Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen144
4,1 von 5 Sternen
Plattform: PC / Mac|Version: Standard|Ändern
Preis:29,99 € - 99,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2010
Also, um es vorweg zu nehmen: der Kauf dieses Erweiterungspaketes lohnt sich auf jeden Fall, denn es gibt eine ganze Reihe von abwechslungsreichen Neuerungen.

Zunächst einmal gibt es eine neue Nachbarschaft names Twinbrook, die, wie ich finde, wirklich sehr gut gelungen ist. Die Landschaft ist sehr vielfältig mit viel Wasser und sogar einem Moorgebiet, Brücken, Bahngleisen und -übergängen und vielem mehr. Dazu gibt es viele neue, liebevoll gestaltete Grundstücke wie zum Beispiel die Feuerwache (wo meine Sim-Frau anfangs gar nicht mehr weg wollte, weil sie sich dort wie im Schlaraffenland gefühlt hat ;-)), einen Gemeinschaftsgarten (wo man sich sein Obst stibitzen kann), Schrottplätze, einen Waschsalon, ein Kommissionslager, Salon + Tätowierstudio, einen Güterwagenimbiss (total niedlich) und viele kleine und große Parkanlagen, die es sich zu entdecken lohnt.

Was wäre diese Erweiterung ohne die neuen Berufe?, die da sind: Tätowierer, Stylist, Feuerwehrmann, Arzt (Erweiterung der bisherigen Karriere), Ermittler, Architekt und Geisterjäger. Man kann auch die Bildungskarriere einschlagen, was ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Für die neuen Berufe und Freizeit gibt es neue Fähigkeiten: Erfinden, Bildhauerei, Tätowieren (wobei ich hier leider anmerken muss, dass die Auswahl an Motiven und Platzierungen wirklich größer sein könnte)

Da es für mich und bestimmt auch viele andere immer interessant ist, was man an neuen Gegenständen vorfindet'hier mal eine kleine Auflistung:

- Geräte: je 2 Waschmaschinen und Trockner, 1 Wäschekorb, 1 Wäscheleine
- Oberflächen: 1 Theke und Inseltheke, 1 Esstisch, 2 Beistelltische, 2 Kaffeetische, 1 Schreibtisch
- Komfort: 2 Einzel- und 2 Doppelbetten, 1 Esszimmerstuhl, 4 Wohnzimmerstühle, 2 Sofas, 1 Barhocker, 1 Bürostuhl
- Elektonik: digitaler Bilderrahmen in 5 verschiedenen Größen
- Unterhaltung: Gnubb-Set (Gemeinschaftsspiel), Feuerwehrstange, Trampolin (!), Zeichentisch, 2 Tättowierstühle, Bildhauerwerkbank, Erfinderwerkbank, Styling-Salon, Spieluhr mit Gartenzwerg
- Lampen: 1 Tischlampe, 1 Stehlampe, 2 Wandlampen, 7 Hängelampen, 4 Außenbeleuchtung
- Deko: 7 Bilder, 1 Spiegel, 7 Gardinen, 1 Dachdeko, 2 Skulpturen, 32 verschiedene kleine Gegenstände von Waschpulver bis Messerblock
- Schränke: 1 Kleiderschrank, 2 Regale
- Kinder: 3 Dekogegenstände (wie immer etwas mager)
- Fahrzeuge: ein super stylisches Motorad names 'Ungeheuer' ;-)

Auch im Baumodus gibt es einiges Neues, wenn auch weniger umfangreich als im Kaufmodus; es gibt einige neue Fenster, Türen und Türbogen, zwei neue Kamine, neues Grünzeug usw.

