oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Strategie des Tarockspiels [Gebundene Ausgabe]

Wolfgang Mayr , Robert Sedlaczek
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Dieser Artikel ist noch nicht erschienen.
Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel sobald er verfügbar ist.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

15. Juni 2014
Das Standardwerk zu einem der beliebtesten Kartenspiele

Wird oft zusammen gekauft

Die Strategie des Tarockspiels + Piatnik - 1935 Tarock Ornament 54 Blatt + Piatnik - Tarock Luxus
Preis für alle drei: EUR 46,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Edition Atelier; Auflage: 4., Aufl. (15. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902498226
  • ISBN-13: 978-3902498229
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 17 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.419 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Mayr, geboren 1944 in Schärding/Inn (Oberösterreich), Studien an der Hochschule für Welthandel und an der Universität Wien (Zeitungswissenschaft, Geschichte), Journalist, von 1968 bis 2005 für die Austria Presse Agentur tätig, u.a. Ressortleiter Außenpolitik, Chef vom Dienst und ab 1997 Chefredakteur, legte 1985/86 den Grundstein zum Aufbau der APA-Bildredaktion und war maßgeblich an der Entwicklung des Grafik-Dienstes beteiligt, Gründungsmitglied der "Initiative Qualität im Journalismus". Robert Sedlaczek, geboren 1952 in Wien, Studium der Germanistik, Anglistik und Publizistik an der Universität Wien, Dr.phil., zunächst Redakteur bei der Nachrichtenagentur United Press International (UPI), ab 1980 Mitarbeiter von Bundeskanzler Bruno Kreisky, dann von Bundesminister Ferdinand Lacina, von 1986 bis 1990 Mitglied des ORF-Kuratoriums, 1989 bis 2003 Geschäftsführer des Österreichischen Bundesverlags, derzeit Kolumnist der "Wiener Zeitung", Buchautor und freiberuflicher Lektor, ferner Vorstandsmitglied des Buchclubs der Jugend.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Dieser Artikel wurde noch nicht veröffentlicht und ist nicht zur Rezension qualifiziert. Die gezeigten Rezensionen sind von anderen Formaten dieses Artikels.
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Standardwerk 31. August 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Im umfangreichen ersten Teil des Buches "Tarock Allgemein" gehen die Autoren auf die allgemeine Spielmechanik ein und geben hilfreiche strategische Tipps.

Unter anderem wird hier auch auf gute Kartenmisch-Methoden, Tipps fürs Gedächtnistraining und Zähltechniken sowie Tipps fürs Verlegen eingegangen. Kurz: alles womit man am Spieltisch konfrontiert wird, lässt sich hier nachlesen.

Dann wird das Königrufen, Zwanzigerrufen, Neunzehnerrufen und auch Tarock zu Dritt oder zu Zweit (Strohmandeln) umfangreich erklärt.

Das Buch ist noch dazu sehr amüsant und sympathisch geschrieben - als würde man alles direkt am Spieltisch von einem netten Mitspieler erklärt bekommen.

Dieses Buch darf im Regal keines Tarockierers fehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert! 26. Mai 2012
Von Herby69
Format:Gebundene Ausgabe
Umfassendes Werk für alle Tarockierer, Anfänger, wie Fortgeschrittene!

Am meisten wird auf das Königrufen, wie es vor allem in OÖ u NÖ gespielt wird eingegangen. Aber auch 20er Rufen wird umfangreich behandelt.

Sehr zu empfehlen - Preis/Leistung OK !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Strategie des Tarockspieles 25. Dezember 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich bin Tarock Anfängerin und finde dieses Buch sehr hilfreich.
Es ist gut aufgebaut und absolut verständlich geschrieben.
Ich kann es nur jedem der Tarock Spielen lernen oder verbessern will empfehlen.
Allerdings würde ich mir eine Lern-CD wünschen um das neu gelernte einmal am PC zu probieren und zu üben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super Handbuch. 26. Februar 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein ausführliches und gutes Handbuch. Erläutert auch mit guten Beispielen die verschiedenen Arten des Tarockspiels. Ein Muss für Anfänger und Fortgeschrittene.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar