und dafür auf die Hilfe der Menschen angewiesen ist. Die Menschen dagegen stehen wieder kurz vor einem Krieg gegeneinander, da der unterdrückte Hass zwischen Wlachaken und Masriden durch ein schändliches Attentat wieder hervorgekommen ist. Und ein noch größerer Feind macht sich auf, das Land zu erobern, so dass sich die Trolle und Menschen wieder vereinen müssen, um ihre Freiheit und den Frieden zu bewahren.

Es war anfangs ungewohnt, sich auf neue Personen einzulassen und besonders auch auf die gealterten bekannten Charaktere, da man diese jung verlassen hatte. Aber es ging dann doch sehr schnell, sich umzugewöhnen und bei dem ein oder anderen war das nicht mehr nötig, da der Autor sie bald aus dem Leben entließ.

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass Kerr Bestandteil dieser Geschichte war, den ich schon im letzten Teil in Herz geschlossen hatte. Und auch mit Sargan gab es ein Wiedersehen, der zudem noch seine Tochter mit ins Rennen schickte, die ihm in Sachen Mut und Selbstbewusstsein nicht hinterherhinkte. Neu kennenlernen konnte man die beiden Söhne Stens und die Tochter Flores.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Dauwe am 13. März 2009
Format: Broschiert
...aber in einigen Punkten nicht mehr so klasse wie seine zwei Vorgänger. Das Buch ist ist mit ca. 550 Seiten um knapp 200 Seiten kürzer als die Vorgänger. Insgesamt wirkt die ganze Story etwas hektisch und leicht hergeholt. Es ist zwar stellenweise spannend geschrieben, doch das fesselnde Feeling wie bei den Vorgängern kommt hier nicht mehr ganz so stark rüber. Die Hauptpersonen sind dieses mal die Kinder der alten bekannten Helden wie Sten cal Dabran und Sargan Vulpon. Doch Kerr und seine kampflustigen Trolle sind auch wieder mit dabei und spielen wie immer eine wichtige Rolle in der Handlung. Auch die Welt außerhalb von Wlachkis wird hier dieses mal vorgestellt. Man lernt das große Dyrische Imperium kennen. Wie immer gibt es am Ende des Buches eine große Endschlacht, die äußert realistisch und fesselnd beschrieben ist. Insgesammt ist das Buch trotz einiger Kritikpunkte ein gelungenes Sequel von Hardebuschs Troll-Saga!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian am 25. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das dritte Buch der Trilogie fällt leider deutlich ab.

Es sind 20 Jahre vergangen. Die Kinder von Sten sind Erwachsen und die Protagonisten des neuen Buchs.
Die Trolle wollen den Herzschlag der Erde retten. Deshalb kommen Sie nur an die Oberfläche. Werden Spielball von menschlichen Intrigen und müssen
dann wieder für die Wlachaken und die Masriden in die Schlacht ziehen. Kommt einem irgendwie bekannt vor!

Ich kann mich nicht gegen den Eindruck wehren, dass der Abgabetermin den Autor gezwungen hat, an der Story zu schludern.
Die Story ist nicht schlüssig. Die Figuren werden nur sehr oberflächlich erzählt (im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen).

Das Buch sehr lieblos vor. Das finde ich sehr schade. Gerade weil die ersten beiden Teile wirklich tolle Unterhaltung geboten haben.

Fazit:
wer die ersten beiden Bücher liebt, wird sich auch für den dritten Teil interessieren.
Dies ist aber der einzige Personenkreis, dem man dieses Buch empfehlen kann. Leider nur 2 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden