oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Stadt der Regenfresser [Broschiert]

Thomas Thiemeyer
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Januar 2012
Eine Stadt in der Vertikalen, 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Ein vergessenes Volk, bedroht durch eine unheimliche, archaische Macht. Und eine kleine Truppe von Abenteurern aus der alten Welt, zu allem entschlossen. Thomas Thiemeyer verwebt atemraubende Schauplätze und verwegene Charaktere zu einer klassischen Abenteuergeschichte, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesseln wird.

Wird oft zusammen gekauft

Die Stadt der Regenfresser + Der Palast des Poseidon + Der gläserne Fluch
Preis für alle drei: EUR 45,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der Palast des Poseidon EUR 17,90
  • Der gläserne Fluch EUR 17,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 448 Seiten
  • Verlag: Loewe (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785574096
  • ISBN-13: 978-3785574096
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.886 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

mit Spotlack.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das nach Abenteuer riecht! 19. Oktober 2012
Format:Broschiert
“Von dem Augenblick an, als Oskar den Mann zum ersten Mal sah, wusste er, dass mit ihm etwas nicht stimmte.”

So beginnt der erste Teil der Chroniken der Weltensucher, einer spannenden Reihe um den Naturforscher Carl Friedrich von Humboldt und seinen jungen Assistenten Oskar. Der Taschendieb Oskar hätte wohl nie gedacht, auf was für ein Abenteuer er sich einlässt, als er das Portemonnaie des berühmten Forschers stiehlt. Anstatt einer Bestrafung erhält er aber das Angebot, ihn auf einer Forschungsreise nach Südamerika zu begleiten. Zusammen mit der Nichte Charlotte , der Haushälterin des Forschers, Eliza, und dem Kiwi Wilma machen sie sich auf die Suche nach dem verschwundenen Fotografen Harry und der sagenumwobenen Stadt der Regenfresser, einer alten Kultur, die seit mehreren Jahrtausenden irgendwo in den Anden überlebt hat.
Sie bleiben aber nicht die Einzigen, den auch Valkrys Stone, die ewige Konkurrentin Humboldts und der Journalist Max Pepper sind auf der Suche nach der Stadt und beide Gruppen wollen den Erfolg jeweils für sich verbuchen. Ein spannender Wettlauf beginnt und Oskar erlebt all die Abenteuer, die er bisher nur aus Büchern kannte.

Das Buch schafft es einen von der ersten Seit an zu fesseln und lässt einen so schnell auch nicht wieder los. Dank der anschaulichen Erzählweise Thiemeyers kämpft man mit den Abenteurern zusammen gegen die Ukhu Pacha, gefährliche Insekten, fliegt in der Hurakan und entdeckt die fremde Kultur der Regenfresser. Die Perspektive wechselt immer wieder zwischen unseren Freunden und den Verfolgern hin und her, man spürt wie sie einem auf den Fersen sind und kann die Gefahr förmlich riechen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller Abenteuerroman 22. August 2013
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Story wird sehr schön erzählt. Vor allem ist die Geschichte mal wieder eine Abwechslung zu dem ganzen Vampirhype der nach wie vor die Bücherwelt beherrscht. Die Orte und Leute werden schön beschrieben und man kann es sich gut vorstellen.
Ein eins A Abenteuerroman!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von his & her books TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Zitat:
„Humboldt warf einen Blick auf seine drei Mitstreiter. Eliza, seine treue Begleiterin, die ihm schon auf so vielen seiner Reisen zur Seite gestanden hatte, Charlotte, in deren Adern das abenteuerlustige Blut seiner Familie strömte, und natürlich Oskar, der Junge, der ihm viel ähnlicher war, als er selbst es ahnte. Jeder Einzelne von ihnen hatte es verdient, hier zu stehen.“
(S. 271)

Inhalt:
Berlin 1893
Der Kleinkriminelle Oskar wittert große Beute und bestiehlt geschickt einen vornehmen Herrn. Dieser schnappt ihn aber wenig später trotz seines ausgeklügelten Fluchtplans.
Kurz darauf wacht Oskar gefesselt im Haus des reichen Herrn auf, der ihm ein Angebot macht: Oskar solle ihn auf seiner nächsten Expedition begleiten. Denn der reiche Herr stellt sich als Carl Friedrich von Humboldt vor, Sohn des berühmten Entdeckers Alexander von Humboldt. Und er hat eine Vision: Er will alle Orte der Welt erforschen und DAS Standardwerk der Zukunft darüber schreiben. Und er hat ein neues Ziel.
So entscheidet sich Oskar, sich gemeinsam mit dem Mann auf die Spuren der legendären Regenfresser zu machen.

Doch auch andernorts hat jemand ein Auge auf dasselbe Ziel geworfen: Max, seines Zeichens Redakteur beim „Global Explorer“ erhält den Auftrag, mehr über den Verbleib des in Peru stationierten Korrespondenten Harry Boswell herauszufinden, dessen Aufnahmen auf Metallplatten den Chef des Explorers sowie von Humboldt von dieser Reise nach Südamerika überzeugen konnten. Denn sie zeigen eine Stadt am Abgrund, zwischen deren Gebäude fliegende Maschinen ihre Bahnen ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf in's Abenteuer! 15. August 2012
Von Julia
Format:Broschiert
Ich bin der Typ Leser, der so gut wie nie etwas in einer Bücherei ausleiht, da ich alle Bücher gerne in meinem Regal stehen haben möchte. Keine Ahnung wieso es bei diesem hier anders war, jedenfalls hat meine Mutter das aus der Bücherei mitgebracht und ich hab aus Jucks angefangen zu lesen. Und schwubs war ich drin im Abenteuer.

