EUR 14,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Filmnoir
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: corleone29
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Joe2000
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Trapp-Familie / Die Trapp-Familie in Amerika [2 DVDs]


Preis: EUR 14,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 14,99 6 gebraucht ab EUR 11,90

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Trapp-Familie / Die Trapp-Familie in Amerika [2 DVDs] + Die Trapp-Familie - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 3/1956
Preis für beide: EUR 24,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Ruth Leuwerik, Hans Holt, Maria Holst, Josef Meinrad, Friedrich Domin
  • Regisseur(e): Wolfgang Liebeneiner
  • Komponist: Franz Grothe
  • Künstler: Werner Krien, Wolfgang Reinhardt, Georg Hurdalek
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 6. April 2004
  • Produktionsjahr: 1958
  • Spieldauer: 197 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001IOZSY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.449 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Die Trapp-Familie"
Eine Familiensaga, die das Leben der in den USA berühmt gewordenen Trapp-Familie erzählt. Der verwitwete Baron Trapp, reich und berühmt, erzieht seine sieben Kinder wie Seekadetten. Vom benachbarten Kloster wird eine junge Novizin als Erzieherin abgeordnet, in die sich der Baron schließlich verliebt. Als er eines Tages sein Vermögen verliert und vor dem Hitlerregime nach Amerika fliehen muß, nimmt die Geschichte dieser ungewöhnlichen Familie eine ganz neue Wendung.
Laufzeit: 97 Min.
Produktionsjahr: 1956


"Die Trapp-Familie in Amerika"
Das Leben führt die österreichische Baronin Trapp (Ruth Leuwerik) durch alle Höhen und Tiefen. Lebenslustig und tatkräftig kümmert sie sich um eine kinderreiche Familie, die sie als Gesangsgruppe ausbildet. 1938 flieht die Familie vor dem Hitlerregime nach Amerika. Der Erfolg der "Trapp Family Singers" läßt auf sich warten. Doch mit dem Einfall, deutsche Volkslieder in Volkstrachten vorzutragen, füllen sich die Säle und die Familie schafft den großen Durchbruch.
Laufzeit: 100 Min.
Produktionsjahr: 1958

VideoMarkt

"Die Trapp-Familie": Der reiche österreichische Witwer Baron von Trapp verliebt sich in die junge Novizin Maria, die seine sieben Kinder erzieht. Als der Baron nach der Heirat sein Vermögen verliert, sorgt Maria für ihr Auskommen, indem sie Auftritte als Familienchor arrangiert. "Die Trapp-Familie in Amerika": Nachdem sie vor den Nazis nach Amerika geflohen ist, versucht die Trapp-Familie zunächst, durch das Singen von Kirchenliedern ihren Unterhalt zu finanzieren. Nach diversen Schwierigkeiten stellt sich der Erfolg ein, als sie in Trachtenkleidung auftreten und deutsche Volkslieder zum Besten geben.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von movie victim am 10. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bewerte hier ausschließlich die neueste Auflage der Filme vom Dezember 2013.
Leider findet man auf dieser Seite auch viel ältere Rezensionen, die nichts mit der technisch verbesserten DVD zu tun haben.

Was kann man über solche Produktionen sagen?

Es waren die Fünfziger Jahre des letzten Jahrtausends. Ruth Leuwerik auf dem Höhepunkt ihrer Schönheit und ihres Schaffens.
Die meisten mir in Erinnerung gebliebenen Filme mit ihr stammen aus diesem Jahrzehnt.
Ich werde mich jetzt nicht verzetteln und Mutmaßungen über Botschaften im Film anstellen.
Aber es war erst 10-12 Jahre nach Kriegsende, und natürlich wollte das Publikum auch wieder träumen dürfen und stolz auf seine Herkunft sein.
Die Filme von 1956 und 1958 beruhen auf wahren Begebenheiten, die Baronin von Trapp musste mit Mann und Maus aus Österreich, das unter Hitler Deutschland angegliedert wurde, in die USA flüchten. So bekommen beide Filme ihre politische Note.
Dazu kommt der Aspekt der Religion. Maria kam aus einem Kloster als Aushilfe in die Familie von Trapp, die schon über 27 Gouvernanten gesehen hatte. Sie führt Neuerungen ein, lässt zum Beispiel Spielkleider für die sieben Kinder anfertigen, denn in ihren Matrosenanzügen dürfen sie sich ja nicht schmutzig machen. Auch werden Jungs und Mädels getrennt gehalten, was sie ebenfalls schrecklich findet. Und ihr Vater ruft sie mit der Trillerpfeife.Also die Kinder, nicht Maria.

An dieser Stelle hätte ich mir mehr Biss gewünscht. Hier wird nicht diskutiert, Maria sagt dem Baron, wie sie seine Methoden findet und Punkt. Er gibt nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrissy am 28. Dezember 2010
Format: DVD
Ich finde diese Filme einfach spitze! Die Schauspieler spielen so überzeugend und herzlich, dass man am liebsten ein Teil der Familie sein möchte. Ich kann mir diese Filme nicht oft genug ansehen. Abgesehen von der politischen Lage, war das Leben dort noch einfacher und schöner, als es jetzt oft ist, Familie und Ehe hatten noch einen ganz anderen Stellenwert als heute. Der Zusammenhalt in der Familie war immer zu spüren. Mir gefällt so etwas und um mal in eine andere Welt fliehen zu können ist es immer wieder schön, das Leben der Familie Trapp anzusehen.
Deshalb ganz klar 5 Sterne! Mir gefällts sehr, sehr gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Oktober 2005
Format: DVD
Schon vor Jahren las ich die äusserst unterhaltsame Biografie der Baronin von Trapp auf deren Werk die Filme basieren. Wunderbar zu lesen! Ich habe damals tränen gelacht und geweint.
Auch beim Film liegen Freud und Leid, wenn auch stark verkürzt, eng beieinander. Ein Einblick in die Handlung: Baron von Trapp, kinderreicher Witwer, bekommt in Maria erst ein gutes Kindermädchen und später auch eine gute Frau. Im zweiten Film erlebt man die gesamte Familie in Amerika, wohin sie emigrieren.
Der Film ist handwerklich sehr gut und mit Publikumslieblingen der 50er Jahre besetzt. Ruth Leuwerik und Hans Holt haben sich damals, als der Film in die Kinos kam, mit Leichtigkeit in die Herzen des Publikums gespielt! Und die Kinder könnten von Käthe Kruse stammen, so hübsch sind sie anzusehen!!
Darüber hinaus sind aus heutiger Sicht sicher ein paar Dinge zu bemängeln. Weder hat man darauf achtgegeben, die Ausstattung der Zeit, in der die Geschichte spielt, anzupassen (Merke: die Geschichte spielt zwischen 1927 und 1937!), noch haben die Filmkinder das reale Alter (Genaugenommen altern sie um zwei Jahre, treten doch in beiden Filmen die selben DarstellerInnen auf). Das ist wohl dem Wunsch der ZuschauerInnen nach Niedlichkeit, wie auch dem Mangel an Filmkindern allgemein geschuldet.
Auch vermisse ich einen etwas kritischeren Umgang mit Militarismus, Kaisertreue und Nationalstolz. Vom Rollenverständnis von Frau und Mann ganz zu schweigen.... Das hätte auch so einem alten Film, gerade im Hinblick auf die gerade erlebte Vergangenheit, gut getan.
Übrig bleibt eine anspruchslos nette, kischige Unterhaltung mit schönen Gesangseinlagen und einem Einblick in die deutsch/österreichische Befindlichkeit der 50er Jahre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frits Janssen am 9. März 2009
Format: DVD
Ich bin sehr zufrieden mit diesen dvd,lange gesucht und endlich gefunden ich wurde es sehr an befelhlen auch die kwaliteit diesen DVD ist 100%,
im zukumst werde ich nog weitere dvd,s bestellen.Herzlichen dank führ die snelle lieferung nach die niederlanden
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. März 2004
Format: DVD
"Die Trapp-Familie" ist der bisher publikumsstärkste Film, der seit 1945 in den deutschen Kinos gezeigt wurde! Über 20 Millionen Kinobesucher schauten sich 1956 bei der Erstausstrahlung den Film an. Es gab damals in einigen Städten mehr Kinobesucher für "die Trapp-Familie", als die Stadt Einwohner/innen hatte! Der Film wurde zur Inspiration für das erfolgreiche Broadway-Musical "The sound of music", aus dem sich der international erfolgreiche gleichnamige US-Film (mit Julie Andrews in der Hauptrolle) ergab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Film sind gut zum anschauchen . Man kann sie immer wieder mal aus der Ecke holen und schauchen. Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen