Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Sternenbraut. Unter dem Weltenbaum 01 [Taschenbuch]

Sara Douglass , Marcel Bieger
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Piper-Fantasy und ivi Shop
Piper Fantasy und ivi Shop
Entdecken Sie die fantastische Welt der Piper Fantasy im Piper Fantasy und ivi Shop.

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2003
In unversöhnlichem Haß stehen sich zwei Brüder gegenüber: Bornheld, der Thronerbe von Achar, und Axis, königlicher Bastard und Anführer der legendären Axtschwinger. Da erhält Axis den Auftrag, Bornhelds Braut auf einer gefahrvollen Reise zu begleiten. Schon bald fühlen sich die junge Faraday und der Axtherr magisch zueinander hingezogen. Doch eine uralte Prophezeiung zwingt die Liebenden zum Verzicht auf ihr Glück und drängt sie zur Erfüllung eines schicksalhaften Auftrags.

»Die australische Fantasy-Saga entfaltet neue Dimensionen und wurde schon in eine Reihe mit den Büchern von Tolkien gestellt.« Für Sie


Produktinformation

  • Taschenbuch: 388 Seiten
  • Verlag: Piper (1. Oktober 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492265235
  • ISBN-13: 978-3492265232
  • Originaltitel: Battleaxe-Book One of The Axis Trilogy
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 190.445 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sara Douglass, geboren 1957 in Penola/Südaustralien, war Historikerin. Mit ihrer Kompetenz als Professorin für mittelalterliche Geschichte verlieh sie ihren Romanen eine einzigartige Authentizität und Lebensnähe. Auf Deutsch erschienen die Epen »Unter dem Weltenbaum«, »Die Macht der Pyramide«, »Im Zeichen der Sterne« und zuletzt »Das dunkle Jahrhundert«. 2005 verließ Sara Douglass das australische Festland und bewohnte das romantische Anwesen »Nonsuch« (Ohnegleichen) auf der Insel Tasmanien. 2011 erlag sie ihrem langjährigen Krebsleiden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Sabrina
Format:Taschenbuch
Sara Douglass' Trilogie "Unter dem Weltenbaum" (org. "The Axis Trilogy") erscheint auf deutsch in 6 Bänden. "Die Sternenbraut" ist der erste davon. Die Saga spielt in der Welt Achar, Heimat dreier Völker, der Menschen, der Ikarier und der Awaren. Vor etwa 1000 Jahren, im Axtkrieg, verdrängten die Menschen unter der Führung des Seneschalls, einer religiösen Bruderschaft, die anderen Völker in die unzugänglichen Grenzregionen. Seitdem gelten Wälder und Berge als Schlupflöcher der "Unaussprechlichen", die, wenn sie nicht vernichtet werden können, zumindest abgeriegelt werden müssen, um das Volk der Menschen zu schützen. Doch in letzter Zeit mehren sich Berichte über Übergriffe an den nördlichen Grenzen des Landes. Geisterwesen greifen Dorfbewohner und sogar Soldaten an und seltsame Gestalten streifen bei Nacht durch das Land.
Kaiser und Seneschall sind gleichermaßen beunruhigt und beschließen, die Axtschwinger, den militanten Teil der Bruderschaft, auszusenden, um genaueres zu erfahren und die Grenzen zu verstärken. Der erste Weg führt Axis, den Herrn der Axtschwinger, und seine Truppen zum Wald der Schweigenden Frau, wo einige Brüder des Ordens die alten Schriften verwahren, aus denen man sich nützliche Informationen über die Unaussprechlichen verspricht. Stattdessen warten die Brüder mit einer Prophezeiung auf, die sich nun zu bewahrheiten scheint. Gorgrael, der Zerstörer, würde aus dem Norden über das Land kommen und nur der Sternenmann könne ihn besiegen, in dem er die drei Völker wieder vereine.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen es wird 8. September 2005
Von Tysan
Format:Taschenbuch
Ja, nach den ersten 100 Seiten wollte ich resignieren und das Buch in die Ecke schmeissen... es kam mir ziemlich tivial, aufgesetzt und kitschig vor, wie bei den bekannten, schnulzigen Liebesromanen. Das soll nun die erfolgreichste, australische Autorin verzapft haben? "Ihre glühende, sehnsüchtigen Augen suchten die des Jünglings, die innere Scham aber zwang sie, den Blick zu senken..." oder so ähnlich!!!
Durchgehalten habe ich aber doch und ungefähr bei der Hälfte des Buches hat mich die Story dann doch noch gepackt, abgeholt und schliesslich die Spannung von Seite zu Seite getragen.
Freue mich auf die 5 weiteren Bände und werde mir dann ein endgültiges Urteil bilden.
Aber zu den Spitzen-Fantasie-Autoren wird Sara Douglass wohl nie gehören, die Vergleiche mit Tolkien sind nach meiner Meinung nach überhaupt nicht angebracht und hinken doch stark der Wirklichkeit hinterher!
Als leichte Fantasiekost aber eignet sich die "Unter dem Weltenbaum" Saga sehr. Wer will sich schon immer durch komplexe Fantasie-Welten durchackern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende Story aber blasse Charaktere 29. Juni 2004
Format:Taschenbuch
"Sternenbraut" habe ich mir als Ferienlektüre gekauft.
Allerdings war ich von dem Buch recht enttäuscht. Die Charaktere sind sehr dünn und recht unglaubwürdig. So verliebt sich Faraday sofort in Axis, obwohl die beiden keine zehn Worte gewechselt haben und auch sonst nichts über ihre Gefühle geschrieben wird. Doch schon auf Seite 10 sind die beiden unsterblich ineinander verliebt und würden ihr Leben für den anderen lassen - ohne Vorgeschichte.
Ich muss dem Buch aber zugute halten, dass die Story recht spannend ist und der Autor einige sehr gute Ideen hatte. Daher drei Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja ... 14. Mai 2005
Format:Taschenbuch
Eigentlich hatte ich mich auf dieses Buch gefreut, weil die Geschichte sich vielversprechend anläßt. Die Geschichte an sich ist auch wirklich gut, allerdings finde ich den Stil von Sara Douglass viel zu hölzern und gestelzt! Ihre Charaktere sind einfach zu oberflächlich, keine der Figuren hat wirklich tiefe. Ich fand es sehr ermüdend, das sich die einzelnen gleich "ergeben" in ihr Schicksal fügen, ohne auch nur wirklich mal selbst zu denken! Ich bin vielleicht Tad Williams verwöhnt, aber ich habe wirklich selten einen schlechteren Fantasy Roman gelesen als diesen, bis auf Monika Felten's Elfenfeuer vielleicht, der ähnlich platt war! Für Fans von Tad Williams oder George R.R. Martin ist dieser Roman jedenfalls nicht zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von schnuewes
Format:Taschenbuch
Mein absolutes Lieblingsbuch! Und damit auch noch eines der besten, die ich je gelesen habe!
Die Autorin schreibt wunderbar. Man kann mit den Charakteren mitfühlen und sie sich ganz genau vorstellen. Mit jedem Einzelnen fiebert man mit und ist wirklich in die Story involviert. Sie fesselt einen bis zur letzten Seite und ergibt ständig neue überraschende Wendungen, die die Charaktere erneut verändern und in ein anderes Licht stellen. So wird die Geschichte nach und nach aufgelöst und bleibt ständig faszinierend und spannend.
Ich persönlich konnte mich so sehr in die Geschichte hineinfinden, dass ich mir wirklich Taschentücher daneben legen mußte (keine Sorge, keine kitschige Lovestory!!!!!!), wenn es mal überraschende Todesfälle, Wendungen oder aber neue erkenntnisse gab.
Ein wirklich wunderbares Buch und somit ein MUSS für alle Fantasy Fans und auch solche, die es noch nicht sind!
Ich bin jetzt schon traurig, dass die Geschichte nach dem 6. Band zu Ende ist und hoffe, dass die Autorin noch weitere so tolle Bücher schreiben wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Tolkien?
Wieder einmal ein fruchtloser Versuch ein Buch und ihre Verfasserin mit Tolkien zu vergleichen. Was ist eigentlich an den Büchern von Tolkien so lobenswert? Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Wolfram Winkler veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Unter dem Weltenbaum 1-6
Tolle Geschichte, aber sooooo langatmig das ich nicht mal alle Seiten gelesen habe... Schade
Man hat aus 3 Büchern 6 gemacht und die Gebundene Ausgabe viel zu teuer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. September 2011 von Babygirl
5.0 von 5 Sternen Klasse endlich mal wieder ne tolle Buchreihe
Nachem ich im Frühjahr die "Biss" Reihe gelesen habe konnte ich mich lange nicht für ein Buch begeistern, da diese Bücher total super waren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2009 von Silvia Vitt
1.0 von 5 Sternen Nette Ideen, schlecht Umsetzung
Der Roman enthält ein paar nette Ideen, aber die Welt ist lieblos konstruiert. Sprachlich ist das ganze eine Zumutung, da vergeht einem echt der Spaß am Lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2007 von Kaffeebohne
3.0 von 5 Sternen enttäuschend......
eigentlich hatte ich mich auf das Buch gefreut, doch nachdem ich die ersten 100 Seiten hinter mir hatte, wurde mir klar, dass dieses Buch überbewertet wurde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. August 2007 von AR.axa
5.0 von 5 Sternen Einstieg in eine wundervolle Fantasy Saga
Unter dem Weltenbaum ist eine tolle Fantasy Sage mit faszinierenden Personen die sich in allen Bänden finden.

Manche wird man lieben, andere wird man hassen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2007 von Roxy**
5.0 von 5 Sternen Die Beschreibung spannend reicht nicht aus!
Am Anfang hat man eher Schwierigkeiten in das Buch richtig einzutauchen weil meiner Meinung nach die Geschichte ziemlich versponnen und schwer zu verstehen ist, ja auch langatmig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juli 2006 von Leseratte123
5.0 von 5 Sternen Fantastischer Fantasy Epos
Absolut lesenswert! Sara Douglas verzaubert mit ihrem Schreibstil den Leser, sodass dieser in die faszinierende Welt Achars bzw. Tencendors eintaucht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juli 2006 von Ramu
5.0 von 5 Sternen fesselnd und begeisternd
Ich habe die Bände "Unter dem Weltenbaum 1 - 5" gelesen und muss sagen, dass ich noch nie so eine spannende und bewegende Fantasyreihe gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Am 13. Februar 2006 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geduld macht sich bezahlt
Also, eines braucht man für die ersten 100 Seiten sicher: eine Menge Kaffee. Denn die sind eher langatmig und der Leser wird nur langsam in die Geschichte um Axis und Faraday... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Oktober 2005 von "fantasymusthaves"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar