Die Treppe im See: Mystery-Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 2,79 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Treppe im See: Mystery-Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Treppe im See: Mystery-Thriller [Broschiert]

Ronald Malfi , Andreas Schiffmann
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

31. August 2012
Für Travis und Jodie Glasgow scheint das Haus in der idyllischen Kleinstadt perfekt. Die umliegenden Wälder und der See gleichen dem Bild einer Postkarte. Doch kaum ziehen sie ein, fangen die Dinge an ... sich zu verändern. Fremde Stimmen wecken Travis Nacht für Nacht. Geister plagen seine Träume. Gestalten huschen durch die dunklen Flure - erschreckende Formen, die Ähnlichkeit mit einem kleinen Jungen haben. Und unerklärlich sind auch die Treppen, die sich aus den Tiefen des Sees erheben. Je mehr Nachforschungen Travis anstellt, je mehr er über das Haus und dessen gewaltsame und tragische Vergangenheit erfährt, desto weiter taucht er in die Geheimnisse ein, die unter der Oberfläche lauern.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 280 Seiten
  • Verlag: Voodoo Press (31. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902802162
  • ISBN-13: 978-3902802163
  • Originaltitel: Floating Staircase
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 12,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 217.881 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Malfis Erzählung und Fähigkeit zu beschreiben sind hervorragend." (Horror World)

"Ein bemerkenswert vielseitiger Schriftsteller." (Brian Keene, Autor von The Rising und A Gathering of Crows)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugt von der ersten bis zur letzten Seite !!! 15. Dezember 2012
Format:Broschiert
Mit der Story hat Ronald Malfi zwar nicht das Rad neu erfunden, Spuk im Zusammenhang mit dem guten alten "Thrill" gibt es nicht erst seit heute, aber die Umsetzung ist absolut empfehlens- und lesenswert, denn zu den Elementen Spuk und Thrill gesellt sich die Tragödie der Familie, die eigentlich erst der Auslöser des Ganzen ist. Die Treppe im See ist ein Mystikthriller, der aufgrund seiner immensen Spannung, den überzeugenden Figuren und der wahrhaft perfekten Location (die Abgeschiedenheit, dieses scheinbar idyllische Fleckchen Natur und die Jahreszeit) ganz weit oben in den Ranglisten dieses Genres anzusiedeln ist, zweifelsohne zu den Besten in dieser Konstellation gehört.
Der Leser ist sofort und ohne Umschweife in der Geschichte, denn Malfi redet Tacheles, verzichtet auf langes drum herum und konfrontiert ihn umgehend mit der grausigen Wahrheit, die nicht einmal dem ärgsten Feind zu wünschen ist. Malfi versteht es beängstigend einfach, das Unheimliche, das Angsteinflößende in die heimischen vier Wände der Leser zu bringen.

"Ungewöhnliche Entdeckungen im neu erworbenen Haus der Familie Glasgow und Ungereimtheiten in einem früheren Todesfall eines 10 jährigen Jungen - er "soll" in dem See ertrunken sein der zum Grundstück gehört, dessen Leiche aber nie gefunden wurde - sorgen dafür, dass die Dämonen der Vergangenheit in Travis wieder aufgeweckt werden. Eine Vergangenheit, die er seit Kindstagen mehr schlecht als recht zu verdrängen versucht. Hinzu kommen Geräusche, Gestalten und Schemen, die er mehr als nur einmal im Haus wahrnimmt, und ihm den mittlerweile sicher geglaubten Halt unter den Füßen wegzuziehen versuchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mystery trifft Thriller 27. Dezember 2012
Format:Broschiert
In der Geschichten geht es um das Paar Travis und Jodie Glasgow, die in ein Haus ziehen, welches in einer Kleinstadt steht, wo auch Travis Bruder Adam mit seiner Familie lebt.
In diesem Haus haben früher die Dentmans gelebt. Es stellt sich später heraus, dass der Sohn der Dentmans auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist.
Dies erinnert Travis sofort wieder an seinen kleinen Bruder Kyle. Nachts hört Travis seltsame Geräusche und er träumt schlecht. Ihn lässt die Sache mit dem Sohn der Dentmans, Elijah, einfach keine Ruhe und deshalb versucht er dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Er macht dabei eine schreckliche Entdeckung...

Der Protagonist der Geschichte ist Travis Glasgow. Er ist Autor von Mystery- und Horrorgeschichten und hat eine Schreibblockade, die sich hoffentlich durch den Ortswechsel auflöst. Er hat seinen kleinen Bruder Kyle durch einen Unfall verloren. Man merkt in der Geschichte, wie sehr in das mitnimmt, auch wenn er es nicht wahrhaben will.
Seine Frau ist Jodie Glasgow. Sie spielt eher eine Nebenrolle. Ich finde sie sehr verständnisvoll und sympathisch. Sie fühlt sich nicht besonders wohl im neuen Haus, das merkt man vor allem, als die Dinge ihren Lauf nehmen.
Adam ist Travis Bruder und Polizist in dieser Kleinstadt. Man merkt, dass die beiden Brüder nicht das beste Verhältnis zueinander haben. Es bauen sich immer wieder Spannungen auf, die durch einen Streit enden oder in sich hineingefressen werden.
Die Dentmans haben früher im Haus der Glasgows gewohnt. Veronica und David Dentman sind Geschwister und ziehen gemeinsam Veronicas Sohn Elijah auf. Veronica ist sehr verstört, ich würde behaupten eindeutig psychisch krank.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich, spannend, intelligent! 14. Oktober 2012
Format:Broschiert
Der 1977 in den Staaten geborene Autor Ronald Malfi hat bereits in den 90ern zahlreiche Novellen und Kurzgeschichten aus den Bereichen Horror und Thriller veröffentlicht.
Inzwischen schreibt Malfi auch Romane, die bislang nicht in Deutschland erschienen sind. Einer davon - "Shamrock Alley" wurde 2010 sogar mit einem "Independent Publisher Book Award" für den besten Spannungs-Roman des Jahres ausgezeichnet.
Nun konnte VOODOO PRESS Ronald Malfi für sich gewinnen, so dass auch deutsche Leser in den Genuss seiner Werke kommen.

"Die Treppe im See" erzählt die Story von Travis Glasgow.
Travis ist ein Autor, der die Geister seiner Vergangenheit in seinen Werken verarbeitet. Mehr als einmal versucht er, durch seine Bücher über den Tod seines kleinen Bruders Kyle hinweg zu kommen. Mit seiner Frau Jodie bezieht er ein Haus in der unmittelbaren Nachbarschaft seines Bruders Adam. Dort beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt und gleichzeitig eine Zeit voller unheimlicher Begebenheiten und Rätsel. Geheimnisvolle Erscheinungen und Ungereimtheiten über die Vorgeschichte des neuen Hauses lassen Travis nicht ruhen. Also beginnt er, Nachforschungen in die Wege zu leiten, um Geheimnisse zu ergründen und seine eigenen Geister zu vertreiben.

Ronald Malfi ist in den Staaten bereits dafür bekannt, dass seine Charaktere oft am Leben gescheiterte Existenzen sind, die im Laufe der Handlung ihre Abgründe aufarbeiten und bewältigen.

Travis ist ein solcher Charakter. Gekonnt zeichnet Malfi hier das Bild eines innerlich zerrissenen Menschen, der im Begriff ist, die Leichen in seinem Keller an die Oberfläche zu befördern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein super Buch zum gruseln
Meine Meinung:
Ein super Buch zum gruseln und mitfiebern

Die Story:
Travis ist Schrifsteller und traumatisiert, er ist seiner Meinung nach Schuld am Tod seines... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Alexiellsama veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut, gut , gut
Spannende Geschichte und toll erzählt bzw. geschrieben. Der Wandel des Ganzen... einfach gut. Wenn man so etwas mag, dann kann ich es nur empfehlen mal zu lesen
Vor 2 Monaten von Melanie veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zum Sterben ... langweilig
Ist es möglich, sich bei einem mehrfach ausgezeichneten Thriller/Mysterie/Horrorautor zu langweilen?
Es ist.
Traurig, aber wahr. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von progue veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend interessant,
aber kein Horrorbuch. Dafür fehlte es definitiv an Grusel, Blut etc.
Dennoch fesselt die Geschichte. Ein Ehepaar zieht in ein Haus am See. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Floh1271 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Treppe im See
Das beste das ich in der letzten Zeit gelesen habe. brillant geschrieben Unheimlich und Spannend bis zur letzten Seite. Ein muss für alle Mystery Fans
Vor 7 Monaten von Regina Wiesmet veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Definitiv kein Mystery-Thriller
Die "Treppe im See" ist alles andere, aber definitiv kein Mystery-Thriller!
Der Protagonist Travis zieht mit seiner Ehefrau Jodi in ein Haus in der Nähe seines Bruders... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von naseweis veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ruhiger Krimi mit Drama und wenigen Mysteryelementen
'Die Treppe im See' hatte ich angefangen zu lesen, da ich dachte das könnte ein guter Mystery-Thriller werden, allerdings habe ich meine Erwartungen schnell... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Floxine veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen **** eventuell kleiner Spoiler ****
"Die Treppe im See" ist eines der Bücher, bei denen es mir leid tut, nicht mehr Sterne vergeben zu können. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von m13 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Hält nicht was die Zusammenfassung verspricht
Ich frage mich ernsthaft wieso diese Buch in der Buchhandlung unter Horror einsortiert wurde,vielleicht weil es ein Horror ist es zu lesen?!? Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Jester veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Intelligenter Horror-Thriller der etwas anderen Art - viereinhalb...
Tja Horror oder Thriller - beides vereint dieser Roman in sich auf eine sehr intelligente, spannende, sprachlich herausragende Art. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von dieleseratz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar