Menge:1
Die Simpsons - Der Film [... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 19,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Music-Shop
In den Einkaufswagen
EUR 19,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: SchwanHM
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Simpsons - Der Film [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Simpsons - Der Film [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

238 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 7,49 9 gebraucht ab EUR 3,39


Entdecken Sie jetzt im Family & Kids-Shop Filmspaß für die ganze Familie.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Simpsons - Der Film [Blu-ray] + Voll auf die Nüsse - DodgeBall [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 15,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): David Silverman
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Schwedisch (Dolby Digital 5.1), Niederländisch (Dolby Digital 5.1), Finnisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1), Flämisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch, Finnisch, Schwedisch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (238 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000X3KKJA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.171 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Da ist sie, die Simpson-Familie, so richtig schn fett im Kino. Wurde nach 400 Folgen auch Zeit, dass Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie mal zeigen, dass sie auch in berlebensgre auf der Leinwand nicht nur optisch die Grten sind! Basierend auf der TV-Serie muss Homer ganz Springfield retten, und zwar vor einer Katastrophe, die er selbst verschuldet hat. Mehr soll erst einmal nicht verraten werden.
Matt Groening Erfinder der wilden Truppe, schrieb mit den Simpsons Fernsehgeschichte und freut sich, dass die langlebigste Cartoon-Serie aller Zeiten als Animationsfilm die Fans zum Jubeln bringen wird. Die Zeit war einfach reif dafr. Da am Film die gleichen Leute arbeiten wie an der Serie ist ein gelungenes Heimspiel garantiert.
Abgedreht und verrckt, Gags bis zum Anschlag und Gefhle zum Bersten - in diesem Simpsons-Universum geht's zur Sache, denn der senfgelbe Homer ist immer fr eine berraschung gut. Ob er als Sicherheitsexperte im Kernkraftwerk von Springfield den richtigen Job hat, das mag man nicht so recht glauben.
Ohne Ehefrau Marge wre er jedenfalls aufgeschmissen. Die sorgt auch hier mal wieder fr Ordnung und lsst ihr blaues Haar mit dem blauen Himmel um die Wette strahlen. Und natrlich strapazieren die krawalligen Kids die Lachmuskeln - Bart, ein lieber Junge mit bsen Ideen, der gerne die Schule in ihre Einzelteile zerlegt, im Gegensatz dazu die bei den Lehrern beliebte Lisa und das se Kken Maggie.
Anke Engelke sieht schon alles gelb und leiht Marge Simpson ihre Stimme, eine alternative zu Mutter Theresa und Familienministerin Ursula von der Leyen. Schon gespannt? Noch etwas Geduld, bald darf abgelacht werden!

Originaltitel: The Simpsons Movie
Sprache: Deutsch dts/Englisch dts HD 5.1/Franzsisch dts/Finnisch/Flmisch/Niederlndisch/Schwedi

Amazon.de

Die Simpsons - der Film.

Die allermeisten der heutigen Schüler waren noch nicht geboren als die Simpsons zum ersten mal auf der Mattscheibe ihr Unwesen trieben. Soll heißen: natürlich ist das Konzept heute nicht mehr taufrisch und der Zahn der Zeit verschont niemanden. Dennoch: die Simpsons sind ein stückweit Fernsehgeschichte und popkulturell haben sie ganz sicher ihre Spuren hinterlassen. Wenn Homer zu Beginn des Films darüber schwadroniert wie jemand so bescheuert sein kann für etwas Geld zu bezahlen (im Kino), was er wenig später umsonst (im Fernsehen) sehen kann, ist das exakt die Form von Respektlosigkeit, die sich durch den Film zieht und die auch heute noch erfrischend ist.

Fast jeder hat zumindest einmal die Simpsons in der Glotze in Aktion erlebt. Wer im Kinofilm bahnbrechend neues erwartet, der wird enttäuscht werden. Aber mal ehrlich: bei den Simpsons ist es nicht sehr viel anders als mit Fast Food Ketten. Man weiss genau was man bekommt. Größtenteils handelt es sich also um eine Aneinanderreihung von Spässchen. Wenn ein Gag nicht zündet braucht man nicht lange zu warten und bekommt eine neue Chance. Es gibt tatsächlich auch einen emotionalen Spannungsbogen (Homers Verhältnis zu Familie im allgemeinen) und so etwas wie einen Plot. Dabei geht es um die Verpestung der Wasserreservoirs in Springfield, die auf Homers Schweinemist zurückzuführen ist. Die Gemeinde wird unter Quarantäne gestellt. Homer und Family türmen nach Alaska nur um wenig später zu erfahren, dass die Regierung viel mehr vorhat, als der Bevölkerung Springfields lieb sein kann.

Keine Geschichte also, die man mit einem Stück von Shakespeare verwechseln könnte, aber Die Simpsons – der Film hat seine Stärken woanders. Viele Fans werden sich etwa über die Wiederbelebung etlicher beliebter Sidekicks aus der Serie freuen, denen man überraschend großen Raum einräumt. Dazu kommen die üblichen Starcameos (Schwarzenegger und Simpson Fan Tom Hanks), die mittlerweile schon einer Adelung gleichkommen. Visuell hat man keine Eulen nach Athen getragen. Manchmal wirkt die Animation vielleicht ein wenig exakter und ab und an gibts nen dezenten CGI-Einsatz (in der Frankenstein Sequenz etwa). Alles in allem werden Fans der Serie auch Die Simpsons – der Film lieben. Es handelt sich jedoch um kein anarchistisches Feuerwerk wie etwa bei South Park. Die Simpsons – der Film könnte unzensiert auch problemlos im Free-TV laufen. --Thomas Reuthebuch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Schmidt am 11. Dezember 2007
Format: DVD
Hier wird das geliefert, was ich als langjähriger Serienfan auch erwarte. Langes Philosophieren über Sinn und Unsinn erübrigt sich damit. Ich wurde unterhalten - und gut ist's.

Zwei Ärgernisse hätte aber auch ich zu bemeckern: Die Sache mit dem Motorrad in der Kugel haben die Autoren offenbar nicht einmal ansatzweise verstanden. Selbst wenn ich weiß und akzeptiere, dass physikalische Gesetze für Zeichentrickfiguren nur sehr eingeschränkt gelten, ist mir die finale Fahrt von Homer mit Bart und Bombe bei weitem zu dämlich (aber ich will hier nicht die Handlung nacherzählen bzw. vorwegnehmen). Das können die normalerweise besser.

Und natürlich geht mir - wie vielen, vielen anderen Simpson-Fans - die so bemüht heiser krächzende neue Stimme von Marge im Film und in der TV-Serie absolut gegen den Strich. Ich habe wirklich nichts gegen Anke Engelke, aber diese künstliche Stimmbandvergewaltigung ist nur nervtötend und hat dafür gesorgt, dass ich mich jetzt nicht mehr so lange gräme, wenn ich eine neue Serienfolge verpasst habe. Frau Engelkes natürliche Stimme hätte ich für Marge sehr angemessen und passend gefunden und der Unterschied zu den älteren Staffeln wäre gering gewesen. Das hätte ihr wahrscheinlich auch manche Stimmbandentzündung erspart. Und mir ist es völlig egal, wie sich die Figur Marge Simpson in anderen Ländern anhört. Hierzulande hat sich Marge mit der Stimme von Elisabeth Volkmann entwickelt - ohne nervenkratzendes Gekrächze.

Sehr Euch den Film trotzdem an, wenn Ihr etwas für die Simpsons übrig habt. Wer keine zu hohen Erwartungen mitbringt, wird sich ganz bestimmt gut amüsieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Samsel am 29. November 2007
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hab den Film heute bekommen. Ich denke zum Film selbst braucht nichts mehr gesagt werden, siehe dazu auch die Rezensionen der DVD-Version. Da der Preisunterschied zur DVD nicht sonderlich groß ist, würde ich jedem, der über die entsprechenden Möglichkeiten (Bluray-Player, HD TV, Sourround Anlage) verfügt die Bluray empfehlen. Das Bild ist genial und die englische Tonspur ist in DTS HD Master Audio drauf. Ein Traum!

Aber mal zu den Features der Bluray:

Regionalcode: B

Bild:
2,4:1 Letterbox in 1080p24

Ton:
Englisch 5.1 DTS HD Master Audio
Deutsch, Französisch 5.1 DTS
weitere Sprachen in 5.1 DD

Sonderausstattung:
diverse Kommentare (Regie, Crew)
diverse Trailer
7 entfallende Szenen
Bonusfilmchen: Homer bei "the tonight show", die Simpsons als Juroren bei "American Idol", Homer als Moderator von "American Idol"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K.P. am 25. Januar 2008
Format: DVD
Wenn man bedenkt, dass die Simpsons Episoden in den letzten Jahren doch ein wenig nachgelassen haben und es viele Negativ-Beispiele für Serienumsetzung ins Kino gibt, so ist der Film sogar eine positive Überraschung.
Er bietet im Endeffekt genau die Zutaten, die man schon von der Serie kennt. Sicher, die Beziehungskisten der gelben Familie nehmen etwas mehr Zeit ein und wirken ein wenig "gewollt", sind aber wahrscheinlich ein Zugeständnis an das Spielfilm-Format. Aber der Simpsons-typische leicht anarchische trotzdem liebenswerte Humor, die Kombination aus Satire, Klamauk mit leicht moralisierendem Unterton kommt insgesamt voll zum tragen.
Alles in allem wirklich gelungen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra M. Bersch am 6. Januar 2008
Format: DVD
Seit dem 3. Dezember gibt es ihn auf DVD: Das Projekt, auf das Fans der TV-Serie lange gewartet haben. An "Die Simpson - Der Film" ist wohl jeder mit unterschiedlichen Erwartungen herangegangen. Die Meisten erwarteten eine monumentale Geschichte, eine, die wirklich etwas ganz besonderes ist. Es konnte also überhaupt nicht jede Erwartung erfüllt werden.
Selbstverständlich kann der Film trotzdem als eigenständiges Werk gewertet werden.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Homer Simpson entsorgt gegen Abmachung und gegen den Wunsch seiner Frau Marge Schweinescheiße im Lake Springfield, dem See der Stadt, dessen Verschmutzung erheblich zum Klimawandel beiträgt. In Folge dessen umschließt die Regierung die ganze Stadt mit einer riesigen Kuppel, keiner kann mehr rein oder raus. Die Familie Simpson wird von den Einwohnern gejagt, sie können aber durch einen geheimen Ausgang entkommen, sind also nicht mehr unter der Kuppel. Sie werden nun von der Regierung gesucht und ziehen nach Alaska. Als sie erfahren, dass ihre Heimatstadt Springfield in die Luft gesprengt werden soll, versucht die Familie, dies zu verhindern...

Die Story an sich ist schon angenehm originell. Man merkt, dass die Autoren durchaus etwas besonderes machen wollten. Es gibt (wie in der Serie) einige satirische Elemente, die zwar nicht den größten Teil des Humors ausmachen, einen aber sowohl zum lachen als auch zum nachdenken bringen. So tritt Arnold Schwarzenegger als dämlicher, unfähiger Präsident der Vereinigten Staaten auf. Und die Debatte um den Klimawandel wird letztendlich zum Auslöser des großen Abenteuers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 15 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen