In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Sklavin auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Die Sklavin
 
 

Die Sklavin [Kindle Edition]

Friedrich Gerstäcker
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Taschenbuch --  
Kindle eBooks
Über 1,5 Millionen weitere eBooks im Kindle-Shop
Entdecken Sie eine große Auswahl an Kindle eBooks, viele Bestseller und aktuelle Neuheiten, englische und internationale eBooks sowie Zeitungen & Zeitschriften im Kindle-Shop. Einfach stöbern, drahtlos herunterladen und in weniger als 60 Sekunden mit dem Lesen beginnen. Hier stöbern


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe und um ein Kurzwerk.
Diese Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 139 KB
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004SYA6QM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #658 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie Rassenhass zu Tragödien führt 18. Juni 2012
Von Gelegenheitsleser TOP 100 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wie dieser Text in zwei Rezensionen als "nette Kurzweil" bezeichnet werden kann, ist mir völlig unverständlich.
Der Autor hat die Zustände und den Rassenhass in den konföderierten Staaten selbst erlebt und am Beispiel einer jungen Sklavin so bewegend beschrieben, dass ich Mühe hatte, diesen kurzen Text bis zum Ende zu lesen.
Diese umgänglichen Weißen, die richtige Kumpels sind, wenn sie unter sich sind, werden zu reißenden Bestien, wenn sie vermuten, dass das schwarze Pack sich Freiheiten herausnehmen will, sich womöglich als Menschen empfindet und eben solche Gefühle hat. Da muss die Negerpeitsche geschwungen werden und die Sklavin mit gebundenen Händen an der Stange geparkt werden, wo man sonst die Pferde abstellt.
Ich empfand es bemerkenswert, wie es dem Autor gelang, sehr unterschiedliche Charaktere in diesem kurzen Text zu entwickeln und sie glaubwürdig agieren zu lassen. Aus diesem Grunde sind für mich einige kitschige Formulierungen nicht so wichtig.
Und die Rechtschreibung in diesen alten kostenlosen Texten war damals korrekt. Und wenn sich Autoren damals so ausdrückten, wie man das damals machte, wenn man ein guter Autor war, können wir ihnen das doch heute nicht vorwerfen.
Wem das nicht gefällt, der sollte die Hände von dieser Art von Texten lassen. Viele dieser alten Texte gibt es in aktualisierten Fassungen, für die man dann allerdings etwas bezahlen muss. Mir sagen die authentischen Fassungen zu.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Traurig, aber unterhaltsam 17. Juni 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses kostenlose Ebook mal auf gut Glück runtergeladen, da es hier bei Amazon ja nicht einmal eine Inhaltsangabe gab. Aber es hat sich nicht als Fehler rausgestellt. Dieses zugegebenermaßen sehr kurze Buch war recht unterhaltsam, wenngleich auch traurig. Aber mich deprimieren Geschichten über Sklaven immer.
Ohne zuviel zu verraten, es geht um eine junge Sklavin in Lousianna. Sie soll per Würfelspiel verlost werden. Etliche Männer nehmen am Würfelspiel teil, einer gewinnt sie dann, es ist natürlich nicht der, den sie sich erhofft hatte. Aber es kommt dann doch noch zu einer Wendung und einem Showdown.
Wer mal eine Stunde kurzweilig rumkriegen muss, dem kann ich das Buch empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Vorläufer von Karl May ? 19. Mai 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Anders als Karl May war Gerstäcker selber im Amerika des 19. Jahrhundert. er verarbeitet offensichtlich eigenen Empfindungen und Erfahrungen mit diesem Land.
Als Jugendlicher hatte ich seine "Regulatoren" gelesen, ein Abenteuerroman. Auch "die Sklavin" ist ein Abenteuerroman a la Karl May - aber dahinter steckt auch eine Menge an beachtlichem Lokalkolorit.
AP
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hat mir ganz gut gefallen 28. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
gut zu lesen, auch von der Worwahl her, nicht langweilig und nicht so kurz wie manch anderes Buch für 0 Euro
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch 18. April 2014
Von B. Pietz
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Alles super gelaufen! Das Buch erfüllt alle in es gesetzten Erwartungen!!
Wärmstens zu empfehlen! Preis - Leistung stimmen optimal überein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Bedrückend 6. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Geschichte spielt in einer nicht so weit entfernten Vergangenheit und leider ein tragisches Ende. Es ist eine realistisch geschriebene Handlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Okay 27. Dezember 2013
Von Jamyline
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zum Glück gibt es viele verschiedene Geschmäcker... Ja, dass Buch beschäftigt sich ganz herzzerreißend mit dem Rassenhass, aber viele Fassetten der Geschichte werden nur am Rande erwähnt.. Mir persönlich ist es einfach zu kurz gehalten, um mich wirklich einzufangen.

Aber.. wie gesagt, dass muss wohl jeder für sich herausfinden
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Kurze Geschichte, ungewohnter Schreibstil 27. August 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nett zu lesen, jedoch ohne Spannung oder fesselnde Phasen.
Durch den ungewöhnlichen Schreibstil ist die Geschichte recht flüssig erzählt.
Zwar nicht jedermanns Geschmack, als Leseerlebnis bedingt empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Nach 20 Seiten gelöscht
Das Buch ist eine Zumutung welches seines Gleichen sucht.... Auch bei einem kostenlosen Buch sollte es nicht so schlecht "übersetzt" sein.
Vor 3 Monaten von Peter Kremers veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht lesenswert
Hat mir persönlich nicht gefallen, was Stil und Geschichte betrifft.
Außerdem viele falsch geschriebene Wörter (falls es nicht Absicht war).
Vor 5 Monaten von JohPfla veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geschmackssache
Das Buch war nicht ganz mein Geschmack, ein wenig altbacken, aber nett geschrieben und kurzweilig. Etwas für einen verregneten Sonntagmittag.
Vor 8 Monaten von Heike Honnef veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen einer dieser Kostenloasen Bücher
Weltkulturerbe hat das nichts mehr zu tun... Ich möchte einfache Bücher und keine aus denen man nichts versteht. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Ryuzaki veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kostenloses E-Book. Wurde auf neu erworbenen Kindle der als Geschenk...
Kostenloses E-Book. Wurde auf neu erworbenen Kindle der als Geschenk diente aufgespielt. Daher kann ich hier nichts über den Inhalt sagen.
Vor 9 Monaten von Migo veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nette Unterhaltung
Die Geschichte ist unterhaltsam, aber die Rechtschreibung ist (wohl) altertümlich und auch die Sprache ist etwas umständlich. Wen das nicht stört möge es lesen.
Vor 11 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Seichter Lesestoff
Läßt sich gut lesen als Entspannung.Nicht unbedingt fesselnd aber auch nicht schlecht.
Man muß es aber nicht unbedingt gelesen haben.
Vor 12 Monaten von Hans-Joachim Glaue veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesen
Noch bin ich nicht dazu gekommen dies Buch zu lesen, aber ich habe ja bald meinen Urlaub.
Dann werde ich vieles nachholen können, deswegen keine Beurteilung, aber der... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von romyrabea veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden