• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Tochter des Hauslehre... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Tochter des Hauslehrers Broschiert – 24. Juni 2013

4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 8,17
68 neu ab EUR 16,95 6 gebraucht ab EUR 8,17

Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Mhairi McFarlane
Anzeige Jetzt entdecken

Wird oft zusammen gekauft

  • Die Tochter des Hauslehrers
  • +
  • Das Geheimnis des Tanzmeisters
Gesamtpreis: EUR 33,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Juni 2013
Format: Broschiert
"Hilfe" hab ich beim Lesen der ersten Seiten gedacht. Sie zogen sich etwas in die Länge, einiges wurde mir gar zwei Mal erzählt. Aber dann startete Erfolgsautorin Julie Klassen voll durch.

Die Ausgangssituation ist schnell erzählt. Emma, "Die Tochter des Hauslehrers" hilft ihrem Vater und erteilt in seinem anerkannten Institut mit Unterricht. Dort werden die Söhne reicher Herrschaften auf die Universität vorbereitet. Ihre Handlung hat die Autorin in das frühe 19. Jahrhundert gelegt.

Nachdem die Frau des Hauslehrers stirbt, verfällt der in Depressionen und die Schüler bleiben aus. Aber Emma, die ganz zweifelsfrei die Hauptfigur dieses Thrillers ist, ergreift die Initiative und sorgt dafür, dass ihr Vater wieder eine Aufgabe bekommt.

Beide reisen in das Herrenhaus eines Barons. Zwei seiner Söhne wurden bereits direkt im Institut auf ihren Weg an der Uni vorbereitet, seine beiden jüngeren Söhne sollen zu Hause unterrichtet werden.

Von dem Zeitpunkt an, an dem Emma und ihr Vater im Herrenhaus ankommen, beginnt Julie Klassen ihre Fähigkeiten als Gruselautorin unter Beweis zu stellen. Wer schreit nachts im Haus? Wer schleicht sich nachts in Emmas Zimmer? Ist es tatsächlich der Geist der verstorbenen ersten Frau des Barons? Oder hat die Familie wirklich ein Geheimnis, von dem nicht einmal alle Familienmitglieder etwas wissen?

Man kann kritisch anmerken, warum Julie Klassen der Rolle des Hauslehrers so wenig Spielraum zugesteht, vielleicht mag auch die christliche Botschaft dieses Thrillers nicht gerade überwältigend sein, aber spannend und mitreißend ist die Story ganz bestimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Inhalt

England, Cornwall, es ist das Jahr 1812. Die private Schule vom Vater von Emma Smallwood läuft mehr schlecht als recht nach dem Tod der Mutter. Da bekommen Vater und Tochter das Angebot, die jüngeren Söhne des Barons Sir Giles auf dessen Anwesen zu unterrichten.

Emma hört abends immer wieder Klavierspielen und Schritte auf den Gängen, doch da ist nie jemand. Es spuckt doch wohl nicht in diesem alten Herrenhaus direkt an der Steilküste? Und dann sind da auch noch die ehemaligen Schüler ihres Vaters Henry und Phillip. Ein klein wenig verspürt Emma ein Kribbeln im Bauch, wenn sie an sie denkt…

Meinung

Der Roman bietet die perfekte Mischung aus historischen Anteilen, Romantik und leichtem Gruselfaktor, den man in so einem Haus an der Steilküste erwartet. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat, sei es von Dickens oder Ann Radclife, kleine Texte, die neugierig machen.

Die Geschichte ist spannend. Als Leser bekommt man Brocken hingeworfen. Die Autorin schafft eine Spannung durch Andeutungen, mysteriöse Dinge, Geräusche. Eine leichte Gänsehaut ist garantiert und vor Neugier liest man immer weiter, weil man wissen will, was geht vor in diesem Ebbinton Manor, dem Haus an der Steilküste Cornwalls.

Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Die zwei Brüder, einer älter, einer ein Jahr jünger als Emma. Einer zuvorkommend, der andere eher etwas sarkastisch. Für wen wird Emma sich entscheiden? Wunderschön geschrieben mit einem sehr anschaulichen Stil gelingt es der Autorin die Geschichte vor dem inneren Auge der Leser lebendig werden zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von KK am 18. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist für ein kurzweiliges Lesevergnügen durchaus geeignet. Was ich störend fand, war die an manchen Stellen zu überzeichnete Darstellung des Charakters der Heldin, was von der Autorin sicher nicht beabsichtigt war, was aber an manchen Stellen einfach stört. An anderen Stellen wurde sie hingegen nicht konsequent durchgezogen, sodass ich persönlich von der Frau und ihrem Gebaren des öfteren etwas genervt war. Auch die Geschichte ist nicht ganz flüssig erzählt. Durch die ersten Kapitel muss man sich etwas durchbeißen, hier verläuft die Handlung etwas schleppend, weil sich die Autorin in sehr detaillierten Beschreibungen des Charakters und der ach so schmalen Taille der Heldin (die sie im Verlauf des Buches nicht müde wird hervorzuheben) ergeht. Danach nimmt die Handlung deutlich an Fahrt zu und ist stellenweise sogar etwas zu dramatisch (und deshalb nicht mehr ganz glaubhaft), muss aber wohl so sein, um die Romanze voranzubringen :)
Dennoch ist es ein nettes Buch, durchaus geeignet um sich einen verregneten Nachmittag zu vertreiben.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Julie Klassen ist ein wunderbarer, anrührender Roman gelungen- es ist meine erste Geschichte dieser begnadeten Autorin. Sie schreibt in einem besonderen, feinfühligen, leichten Stil, der sehr lebendig und authentisch ist und mich "eingefangen" hat. Ich konnte kaum aufhören zu lesen, die Spannung war gut aufgebaut bis zum Schluss. Ich habe ihre Beschreibungen und die beschriebenen Lebensumstände des frühen 19. Jahrhunderts sehr gut nachvollziehen können, so dass ich vollkommen im Geschehen einbezogen war. Besser geht es nicht! DRAMA,LIEBES- und SPANNUNGSGESCHICHTE auf wunderbaren 474 Seiten vereint. Dankeschön für dieses großartige Lesevergnügen!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden