Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Sprache der Werbung: Entwicklungen, Trends und Beispiele Broschiert – Januar 2007

1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Januar 2007
EUR 30,00
1 gebraucht ab EUR 30,00

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 58 Seiten
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller; Auflage: 1 (Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836403706
  • ISBN-13: 978-3836403702
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 0,8 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.982.049 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Studium Medien und Informationswesen an derUniversity of Applied Science Offenburg. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 5. Februar 2007
Format: Broschiert
In Ihrer Studienarbeit untersucht Stefanie Schlüter die Merkmale der Werbesprache und deren Entwicklungen in den letzten Jahren. Die Kapitelangaben geben einen Eindruck Ihres Vorgehens. Nach einer Einführung, die ebenso verständlich und klar geschrieben ist wie die gesamte Studie, folgt die Titelüberschrift "Werbesprache ' was ist das?" Im dritten Kapitel "Aufbau der Werbesprache in der Werbung" geht die Autorin auch auf die Funktionen der Sprache und die alt bekannte AIDA-Formel ein. Im Zentrum des vierten Kapitels "Alles Englisch oder was?" steht das Revival der deutschen Sprache. Bevor die Autorin im Fazit nochmals eine knappe Zusammenfassung präsentiert, bietet sie im fünften Kapitel Beispiele von Werbekampagnen.

Werbetexter, die auf der Höhe Ihres Jobs sind, werden nichts Neues erfahren, aber immerhin die Bestätigung erhalten, sie seien auf dem richtigen Weg. Wesentliches auf so wenigen Seiten zu veranschaulichen, hat mir gut gefallen. Für die Höchstnote bei der Bewertung konnte ich mich jedoch nicht durchringen, weil mir das innovative Element fehlt, die Autorin etwas unkritisch der Aussagekraft von Fragebögen vertraut und der Preis von 42€ die Schmerzgrenze für viele Neugierige übersteigt. Schade finde ich insbesondere, dass Stefanie Schlüter die gängigen Funktionen von Sprache nachbetet und daher einen überaus wichtigen Aspekt unerwähnt lässt. Denn ich gehe mit dem Neurologen Gerhard Roth völlig einig, dass Sprache primär dazu dient, das vom Unbewussten gesteuerte Verhalten zu rechtfertigen. Teilt man diese Ansicht, ergeben sich für Werbetexter wichtige Richtungsänderungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen