Die Spur des Blutes und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Spur des Blutes ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Spur des Blutes Taschenbuch – 14. November 2013

8 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,91
61 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 1,91

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die Spur des Blutes + In tiefster Dunkelheit + Berührung des Bösen
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (14. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802591151
  • ISBN-13: 978-3802591150
  • Originaltitel: Impulse
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 3 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 379.706 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Debra Webb wurde in Alabama geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrer Familie lebt. Nach einer Reihe von Tätigkeiten, unter anderem für die US-Armee in Berlin und das Raumfahrtprogramm der NASA, veröffentlichte Debra 1999 ihren ersten Roman. Seither schreibt sie äußerst erfolgreich Thriller.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kundenrezension am 4. Januar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch den zweite Band von Debra Webb konnte ich nicht aus der Hand legen, so spannend war die Geschichte. FBI -Agentin Jess Harris muss um ihre Familie und ihre Kollegen zittern, da der raffinierte Serienmörder Spears es diesmal auf sie abgesehen hat und dazu sämtliche Menschen, die der Agentin nahe stehen, in sein perfides, blutiges Spiel miteinbezieht! Auch wenn man den ersten Krimi " In tiefster Dunkelheit" von Debra Webb nicht gelesen hat, versteht der Leser die Handlung, da es auch eine in sich geschlossene Geschichte ist.
Ich würde aber jedem Thriller- Fan empfehlen, beide Bände zu kaufen, da die Handlung aufeinander aufbaut.
Zudem verlängert sich das Lesevergnügen, nach dem ersten Band will man sofort wissen, wie die Geschichte weitergeht, ob alle überleben und dieser Serienmörder endlich gefasst wird und ob die ehemalige Liebesgeschichte zwischen Jess und dem jetzigen Kollegen und Chef Burnett neu aufgerollt wird! Ich fand beide Bücher sehr spannend, die Charaktere sympathisch gezeichnet und die Handlung mitreißend!
Nicht immer für schwache Nerven geeignet! Ich freue mich auf den dritten Band mit dem tollen Ermittlerduo!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chaosqueen_ am 30. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Cover:
Eigentlich finde ich die Cover dieser Ermittlerreihe sehr gut. Die Farben wirken nicht ganz so kräftig wie im Internet, eher etwas düstere - was ja nicht weiter schlimm ist, sondern eher passen für ein Thriller. Ich finde es gut das Covermäßig einer Linie treu geblieben wird, sei es nun in der Gestaltungsart, oder Schrift/Anordnung..
Viel verraten tut das Cover nicht von der Geschichte, was ich bei Thrillern sehr gut finde.

Meine Meinung:
Wirkung:
Diese Reihe hat eine wirklich wunderbare Größe, sie sind ein wenig kleiner als normale Taschenbücher, haben einen sehr schönen festen Karton als Fassung und liegen damit toll in der Hand. Lässt sich sehr angenehm lesen. Aufgeteilt ist das Buch in Kapitel, die Kapitel haben eine angenehme Länge und sehr gut fand ich, dass immer stand, wo man sich befand und wie spät es ist. So hatte man selbst ein gutes Zeitgefühl während des Lesens.
Schreibstil:
Der Schreibstil war flüssig und ich konnte gut folgen. Dennoch fand ich, dass es manchmal zu weit ausschweifte. Zu viel was vielleicht gar nicht nötig gewesen wäre. Ich hatte öfter das Gefühl, dass es langatmig wurde. Aber der Schreibstil war sonst sehr nett zu lesen. Das empfand ich beim ersten Teil nicht ganz so, daher freut es mich, dass ich hier einen anderen Eindruck gewonnen habe.
Charaktere:
So wirklich eine Beziehung konnte ich zu keinem der Charaktere aufbauen.
Mit der Protagonistin Jess bin ich gar nicht warm geworden, ich habe einfach nichts empfunden. Ich konnte mich nicht in sie hinein versetzen, es war alles irgendwie sehr oberflächlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von uta s. am 2. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Ich musste mich erst in die Story finden,womit ich mich
etwas schwer getan habe,aber vielleicht lag es daran das ich nicht das erste Buch gelesen habe. Aber dann wurde es richtig spannend und ich konnte es kaum noch aus der Hand legen.
Bücher wie von Mark Franley die von der ersten Seite super spannend sind,sind super,leider kommt das nicht so oft vor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von steffis-und-heikes-lesezauber (Blog) am 18. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Kurzbeschreibung
Der Serienkiller, der einst Special Agent Jess Harris' Karriere zerstörte, hat es nun auf sie persönlich abgesehen. Er tötet Menschen in ihrem Umfeld, und Jess sieht nur noch einen Ausweg: Sie muss sich dem Mörder ausliefern, um die Gewalt zu beenden. Ein Spiel um Leben und Tod beginnt.

Meinung
Wie auch sein Vorgänger „In tiefster Dunkelheit“ konnte mich der zweite Teil von Frau Webb absolut überzeugen. Ich würde aber sagen, man muß mit dem 1. Teil anfangen, weil der Zweite nahtlos anknüpft, ansonsten könnte man sich etwas schwierig tun, die Vorgänge und Personen richtig einzuordnen und zu deuten.

Spannend geht es rund um Jess Harris weiter. Dieser Thriller hält einen gefangen, ich mußte weiter und weiter lesen. Ich wurde in die Welt von Gewalt und Tod gezogen, fieberte mit den Agenten mit und fühlte mich teilweise richtig angeekelt. Emotionen und Gefühlen kommen perfekt rüber, auch ziemllich genaue Detailbeschreibungen der Folterungen ließen mich einige Male schlucken. Nichtsdestotrotz hielt ich durch und war so fasziniert, das ich das Buch einfach nur weiterempfehlen kann. Allerdings nichts für schwache Nerven.

Jess Harris kehrt in ihre Heimatstadt Birmingham zurück und erhält kurz darauf bedrohliche Botschaften. Ihre Kollegin wird entführt und es deutet alles darauf hin, das es sich um den Serientäter Spears, genannt der Spieler, handelt. Leider ist der Killer ein Meister der Manipulation und nach kurzer Zeit weiß niemand mehr, ob die spärlich gefunden Beweise richtig gedeutet werden. Keiner will Harris glauben und weitere Personen aus ihrem persönlichen Umfeld verschwinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden