Die Sucht gebraucht zu werden und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,57

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Sucht gebraucht zu werden auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Sucht gebraucht zu werden [Taschenbuch]

Melody Beattie
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

2004
Die Freunde und Angehörigen von Alkoholikern, Drogenabhängigen und anderen Süchtigen haben es oft schwerer als die Betroffenen selbst. Sie werden von den Problemen ihrer Partner erdrückt und fühlen sich meist nicht in der Lage, mit der veränderten Situation umzugehen.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Sucht gebraucht zu werden + Kraft zum Loslassen: Tägliche Meditationen für die innere Heilung + Liebe, was du hast, dann bekommst du, was du willst: Ein Workshop in Wundern
Preis für alle drei: EUR 31,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453085205
  • ISBN-13: 978-3453085206
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.367 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Melody Beattie hat einige Klassiker der Selbsthilfe-Literatur verfaßt. Nimm dich endlich, wie du bist schließt inhaltlich an ihren größten Erfolg "Codependent no more" an, allerdings handelt es sich hier, wie schon bei dem Vorgängertitel "Kraft zur Selbstfindung", um ein Reisetagebuch, das auch die Reise nach innen beschreibt. Beatties neues Buch entspricht der persönlichen Entwicklung und dem menschlichen Wachstum einer Frau, die erkannt hat, daß es meist keine einfachen Lösungen gibt im Leben.

"In mancherlei Beziehung ist 'Nimm dich endlich, wie du bist' der Folgeband oder auch eine Ergänzung zu Codependent No More. Es ist ein Guide für all diejenigen, die dem Geistigen auf der Spur sind, wenn man so will ein Handbuch der Jahrtausendwende." (Melody Beattie)

Die Autorin, die vor acht Jahren ihren Sohn verlor,lebt in Malibu, Kalifornien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
70 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Ratgeber der hilft ! 5. Mai 2005
Von Doris M.
Format:Taschenbuch
Das Buch sollte vielleicht den Untertitel "Wie komme ich von einem Menschen los, der alkoholabhängig ist" tragen.
Zumindest wird dieser Punkt sehr oft angesprochen. Das muss jedoch kein Störfaktor sein.
Ich habe mir dieses Buch zugelegt, weil auch ich süchtig war. Süchtig nach meinem Ex. Ich kam einfach nicht von ihm los.
Ich hatte mir auch eingebildet er bräuchte mich auch weiterhin. Vor allem aber brauchte Ich ihn.
Es gibt ein Leben danach. Es gibt das "eigene Leben" !
Einige von uns haben Angst alleine zu sein und klammern sich deswegen an jemanden der im Grunde unsere Anwesenheit
bzw. Fürsorge gar nicht will oder zu schätzen weiss.
Ich kann dieses Buch an alle weiterempfehlen, die nach einem Menschen süchtig sind. Egal ob es sich um einen Alkoholiker, Tablettensüchtigen, Drogenabhängigen, psychisch Labilen, oder was auch immer, handelt.
Die Autorin schreibt über das, was sie selbst am eigenen Leibe erlebt und durchgemacht hat. Das wirkt besonders sympathisch.
Man fühlt sich verstanden.
Und die Übungen, die zum nachdenken anregen, sind schon alleine eine gute Hilfestellung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Angehörige von Menschen mit Süchten! 10. September 2010
Format:Taschenbuch
Zwar bezieht sich das Buch vorwiegend auf z.B. Partner von Drogenabhängigen, dabei sind "Co-Abhängige" Menschen auch in anderen Beziehungen zu finden. Sich co-äbhängig-verhalten heisst, sich übermäßig um andere, (nicht jedoch sich selbst) zu kümmern. Co-Abhängige reissen sich ein Bein für andere aus, aber können meistens schwer für sich selbst dermaßen kämpfen. Sie fühlen sich für alles & jeden allzu schnell (allein) verantwortlich, kämpfen mit einem eher schwachen Selbstwertgefühl (Selbstliebe) & haben Angst davor, so zu sein, wie sie sind. Sie wollen alles kontrollieren & suchen das Glück in anderen, anstatt in sich selbst. Meistens wissen sie selbst nicht wo ihre Grenzen sind, können anderen schwer vertrauen & sind irre wütend, wenn andere nicht dankbar für ihre Hilfe sind.

Sie haben es gelernt, nur für andere da zu sein. Als Beispiel dazu ein Kind von psychisch kranken Eltern. Auch hier wird das Kind darauf "getrimmt", tausend prozentig für die Eltern da zu sein, unabhängig von seinem Alter oder gar eigenen Bedürfnissen. Es hilft den Eltern & wird tatsächlich unersetzlich & weiß eben leider nicht, dass es Aufmerksamkeit, Anerkennung & Liebe eigentlich wegen seiner selbst Willen bekommen sollte & NICHT "nur" weil es so viel hilft.

Viele Menschen mit dem bekannten "Helfersyndrom" können sich in dem Buch wiederfinden & so es die Selbstreflexion zulässt, verändern. Dazu gehört Mut, einzusehen, dass nicht alles zum besten der anderen ist, was man so "selbstlos für den anderen gerade tut".

Kurz: Es ist auch ein Buch über SELBSTLIEBE, ohne die im Leben gar nichts geht!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
98 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, dass dir Freundin und Therapeutin ist. 10. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
In dem Buch "Die Sucht, gebraucht zu werden" beschreibt die Autorin auf eine sehr warmherzige und annehmende Art das Denken, Fühlen und Handeln co-abhängiger Menschen. Dabei gibt sie der Leserin bzw. dem Leser aktiv Hilfestellung in Form von "Hausaufgaben", um die eigene Form der Co-Abhängigkeit herauszuarbeiten. An dieser Stelle läßt sie aber die Leserin bzw. den Leser nicht stehen. Es werden erste Schritte und Möglichkeiten aufgezeigt, um sich von der eigenen Sucht (Gebraucht zu werden) zu befreien.
Dieses Buch macht Mut, ist herzlich, ehrlich und offen formuliert und reicht quasi der Leserin/dem Leser eine helfende Hand.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Abhängigkeit von Süchtigen - ein Ausweg? 10. Juni 2007
Von KleinerEngel777 VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch handelt von der Co-Abhängigkeit. Hierbei geht es um Menschen, die von Alkohlikern und anderen Suchtkranken abgängig sind. Menschen, die ohne das Leid des Anderen nicht leben können. Menschen, die sich erst wohlfühlen, wenn sie helfen können, wenn sie retten können. Bis vor kurzem wusste ich selbst noch nicht, dass es sich hierbei um ein gewisses Schema handelt.

Den Einstieg in das Buch gestaltet die Autorin, selbst trockene Alkohlikerin, sehr packend. Sie beschreibt Co-Abhängige als Personen, die Süchtige kontrollieren wollen, beeinflussen wollen und sich für die ganze Welt verantwortlich fühlen. Sie geht gedanklich in die Zeit Ihrer Alkohol-Sucht zurück, in der sie Co-Abhängige als Menschen sah, die manipulieren, statt sich um sich selbst zu kümmern, als lästige Anhängsel. Nach den ersten Seiten war ich erschüttert, aus dieser Sicht hatte ich den Sachverhalt noch gar nicht betrachtet.

Die erste Hälfte des Buches ist sehr interessant, es gibt sehr viele Denkanstöße. Vermutungen und Erklärungen, warum sich die Freunde und Partner der Alkohliker so verhalten. Durch die vielen Fallbeispiele fällt es sehr leicht, sich dem Thema zu nähern. Aufschlussreich waren hier auch die Ausführungen zum Drama-Dreieck, in das sich Co-Abhängige häufig begeben.

Den zweiten Teil des Buches fand ich ziemlich langatmig und eintönig. Seitenweise gibt die Autorin messias-ähnliche Anweisungen: "Lassen Sie los!", "Sie können selbst denken!", "Setzen Sie sich Ziele!" Vielleicht muss man so reden, um Co-Abhängigen zu helfen, aus ihrer verstrickten Situation auszubrechen.

Ich gebe dennoch 4 Sterne, da ich einige Kapitel sehr erleuchtend fand. Und womöglich hilft dieses Buch Menschen, die unglücklich mit einem Alkohliker zusammenleben, weiter. Ich wünsche es ihnen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Muss man gelesen haben !
Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen - nachvollziehbar, hilfreiche Ratschläge und nach dem Lesen hat man sich tatsächlich selbst zu 100% erkannt. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Schreibwerkstatt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das die Augen öffnet
Sicherlich muß man bereit sein, nach Gründen zu suchen, warum ein Muster sich im Leben stets wiederholt und zur Destruktivität in Beziehungen führt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Eva veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt!!!
Das ist das beste Buch, dass ich je zum Thema Co-Abhängigkeit gelesen habe. Die Kapitel behandeln einzelne Bereiche mit sehr anschaulichen Beispielen, untermauert mit... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Martin B. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Sucht gebraucht zu werden
ich habe dieses Buch auf Anraten einer Freundin gekauft, da ich Beziehungsprobleme, d.h. Probleme mit dem Loslassen, mit meiner Tochter habe und kann es auch nur anderen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Elke Muc veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Sucht gebraucht zu werden, von Melody Beattie
"Die Sucht gebraucht zu werden" stellt alles andere in den Schatten, das absolute Aufklärungsbuch über Co-Abhängigkeit. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Maren Gruner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Große Hilfe
Kann in bestimmten Lebenskrisen hilfreich sein. Fundiert. Leicht zu lesen ohne oberflächlich zu sein. Hilft, ohne zu belehren. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Horst Sendensky veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr lehrreich und gut verständlich!
Eines der besten Bücher zum Thema Co-Abhängigkeit. Dieses Thema bekommt ein wahres Gesicht und die Vielfältigkeit im Ausdruck ist klar beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Hase veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr verständlich
Wenn man sich ein bischen besser kennen lernen will und um seine Defizite weiss, dann hilft dieses Buch sehr zu der einen oder anderen Erkenntnis über sich selbst, super!
Veröffentlicht am 18. Juli 2012 von Selina
5.0 von 5 Sternen Aufklärung für alle Co-Abhängigen
Melody Beatty hat sich intensivst mit dem Thema Co-Abhängigkeit befasst, ein äußerst schwammiger Begriff. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juli 2012 von Heidrun Klas
5.0 von 5 Sternen endlich verstanden
Als ich zum ersten Mal den Blick ins Buch gewagt habe, hatte ich dass Gefühl endlich verstanden worden zu sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von wado
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar