EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Stimmen von Marrakesch Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook


Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 16,93 EUR 15,47
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
15 neu ab EUR 16,93 3 gebraucht ab EUR 15,47

Hinweise und Aktionen

  • Großer Hörbuch-Winter: Entdecken Sie bis zum 31. Dezember unser buntes Angebot an reduzierten Hörbüchern und sparen Sie bei den Weihnachtseinkäufen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Stimmen von Marrakesch + Die Zivilisation, Mutter!
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: der Hörverlag; Auflage: gekürzte Lesung, O-Ton (17. Februar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899405463
  • ISBN-13: 978-3899405460
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 1 x 12,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 218.051 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Elias Canetti ist nicht nur ein Erzählvirtuose, sondern auch ein hervorragender Interpret seiner Schriften!" (Saarländischer Rundfunk)

Rezension

Mit feiner, weise klingender Stimme trägt Elias Canetti selbst in dieser Produktion des Hessischen Rundfunks von 1985 Die Stimmen von Marrakesch vor. Es sind Erinnerungen an seine Eindrücke, die er als Begleiter eines Filmteams im Jahr 1954 machte. Für den Geschichtensucher Canetti war Marrakesch ein idealer Ort. Das hört man in jeder Geschichte, jedem Satz, obwohl oder gerade, weil er die Texte erst aus der Distanz, nach seiner Rückkehr, aufgeschrieben hat. Alles, was er sah bzw. nicht sah, inspirierte ihn zu diesen Erzählungen voller Buntheit und Lebendigkeit, die aber auch kritische und ernste Töne enthalten.

Insgesamt dreizehn Geschichten liest er. Er erzählt von seiner Begegnung mit Kamelen und ihrem letzten Gang zum Schlächter, gibt eine lebhafte Schilderung der Suks, beschreibt die Vielfältigkeit der handgefertigten Waren und die geheimnisvolle Preispolitik der Händler. In Die Lust des Esels zeigt er eindringlich, wie viel Kraft und Lust noch in einem alten Esel steckt. Die Blinden, die Mellah, das Judenviertel Marrakeschs, Restaurants und Bars lässt er lebendig werden. Er ergreift Partei für die Bettelkinder, als ein Restaurantbesitzer sich mit seiner prahlerischen Erzählung darüber, wie er einst eine Frau um ihren Lohn gebracht hatte, selbst verächtlich macht.

Die Reiseerzählung Die Stimmen von Marrakesch erschien 1968. Als Canetti sie 1985 las, war er ein mit vielen Preisen ausgezeichneter Schriftsteller, u. a. erhielt er den Georg-Büchner-Preis und den Nobelpreis für Literatur. Viele seiner Themen sind in den erinnerten Geschichten leicht und heiter vertreten: der Kampf gegen den Tod, die Sprache, die Zeit und die Utopie. Nur für ein anderes großes Thema, seine Begeisterung für Frauen, war Marrakesch offensichtlich nicht der richtige Ort.

Fazit: Anlässlich seines hundertsten Geburtstages, er lebte von 1905-1994, ist es ein Fest für alle Canetti-Fans und die, die ihn in Zukunft näher kennen lernen möchten, ihn selbst sprechen zu hören. Seine Stimme ist eine Überraschung! Der Autor von Die Blendung und von Masse und Macht, der im Leben für seine Umwelt nicht immer einfache Mann, spricht so ‚zärtlich’, mit so viel Neugierde und Begeisterung für die banalsten Dinge. Er klingt noch im hohen Alter, als wäre er zeit seines Lebens ein Kind geblieben.

Autorenlesung, Spieldauer: ca. 140 Minuten, 2 CDs. -- culture.text


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. August 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist die ideale Lektüre für jedermann. Als "Einsteiger" für Canetti-Interessierte, zum Entfachen des Fernwehs, als Beispiel prätentionsloser, großer Erzählkunst. Canetti erzählt einfache Alltagsgeschichten mit viel Humor und scharfer Beobachtungsgabe. Dabei bleibt er stets als Ich-Erzähler präsent, und die Buchseiten laufen wie ein Film vor dem inneren Auge des Lesers ab. Wenn man dann den Buchdeckel zuklappt, hat man sofort Lust nach mehr. Und ein größeres Kompliment kann man einem Buch wohl nicht machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maus am 6. November 2006
Format: Taschenbuch
Elias Canetti bringt uns hier von der ersten bis zur letzten Seite Marrakesch so nahe, daß man sich dem Zauber dieser turbulenten Stadt einfach nicht entziehen kann. Seine besonders scharfe Beobachtungsgabe gibt uns ganz viele Eindrücke für die Alltäglichkeiten, wie für die kleinen Dinge. Man spaziert mit ihm durch die Gassen, weiter über den jüdischen Friedhof, ist dabei in der Schule, auf dem Kamelmarkt, und in privaten Häusern. Man schaut über die Dächer, begegnet Kindern, Blinden, Bettlern. Die vielen armen Esel sieht man auch. Schließlich kann man die unzähligen Gerüche in den Suks förmlich riechen.

Danke für diesen hautnahen Reisebericht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von libri1902 am 19. November 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
...Reisebeschreibung über Marrakesch stammt sicherlich aus der Feder von Canetti. Als wäre man selbst dagewesen zaubert Canetti in kleinen Anekdoten ein Bild von Marrakesch, das zum Träumen einlädt. Canetti gelingt es, dass wir Marrakesch riechen, fühlen und sehen können. Ein Glanzpunkt der Literatur.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lenssen am 26. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch anschließend an eine Reise nach Marrakesch gelesen und bin froh, dass ich es in dieser Reihenfolge getan habe: Canetti fängt auf ganz wnderbare und bezaubernde Weise die Stimmungen Marrakeschs ein, laut, leise, derb, komisch, hart oder weich. Und erstaunlicherweise kann man diese Stimmen und Stimmungen auch hervorragend im heutigen Marrakesch wiederfinden. Ein Lesegenuss, auch für diejenigen, die noch nie in Marrakesch waren. Allerdings könnte es passieren, dass man dann unbedingt dorthin will - und auch das ist zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Röser am 12. September 2007
Format: Audio CD
Der verstorbene Elias Canetti selbst trägt seine gesammelten Reiseerinnerungen, die er beim Besuch von Marrakesch 1954 gemacht hat, in Form von kleinen Geschichten vor. Und seine "weise Stimme" ist ebenso begeisternd wie die Geschichten selbst. Man fühlt sich eingebunden in das tägliche Leben dieser faszinierenden Stadt und hat das Gefühl, Marrakesch hautnah zu erleben. Wer schon einmal dort war, wird vieles wiedererkennen, auch wenn die Geschichten von Canetti bereits über 50 Jahre zurück liegen. Wer noch nicht in Marrakesch war, will nach diesen Reiseerinnerung sicher gerne dorthin.

Canetti veranschaulicht in seinen Geschichten, die auf seinen Erinnerungen beruhen, das bunte Treiben und Leben in Marrakesch. Er beschreibt die farbenprächtigen Märkte, die orientalischen Gerüche, seine Begegnungen mit Blinden, Bettlern und Kameltreibern so märchenhaft, dass man das Gefühl hat, direkt neben ihm in den Gassen der Stadt zu stehen.

Fazit: Unbedingt hören oder lesen. Sowohl Hörbuch wie auch das Buch begeistern, sind schnell zu hören bzw. zu lesen, da die Erinnerungen als kurze Geschichten vorgetragen werden. Und die Stimme von Elias Canetti ist einzigartig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von diveconni am 25. September 2008
Format: Taschenbuch
da ich selbst schon in marrakesch war habe ich mich für dieses buch entschieden.
elias canetti beschreibt sehr bildhaft und herzlich über seine erlebnisse in marrakesch um 1954. ich fühlte mich sofort wieder in marrakesch, hatte viele plätze vor augen und versank in 1001er nacht.
schade nur, daß das buch nur knapp 200 seiten hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank U. TOP 500 REZENSENT am 16. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Die Stimmen von Marrakesch" von Elias Canetti ist eine Sammlung von Beobachtungen und Erlebnissen während einer Reise Canettis im Jahre 1954.

In 14 interessanten Geschichten berichtet Canetti von seinen Eindrücken und Beobachtungen in diesem orientalischen Land. Seine Aufzeichnungen sind detailliert, kurzweilig und lehrreich.

Im Jahr 1981 erhielt Elias Canetti den Literatur-Nobelpreis für sein schriftstellerisches Werk, geprägt von Weitblick, Ideenreichtum und künstlerischer Kraft.

Das gebundene Buch ist wirklich sehr geschmackvoll gemacht. Es weist ein aufwendig gestaltetes Hardcover mit Goldprägung auf. Selbst das goldene Lesebändchen passt farblich zu dem Schriftzug des durchsichtigen Schutzumschlages.

Die ganze Reihe "Nobelpreis Bibliothek" umfasst 20 Werke von Nobelpreisträgern der Literatur. Es ist schön, dass gute Literatur in dieser hochwertigen, schmucken Reihe neu aufgelegt wurde.

Ich kann den Kauf empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. März 2001
Format: Taschenbuch
Dieser Reisebericht von Elias Canetti bewirkt ungefähr das gleiche wie die Informationen in einem Reisekatalog, da der Leser sofort Fernweh nach dem Orient bekommt. Völlig unvoreingenommen schildert Canetti seinen Aufenthalt in Marokko, seine Erlebnise und Eindrücke und man verschlingt die kleinen Geschichten über die Menschen, die Tiere und die Bräuche dieses Landes. Dieses Buch ist absolut empfehlenswert auch wenn man sich für die Thematik Orient vorher nicht interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen