oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Seven-Ups [Blu-ray]

Roy Scheider , Tony Lo Bianco , Philip D'Antoni    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Beste Unterhaltung
Beste Unterhaltung: Filme, TV-Serien und Box-Sets zum Aktionspreis
Entdecken Sie hier bis zum 26. Oktober 2014 stark reduzierte Filme auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D. Mehr erfahren. .

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Seven-Ups [Blu-ray] + Coogans großer Bluff [Blu-ray] + Der Mann aus dem Westen [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 36,92

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Roy Scheider, Tony Lo Bianco, Larry Haines
  • Regisseur(e): Philip D'Antoni
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 8. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007T2M8WA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.283 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

In New York hat sich eine geheime Sondereinheit der Polizei um Buddy Manucci auf die großen Mafia-Fische spezialisiert und greift dabei nicht immer zu lauteren Mitteln. Als es unter den Mafiagrößen zu einer Reihe von Entführungen kommt, geraten Buddy und seine Kollegen unter Verdacht, an den Vorfällen beteiligt zu sein. Die Lage spitzt sich zu, als einer der ihren zufällig einer Entführung beiwohnt und dabei ermordet wird.

Video.de

Zu Unrecht weitgehend übersehener Polizeifilm, der in einer Reihe mit "Bullitt" und "French Connection" steht. Die Ähnlichkeiten kommen nicht von ungefähr, handelt es sich doch um die einzige Regiearbeit des Produzenten der beiden Klassiker, Philip D'Antoni. Der bietet in den Straßen New Yorks harte Jungs wie Roy Scheider und Tony Lo Bianco auf, die bereits in "French Connection" mit von der Partie waren. Höhepunkt des spannenden Films um eine ins Zwielicht geratene Sondereinheit der Polizei bildet eine fünfzehnminütige Autoverfolgungsjagd durch New York.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen THE SEVEN-UP'S - Ein langersehnter Klassiker .... 13. Juni 2012
Von Zane Zaminski TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Es sind gute zwanzig Jahre vergangen, seit ich diesen klasse Cop-Thriller der alten Schule im Fernsehen gesehen habe.
Und wie verzweifelt habe ich damals versucht, eine deutsche oder englische VHS davon in die Finger zu bekommen - Fehlanzeige.
Und ehrlich gesagt - mit einer DVD-Veröffentlichung habe ich schon gar nicht mehr gerechnet !
Und jetzt - so ganz nebenbei - bemerkte mein Kumpel "RichieGennaro" (amazon - Rezensent), daß Koch Media mit dem Ding aus der Ecke kommen wird - da gab es kein Halten mehr !!!!

Der Film ist immer noch so gut, wie ich ihn in Erinnerung hatte !
Ein Cop-Thriller der härteren Gangart ganz in der Tradition von "THE FRENCH CONNECTION" (1971, mit Gene Hackman und Roy Scheider) und "BULLITT" (1968, mit Steve McQueen) - was auch kein Wunder ist, da diese beiden Referenzfilme und -Klassiker vom selben Produzenten stammen, der hier obendrein auch noch Regie führte : Phillip D'Antoni.
Und die Idee zu "SEVEN UP'S" stammt von Sonny Grosso, einem echten Cop des NYPD, dessen berühmtester Fall die Vorlage zu "THE FRENCH CONNECTION" war, und aus Sonny Grosso wurde im Film Buddy Russo, gespielt von Roy Scheider ....
Und noch eine Gemeinsamkeit : Wie bei "FRENCH CONNECTION" schrieb auch hier Don Ellis die nervenzerrende Musik ....

Roy Scheider ("JAWS - Der weisse Hai") spielt den Anführer der "Seven Up's", einer geheimen Spezialeinheit des NYPD, die ohne Einmischung "von oben" den sonst unantastbaren Syndikat-Verbrechern das zukommen lassen, was sie bitter nötig haben : Verhaftung und Haftstrafen von mehr als sieben Jahren (daher "Seven Up's" : Von Sieben an aufwärts).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Florian Hoffmann TOP 500 REZENSENT
Format:Blu-ray
"Die Seven-Ups" ist ein weitestgehend unbekannter Polizeikrimi aus den 70ern, der im Fahrwasser von William Friedkins mehrfachem Oscar-Gewinner "The French Connection" entstanden ist und damals mehr oder weniger untergegangen ist.

Die Parallelen zu genanntem Film sind vielfach: Der rauhe, naturalistische, untheatralische und auf Realismus fokussierte Stil, eine ausgedehnte Autoverfolgungsjagd durch die Straßen von New York City und ein von Roy Scheider portraitierter Polizist, der sich unorthodoxer Methoden bedient, um Verbrecher zu schnappen, sind die offensichtlichsten Gemeinsamkeiten mit Friedkins Klassiker, der zwei Jahre zuvor erschien.

Regie führte Philip D'Antoni, der "The French Connection" und "Bullitt" produzierte und für ersteren einen Oscar gewann. Dies blieb sein einziger Film als Regisseur und neben wenigen anderen Projekten Mitte der 70er seine letzte Filmarbeit überhaupt.

Der Film erzählt von einer Gruppe New Yorker Polizisten, die die titelgebenden "Seven-Ups" bilden, ein Team, das mit eher kontroversen Methoden Gangster verhaftet, die zu Haftstrafen von sieben Jahren oder länger führen. Roy Scheider spielt hier den coolen, toughen Detective Buddy Manucci, der Anführer des Teams, im Grunde erneut sein Charakter aus "The French Connection". Auch hier war der New Yorker Cop Sonny Grosso in beratender Funktion tätig, der bereits die Vorlage für Scheiders Buddy Russo in Friedkins Film war.

"Die Seven-Ups" präsentiert einen recht verworrenen Plot: Offenbar werden hochrangige Kriminelle entführt und gegen Lösegeld wieder freigelassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Als Fan der 70er Jahre Cop-Thriller legte ich mit großer Vorfreude die Blu-ray in meinen Player...und wurde enttäuscht.

Die Ähnlichkeiten zu "The French Connection" sind nicht zu übersehen, doch leider weisen Drehbuch und Umsetzung etliche Schwächen auf.
Von den Darstellern konnten mich nur Roy Scheider, sein Filmgegner Richard Lynch und der Kurzauftritt von Joe Spinell überzeugen. Der restliche Cast agiert eher hölzern bzw. klischeehaft.
Storytechnisch braucht "The Seven-Ups" über 20 Minuten um überhaupt leicht in Fahrt zu kommen. Ansonsten plänkelt alles so vor sich hin, stellenweise etwas verworren, unglaubwürdig, langatmig sowie ohne Überraschungen. Actionmäßig gibt es praktisch nichts zu erwähnen.
Als "hammerharte Nonstop-Action mit verbissener Intensität" (gemäß Cover) würde ich das hier nun nicht gerade bezeichnen.

Das einzige Highlight (ab ca. der 54. Minute) ist die etwa 10-minütige Verfolgungsjagd - denn diese ist wirklich famos inszeniert und zählt in der Tat zu den besten der Filmgeschichte!
Da kommt wahre Freude auf.

Ein weiteres Lob verdient die originelle als auch aufwändige Kameraführung. Abzüge hingegen bekommt der Soundtrack: Meiner Ansicht nach recht unpassend, überzogen und dementsprechend schnell nervig.

"The Seven-Ups" schwimmt im Fahrwasser von "The French Connection" - säuft aber leider ab.
Aufgrund der fabelhaften Verfolgungsjagd sowie dem Nostalgiefaktor vergebe ich 3 Sterne.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Könnte auch "The seven minutes" heißen
Dieser Film kommt bei weitem nicht an "French Connection" heran, auch wenn Roy Scheider mitspielt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von MH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen BluRay
Einer jenen Filme, die ich fast vergessen hatte. Roy Scheider ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler seit Jaws und French Connection. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Filmfreund veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nicht so dolle
Die „Seven-Ups“ sind eine vierköpfige, in Zivil auftretende Spezialeinheit des New York Police Departments, die es mit den Dienstvorschriften nicht immer so genau nimmt und... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Tuvok veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Passabler Krimi
Der Vergleich zu Vorbilder wie "French Connection" wird meines Erachtens nicht ganz gerecht. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von markus pa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sraßenkreuzerparade
absolut perfekter Spitzencop-Thriller, ich kann der Zan Zaminski-Rezession nur beiplichten , bis auf die Bildqualität, die ist enttäuschend schlecht auf der Bluray, bei... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Andy Quatro veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Packend!
Super- Action-Unterhaltung für Leute, die lange Auto-Verfolgungsjagden lieben sowie harte Action! Sehr unterhaltsam für Fans dieses Genres. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Jens Sturm veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der harte Alltag der Spezialeinheit...
Philip DŽAntoni war der Produzent der Klassiker "Bullit" und "French Connection" - beide Filme beinhalten eine unvergessliche, furiose Autoverfolgungssequenz. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Ray veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzenfilm
Eine wirklich gute Geschichte. Erstklassige Schauspieler. "Geile" Autos. Der Film reicht an French Connection heran. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2012 von Michael Savoric
4.0 von 5 Sternen Roy Scheider
Habe den Film noch nicht gesehen, mich interessierte in erster Linie der Schauspieler. Meine bisherigen Erfahrungen : bei AMAZON bekommt sehr gute Ware, egal welcher Art.
Veröffentlicht am 30. September 2012 von Gustl75
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar