Menge:1
Die Spur des Falken ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,19 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: filmrolle
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Spur des Falken
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Spur des Falken

26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 9,92 9 gebraucht ab EUR 3,45 1 Sammlerstück(e) ab EUR 17,77

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Die Spur des Falken + The Big Sleep [UK Import] + Gangster in Key Largo[NON-US FORMAT, PAL]
Preis für alle drei: EUR 47,26

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Humphrey Bogart, Mary Astor, Peter Lorre, Sydney Greenstreet, Gladys George
  • Komponist: Adolph Deutsch
  • Künstler: Arthur Edeson, John Huston, Hal B. Wallis, Robert M. Haas
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2000
  • Produktionsjahr: 1941
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TVWW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.677 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Detektiv Sam Spade wird beauftragt, eine vermißte junge Frau ausfindig zu machen. Bei den Ermittlungen wird Spades Partner erschossen, er selbst gilt als Hauptverdächtiger. Auf der Suche nach dem wahren Täter gerät er zwischen die Fronten von Polizei und verschiedenen zwielichtigen Parteien, die alle hinter einer wertvollen antiken Falken-Statue her sind.
Mit seiner Verfilmung von Dashiell Hammetts legendärem Kriminalroman schuf John Huston das endgültige Meisterwerk der "Schwarzen Serie", mit Humphrey Bogart, Peter Lorre und Sidney Greenstreet in den Hauptrollen.

VideoMarkt

Der Partner Sam Spades wird während der Überwachung eines Mannes namens Thursby erschossen. Als man wenig später auch Thursbys Leiche findet, gerät Spade selbst unter Mordverdacht. Er stellt fest, daß ihn seine Auftraggeberin Brigid belogen hat, und findet sich plötzlich in die Jagd nach einer kostbaren Falken-Statuette verwickelt, an der sich neben Brigid auch Gangsterboß Gutman und Einzelgänger Cairo beteiligen. Nachdem sich die Statuette, in deren Besitz Spade schließlich gelangt, als Fälschung erweist, sieht er sich gezwungen, alle anderen Beteiligten der Polizei auszuliefern, einschließlich Brigids, in die er sich zwar verliebt hat, bei der es sich aber um die Mörderin seines Partners und Thursbys handelt.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. August 2001
Format: DVD
Gleich vorweg, ich bin mit 22 Jahren wohl nicht der "Durchschnittsgucker" dieses Filmes. Gefallen hat er mir trotzdem sehr gut. Das Bild ist zu 95% perfekt (einige kleine Aussetzer kann man verschmerzen). Der deutsche Ton ist -wenn auch nur Mono- glasklar (leider mussten einige kurze Sätze wohl mit neuen Stimmen nachsynchronisiert werden). Und die Handlung ist klasse, Bogart spielt genial den sarkasstischen Detektiv Spade. Zwar wirken einige der Szenen aus heutiger Sicht wohl etwas aufgesetzt aber hey, so wurde früher halt gespielt. Nun zum einzig GROßEN Manko des Films: Die Musik. Die der deutschen Version ist teilweise dermaßen peinlich und unpassend das einige sehr ernste Szenen schon fast Lustig sein könnten. Warum die Musik für die deutsche Version des Films geändert wurde ist mir schleierhaft. Die Score im englischen Original (auch in der spanischen Version) ist viel spannender, treibender und wirkt auch nicht so deplaziert. Fazit: Sicherlich ein genialer Klassiker der 5 Sterne verdient hätte, aber dank der schlechten Musik im deutschen Film einen Stern einbüßen muß. Trotzdem ist der Film nur zu empfehlen. Auch wegen seiner -für einen so alten Film- nicht gerade weingen Extras.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von murphy68 am 13. September 2014
Format: DVD
Daß dieser Krimi, der vergleichsweise wenig äußere Action bietet, heute von Vielen als DER ultimative Detektiv-Film angesehen wird, ist dem hervorragenden Drehbuch, der erstklassigen Besetzung und der straffen Regie von John Huston zu verdanken, der sich ganz auf die Kraft und Schärfe der Dialoge verläßt, die er zum großen Teil wortwörtlich aus Dashiell Hammetts Roman übernommen hat. Der erbarmungslose Realismus packt heute noch, hier werden fast alle Hollywood-Regeln genüßlich durchbrochen. Bogarts darstellerische Leistung als Sam Spade war stilbildend, der "private eye" ist in seiner Durchtriebenheit, Raffinesse und Frechheit nicht weit von den Verhaltensweisen der Gangster entfernt. Die Schurken sind eher Karikaturen ihresgleichen, der verweichlichte Peter Lorre, die intrigante Mary Astor, der dilettantische Killer Elisha Cook und natürlich der fette und gefährliche Sydney Greenstreet alias Mr. Gutman, der auf seiner siebzehnjährigen Jagd nach der wertvollen Falken-Statue äußerlich schon selbst die Züge eines Raubvogels angenommen hat. Kein happy end, kein materieller Gewinn, die erhaschte Statue erweist sich als Fälschung, der Detektiv kann eben noch seine eigene Haut retten und liefert die Frau, in die er sich verliebt hat, an die Polizei aus. Nicht nur weil sie ihn ständig belogen sondern weil sie seinen Partner Thursby erschossen hat (mit dessen Frau Spade ein Verhältnis hatte), was als "Ehrenkodex" gegenüber Sam Spades Berufsstand nicht ungesühnt bleiben darf. Zynisch, hart, sarkastisch, temporeich und voller Überraschungen ist dies einer der ganz großen unvergänglichen Klassiker Hollywoods.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von express am 6. März 2015
Format: DVD
Die Handlung dieses über 70 Jahre alten stilbildenden Film Noir dürfte den meisten bekannt sein, weshalb sie hier nicht linear, sondern nur stichwortartig als ein Aspekt von vielen wiedergegeben werden soll. Hinzu kommt, dass weder im zugrundliegenden gleichnamigen Roman von Dashiell Hammett (1930), noch in John Hustons Film (1941) die Handlung im Vordergrund steht, sondern die Charaktere und deren wechselseitiges Kräftespiel.

Dashiell Hammett hatte vor seiner schriftstellerischen Tätigkeit als Detective für die Pinkerton Agency in Baltimore und San Francisco, dem Ort der Handlung gearbeitet, zwei hervorragende Voraussetzungen, die es ihm erlaubten Personen und Inhalt authentisch zu gestalten, wobei seine Narration dem frühen Hemingway mit sparsamen, realistischen Dialogen nicht unähnlich ist. Es war Hammett, der das Verbrechen aus dem country manor in eine korrupte urbane Umgebung verlegte, was seinen Romanen paradoxerweise eine gewisse Reinheit verlieh. Im Gegensatz zu Chandler, der seinen eher romantischen Hero Philip Marlowe als Extension seiner selbst schuf, der sich an einem strengen moralischen Code orientiert und in einer Welt bewegt, die sein Schöpfer nie kennengelernt hat, vermied Hammett möglichst jede Art von literarischem "Stil" und erfand den Kriminalroman praktisch neu. The Maltese Falcon (deutsch: Die Spur des Falken) gilt als die Geburt des berühmtesten Detektivs einer Richtung die als Hardboiled Genre in die Literaturgeschichte eingehen sollte: Sam Spade. Das Buch beeinflusste nicht nur Generationen von Schriftstellern, sondern ebnete auch den Weg für den Film Noir. Sam Spade kann hart bis zur Grausamkeit sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 14. Dezember 2009
Format: DVD
Der harte Zyniker Sam Spade sitzt in seinem Büro und trinkt Whiskey. Pur, mit Eis. Eine junge Frau kommt in sein Büro. Sie will, dass einer der beiden Detektive, Sam Spade oder Miles Archer, einen gewissen Thursby beschattet, der weiß, wo sich ihre Schwester aufhält. Da sie zweihundert Dollar bietet, fragen die Detektive nicht lange und übernehmen den Job.
Am nächsten Morgen ist Archer tot, erschossen. Und auch Thursby findet man erschossen auf. Spade wird verdächtigt, da er ein Verhältnis mit Miles? Frau Iva hat und nichts über den Auftrag und die Beschattung sagen will. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Die junge Dame, Miss Brigid O?Shaugnessy, erzählt eine wirre Geschichte, ein Killer taucht auf, der Spade bedroht, irgend jemand beschattet den Detektiv und die Polizei stellt unangenehme Fragen. Immer undurchdringlicher wird das Dickicht aus Lügen und Halbwahrheiten und Sam Spade hat alle Mühe herauszufinden, was der Grund für die Morde ist.

Der 42. Film des Hollywood-Stars Humphrey Bogart war die erste Regiearbeit von John Huston. Er gilt auch heute noch als einer der besten Detektiv-Filme, die je in Hollywood gedreht wurden. Es ist nicht einfach, eine Legende zu bewerten, geschweige denn zu kritisieren.
Die düsteren Szenen, ein Abgesang an die leichten und albernen Kriminalgeschichten, die in den Vorkriegsjahren gedreht wurden, der Zynismus des Detektivs, der bar jeder Illusion seinem Job nachgeht und doch einen Berufsethos zu besitzen scheint, der über Liebe und Geld hinaus geht. Die Kameraführung ist perfekt passend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen