EUR 20,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Traumdeutung. (Studienausgabe) Bd. 2 von 10 u. Erg.-Bd. Taschenbuch – 12. August 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 12. August 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 16,00 EUR 12,00
57 neu ab EUR 16,00 4 gebraucht ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Traumdeutung. (Studienausgabe) Bd. 2 von 10 u. Erg.-Bd. + Psychologie des Unbewußten. (Studienausgabe) Bd.3 von 10 u. Erg.-Bd. + Sexualleben. (Studienausgabe) Bd. 5 von 10 u. Erg.-Bd.
Preis für alle drei: EUR 59,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: S. Fischer Verlag; Auflage: 5 (12. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 310822722X
  • ISBN-13: 978-3108227227
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 5 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.070 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sigmund Freud, 1856 in Freiberg (Mähren) geboren, wandte sich nach dem Medizinstudium während eines Studienaufenthalts in Paris der Psychopathologie zu. Anschließend beschäftigte er sich in der Privatpraxis mit Hysterie und anderen Neurosenformen. Er begründete die Psychoanalyse und entwickelte sie fort als eigene Behandlungs- und Forschungsmethode sowie als allgemeine, auch die Phänomene des normalen Seelenlebens umfassende Psychologie. 1938 emigrierte Freud nach London, wo er 1939 starb.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anastasios Panagiotidis am 4. August 2008
Dieses Hauptwerk von Sigmund Freud wurde 1899 das erste mal verlegt. Der Verleger war nach erster Sichtung der Meinung, das "Die Traumdeutung" ein neues Zeitalter im Umgang mit den Träumen bedeutete, und lies kurzerhand als Veröffentlichungsjahr "1900" aufdrucken.

Beim ersten Erscheinen ein kommerzieller Flop (da der Autor wenig bekannt war, und das Buch in die pseudowissenschaftliche Bla-Bla Traumdeutung damaliger Tage eingeordnet wurde) ist es heute Basisliteratur für jeden der an Psychoanalyse interessiert ist (und um noch beizufügen: Es gehört zu den größten Werken die jemals in deutscher Sprache geschrieben wurden).

Genaugenommen ist Psychoanalyse ohne dieses Buch undenkbar. Es stellt einer Art "Urknall" auf diesem Gebiet dar.
Anhand der Träume seiner Patienten versucht Freud Träumen Sinn zu geben, fernab vom geläufigen "Macht keinen Sinn" und "Verarbeitung des Tages".

Die Theorie die dahinter steckt (Die Trauminstanzen und das "Es", "Ich", "Über-Ich" und Träume als Verarbeitung von Verdrängtem und als Ausdruck des Unbewussten) wird sehr ausführlich auf hunderten von Seiten ausgeweitet, und das in einer sexualisierten Sprache, die auch heute noch dem einen oder anderen die Schamesröte ins Gesicht treiben könnte.

Leser, die Listen von Trauminhalten und Deutungen erwarten seien also gewarnt ! Obwohl Psychoanalyse gerne als Pseudowissenschaft gebrandmarkt wird, macht das Freudsche System durchaus Sinn, und man muss sich durch das ganze Werk arbeiten, und sie in das Gedankengebäude hineinversetzen, um Träume individuell, und nichts anderes sind diese, deuten zu können.

Zum Buch aus materieller Sicht: Nicht schön (da knallrot) aber stabil. Mit Vorwort und Erklärung der wichtigsten Inhalte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen