Die Toten von Sandhamn: Thomas Andreassons dritter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,89

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Toten von Sandhamn: Thomas Andreassons dritter Fall auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Toten von Sandhamn: Thomas Andreassons dritter Fall [Taschenbuch]

Viveca Sten , Dagmar Lendt
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Taschenbuch, 14. Mai 2012 EUR 14,99  
Audio CD, Audiobook EUR 13,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

14. Mai 2012
Der Nummer-Eins-Bestseller aus Schweden Thomas Andreasson wird nach Sandhamn gerufen: Ein Mädchen ist verschwunden. Obwohl sofort eine fieberhafte Suche einsetzt, bleibt sie ohne Erfolg. Wo steckt Lina, und wer ist für ihr Verschwinden verantwortlich? Als Thomas’ Jugendfreundin Nora durch einen Zufall herausfindet, dass ihr Mann sie hintergeht, fährt sie trotz Eis und Schnee mit ihren Söhnen nach Sandhamn, um in Ruhe nachdenken zu können. Die Inselbewohner sind erschüttert, denn gerade ist ein Mädchen verschwunden – noch geben die Eltern die Hoffnung nicht auf, dass sie ihre Tochter lebend zurückbekommen. Doch dann machen ausgerechnet Noras Söhne beim Spielen eine schreckliche Entdeckung …Knapp 100 Jahre zuvor: Der kleine Thorwald leidet unter den brutalen Ausbrüchen seines Vaters. Dieser vergöttert die Tochter, misshandelt aber den Sohn; die Mutter schaut untätig zu. Thorwald möchte von der Insel fliehen.Geschickt flicht Viveca Sten aus diesen beiden Erzählsträngen einen Roman, der jeden sofort in seinen Bann zieht und viel über das Leben auf der Schäreninsel im Lauf der Zeiten erzählt.Thomas Andreassons dritter Fall wurde in Schweden gleich nach Erscheinen ein Nummer-Eins-Bestseller und gilt für viele Leser als Stens bisher bester Krimi.

Wird oft zusammen gekauft

Die Toten von Sandhamn: Thomas Andreassons dritter Fall + Tod im Schärengarten: Thomas Andreassons zweiter Fall + Mörderische Schärennächte: Thomas Andreassons vierter Fall
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: KiWi-Paperback (14. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462043889
  • ISBN-13: 978-3462043884
  • Originaltitel: I Grunden Utan Skuld
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.088 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der Autorin ist es gelungen, die örtlichen Begebenheiten derart eindrucksvoll zu schildern, dass der Hörer meint, selbst auf Sandhamn zu sein. Der Sprecher Stephan Schad liest mit erfreulich viel Emotionen und verleiht der Geschichte zusätzlich Leben. Ein rundum gelungenes Hörbuch, ich hoffe, bald mehr von Viveca Sten zu hören. (KrimiKiosk.de)

Ein fesselndes Hörerlebnis, das mit einer sehr dichten Atmosphäre aufwarten kann und neben glaubwürdig dargestellten Figuren und einem vielfältigen Kriminalfall auch noch ausreichend Platz für Gefühle lässt. Deshalb eine klare Hörempfehlung. (Media-Mania.de)

Der Sprecher Stephan Schad bringt die Lesung sehr professionell zuwege, er liest einwandfrei, flüssig und eloquent. (ekz - Informationsdienst) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Viveca Sten war Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sandhamn - eine Idylle voller Probleme 14. Mai 2012
Von Kalamaria TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Der dritte Teil von Viveca Stens auf der idyllischen Ferieninsel Sandhamn angesiedelten Krimi-Reihe lässt schon auf den ersten Seiten die gewohnte atmosphärische Spannung aufkommen, die ich so liebe. Die Handlung gestaltet sich facettenreich und vielschichtig: Lina, ein junges Mädchen, ist seit der spätabendlichen Heimfahrt vom Haus ihrer Freundin vom Erdboden verschluckt. Wer weiß, was mit ihr geschehen ist... einige Ende des 19. und im frühen 20. Jahrhundert spielende Kapitel über den Fischerjungen Gottfrid und seine Familie deuten auf Verbindungen zur Vergangenheit hin.

Und auch die Rahmenhandlung um den attraktiven Ermittler Thomas Andreasson und seine alte Freundin, die Juristin Nora, ist diesmal besonders explosiv: gleich auf den ersten Seiten erfährt Nora von der Affäre ihres Mannes und fordert, da in der Beziehung schon seit langem der Wurm steckt, die Scheidung.

Mit einem, nein, mit mehreren Knallern beginnt der neue Krimi der schwedischen Autorin und so geht es auch weiter: als Autorin sogenannter unblutiger Krimis gepriesen bietet Viveca Sten auf andere Weise mindestens genausoviel Zündstoff wie zahlreiche harte Thriller, um den auf Spannung erpichten Leser bei der Stange zu halten.

Wie auch in den beiden Vorgängern beweist sich die Autorin auch diesmal als Meisterin der atmosphärischen Dichte: der treue Leser kennt Sandhamn mittlerweile (fast) wie seine Westentasche und so fällt es ihm nicht schwer, mit Thomas, seiner Kollegin Margit und nicht zuletzt mit der wie immer an den Ermittlungen partizipierenden Nora mitzufiebern, sie quasi dabei zu begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sandhamn gehen die Kriminellen aus 3. August 2012
Von S.D. vom Blog esdeh TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Sandhamn November 2006:
Die 20jährige Lina ist mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Hause, als sie spurlos verschwindet. Die Vermisstenmeldung und Suche bleiben ohne Erfolg, doch ihre Eltern geben nicht auf. Thomas Andreasson hat die Ermittlungen geleitet, doch alles scheint darauf hinzudeuten, dass Lina ihrem Leben im Meer ein Ende gesetzt hat.
Sandhamn Februar 2007:
Nachdem Nora Linde von der Affäre ihres Mannes erfahren hat, fährt sie mit ihren beiden Söhnen für die Winterferien nach Sandhamn. Doch beim Spielen machen die Kinder eine grausige Entdeckung.

"Die Toten von Sandhamn" ist der dritte Band der Reihe rund um Thomas Andreasson und Nora Linde, die mit "Tödlicher Mittsommer" und "Tod im Schärengarten" ihren Anfang genommen hat.
Die Reihe lebt von den Figuren, denn auf der kleinen Insel Sandhamn sind die Kriminalfälle natürlich nicht sonderlich spektakulär.
Diesmal hat Autorin Viveca Sten die Handlung in der Gegenwart mit Episoden aus Sandhamns Vergangenheit ergänzt. Erzählt wird die Geschichte von Vater Gottfrid und Sohn Thorwald ab Ende des 19. Jahrhunderts. Ich fand es sehr interessant hier auch die Anfänge des Schärengartens als Urlaubsziel der Großstädter zu erleben und zu erfahren, wie das Leben für die weniger gut betuchten auf einer abgelegenen Insel ist. Auch die spätere Zusammenführung der Erzählstränge fand ich sehr flüssig und nachvollziehbar. Im Vergleich zu den vorherigen Büchern der Autorin hat "Die Toten von Sandhamn" jedoch wenige Höhen und plätschert eher so vor sich hin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schatten aus der Vergangenheit 7. Juni 2012
Format:Taschenbuch
Das neue Buch von Viveca Sten ist diesmal in zwei ganz unterschiedliche Handlungsstränge gegliedert, die in abwechselnden Kapiteln erzählt werden.

Zum einen versucht Kommissar Thomas Andreasson seit ein paar Monaten vergeblich, eine Spur der auf Sandhamn - eine kleine Insel im schwedischen Schärengarten - spurlos verschwundenen jungen Frau Lina zu finden. Erst als die beiden Söhne seiner langjährigen Schulfreundin Nora beim Spielen einen makabren Fund auf der Insel machen, kommen die Ermittlungen voran. Es scheint alles darauf hinzuweisen, dass Lina tatsächlich ermordet wurde. Doch Täter und Motiv liegen weiter im Dunkeln.

Der zweite Teil der Geschichte schildert das entbehrungsreiche und schwierige Leben von Thorwald Anfang des 20. Jahrhunderts auf Sandhamn. Sein Vater neigt zu Gewalt und seine Mutter schaut weg und greift nicht ein, da sie selbst Angst vor ihrem Mann hat. Einzig seine Schwester Kristina bleibt vom Vater unbehelligt, ja wird schon beinahe " vergöttert ". Dies alles hat weitreichende Folgen.

Erst im Laufe der Geschichte bekommt man eine Ahnung, wie die beiden so verschiedenen Handlungen zusammenhängen könnten, bis sich zum Schluss die ganze Tragödie offenbart.

Jeder Erzählstrang für sich ist spannend und interessant und kommt - zum Glück - wieder ohne allzu "blutige " Szenen aus. Man begleitet die Protagonisten auf ihren Weg und hofft, zittert, bangt und leidet mit ihnen. Das schwierige Leben des Thorwald ist sehr einfühlsam und nachvollziehbar skizziert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Krimi pur
Auch bei diesen Buch fühle ich mich, als wenn ich selbst in Sandmann währe. Super Mischung aus Krimi und was fürs Herz. Aber nichts davon ist überzogen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von wommel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Knüpft nahtlos an die Vorgänger an
Der dritte Fall aus dem Thomas Andreassons Universum beschert hinsichtlich des Aufbaus der Geschichte das eine oder andere Déjà-vu. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Harald Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Krimi für Kamin und Glühwein
Super spannend erzählt, Bis zum letzten Seite! Macht mich neugierig auf die Insel und ihre Bewohner - im Winter. Folge 4 kommt!
Vor 1 Monat von Lesezeichen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannendes Buch
Nach Fall 1 und 2 ein dritter spannender Fall.
Das Buch ist Lesenswert. Kann es jedem empfehlen, der Krimis liebt.
Vor 2 Monaten von HSch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Toten von Sandhamn
Absolut starkes Buch, das nicht nur ein Krimi ist, denn es erzählt ausführlich die jeweiligen Geschichten der Haupt-Charaktere. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Lanie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung
Nachdem die ersten beiden Bücher der Sandhamn-Reihe jeweils im Sommer spielten, befinden wir uns in diesem Buch vornehmlich im Winter. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Reinhold S veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Das Leben ist viel zu kurz, um die Zeit mit schlechten Büchern zu...
Die Geschichte ist langweilig und die Sprache ist störend, wobei ich nicht weiß,ob es nicht nur bei der Übersezung entstanden ist : almodisch, holprig,... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von lady jane grey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super spannend!
Die Serie macht süchtig - ich konnte gar nicht aufhören und habe mir anschließend gleich den vierten Fall heruntergeladen :-)
Vor 6 Monaten von Dani veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lokalkolorit
Für einen regional so stark eingeschränktes Szenario sind die Bücher gut zu lesen. Die Atmosphäre auf Sandham finde ich immer gut getroffen.
Vor 7 Monaten von S. Henser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen besser als dar erste Fall
Der dritte Fall ist für mich sehr gut geschrieben. Man muss, so glaube ich, die Bücher in der Reihenfolge lesen, um alle Zusammenhänge zu verstehen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von carmen schramm veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaf2bdc00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar