Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Türkei: Politik, Religion, Kultur [Taschenbuch]

Cem Özdemir
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 19,90  
Audio CD, Audiobook EUR 16,90  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

24. September 2008
Konsequent setzt sich Cem Özdemir aus der Sicht eines politisch handelnden Menschen und eines Deutsch-Türken mit der Türkei auseinander. Ein durchaus persönliches Buch, das wesentlich dazu beiträgt, dass nicht nur deutsche und türkischstämmige Jugendliche das Land und seine Menschen, aber auch einander besser verstehen. In Deutschland leben etwa 2,5 Millionen Menschen türkischer Herkunft, viele in der zweiten oder dritten Generation. Cem Özdemir ist einer von ihnen. Doch viele Jugendliche kennen die Türkei kaum. Für Cem Özdemir heißt, die Türkei zu verstehen, auch die Deutsch-Türken zu verstehen, daher stellt er kritische Fragen und spürt den bohrenden Fragen der türkischen und deutschen Jugendliche nach. Er erzählt von dem Land, aus dem seine Eltern kommen, von einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft, von historischen und politischen Ereignissen und ergänzt das Buch mit vielen persönlichen Geschichten. Cem Özdemir erklärt politische Zusammenhänge und thematisiert aktuelle Diskussionen wie den EU-Beitritt der Türkei oder die Kopftuch-Debatte. Er lädt dazu ein, die Türkei, und die Deutsch-Türken, mit den Augen der anderen zu betrachten. Cem Özdemir schlägt einen Bogen von der Lebenssituation der Deutsch-Türken über die Geschichte der Türkei, ihre politischen Bestrebungen, die Religionsvielfalt, das Verhältnis von Frauen und Männern bis hin zum vielfältigen kulturellen Leben auf dem Land und in den Städten - und bietet dem Leser ein höchst komplexes Bild einer faszinierenden Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Türkei: Politik, Religion, Kultur + Reise Know-How KulturSchock Türkei + Gebrauchsanweisung für die Türkei
Preis für alle drei: EUR 49,79

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Originalausgabe (24. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407753438
  • ISBN-13: 978-3407753434
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 17,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 426.105 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Er ist der prominente Musterknabe unter den Deutschen mit sogenanntem türkischem „Migrationshintergrund“. Mit Abitur, Sozialpädagogikdiplom und Erzieherausbildung hat der perfekt schwäbelnde und stets treuherzig blinzelnde Cem Özdemir den Gegenbeweis angetreten, dass Türkeistämmige besonders schwer integrierbar sind. Und der Sohn einer Gastarbeiterfamilie hat all jene Migranten Lügen gestraft, die sich von Haus aus chancenlos wähnen, hierzulande Karriere zu machen. Der einst erste und einzige Bundestagsabgeordnete mit Migrationshintergrund ist nach einer Station als Europaabgeordneter mittlerweile Parteivorsitzender der Grünen. Mit Die Türkei: Politik, Religion, Kultur hat der „Multi-Kulti-Flüsterer“ (Frankfurter Rundschau) und vehementeste Ankara-Kritiker in seiner Partei, der freilich gleichwohl zu den Befürwortern eines EU-Beitritts der Türkei gehört, zugleich eine Art persönliches Aufklärungsbuch vorgelegt. Özdemir, der mit den Vorurteilen und Diskriminierungen, unter denen Migrantenkinder zu leiden haben, bestens vertraut ist, wendet sich in erster Linie an jugendliche Deutschtürken, die sich trotz ihrer Staatsbürgerschaft weder hier zugehörig fühlen, noch in der Heimat ihrer Vorfahren, zu der ihre Generation inzwischen sämtlichen Bezug verloren hat. Adressaten seines „Ich erklär Dir die Türkei“-Buches sind aber auch junge Deutsche. Nicht anklagen sondern verstehen, lautet sein Credo. „Für alle, die 1000 Fragen zur Türkei haben und keine richtigen Antworten darauf bekommen“, habe er das Buch geschrieben, sagt Özdemir. „Die Türkei ist faszinierend, aber mitunter auch widersprüchlich. Und das versuche ich auch an Hand von vielen wahren Beispielen zu erklären, die das Buch lebendig machen.“ Sein Rat an die Migrantenkinder: sich nicht in einem vermeintlichen Zwischenstadium einrichten, sondern sich als Teil dieser Gesellschaft begreifen und sie mitgestalten.

Die Türkei: Politik, Religion, Kultur ist sicherlich gut gemeint und bietet in vielerlei Hinsichtlich tatsächlich auch eine lehrreiche Lektüre. Ärgerlich schlampig lektoriert und unausgewogen in der thematischen Gewichtung, lässt das Buch insgesamt dennoch zu wünschen übrig. – Arnold Abstreiter

Pressestimmen

»Hier wird kein Sprengstoff gescheut.« Literarische Welt »Es macht Spaß, Özdemirs Schilderungen der zahlreichen Facetten der Türkei diesseits und jenseits der Grenzen zu folgen.« FR »Fazit: 256 Seiten intensiver Begegnung sollten manches schiefe Bild über die Türkei, das sich bei uns festgesetzt hat, zurecht rücken.« Die Abendzeitung »Das Buch - und das Hörbuch gelesen vom Autor - sind eine Fundgrube für alle, die mitreden wollen, wenn es um Themen wie den EU-Beitritt der Türkei oder um die Kopftuchdebatte geht.« Buchmarkt »Wer die Kultur, Sitten und auch die verschiedenen Religionen der Türkei näher kennenlernen möchte, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.« Berliner Morgenpost »Grundsätzlich, lebensnah, kritisch und zugleich unterhaltsam: ein Lesebuch, das Hinzulernen leicht macht« Stuttgarter Zeitung »So schnell wird Ihnen niemand mehr solche Einblicke in die türkische Gesellschaft gewähren. Für mich ein unbedingt lesenswertes Buch mit Denk- und Spaßfaktor.« Dorian Alt, Berliner Leseratten »Im Prinzip geht es in diesem Buch um nichts weniger, als die Welt mit den Augen des anderen zu sehen, um etwas zu kapieren.« die taz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lenny
Format:Audio CD
Es war wohl ein Versuch... (Leider ziemlich misslungen.)
Ich hatte zuerst das Buch gelesen, um zu prüfen, ob ich es beruflich einsetzen werde. Schon beim Lesen habe ich mich über das schlechte Lektorat geärgert: Inhaltlich blieb einiges offen, Lektüre ließ insgesamt zu wünschen übrig. Was die CD betrifft, so wird das (enorm gekürzte!!) Buch schlecht vorgetragen, wohl ohne jegliche Regieanweisung. Und auf die gekürzte Fassung des Buches wird nicht einmal hingewiesen. Da bleibt einem als Kunde nichts anderes übrig, als sich ziemlich zu ärgern und andere zu warnen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lose Gedankensammlung 3. November 2008
Format:Taschenbuch
Am meisten stört mich an diesem Buch, dass es nicht fertig ist. Der Termin der Frankfurter Buchmesse war wohl wichtiger. Die Zeit hat nicht einmal gereicht, um den Text ordentlich Korrektur zu lesen. Es strotzt vor Tipp- und Grammatikfehlern. Gedanken und Themen werden assoziativ aneinandergereiht, ohne Rücksicht auf den durch die Kapitelüberschriften vorgegebenen Inhalt. Der Autor hätte wenigstens noch ein halbes Jahr darauf verwenden sollen, seine Stoffsammlung ordentlich zu gliedern, Unwichtiges wegzulassen und Wichtiges besser zu recherchieren.
Lehrreich und zugleich unterhaltsam fand ich die Anekdoten, mit denen Özdemir z. B. die Unterschiede zwischen Sunniten und Aleviten illustriert oder dem Leser vor Augen führt, wie gefährlich es sein kann, dem "Vater der Türken" nicht den entsprechenden Respekt zu zollen. Wer sich aber eingehender und wissenschaftlich fundierter mit dem Thema Türkei beschäftigen will, dem sei das kürzlich im Helmut Buske Verlag erschienene Handbuch "Landeskunde Türkei" von Moser/Weithmann wärmstens empfohlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht angekommen! 2. November 2009
Format:Taschenbuch
Gut finde ich an diesem Buch, dass Özdemir versucht, transparent zu schreiben und Innenansichten seiner Ursprungskultur zu vermitteln. Dabei fällt auf, wie viele Archaismen dort fröhliche Urstände feiern. Archaismen, die nie einen Luther, einen Voltaire oder einen Freud gesehen haben und die zeigen, wie himmelweit die kulturelle Kluft zwischen Europa und Kleinasien tatsächlich ist. Hat mich geschaudert. Außerdem bezieht Özdemir in vitalen Fragen nie wirklich eine kritische Stellung! Ein ganz typischer Zug morgenländischer Prägung. So hat er z.B. kein Problem damit, wenn sich Deutsche, die eine türkische Frau heiraten wollen, der Beschneidung unterziehen sollen. Das ist für ihn selbstverständlich. Warum, Herr Özdemir, tritt denn die Dame nicht zum Christentum über, warum der Mann - aus ihrem Selbstverständnis - zum Islam? Warum diese Diskriminierung einer fremden Religion? Tut mir sehr leid, aber das ist die Haltung eines im Abendland nicht wirklich Angekommenen, vielleicht kein Wolf im Schafspelz, aber ein Gewährer mit Schere und Vorsatz im Kopf. Diesem Buch ist leider nur bedingt zu trauen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen eine neuauflage ist zwingend notwendig 30. Januar 2014
Von akonda81
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
gute und einfache erklärung über die einzelne sachverhalte.....da aber in der politik, das eine und das andere sich schnell ändern kann,...müssen themen zur ethik, sowie minderheit nochmals überarbeit werden.... ( dies meine ich rein sachlich, ohne einer partei zugehörig zu sein); empfehlenswert für die, die es aus der sicht von herrn özdemir lesen wollen, leider aber veraltet, hätte eine überarbeitung als sinnvoll gefunden, diesbezüglich 3 sterne, ansonsten 5 sterne plus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht unbedingt nötig 17. Juli 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich finde es super, dass Cem Özdemir dieses Buch geschrieben hat, jedoch bin ich der Meinung, dass zwar alle wichtigen Themen aufgegriffen werden, aber man nicht in die Tiefe/ ins Detail geht. Ansonsten für Jugendliche, die die Türkei kennen lernen möchten, bestens geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen