Jetzt eintauschen
und EUR 3,78 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Tochter der Wälder [Taschenbuch]

Juliet Marillier , Regina Winter
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

1. November 2001
Im 9. Jahrhundert nach Christus müssen die keltischen Fürsten ihr Land gegen den Ansturm der Briten verteidigen. Fern der Schlachtfeldern wächst die junge Sorcha gemeinsam mit ihren sechs Brüder auf - doch ihr behütetes Leben findet ein jähes Ende, als ein Fluch die Familie trifft. Allein auf sich gestellt, muss das Mädchen nach einem Gegenzauber suchen und mehr als einmal sein Leben riskieren!

Große Abenteuer, große Gefahren, große Gefühle: „Ein beeindruckendes Debüt!“ The Australian Times
„Dieser epische Roman wird Sie in seinen Bann schlagen!“ Australian Women's Weekly

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 646 Seiten
  • Verlag: Droemer Knaur; Auflage: 1. (1. November 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426702266
  • ISBN-13: 978-3426702260
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,6 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 278.566 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Welche Freude, endlich wieder einen Fantasy-Roman in Händen zu halten, der alles hat, was das Herz begehrt: Eine fantastisch-märchenhafte Welt, die doch greifbar realistisch erscheint; eine wunderbare, liebenswerte Heldin; und eine bewegende, wunderschön geschriebene Geschichte voller Magie, Tragik und Liebe.

Juliet Marillier schöpft aus dem hier zu Lande wenig bekannten Schatz irisch-keltischer Märchen und erzählt die Geschichte von den sechs Schwänen vor historischem Hintergrund nach. Schauplatz ist das Irland des 9. Jahrhunderts, als keltische Stammesfürsten ihr Land gegen den Ansturm der Briten verteidigten. Die junge Sorcha ist das siebte Kind und die einzige Tochter eines solchen Fürsten. Da ihr gestrenger Vater kaum einen anderen Gedanken kennt als den Krieg, wächst das mutterlose Mädchen frei und wild in den Wäldern Irlands auf -- umsorgt und beschützt von ihren sechs älteren Brüdern.

Diese Freiheit findet ein jähes Ende, als ihr Vater sich neu vermählt. Die unheimliche Schwiegermutter hat bald mit Hilfe von Magie und weiblicher List den gesamten Haushalt unter ihre Kontrolle gebracht, und als die Geschwister versuchen sich aufzulehnen, verwandelt sie die sechs Brüder in Schwäne. Sorchas einzige Chance, den Bann zu lösen ist mit einem furchtbaren Opfer verbunden. Damit nicht genug, wird sie vom Feind gefangen genommen und nach Britannien verschleppt. Allein in der Fremde, ringt sie weiter um die Vollendung ihrer furchtbaren Aufgabe ohne zu ahnen, dass ihr eine noch schwerere Prüfung bevorsteht.

Marillier lässt sich zunächst viel Zeit, ihre Welt und deren Figuren lebendig werden zu lassen. Dabei mischen sich Märchen und Mythen, historische Fakten und Kräuterkunde und bilden einen fruchtbaren Boden für die Handlung, die bald an Tempo und Dramatik gewinnt. Alle Leser, die sich seit Die Nebel von Avalon oder Feuer und Stein nach etwas Vergleichbarem sehnen, haben Grund zur Freude. Und wer sich nach 650 Seiten nur mit Mühe von Sorcha trennen kann, sei getröstet: Die Tochter der Wälder ist zwar in sich abgeschlossen, gleichzeitig aber auch der erste Band der Sevenwater-Trilogie. --Birgit Will

Pressestimmen

"Dieser epische Roman wird Sie in seinen Bann schlagen!" (Australian Women's Weekly)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sagenhaft schönes Märchen 14. Mai 2002
Format:Taschenbuch
Die Tochter der Wälder ist ein herrliches, großartiges Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag, wenn man einmal damit angefangen hat es zu lesen! Vor dem Hintergrund der keltischen Sagenwelt erlebt der Leser die Geschichte des Mädchens Sorcha. Der Roman baut auf dem Märchen von den sechs Schwänen auf und erzählt dieses neu. Der Leser bangt mit Sorcha, die schwere Prüfungen bestehen muß, um ihre sechs Brüder zu retten. Natürlich fehlt auch eine romantische Liebesgeschichte nicht. Die Figuren des Buches sind dabei so farbig und lebensecht beschrieben, daß man sich sofort in die Geschichte hineinversetzt fühlt und einerseits ständig wissen will wie es denn weitergeht, andererseits wünscht, daß sie nie enden möge...
Dieses Buch sollten ruhig auch Bücherfreunde in die Hand nehmen, die eigentlich keine Fantasy-Fans sind - es wird jeden begeistern, der spannende, mit viel Herz geschriebene Märchen liebt! Eigentlich ist dieses Buch nicht wirklich mit "Die Nebel von Avalon" zu vergleichen - es ist ähnlich und doch ganz anders. Einfach "sagenhaft" schön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mein neues lieblingsbuch 4. Februar 2010
Format:Taschenbuch
ich muss zugeben, die ersten 40 seiten oder so hat mich das buch gar nicht wirklich begeistert, es schien als gäb es gar keine handlung, also hab ich das buch wieder weggelegt.
2 monate später wollte ich es aber doch unbedingt lesen, weil ich die story laut internet echt super klang.
hab es dann weitergelesen und mit jedem neuen kapitel immer wieder gesagt wie doof ich doch war und es so lange weggelegt hatte!
ich liebe die art in der die autorin situationen,gefühle und alles andere beschreibt und ich liebe die ganze geschichte! es ist keine romantik-kitsch-fassung, aber trotzdem gefühlvoll. charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und der ganze stil so, dass man sich sehr gut in eine andere welt führen lassen kann.
mir gefällt die englische version eigentlich besser, aber weil das buch schon anspruchsvoll geschrieben ist hab ich erstmal die deutsche version gelesen.
die erzählte geschichte zieht sich über zeitraum von vielen jahren ohne dabei langatmig zu wirken. romantypische füll-seiten, in denen zeilenlang etwas recht sinnloses beschrieben wird findet man in diesem buch nicht; meiner meinung nach ist alles genau richtig gehalten.
ich habe diese buch wirklich nur ungerne aus der hand gelegt um schlafen zu gehen( :-P ) aber es ist auch ein buch, was man richtig "verdauen" muss.
seit ich es ausgelesen hatte hab ich ganz klar ein neues lieblingsbuch :) und eine wahnsinns freude auf die darauf folgenden bücher!
als amazon mir dann noch einen vierten teil gezeigt hat (den es bis jetzt nur auf englisch gibt) hab ich fast gequitscht :D
wer also auf etwas fantasy steht (obwohl ich selber eigentlich überhaupt kein fan von sowas bin) und anspruchsvolle bücher mag wird dieses lieben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch berührt das Herz!!! 28. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch!
Ich habe selten ein so gefühlvoll geschriebenes, so magisches, wunderbares Buch gelesen wie "Die Tochter der Wälder".
Obwohl ein altes, bekanntes Märchen als Vorlage für dieses Buch dient, sind es um diesen roten Faden herum so viele Ereignisse, Personen, Gefühle und Magie verwoben, dass es immer spannend bleibt und der Leser richtig mitfiebert. Die Protagonistin Sorcha muss einiges durchmachen und leidet oft sehr, doch dabei wird das Buch niemals kitschig oder übertrieben! Sorcha bleibt immer glaubhaft.
Ein traumhaftes Buch, bei dem ich öfter Tränen in den Augen hatte. Das haben bislang wenige Bücher geschafft!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißendes Buch 25. November 2003
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Handlung dieses Buches findet im 9. Jahrhundert statt und basiert auf einer keltischen Sage. Das Resultat ist ein interessantes und unverbrauchtes Szenario. Das Buch ist übrigens gleichzeitig der Auftakt einer Trilogie.
Die Protagonistin Sorcha und ihre sechs Brüder wachsen als Kinder eines keltischen Fürsten in einer Zeit des Krieges auf. Trotzdem war ihre Kindheit relativ idyllisch. Als der Vater wieder heiratet, ändert sich die Situation grundlegend. Die Brüder von Sorcha werden von der Stiefmutter in Schwäne verwandelt und Sorcha selbst kann nur knapp dem Fluch entkommen. Von nun an ist es ihre einzige Aufgabe, die Brüder von ihrem Fluch zu erlösen, und eine lange Reise, auf der ihr großes Leid widerfahren wird, beginnt...
Am Anfang des Buches war ich etwas skeptisch, da mir der Schreibstil seltsam und unstrukturiert vorkam wie die Andeutung eines "sream of consciousness". Oft wird so erzählt, als wären die direkten Gedanken von Sorcha niedergeschrieben worden. Vielleicht liegt das aber auch an der Übersetzung aus dem Englischen, denn man findet auch einige Rechtschreibfehler. Nach einer Zeit gewöhnt man sich aber daran, und dieser Schreibstil macht das Buch interessant und verleiht ihm Charakter.
Ein paar Logikschwächen finden sich zwar auch, doch die verzeiht man der Geschichte, denn sie bleibt trotzdem immer glaubwürdig. Auch die sparsam eingesetzten Fantasy-Elemente ändern daran nichts.
Die Autorin schafft es, Gefühle für die Figuren zu wecken. Und das ist im Endeffekt das größte Kompliment, dass man einer Geschichtenerzählerin machen kann.
Fazit: Ein tolles und faszinierendes Buch!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!!!
Dieses Buch hat mich in diese andere Welt gezogen und hat mich Seite für Seite tiefer eintauchen lassen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von ellie fan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hach ...
Ein wunderschönes Buch für alle die gerne in stimmungsvolle Sagenwelten abtauchen und ganze Nächte mit Lesen verbringen, denn es fällt schwer mit dem Lesen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Nada veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, dass seine Spuren hinterlässt
Als ich die Rezensionen sah, bestellte ich das Buch mit relativ hohen Erwartungen, aber ging eigentlich von Anfang an davon aus, dass ich, zu mindest ein bisschen, enttäuscht... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von wpr veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, aber wenig Spannung
Der Anfang ist sehr schön geschrieben. Bin noch nicht ganz durch, aber die Story ist im Großen und Ganzen ziemlich vorhersehbar. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Johannes Merten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschenk
Super Buch - Meine Mutter hat sich sehr darüber gefreut und ist ganz begeistert gewesen über das Geschenk :D .
Vor 16 Monaten von Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was für ein Fantasiebuch!
Die Tochter der Wälder ist eines der spannensten und bewegensten Bücher, die ich je gelesen habe. Man muss aber kein Fantasie-Fan sein, um es zu mögen.
Vor 19 Monaten von Klaus D. Horlacher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unvergesslich
Ich habe dieses Buch vor einigen Jahren gelesen und kann mich heute noch an die ganzen Details erinnern. Es war spannend und die Charaketere waren fantastisch. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Sanyx veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wirklich eines der besten Bücher....
.... dass ich je gelesen habe!!Ich habe mir dieses Buch aufgrund der überragenden Rezessionen hier zugelegt und kann dem wirklich nur zustimmen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. April 2011 von Bella
5.0 von 5 Sternen Spannend, tragisch, schön !
Zu dem Inhalt äußere ich mich hier nicht. An die 100 Rezensenten haben das bereits gekonnt erledigt.

640 Seiten tragische, dramatische Familiengeschichte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Lilliliestgerne
5.0 von 5 Sternen Es gibt nichts vergleichbares
Ich habe dieses Buch vor einigen Jahren beim Stöbern in der Buchhandlung entdeckt.Mittlerweile ist es schon ganz zerfleddert und ich kann die erste Seite auswendig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2010 von Barthie74
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar