• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Türkei und Europa: Die Positionen (edition suhrkamp) Taschenbuch – 28. Juni 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 28. Juni 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 7,99 EUR 0,89
40 neu ab EUR 7,99 22 gebraucht ab EUR 0,89

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Die Türkei und Europa: Die Positionen (edition suhrkamp) + Die Türkei in Europa: Gewinn oder Katastrophe?
Preis für beide: EUR 25,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 4 (28. Juni 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518123548
  • ISBN-13: 978-3518123546
  • Größe und/oder Gewicht: 10,7 x 1,7 x 17,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 475.376 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gordian Ezazi am 3. August 2005
Das vom renommierten Politikwissenschaftler herausgegebene Buch „Die Türkei und Europa" erweist sich in vielerlei Hinsicht als äußerst nützlich und gewinnbringend. Die Vielzahl an Beiträgen, die sich auf die „Qualifikation" der Türkei für einen möglichen EU-Beitritt beziehen, werden der Reihe nach von Leggewie benannt und vorgestellt.
Als Diskussionsansätze dienen hierbei zum Beispiel die Religion (Christlicher Glaube versus Islam), die Wirtschaftspolitik (Überhebung oder neuer Markt?) oder die türkische Entwicklung seit der Entstehung der kemalistischen, laizistischen Republik.
Für hochkarätige Autoren ist dabei gesorgt: So melden sich Bundeskanzler Helmut Schmidt, Historiker wie Kocka, Wehler und Winkler ebenso zu Wort, wie der umstrittene Politikwissenschaftler Herfried Münkler.
Die Beiträge stammen dabei überwiegend aus der Zeit von 2002 bis 2003, was sich als mittelschwere Schwäche erweist. Ein aktueller Bezug zu „neueren" Kontroversen über die Armenier-Frage und den Status Zyperns werden von nur wenigen Autoren und dann auch nur peripher geschnitten. Obwohl Leggewie bei der Auswahl der Artikel für sich Neutralität proklamiert, überwiegt en gros doch der positive, beitrittsfreundliche Tenor.
Die Negation des Türkei-Beitritts wird meist von älteren Autoren vertreten und trifft dort - welch Überraschung - in erster Linie im sozialdemokratischen Lager auf Ablehnung.
Die „Die Türkei und Europa" ist eine nicht mehr ganz aktuelle, aber dafür umfangreiche und informative Lektüre über den Status quo der Türkei-Debatte. Ausgeschmückt wird das Forum mit allerlei Informationen über Geschichte der Türkei, ihre geographische, wirtschaftliche und humanitäre Lage.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Juni 2005
Dass bei einem Sammelband naturgemäß sehr unterschiedliche Beiträge zu erwarten sind, ist klar, doch sind die Texte in diesem Band hinsichtlich Informationsgehalt und Tiefe der Analyse sehr heterogen. Längere Einleitungskapitel zu den einzelnen Abschnitten , die ein Mehr an Hintergrundinformation bieten, auf deren Grundlage man dann auch die Meinungsbeiträge (die großteils schon an anderen Orten veröffentlicht wurden) beurteilen hätte könne, wären hilfreich gewesen. Insgesamt aber ein guter Überblick über die Positionen in der aktuellen Debatte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen