Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Sterne leuchten immer noch [Gebundene Ausgabe]

Sarah Ockler , Bernadette Ott
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kurzbeschreibung

21. März 2011
Eine großartige Liebeserklärung ans Leben

»Das bleibt unser Geheimnis«, sagte Matt, der Bruder von Annas bester Freundin Frankie, als er und Anna sich ineinander verliebten. Doch dann stirbt Matt bei einem Autounfall, und zu Annas unendlicher Trauer und dem Verlust kommt noch das Geheimnis ihrer ersten Liebe, das Matt mit ins Grab genommen hat. Ein Jahr später fährt Anna mit Frankies Familie in den Sommerurlaub nach Kalifornien. Dort sollen sie beide, so Frankies erklärtes Ziel, endlich einmal wieder Spaß haben und eine richtige Sommerromanze erleben. Von Annas Angst, sich auf etwas Neues einzulassen und darüber womöglich Matt zu vergessen, weiß Frankie ebenso wenig wie von den Gefühlen, die Matt und Anna füreinander hegten. Doch dann trifft Anna Sam, und völlig unerwartet verliebt sie sich tatsächlich …


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: cbj (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357013749X
  • ISBN-13: 978-3570137499
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: Twenty Boy Summer
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 826.150 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sarah Ockler lässt ihre Heldinnen entdecken, wie man das Leben wieder für sich erobert." (Bremer Anzeiger)

"Ein wundervolles Buch über die erste Liebe, den schmerzhaften Verlust und einen zögerlichen Neuanfang eines jungen Mädchens. Absolut Lesenswert!" (Main Post)

"Ein wundervolles Buch über die erste Liebe, den schmerzhaften Verlust und einen zögerlichen Neuanfang eines jungen Mädchens. Absolut lesenswert!" (Nordbayerischer Kurier)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sarah Ockler lebt mit ihrem Mann in New York, und weil sie immer noch an den Spätfolgen ihrer turbulenten Teenagerjahre leidet, hat sie sich aufs Verfassen von Jugendbüchern spezialisiert. Ihre Romane wurden in der Presse gefeiert und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. ALA's Best Fiction for Young Adults.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt:

Schon seit ihrer Kindheit kennt Anna ihre beste Freundin Frankie und deren Bruder Matt. Die drei sind unzertrennlich. An ihrem fünfzehnten Geburtstag geht dann Annas größter Wunsch in Erfüllung: Matt und sie kommen zusammen. Doch Matt nimmt ihr das Versprechen ab, seiner Schwester erst einmal nichts davon zu verraten. Er möchte den richtigen Zeitpunkt abwarten und es ihr selber erzählen. Einige Wochen später stirbt Matt und Frankie weiß immer noch nichts von der Liebe zwischen ihrem Bruder und ihrer besten Freundin.
Anna bewahrt ihr Versprechen an Matt, doch als sie ein Jahr später gemeinsam mit Frankie und deren Eltern in den Urlaub fährt, erinnert alles an den verstorbenen Matt und die Gefühle rücken immer mehr an die Oberfläche. Als Frankie dann noch beschließt, dass die beiden Mädchen innerhalb der Urlaubswochen zwanzig Jungen daten sollen, wird die Situation nur noch komplizierter.

Meine Meinung:

Ich bin durch das wunderschöne Cover des Buches auf diese Geschichte aufmerksam geworden. Ich liebe das Bild einfach, das gleichzeitig eine sanfte Leichtigkeit, aber auch Nachdenklichkeit ausstrahlt. Zumindest auf mich.

Und genauso mehrdeutig wie das Cover ist auch diese komplexe Geschichte, die sich direkt mit nicht nur einem, sondern vielen schwierigen Themen beschäftigt. Zunächst steht natürlich das Thema Tod und das Abschiednehmen von einem geliebten Menschen im Vordergrund. Sehr glaubwürdig schildert die Autorin hierbei die unterschiedlichen Gefühle, die die einzelnen Figuren in der Geschichte empfinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwanzig-Jugs-Sommer 24. April 2011
Von Marie-Kristin Dammer TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
«Wenn ich gewusst hätte, dass er sterben würde, dann hätte ich als allerletzten Satz zu ihm irgendetwas gesagt, was bedeutungsvoll gewesen wäre. [...] Nein, ich hätte ihm gesagt, was ich alles für ihn empfand. Ganz stark und direkt. Kein Flirten mehr, kein verschämtes Flüstern nachts im Garten. Ich hätte ihm direkt in die Augen geblickt, damit er wusste, sein Anblick würde für immer in mein Gedächtnis eingebrannt sein.»
[Die Sternen leuchten immer noch; S. 111]

Erster Satz:
An dem Tag hatten Frankie Perino und ich Glück.

Inhalt:
»Das bleibt unser Geheimnis«, sagte Matt, der Bruder von Annas bester Freundin Frankie, als er und Anna sich ineinander verliebten. Doch dann stirbt Matt bei einem Autounfall, und zu Annas unendlicher Trauer und dem Verlust kommt noch das Geheimnis ihrer ersten Liebe, das Matt mit ins Grab genommen hat. Ein Jahr später fährt Anna mit Frankies Familie in den Sommerurlaub nach Kalifornien. Dort sollen sie beide, so Frankies erklärtes Ziel, endlich einmal wieder Spaß haben und eine richtige Sommerromanze erleben. Von Annas Angst, sich auf etwas Neues einzulassen und darüber womöglich Matt zu vergessen, weiß Frankie ebenso wenig wie von den Gefühlen, die Matt und Anna füreinander hegten. Doch dann trifft Anna Sam, und völlig unerwartet verliebt sie sich tatsächlich ...[Quelle: Amazon]

Schreibstil:
Mit ihrem besonders bildhaften und federleichten Schreibstil gelingt es Sarah Ockler wahnsinnig gut, Gefühle und Gedanken glaubhaft und bewegend einzufangen und wiederzugeben, sodass man sich in die verschiedenen Personen reinfühlen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fabella TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt:
Es ist die Geschichte einer Freundschaft, einer Liebe und dem Tod. Anna und die Geschwister Frankie und Matt wachsen zusammen auf. Sie sind die besten Freunde. Doch irgendwann entdeckt Anna, daß sie mehr für Matt empfindet. Und an ihrem 15. Geburtstag wird ihr Wunsch wahr. Auch Matt empfindet mehr für sie. Das gesteht er ihr an diesem Tag. Doch er bittet sie, dies vorerst als ihr gemeinsames Geheimnis zu hüten. Er hat Angst, Frankie zu verletzen und möchte es ihr ganz in Ruhe und allein im nächsten Urlaub erklären. Da dieser nur noch drei Wochen weit weg ist, willigt Anna ein. Heimlich verbringt sie Zeit mit Matt, damit Frankie nichts mitbekommt. Ihr Gewissen, ihre beste Freundin zu belügen läßt ihr kaum Ruhe. Aber sie tröstet sich immer mit dem Gedanken, nur noch drei Wochen. Doch dann, am letzten Tag vor dem Urlaub, passiert es. Matt stirbt und nimmt ihr Geheimnis mit ins Grab. Und Anna ist mit ihrem unendlichen Schmerz allein, denn sie kann es keinem erzählen.

Meine Meinung:
Schwer. Ich bin hin- und hergerissen. Auf der einen Seite ist dies ein wunderschöner Roman über die erste Liebe, über Trauer und Freundschaft.

Anna hat es nicht leicht, mit ihrem Schmerz klarzukommen. Denn nicht nur sie hat Matt verloren, sondern auch Frankie ihren Bruder und die Eltern ihren Sohn. So muß sie stark sein für Frankie, muß für sie da sein, ihr Kraft geben. Ihr Geheimnis verrät sie nicht, sie hat es Matt doch versprochen. Und sie glaubt auch nicht, daß Frankie das jetzt noch zusätzlich verkraften würde.

Ein ganzes Jahr vergeht mit Trauer und Schmerz. Doch davon erfahren wir in dem Buch nur am Rande, nur in Auszügen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ansprechender Debütroman...
INHALT:
12 Monate ist es her, seit die beginnende Liebe von Matt & Anna durch Matts plötzlichen Tod zerstört wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Büchersüchtig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unbedingt lesen!
Was für ein schönes und gleichzeitig sehr beeindruckendes Buch! Eine Geschichte, die nicht alltäglich scheint und doch im Alltag vorkommt. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von sima veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Melancholie und Lebensfreude!
Als ich irgendwann "Twenty Boy Summer" in den Händen hielt, hat mich das Cover direkt angesprochen. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von kleinbrina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es könnte Tränen geben....
Auch dieses Buch zählt zu denen, bei dem die Aussage auf dem Buchrücken zutrifft: "Bittersüß und herzzerreißend". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2011 von Ina H.
5.0 von 5 Sternen Meine Meinung
Meine Tochter ist 14 Jahre alt und hat dieses Buch zur Firmung erhalten. Sie liest wenig Bücher weil sie kaum Zeit dafür hat und es kaum wirklich "gute Bücher"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2011 von Sonja
4.0 von 5 Sternen Sehr berührend...
Dies ist eine sehr schöne und bewegende Geschichte über große Verluste, Herzschmerz und Traurigkeit und der Rückkehr ins Leben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Oktober 2011 von E. Saletros
4.0 von 5 Sternen Wie bedrückend kann ein Geheimnis sein?
Ein schöner Jugendroman, der von Liebe, Verlust, Freundschaft, Verzeihen und Neuanfängen handelt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Silke Ingenbold-kowanda
5.0 von 5 Sternen Absolut bewegend
Matt ist tot' gestorben bei einem Autounfall. Neben ihrer Trauer um Matt, hütet Anna auch noch das Geheimnis ihrer 1. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. April 2011 von Verena K. "bibliofila83.wordpress.com"
5.0 von 5 Sternen Ein bewegendes Debüt
Inhalt:
Seit frühester Kindheit sind Anna und die Geschwister Matt und Frankie beste Freunde, ein unschlagbares Dreiergespann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. April 2011 von Tea, Chocolate and Books
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb23926f0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar