In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Traumvektor Tetralogie - Gesamtausgabe auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Die Traumvektor Tetralogie - Gesamtausgabe
 
 

Die Traumvektor Tetralogie - Gesamtausgabe [Kindle Edition]

Jeamy Lee
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,49  
Taschenbuch EUR 16,95  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

„Das Leben ist das Resultat einer unvollkommenen Natur“
(Rham, 21 201 v. NZ: Die Geschichten der Universen).

Mehr als 650 Seiten (Taschenbuch, Format 22,8 x 15,4 x 4,8 cm) erzählen von faszinierenden Welten jenseits unserer Vorstellungskraft.

Welten, in denen weder Raum noch Zeit existieren. Welten, die so anders sind, dass auch jene Wesen sie lange nicht verstehen konnten, die unserem Universum schon vor Äonen den Rücken gekehrt haben, um sie zu erkunden und hinter ihr Geheimnis zu kommen. Nun stehen sie kurz davor, das Rätsel zu lösen, doch dazu bedürfen sie der Hilfe der Menschen.

Doch die Menschheit darf und wird nie etwas davon erfahren.

Diese Auflage wurde mit vielen Links zu Hintergrund- und Zusatzinformationen versehen, um dem Leser, sofern er gewillt ist, die Möglichkeit zu geben, etwas mehr über das geschichtliche, philosophische, soziale und wissenschaftliche Umfeld der handelnden Personen zu erfahren.


I.Ursprung

Ein frustrierter Programmierer findet sich nach einer durchzechten Nacht plötzlich in einem unbekannten Zeitalter wieder, in der die Menschheit ausgestorben scheint. Er trifft auf eine technologisch fortschrittliche, humanoide Spezies und bald erkennt er, dass die Erde ihren angestammten Platz verlassen hat und einen fremden Stern umkreist.

Was ist aus der Menschheit geworden? Wer hat die Erde in diesen Raumsektor transportiert? Woher kommen die Außerirdischen?

Auf der Suche nach Antworten stößt er auf ein Geheimnis, das älter ist, als das Universum selbst.


II.Aufstieg

In einer nicht allzu fernen Zukunft, in der nicht mehr demokratisch gewählte Parteien das Volk regieren, sondern längst progressive neodemokratische Staatsformen, aus weltumspannenden Megakonzernen, die Macht übernommen haben und die Menschen zu mehr oder weniger willenlosen Sklaven mutiert sind, wird Anath, eine hochrangige Offizierin der SAE, von Träumen heimgesucht, in denen sie immer wieder das Leben einer anderen Frau durchlebt.

Als sie den Hinweisen in den Träumen folgt, kommt sie einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Einer Verschwörung, deren Ursprung weder auf der Erde, noch in dieser Zeit, ja nicht einmal in diesem Universum zu finden ist, sondern weit über alles hinausgeht, was der menschliche Verstand begreifen kann.


III.Unität

Einige Jahre vor der Jahrtausendwende: Eine Frau erwacht aus einem sonderbaren Traum und muss feststellen, dass ihr Freund verschwunden ist. Nach einem Tag vergeblicher Suche erfährt sie zufällig, dass er in einem Flugzeug über Thailand abgestürzt und vermutlich tot ist. Schweren Herzens begibt sie sich nach Thailand, um die Überreste ihres Freundes als die Seinen zu identifizieren.

Auf dem Flug dorthin lernt sie einen Mann kennen, der kurz davor stand, das größte Geheimnis der Menschheit zu lüften, ohne es zu ahnen.

In Thailand angekommen wird sie überraschend von Soldaten festgenommen, die sich als Mitglieder einer geheimen Weltregierung herausstellen. Eine Weltregierung, die ein Geheimnis verbirgt, welches das weitere Schicksal der Menschheit entscheidend beeinflussen kann und wird.


IV.Interferenz

Welches Geheimnis verbindet die Welten in "I.Ursprung", "II.Aufstieg" und "III.Unität"?

Gibt es eine namenlose Macht, die im Verborgenen wirkt und die Zivilisationen der Universen für ihre eigenen undurchsichtigen Zwecke missbraucht? Oder gibt es eine einfache Lösung, die allerdings so aberwitzig ist, dass nur die Verrücktesten unter den Verrückten darauf stoßen?

Ist die Physik der Außerirdischen der Schlüssel oder ist sie, so wie auch viele Theorien der Gegenwart, noch zu unvollständig, um alle Ereignisse im Universum zufriedenstellend erklären zu können?

Im letzten Teil der Tetralogie hat der Autor für die Leserschaft auf all diese Fragen verblüffende Antworten parat.

»Folgt den Spuren der Alten und ihr werdet verstehen.«

Mehr auf www.traumvektor.com und http://www.fictionfantasy.de/traumvektor-st

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Autor von vielen Kurzgeschichten, die seit den frühen 90er Jahren des letzten Jahrtausends ausnahmslos in elektronischen Medien publiziert wurden. Denn so flüchtig, wie das Medium selbst, sind seine Gedanken und Ideen, die er zu Papier, Pardon zu Bits&Bytes bringt. Sein Roman "Eva war blond ..." erfreut seit dem Jahr 2000 eine stetig wachsende Leserschaft. Die neueste Auflage wurde mit vielen Links zu Hintergrund- und Zusatzinformationen versehen, um dem Leser, sofern er gewillt ist, die Möglichkeit zu geben, etwas mehr über das geschichtliche, philosophische, soziale und wissenschaftliche Umfeld der handelnden Personen zu erfahren. Auch in seinem neuen Roman "Die Traumvektor Tetralogie" führt er diese Tradition fort und hat die Geschichte(n) mit vielen Hintergrundinformationen und einem umfangreichen Literatur-, Web- und Videoverzeichnis versehen. http://www.jeamy-lee.com/

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1931 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 740 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007L97YPM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #87.004 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Autor von vielen Kurzgeschichten, die seit den frühen 90er Jahren des letzten Jahrtausends ausnahmslos in elektronischen Medien publiziert wurden. Denn so flüchtig, wie das Medium selbst, sind seine Gedanken und Ideen, die er zu Papier, Pardon zu Bits&Bytes bringt.

Sein Science-Fiction-Roman "Eva war blond ..." erfreut seit dem Jahr 2000 eine stetig wachsende Leserschaft. Die neueste Auflage wurde mit vielen Links zu Hintergrund- und Zusatzinformationen versehen, um dem Leser, sofern er gewillt ist, die Möglichkeit zu geben, etwas mehr über das geschichtliche, philosophische, soziale und wissenschaftliche Umfeld der handelnden Personen zu erfahren.

Auch in seinem Science-Fiction-Roman "Die Traumvektor Tetralogie" führt er diese Tradition fort und hat die Geschichte(n) mit vielen Hintergrundinformationen und einem umfangreichen Literatur-, Web- und Videoverzeichnis versehen.

Die "Die Traumvektor Tetralogie" ist 2012 erschienen.
http://www.traumvektor.com/

Der Horror-Mystery-Thriller "Monsterseelen" ist 2013 erschienen.
http://www.monsterseelen.de/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen „Diese Suppe ist der Anfang und das Ende“ 3. Oktober 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Damit ist nicht (nur) die evolutionäre Ursuppe gemeint, sondern eine ganz banale Gemüsesuppe, die wie Arthur Dent's Tasse Tee bei Douglas Adams, immer wieder eine Rolle spielt in dieser bildgewaltigen Geschichte.
Und ich bin überzeugt, auch Adams hätte hier seinen Spaß gehabt, alleine schon mit der Art und Weise, wie der erste (aber nicht letzte) Held (oder Antiheld?) dieses Romans in die Geschehnisse hinein (oder heraus?) geschleudert wird.
Man sieht, es werden unzählige Fragen im Laufe der Ereignisse aufgeworfen. Und man muss sich lange gedulden, bis man eine Antwort erahnen kann. Aber die Zeit dazwischen ist äußerst unterhaltsam.
Und was ist schon Zeit? "Zeit ist der Abschnitt zwischen den einzelnen, voneinander unterscheidbaren Zuständen eines Universums." Schon mal auf diese Weise darüber nachgedacht? Vielleicht könnte man Zeit, außer in Minuten und Stunden, in unterschiedlichen Entropiestufen seiner Schreibtischoberfläche messen? Nach der Lektüre dieses Romans scheint das gar nicht mehr so unwahrscheinlich, selbst wenn man eine gelegentliche Senkung der Schreibtischoberflächenentropie durch Export von Dokumenten in die Umgebung miteinbezieht …
Zum Roman: Er war sehr angenehm zu lesen - wie auch nicht, sonst würde man möglicherweise keine 700+ Seiten (eBook) durchhalten. Einige Passagen waren höchstens ihres Inhalts wegen nicht "angenehm", aber Horror muss sein, wo Horror hingehört.
Jeamy Lees Universum passt prima in die Universen meiner eigenen wildesten Träume als Fan von Star Trek, Douglas Adams, Star Wars, Perry Rhodan, Stargate und Roddenberry's Andromeda. Jeder, der sich dort wohl fühlt, wird auch etwas mit diesem Roman anfangen können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger Roman 18. Mai 2012
Von Tricia
Format:Taschenbuch
Science fiction at it's best! Dieser Roman ist ein ausgesprochen kluges Werk - das richtige Buch zur richtigen Zeit! - Der wissenschaftliche Hintergrund ist sehr tiefgehend recherchiert und entspricht den neuesten Erkentnissen der Forschung -und geht noch darüber hinaus - für alle, die sich nicht durch die wissenschaftliche Fachliteratur (und das auf so ziemlich jedem Gebiet!) arbeiten wollen und können absolute Pflichtlektüre. Oft mangelt es an Vorstellungsvermögen, was die Erkenntnisse der Forschung für das Leben an sich bedeuten. In diesem Buch wird eindrucksvoll umgesetzt, was das bedeuten könnte- und im wahrsten Sinn des Wortes "allumfassend" zum Leben erweckt. Die Geschichte klebt nicht nur an den Erfahrungen der Erde sondern transzendiert gleichsam Raum und Zeit. Ein vielschichtiges Werk - als Roman ebenso unterhaltsam wie als Gesellschaftskritik treffend und für das eigene Leben bereichernd. Lesen und eintauchen in eine andere Welt - in andere Dimensionen - in ein anderes Verständnis für alles was uns umgibt.Und das auch noch mit viel Humor!! Wenn man denn vergleichen will, erinnert es mich an die Werke von Douglas Adams und Stanislaw Lem - bleibt dabei aber völlig eigenständig. Am besten gleich alle Bände auf einmal besorgen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monumentales Sci-Fi-Epos für intelligente Leser 16. Juli 2012
Format:Kindle Edition
Wer sich auf den neuesten wissenschaftlichen Stand bringen will und Stephen Hawkins nicht unterhaltsam oder ein wenig zu kompliziert findet, der ist mit diesem Werk bestens bedient.
Unterhaltsam, kurzweilig, spannend und humorvoll zugleich gelingt es dem Autor den Leser an der Hand zu nehmen und mit ihm quer durchs Universum zu reisen und dabei die Relativität der Zeit besser kennenzulernen.
Die grauen Zellen des Lesers sind dabei schon ein wenig gefordert, damit er sich nicht in den unterschiedlichen Zeitebenen verheddert, umso schöner ist dann das große Finale, bei dem alles ineinander fließt und dem Leser die Sicht auf das große Ganze eröffnet wird. Hervorragend recherchiert bietet dieses Buch mit seinen perfekt gemachten Querverweisen und einem Web- und Videoverzeichnis auf QR-Basis die seinesgleichen sucht, eine wirklich umfassende Möglichkeit noch tiefer in die einzelnen Themen einzutauchen.
Am besten eine Woche Urlaub machen und das Buch nicht mehr aus der Hand legen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa181c418)