Und noch ein paar Kleinigkeiten, die euch vielleicht bei der Kaufentscheidung helfen:

- auch mit dieser Erweiterung gibt es wieder neue Charaktermerkmale wie zum Beispiel theatralisch und umweltbewusst
- es gibt neue Kleidung und Frisuren
- man kann endlich Wäsche waschen und sie sogar auf der Leine trocknen lassen; ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hab mir das schon ein ganzes Weilchen gewünscht
- Gehaltszahlungen gibt's jetzt nicht mehr täglich sondern wöchentlich
- man kann sich im Rathaus als Selbstständiger registrieren lassen, wenn man eine Fähigkeit besonders beherrscht
- die Hinweisanzeige rechts oben im Bildschirm wurde neu gestaltet, so dass der Bildschirm jetzt nicht mehr von den vielen Nachrichten überflutet wird
- es gibt wieder zwei neue Musiksender: Roots (mein absoluter Favorit)und Soul
(einen Fernseher habe ich komischerweise noch nicht benutzt :o
- es sind neue Lebenszeitbelohnungen erhältlich

Das ist natürlich bei weitem noch nicht alles, eben so viel, wie man nach ein paar Stunden spielen sagen kann. Alles in allem überzeugt mich dieses Erweiterungspakt voll und ganz, nicht zuletzt (ich muss es noch einmal erwähnen) wegen der herrlichen neuen Nachbarschaft. Auch macht diese Erweiterung das Spiel ein Stück weit realistischer.

(Über den Preis lässt sich natürlich streiten, aber Traumkarrieren ist zu gut, als dass ich dafür ein Sternchen abziehen möchte.)
1010 Kommentare|284 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2010
Über das Spiel selber, die neuen Berufe bzw. Karrieren und neue mögliche Charaktereigenschaften oder Interaktionen wurde ja schon viel berichtet.
Ich möchte etwas über die kleinen Dinge am Rande schreiben, die mir besonders positiv aufgefallen und erwähnenswert sind:
Es gibt z.B. im Baumodus einen neuen Fußbodenbelag, bei dem man über das "Erstelle einen Stil" - Tool Muster- und Farblayer übereinander legen kann. Auch bei einigen neuen Mustern ist das so. Apropos Muster: Bei den Textilien sind einige schöne dazu gekommen. Man kann jetzt auch Zimmerdecken umfärben (für mich persönlich unwichtig, ich sehe die Zimmerdecke nie). Für die Fotos, die deine Sims machen, gibt es jetzt Digi-Bilderrahmen in verschiedenen Größen (klein auf dem Nachtschrank bis riesig über der Anrichte oder dem Sofa). Wenn dein Sim diese Superkamera hat, kannst du tolle Bilder ins Haus hängen. Leider verschwinden die Bilder bei mir nach kurze Zeit immer wieder auf unerklärliche Weise und das (hässliche, farbaggressive) Standardbild ist wieder im Rahmen.
Beim Schminken ist mir aufgefallen, dass es a) einen neuen Lidschatten und etliche Eyeliner (brauch ich nicht) gibt, und b) das schöne ist jetzt, dass man auch sehr grelle Farben benutzen kann, ohne dass der Sim bemalt aussieht, weil man die Transparenz von ganz schwach auf ganz deckend verstellen kann.
Die Tatoos sind auch ganz witzig, aber nur wenige davon brauchbar (wer tätowiert sich schon einen Gartenzwerg zwischen die Schulterblätter?), man kann sie in der Größe und Farbe verändern. Liebevoll umgesetzt wie ich finde.
Wenn man eine Sim-Familie erstellt, kann man bei den Beziehungseinstellungen jetzt auch Freund/in oder Verlobte/er wählen. Mit dem Wäschewaschen - das ist ja sehr niedlich - wird mir aber langsam schon zur Belastung (wie bei Sims 1 die Kakerlaken). Überall, wo sich ein Sim ungezogen hat, zu Bett gegangen ist, oder geduscht hat, liegt jetzt Wäsche (eigentlich ein Farbkleks und ich musste erst überlegen, was das sein soll) auf dem Boden und man verbringt jeden Tag ganz schön viel Simszeit mit Wäsche aufsammeln und waschen.
Viele Berufe habe ich nicht angespielt - das war mir zu langweilig. Ich hatte einen Architekten, der hin und wieder in ein Haus gerufen wurde, um soundsoviele Stühle, eine Lampe und einen Tisch aufzustellen. Danach musste er noch 2 Sims-Stunden vor dem Haus rumgammeln und auf den Auftraggeber warten, der die Arbeit natürlich gelobt hat, obwohl alles hässlich war. Ich bin also eher der Bau- und Einrichtungs-Sims-Spieler und ich staune bei dieser Erweiterung über die vielen kleinen Details, die man nach und nach bemerkt, ich kenne bestimmt noch nicht alle. Es gibt neben vielen anderen brauchbaren und unbrauchbaren neuen Gegenständen eine wunderschöne neue Wohnzimmereinrichtung, die finde ich so richtig gelungen! Achja und die frei plazierbaren Grundstücke im Nachbarschaftsmodus sind auch eine echte Bereicherung.
Mein Spiel ist in ca. 10 Spielstunden (natürlich nicht am Stück) ein Mal abgestürzt (früher nie) und es gibt hin und wieder Schwierigkeiten, eine neu erstellte Familie einziehen zu lassen, da musste ich schon drei Mal das Spiel neu starten. Sonst läuft es flüssig.
Ich freue mich, dass ich TK gekauft habe, wenn ich es auch nach wie vor für recht teuer halte.
22 Kommentare|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2010
Ich hab das nun jetz ein paar stunden ausgibig getestet und muss sagen, ich finds gut.
Mit den neuen Karrieren ist so gut wie für jeden was dabei und die arbeiten an sich machen meist auch spass.
(wobei Geisterjäger am anfang doch etwas eintönig ist)

Ein paar kleine neuerungen wurden dem alltag auch noch hinzugefügt, wie zum beispiel neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Sims selber oder der möglichkeit Waschmaschine und Trockner zu nutzen.
(ist auch notwendig da wenn euer Sim sich umzieht die klamotten auf dem Boden landen)

Da ich selbst ein paar Tattoos besitze hab ich mich gefreut meinen Charakter endlich anständig bemalen zu können. Wobei ich hier sagen muss das die auswahl der Tattoos doch recht begrenzt ist. Aber ich denke da wird an die Fangemeinde appeliert Kreativ zu sein.

Im großen und ganzen lohnt es sich für jeden Sims-Fan vor allem wenn man schon immer bei der Arbeit des Sims mitwirken wollte.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
... es ist an sich eine nette Idee, wenn man seinen Sim auf der Arbeit steuern kann.
Aber zu bedenken ist, dass es nur eine beschränkte Anzahl an Berufen gibt, die man
ausführen kann UND wo man den Sim STEUERN kann.
Das sind dann "nur" die Traumkarrieren.
Ich persönlich empfinde es als zu wenige Berufe und als zu anstrengend auf Dauer.
Grundsetzlich habe ich es mir anders vorgestellt, es wirkt leider etwas unfertig.
Zudem vermisse ich Objekte, pro Add on werden nur ein Minimum an Objekten dem Spiel
beigefügt. Das ist wirklich schon fast das Geld nicht wert.

Wäsche waschen mit der Waschmaschine ist auch eine "gute" Idee.
Sie hätten aber noch mehr einfügen können, wie Rasen mähen oder
vielleicht bei alten Damen "stricken", wenn sie in einem Sessel sitzen.
So Kleinigkeiten eben.
Dafür hätte man auch ein eigenes, neues Add on machen können.

Wer Wert auf die Berufe wie des Sytlisten oder Feuerwehrmann oder gar Geisterjäger legt,
der ist bei dem Add on nicht falsch.
Ich empfinde die Berufe aber als überflüssig und langweilig ungesetzt...

Zudem ein weiterer Markel sind die miteingefügten Bugs.
Wenn man als Stylist jemanden umstylt, wird sein Alter an den
Beginn gesetzt.
Bis JETZT ist das noch immer nicht behoben worden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Die Sims Spiele entwickeln sich immer weiter und Traumkarrieren ist meiner Meinung nach eines der besten Addons. Anstatt das man mit der Cam daheim bleibt und die Zeit vorspult damit der Sim schnell wieder von der Arbeit kommt, hat man jetzt die Möglichkeit dabei zu sein und sogar den Sim dabei zu lenken! Zwar brauch man ein kleines Weilchen um sich daran zu gewöhnen auf der Karte nach Bränden oder sonstiges zu suchen, aber ich finde der Spielspaß kommt nicht zu kurz. Sims ist wie immer ein gelungenes Spiel!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Mit dieser Erweiterung kann man die Sims zur Arbeit begleiten.
Es ist anders als bei der "normalen" Arbeit, wo man die Sims dann machen lässt. Man ist zum Beispiel mit auf der Feuerwache und muss den Feuerwehrwagen instandhalten, damit man bei einem drohenden Feuer auch losfahren kann oder die Sirene reparieren, damit man davon auch etwas mitbekommt, während man mit seinen Kollegen kickert.
Oder aber man versucht sich als Geisterjäger und sucht Wohnungen auf, in denen es von Geistern nur so spuken soll. Für kreative Sims gibt es natürlich die Berufe des Designers. Dabei kann man Stylist, aber auch Architekt werden und seinen Ideen freien lauf lassen.
Je nachdem, wie gut die Arbeit dann erledigt wurde, bekommt man einen kleinen Obulus für seine Mühe.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2010
...dann macht es ordentlich Spaß.

Erstmal zu mir:
Ich liebe die Sims seit Jahren, war aber schon immer zu geizig für ein Add-On...
Aber mit den neuen Berufen wurde ich geködert, habe mir das Spiel (Sims 3) neuinstalliert und das Add-On(Traumkarrieren) gekauft.
Erst gab es Probleme mit der Sims 3 Cd, dadurch war ich sehr genervt. Nachdem ich dann endlich erleichtert war, dass ich es zum Laufen gebracht hatte freute ich mich aufs Add-On.
Eine Cd ohne Gebrauchsspuren, die Installation is ja n Klacks.
Ich gebe zu, ich hätte mich vorher im Netz umschauen müssen, aber ein Blick ins Heftchen der Cd schien mir auszureichen,und da stand nichts Außergewöhnliches zur Installation.

Installiert, automatisch Updates runtergeladen- scheint alles gut zu laufen.

Spiel gestartet.

Der Launcher ging mit einer Fehlermeldung auf (Probleme beim Start- öffnen sie eine Log-Datei in etwa).
Ich konnte das Spiel zwar über den Ordner öffnen, aber der Gedanke, keine Objekte mehr auf diese Weise installieren zu können, und die Updates manuell zu suchen-

Also im Netz gesucht, schien einige Ähnliche Probleme zu geben, aber keine Lösung, bzw keine, die für mich verständlich war.

Beides deinstalliert&neu installiert. Selbes Problem.

Beides deinstalliert, Meine Objekte gelöscht, Die Sims 3 Installiert, Traumkarrieren seperat in einem Ordner mit anderem Namen installiert...
...und plötzlich ging es.

Der ganze Akt, nur um das Spiel zum Laufen zu bringen.

Nun zum Spiel ansich, joa was gibts da zu sagen.
Die neuen Berufe bringen neuen Schwung, ich finde sie absolut super, nur scheint es mir so, als ob meine Sims jetzt verdammt leicht Geld verdienen, wenn sie sich Selbstständig machen.
Was für mich das Spiel allgemein verschönert sind die Wäsche&das wöchentliche Gehalt.
Die neuen Berufe machen Spaß, allerdings befragt mein Detektiv nur Leute, wenn ich ihn dabei beobachte.
Gebe ich ihm den Befehl&kümmere mich um einen anderen Sim, dann "vergisst" er diesen Befehl einfach.

Letztlich lässt sich sagen,
das Add-On ist eine wirkliche tolle Erweiterung, allerdings scheinen viele Probleme mit dem Starten bzw dem Spiel ansich zu haben.
Mir ist bis auf die Problematische Installation nichts aufgefallen- aber ich hole mir sicher nicht noch einmal ein Add-On, bei dem ich meinen Spielstand riskiere.
(Diesesmal musste ich zum Glück beides neu auf den Pc spielen)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2010
... dank diesem EP nun wieder ein Stück mehr. Neue lebensnahe Funktionen, wie das Wäsche waschen wurden eingeführt und die neuen Jobs sind super ausgewählt und aufbereitet. Insbesondere, dass es nun nicht mehr ganz so leicht ist wie früher, sich auf Stufe 10 eines Berufs hochzuarbeiten, bringt wieder etwas mehr Realität ins Spiel und schafft kleine Herausforderungen für den Alltag.

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass man bei den alten Berufen anscheinend trotzdem nicht zusehen kann, wenn der Sim im Arbeitsgebäude verschwindet; zumindest, ist es mir bisher nicht gelungen, weshalb ich diesen Punkt nicht in die Bewertung mit einfließen lasse. Alles in allem finde ich die Erweiterung wirklich sehr gelungen - wesentlich mehr, als "Reiseabenteuer". Die neuen Frisuren sehen, verglichen mit den vorgegebenen, wirklich gut aus, neue Gegenstände bringen auch wieder frischen Wind hinein und auch die zusätzlichen Charaktereigenschaften fügen sich gut in das Gesamtbild ein.

Jedem Fan der Sims-Reihe kann ich also nur nahelegen, sich diese Erweiterung unbedingt zu kaufen - es lohnt sich!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Mit Traumkarrieren ist es endlich möglich seinen Sim bei der Arbeiten zu begleiten , es gibt viele neue Berufe , z.B Arzt(gab es vorher auch schon aber diesmal mit neuen Möglichkeiten), Stylist , Feuerwehrmann/frau , Detektiv oder Exorzist , aber auch hat man die Möglichkeit , wenn ein Fähigkeit einen bestimmten Punkt erreicht , z.B Level 3 , kann man sich als selbstständig melden und frei von zu Hause aus arbeiten . Auch die Stadt Twinbrook gefällt mir , allerdings gibt es keine wirkliche Geschichte zur Stadt , ich meine damit , z.B das bei Bridgeport sich häufende Vampirleben . Es ist zwar eine sehr schöne Stadt , aber auf Dauer so langweilig wie Sunset Valley , ich weiß ja nicht was andere denken , aber ich brauche zum Spielen eher das Partyleben von Bridgeport , liegt wohl an meiner Feierlaune derzeit . Ich bin der Meinung , dass man Twinbrook nicht als Stadt wählen sollte , sondern eher Bridgeport , dort sind dann immerhin die selben Möglichkeiten wie in Twinbrook . Im ganzen bringt dieses nun einige neue Dinge für die häuslich Einrichtung ,das innovativste war wahrscheinlich die Waschmaschine , allerdinjgs ist es nervig , immer noch Wäsche waschen zu müssen , am besten ist man schmeißt sie einfach raus , wenn man nicht Wäsche waschen will , denn dann bleibt erst gar keine Wäsche liegen . Insgesamt würde ich sagen ein nettes Add-On , allerdings wenn ihr nur Geld für ein Add-On habt , dann nehmt auf jedenfall Late-Night .
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Als zweites Add-on für die Sims3 kam die Sims Traumkarrieren raus.

Der Spielverlauf ist natürlich, wie bei jedem Sims Spiel, der Gleiche, jedoch gibt es nun die Möglichkeit neue Karrieren oder Traumkarrieren einzuschlagen, außerdem erwartet den Spieler eine neue schöne Stadt.

Die neuen Traumkarrieren sind z.B. Geisterjäger, Privatdetektiv, Architekt, Stylist und noch einige andere. Bei diesen Karrieren geht man mit dem Sims zur Arbeit und kann ihn auch währenddessen Steuern, so muss man z.B. als Stylist den Kunden eine neue Frisur verpassen, die ihm vielleicht gefällt :P Der Sim kann sich allerdings jetzt z.B. auch als Maler oder Babysitter selbstständig machen und seinen Beruf von zu Hause ausüben.

Zum ersten Mal gibt es jetzt außerdem die Möglichkeit seinen Sims mit Tattoos zu verschönern und zu zieren. Eine weitere Neuerung ist das Waschen von Wäsche, vorausgesetzt der Sim hat einen Waschmaschine einen Trockner und einen Wäschekorb zu Hause. Wäscht der Sim regelmäßig wird seine Stimmung durch die frische Wäsche gesteigert.

Am Anfang hat es sehr viel Spaß gemacht die neuen Berufe zu "erkunden", nach einer Zeit fand ich es jedoch dann eher nervig auch dort die Sims zu steuern, was natürlich dann viel länger dauert, als wenn er "normal" zur Arbeit geht, deswegen bin ich wieder auf die alten Berufe umgestiegen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

37,99 €
32,08 €
19,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)