Abenteuer-Romane habe ich davor noch nie gelesen, doch das wird sich nach diesem Buch höchstwahrscheinlich ändern. Denn dieses Buch hier habe ich förmlich verschlungen. Thiemeyer's Schreibstil ist flüssig zu lesen und diese Welt, die er beschreibt, einfach nur toll. Mit wundervollen Worten schafft er es, dass ich mich in diese Welt hineinvesetze und hautnah im Abenteuer dabei bin. Die vielen Ideen, die der Autor in dieses Buch packt, wurden alle wunderbar umgesetzt und er verpackte Historik zusammen mit neuartigen Geschöpfen und andere Dingen in einen einzigartigen Roman.

Alle Charaktere sind klasse skiziert, haben ihre Ecken und Kanten und sind schnell in mein Herz eingezogen. Ich bin schon furchtbar gespannt, was sie noch so erwarten wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von SabrinaK1985 TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
"Canon del Colca", las Oskar. "Dreitausend Meter."
"Die tiefste Schlucht der Erde", sagte Humboldt. "Zumindest, wenn man den Landvermessern trauen darf. Der Canon ist das Ziel unserer Reise."
"Peru", sagte Oskar. "Was wollen Sie denn dort?"
"Es gibt eine Legende in dieser Gegend", sagte Humboldt und wandte sich seinem Arbeitstisch zu. Er öffnete eine Schublade und fing an, darin herumzuwühlen.
"Alte Schriften berichten von den so genannten Regenfressern. Es heißt, sie seien mächtige Zauberwesen, denen es gelungen sei, die Fesseln der Schwerkraft zu zerschneiden und wie Vögel den Himmel zu beherrschen."
(S.51)

Die Geschichte der Abenteurer beginnt im Berlin des 19. Jahrhunderts. Der Straßenjunge und Taschendieb Oskar Wegener hat sich für seinen nächsten Diebstahl den falschen ausgesucht: Carl Friedrich von Humboldt. Angeblich ein unehelicher Sohn von Alexander von Humboldt.
Doch anstatt Oskar der Polizei zu übergeben macht Carl Friedrich ihm ein Angebot: Oskar soll sein Diener werden. Doch das ist noch nicht alles, er soll gemeinsam mit Carl Friedrich, Eliza, einer weißen Voodoo-Priesterin, Humboldts Nichte Charlotte und dem Kiwi Wilma auf eine Expedition nach Peru gehen. Auf der Suche nach den Regenfressern...

Wahnsinn - was für ein Buch. Irgendwie bin ich immernoch ziemlich geflasht.Bis jetzt habe ich ja wirklich weniger Abenteuerromane gelesen, weil ich einfach dachte, dass mir dieses Genre überhaupt nicht liegt, aber Thomas Thiemeyer hat mich mit "Die Stadt der Regenfresser" vom Gegenteil überzeugt.

Thiemeyers Schreibstil ist angenehm und sehr flüssig zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Klassischer Abenteuerroman alter Schule für Leser um die 12
Auf diese Romanreihe sind meine Jungs ohne mich aufmerksam geworden und haben alle 4 Bände mit ca. 12 Jahren und viel Freude gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Karlsson May veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Stadt der Regenfresser
Der 15jährige Oskar lebt um das Jahr 1900 in Berlin und schlägt sich als Taschendieb durch. Bis ihm eines Tages ein Diebstahl zum Verhängnis wird. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Simunic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend von vorne bis hinten
Thiemeyer schreibt spannend und versteht es, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln, auch dann, wenn er ab und zu die Realität missen lässt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Günter Jurczyk veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nasca-Linien, Voodoo und die Knotensprache
Ein unglaublich toller Titel und ein noch cooleres Cover...

Dieses Buch von Thomas Thiemeyer war nach "Das verlorene Eden" mein zweites Buch des Autors, und im Gegesatz... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Kaddi Kattubi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte ..
Es ist viel passiert in der Geschichte, leider für mich persönlich etwas zu schnell..
Ansonsten gut geschrieben und was ganz anderes wie die Buchreihen, die ich... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Ellen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tolle Buchidee, ganz anständige Story, aber (noch) nicht der...
Berlin 1893: Carl Friedrich von Humboldt, der vermeintlich illegitime Nachkomme des legendären "Wissenschaftsfürsten" Alexander von Humboldt, rüstet zu einer... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von FG veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Stadt der Regenfresser
Thomas Thiemeyer schreibt immer sehr spannend. Seine Wortwahlt ist bedacht.
Es ist nicht mein erstes Buch von diesem Autor und kann ihn daher nur empfehlen,
Vor 12 Monaten von cornelia Roth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung von Anfang bis Ende
Das Buch Stadt der Regenfresser ist das Erste aus einer Reihe von Chroniken der Weltensucher.
Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend und lehrreich. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Andrea veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für Jugendliche eine runde Geschichte - ganz nett zu lesen
Ich - 46 Jahre alt - lese ja ganz gern mal Jugendbücher. Mich interessiert, was es Neues auf dem Markt gibt. Das Buch finde ich ganz OK. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Tine Steiner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bunter Mix
Nachdem ich von dem selben Schriftsteller schon ein Buch gelesen habe, war ich gespannt was mich hier erwartet. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Flocke 04 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa0e7dca8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar