Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Templer: Die Geschichte der Tempelritter, Des geheimnisvollen Ordens der Kreuzzüge Gebundene Ausgabe – November 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 3,99
4 neu ab EUR 9,95 9 gebraucht ab EUR 3,99 1 Sammlerstück ab EUR 9,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Nikol (November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868200428
  • ISBN-13: 978-3868200423
  • Originaltitel: The Templars
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,2 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 180.276 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
Auf mittelalterlichen Landkarten aus Pergament ist Jerusalem als Mittelpunkt der Welt eingezeichnet. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Daniel Gerritzen am 11. Juni 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von Piers Paul Read liest sich streckensweise sehr trocken. Es wimmelt von historischen Daten, Namen und Schlachten. Dabei geht Read selbst sehr spärlich auf die Geschehnisse in der Geschichte des Templerordens selbst ein. Das ist sein großer Mangel. Das Buch erscheint streckenweise wie eine abgespeckte Version von Sir Steven Runcimans "Die Geschichte der Kreuzzüge". Aber gerade das war die Geschichte der Templer nicht. Sie fochten zwar in vielen Kämpfen im Nahen Osten, doch Read vermag es nicht, dem Leser die internen Vorgänge des Templerordens zu vermitteln. Im Gegenteil, er geht darauf viel zu wenig ein. Ärgerlich fand ich seine Abrechnung mit den "Mythen" am Ende des Buches. Meines Erachtens hat die Frage nach einem Schatz der Templer nichts mit Mythen zu tun, genauso wenig wie etwa Howard Carters Suche nach dem Grab von Pharao Tutenchamun oder Schliemanns Suche nach Troja. Der Schatz ist kein Mythos. Er existierte, denn die Verhörprotokolle der Inquisition, die die Templer ohne Folter einräumten, beweisen es. Read vermag es nicht, das Rätsel um den Baphomet zu lösen, ja, geht nicht einmal angemessen auf das Thema ein. Es entsteht der Eindruck, dass der Autor die Dinge, die er nicht versteht oder erklären kann, lächerlich machen will. Sehr ärgerlich und unwissenschaftlich. Ein Historiker muss die Fragen, die das Drama um die Templer hinterlassen haben, genauso akkurat stellen und überprüfen, wie etwa: "Wann fand Schlacht XYZ" statt?" Stattdessen nur Blasiertheit.

Fazit: Als Buch über die Kreuzzüge taugt das Buch nicht, da ist der Leser mit Runcimans Standardwerk besser bedient. Als Studie über die internen Vorgänge innerhalb des Templerordens ebenso wenig. Was bleibt?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lorenzfranziskus am 4. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
hallo. das buch die templer ist eine sehr gute populärwissenschaftliche arbeit.hier findet man alle wichtigen daten und ereignisse die zum entstehen des t-ordens führten.ausserdem hintergrundinformationen zu zeitgleichen politischen ereignissen des mittelalters in europa und kleinasien,nebst jerusalem und dem "heiligen land". ich kann dieses buch mit gutem gewissen empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Geissler am 13. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Keine klare Struktur, zuviele Details und Namen, Sprünge in der "Zeit", das Buch heißt "Die Templer", aber bis zur Hälfe gibt es mehr Infos über die weltlichen Fürsten und Könige dieser Zeit......vielleicht wird es in der zweiten Buchhälfte besser. Ich würde es mir nicht mehr kaufen, es gibt zum Thema "Templer" deutlich bessere Lektüre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amelia am 7. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich wollte schon immer mehr über die Templer erfahren. Aber dieses Buch zu lesen ist eine einzige Enttäuschung. In der ersten Hälfte erfährt man schon mal Nichts über die Templer. Dafür jede Menge Namen, Entwicklung der 3 großen Weltreligionen und ihre Verbindungen, Kriege, Könige, Kaiser, Päpste - Namen, Namen, Namen und Jahreszahlen. Gähn. Historie kann man auch spannender und mit schlüssigeren Zusammenhängen verpacken. Viel zu wenig über die Templer ... Schade ums Geld und die Zeit des Lesens.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen