In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Shakespeare-Lüge auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die Shakespeare-Lüge [Kindle Edition]

Mike Wächter
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
  • Länge: 258 Seiten (geschätzt)
  • Prime-Mitglieder können dieses Buch ausleihen und mit der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer auf ihren Geräten lesen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Shakespeare-Lüge. Ein historischer Thriller:

England im Frühjahr 1610: Nach fünfundzwanzig Jahren kehrt der gefeierte Theaterautor William Shakespeare in sein Heimatstädtchen Stratford zurück. Seine Frau Anne und die Töchter Judith und Susanna, die er einst in der Provinz zurückließ, wissen nicht, wie ihnen geschieht.

Doch als ein Reisender den Heimgekehrten bezichtigt, ein Hochstapler zu sein, und ein Mordanschlag auf Shakespeare verübt wird, muss Anne das tödliche Geheimnis aufdecken, das ihren Mann umgibt.


Ein Leben wie ein Shakespeare-Drama – Hintergründe zum Roman:


William Shakespeare ist der größte Theaterdichter aller Zeiten. Wir kennen ihn durch seine weltbekannten Stücke und beliebten Figuren. Aber wissen wir, wer der Autor von »Hamlet« und »Romeo und Julia« tatsächlich war? Seit zweihundert Jahren hegen zahlreiche Forscher Zweifel daran, ob der Mann aus der Provinz die ihm zugeschriebenen Werke tatsächlich selbst verfasst hat.

Natürlich hat ein William Shakespeare aus Stratford-Upon-Avon existiert. 1585 verließ er seine Familie, und seine Frau Anne musste allein für die Kinder sorgen. Etwa fünfundzwanzig Jahre später kehrte er plötzlich aus London zurück. Hier beginnt der historische Thriller “Die Shakespeare-Lüge”.

Über den Autor


Mike Wächter arbeitet als freiberuflicher Journalist und Schriftsteller und lebt in Süddeutschland. Zuletzt erschienen die Thriller »Die Partie« und »Die Vergessenen«. Seine dramatischen Vorbilder sind – neben William Shakespeare – Alfred Hitchcock und Ken Follett.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1150 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 258 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DNVRGIW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #27.145 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Mike Wächter arbeitet als freiberuflicher Journalist und Schriftsteller und lebt in Süddeutschland.

http://mikewaechter.blogspot.de/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur! 28. Juni 2013
Von S.M.
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Absolut empfehlenswert - spannend von Anfang bis Ende!

Dieser historische Roman gehört zu den Büchern, die man in einer Nacht durchliest, weil das Ende eines jeden Kapitels so neugierig auf das nächste macht, dass es einfach nicht gelingt, aufzuhören und das Buch wegzulegen.

Die Reise führt ins alte England. Im Gegensatz zu anderen Romanen gleichen Genres konzentriert sich der Autor aber nicht nur auf die Darstellung politischer Ereignisse, sondern zeichnet in seinem Thriller ein lebendiges, spannungsgeladenes Bild der Literatur- und Theaterwelt des 17. Jh.

Also - unbedingt lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Roman mit überraschenden Twist! 4. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer war der Autor von "Romeo und Julia" wirklich?
Mike Wächter liefert hier wirkliche eine spannende, ungewöhnliche Antwort auf diese Frage,
die seit Jahren viele beschäftigt, da über William Shakespeare tatsächlich wenig bestätigt ist.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Anne Shakespeare erzählt, aufgrund des spannenden Aufbaus kann man nicht das Buch weglegen,
sondern man muss es wirklich so schnell wie möglich zu ende lesen, um zu erfahren wer Shakespeare wirklich ist.
Für Freunde von spannender Krimi-Lektüre ist dieser Roman absolut zu empfehlen!
Großer Pluspunkt: Der Autor schafft es mit Leichtigkeit, seine Geschichte historisch richtig wirken zulassen,
sodass der Lesespaß um einiges erhöht wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shakespeare, so wie ihn KEINER kennt ! 18. Juli 2013
Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Shakespeare war der größte Theaterdichter aller Zeiten und einer der wichtigsten Persönlichkeiten, die man mit England in Verbindung bringt. Sein Leben (1564 - 1616) wurde seit langer Zeit erforscht und nur über einige wenige Jahre weiß man absolut nichts. Es sind die "lost years", wie die Shakespeare-Forscher sagen und genau da setzt unser Autor Mike Wächter ein und erklärt uns verblüfften Lesern, was Shakespeare während dieser Zeit getrieben hat, wer er wirklich war und wer wirklich diese genialen Theaterstücke geschrieben hat! Das ist der Aufhänger dieses historischen Thrillers, der uns in die Zeit der Renaissance nach England führt. Geheimdienste, staatlich und kirchlich organisiert, versuchen die politischen Unruhen unter Kontrolle zu bekommen. Londoner Künstler versuchten ihre eigene Rebellion auf der Bühne und verschwanden dafür für immer im Gefängnis. Die deutsche Shakespeare-Forscherin Hildegard Hammerschmidt-Hummel veröffentlichte 2001 ein Buch "Die verborgende Existenz des William Shakespeare. Dichter und Rebell im katholischen Untergrund", in dem sie eine These aufstellte, nachdem Shakespeare ebenfalls als Revolutionär tätig war.

Mike Wächter nimmt hier den historischen Faden auf und spinnt ihn in seinem herausragenden historischen Thriller weiter. Shakespeare kommt nach 25 Jahren zu seiner Frau Anne zurück, die er 1585 mit ihren Kindern verlassen hatte. Seine überraschende Rückkehr in das Dorf Stratford ist ein Schock für alle. Anne ist in der Zwischenzeit eine begüterte Frau geworden, Shakespeare ein international gefeierter Autor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen könnte durchaus real sein 5. August 2013
Von Leseratte
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
ich bin auf dieses buch aufmerksam geworden, weil ich vor einem Monat stratford upon avon und die Shakespeare häuser besucht habe. anfänglich fand ich die Handlung etwas schwerfällig, aber je länger ich las desto spannender wurde die geschichte und ich konnte meinen kindle nicht mehr weglegen. da man ja wenig über das leben shakespeare's weiß könnte es sich genau so zugetragen haben. mein resüme: wer gerne historische bücher mit spannender Handlung ließt, sollte dieses buch unbedingt lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Shakespeare Lüge 6. Dezember 2013
Format:Taschenbuch
Stratford-upon-Avon 1610: Vor fünfundzwanzig Jahren hatte William Shakespeare seine Frau Anne und ihre Kinder zurückgelassen, um sich in London als Dichter einen Namen zu machen. Nun kehrt er zusammen mit seinem Sekretär Henry zurück und will sein gesamtes Eigentum verkaufen, um nach Italien zu ziehen. Klar, dass Anne darüber nicht gerade glücklich ist, hat sie sich doch immer mit den Kindern allein durchschlagen müssen und Williams Geschäfte selbstständig weitergeführt. Plötzlich taucht auch noch ein Italiener namens Jacopo Alberti mit einem Indio auf, der William und Anne angeblich kennt. William wird als Hochstapler bezeichnet, kurz darauf ein Mordanschlag auf ihn ausgeübt. Anne macht sich daran, das Geheimnis um ihren Mann zu lüften.
In diesem hochspannenden historischen Thriller begeben wir uns mit Anne auf die Suche nach dem Geheimnis und landen in einem Gewirr aus heuchlerischen Wegen, Verfolgung, Entführung und Mord natürlich mit Ränke und Lügen und erleben so eine Überraschung nach der anderen bis es dann am Ende doch wieder ganz anders ist. Das Tempo ist enorm, wobei dazu auch die verschiedenen Protagonisten mit all ihren Mysterien beitragen, die sich bis zum Ende hinziehen. Ein durchweg spannendes Buch mit einem gut recherchierten Thema, und im Anhang gibt es dazu noch genauere Informationen. Auch der Schreibstil ist flüssig und aufgrund der kurzen Kapitel hat man das Buch schnell durchgelesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam Geschichte erzählt
Wie so oft in der Geschichte: es könnte auch ganz anders gewesen sein. Und gerade deshalb habe ich das Buch gerne und entspannt gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Tolle Story ungelenk erzählt
Also die Storyline hat sich der Autor ja nun wirklich perfekt ausgedacht. Wie bei Shakespeare selbst, vermutlich bewußt, entspinnt sich ein munteres Netz von Intrigen, bei... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen wer war shakesdpeare?
interessante schlussfolgerung - tolle geschichte und auch nicht unbedingt abwegig;

um so eine geschichte zu erzählen, muss man sich schon mit dieser epoche... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Erwin Kröll veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Literaturhistorische Theorie im Krimiformat
Nach 25 Jahren kommt William Shakespeare unangekündigt nach Stratford-upon-Avon zurück und verwirrt seine Frau damit erst, bevor er sie in Wut und Existenzängste... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Keine großen Überraschungen, trotzdem ganz gut!
Die Frage, ob Shakespeare er selber war und wenn ja, ob er seine Werke selber geschrieben hat und wer es war, wenn nicht er selber - ein nicht unbekanntes Thema, das immer wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Petronius veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leicht zu lesen/superspannend
Ein "Thriller" aus der Sicht der Ehefrau von Shakespeare, die in Stratfort on Avon ein von ihrem Ehemann unabhängiges Leben führt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Rivka veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Idee!
Auf faszinierende Weise hat der Autor hier das Leben des Shakespeares beschrieben....oder heraus gefunden, wer er wirklich war... :-)
Die Idee hat mir sehr gut gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Elayne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend geschrieben
Zum Ende hin wird es vorhersehbar. das Buch ist jedoch sehr spannend geschrieben und historisch sehr gut aufgearbeitet. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Axel Bachert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nette Geschichte.
Naja, wie soll ich sagen: Nicht umwerfend, aber ganz nett zu lesen.
Würde es dennoch wieder kaufen. Viel Spaß beim Lesen.
Vor 16 Monaten von Irmgard Hommer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Eine interessante Story um das Geheimnis von William Shakespeare –...
Die Shakespeare-Lüge ist ein Buch von Mike Wächter. Es erschien im September 2013 bei CreateSpace Independent Publishing Platform als Taschenbuch und eBook. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von AefKaey veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden