Menge:1
Die Schlange - Classic Ed... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von catch-direct
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,71
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Schlange - Classic Edition
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Schlange - Classic Edition

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,64 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 3,97 3 gebraucht ab EUR 1,94

Prime Instant Video

Die Schlange sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Die Schlange - Classic Edition + Die Akte Odessa
Preis für beide: EUR 11,63

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Yul Brynner, Henry Fonda, Dirk Bogarde
  • Regisseur(e): Henri Verneuil
  • Format: Dolby, PAL, THX
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Great Movies GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008L8BYN0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.464 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der internationale Top-Klassiker mit Yul Brynner & Henry Ford endlich auch bei uns auf DVD! INHALT: Der russische Diplomat Vlassow läuft in Paris kurz vor seiner Rückkehr nach Russland zu den Amerikanern über und bietet diesen gegen Asyl Informationen über russische Spione in den Reihen der Amerikaner und Nato-Partner an. Der Chef der CIA, Davies, ist misstrauisch und wendet sich an den britischen Service-Agent Boyle (Dirk Bogarde). Da beginnen anonyme Täter, die möglichen Spione aus dem Weg zu räumen, zuerst die in Deutschland und in England. Bald schon ist auch der Franzose Berthon im Visier der Ermittler. Doch will Vlassow wirklich Asyl oder steckt hinter seinem Verhalten ein bestimmter Plan? Für alle Fans von "Der Spion der aus der Kälte kam", "Die Akte Odessa", "Die drei Tage des Condor" oder "Der Staatsfeind Nr. 1"!

VideoMarkt

KGB-Offizier Wlassow nutzt einen Aufenthalt in Paris, um sich abzusetzen. Er wird in das Hauptquartier der CIA in den Vereinigten Staaten gebracht, wo unter der Leitung von Allan Davies seine Glaubwürdigkeit überprüft wird. Wlassow nennt die Namen von mehreren Doppelagenten in den Reihen des Westens, doch bevor die CIA Maßnahmen ergreifen kann, kommen die betreffenden Personen auf mysteriöse Weise ums Leben. Davies muss entscheiden, ob Wlassow wirklich ein Überläufer ist oder selbst ein doppeltes Spiel spielt.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVD-Liebhaber am 29. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der mit vielen Stars besetzte Film über einen sowjetischen Überläufer in den Westen aus dem Jahre 1973 liegt nun erstmals als DVD mit deutscher Tonspur (DD 2.0 und 5.1) in der deutschen Kinofassung mit rd. 105min Laufzeit vor.

Es gibt ein Wiedersehen mit Yul Brynner und Henry Fonda in den tragenden Rollen als der geheimnisvolle Sowjet und den ihn befragenden CIA-Chef. In der zweiten Reihe werden beide unterstützt von Dirk Bogarde und Philippe Noiret als Vertreter des britischen und französischen Geheimdienstes.
Auch die alte Bundesrepublik ist kurz Schauplatz und wird durch Martin Held in einer sehr kleinen Sprech-Nebenrolle als Bonner Staatssekretär verkörpert.

Die vorstehende Top-Besetzung trägt den für heutige Seh-Verhältnisse sicherlich etwas zähen und ruhigen Erzählfluss der Story über die Aufdeckung von sowjetischen Doppelagenten im NATO-Bereich zu Beginn der 1970er Jahre, die von Brynner in Form einer Namensliste Fonda präsentiert werden und dann durch die Schlange einer nach dem anderen als Selbstmorde getarnt zu Tode kommen. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, außer Sie achten mal auf bestimmte Zigarettenetuis.

Die DVD der Great Movies GmbH kommt ohne Extras zum Film daher, abgesehen von drei Werbetrailern für andere Filme. Untertitel gibt es keine. Das Bild ist nicht weiter überarbeitet worden und ist gehobenes VHS-Niveau. Stellenweise gibt es sogar einen länglichen Laufstreifen. In Summe aber annehmbar in Anbetracht des Produktionsjahres 1972. Ton (Kinosynchro) ist wie bereits gesagt nur deutsch und gut verständlich.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O. Heller am 2. Juni 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Yul Brynner (geborener russe) spielt hier überzeugend den KGB Oberst Vlassov, Henry Fonda als gegenpart den überheblich arroganten CIA Chef Davies. Um diesen Film besser zu verstehen muss man die Situation zu dieser Eiszeit des kalten Krieges Anfang der 1970iger jahre sehen die ich noch gut in Erinnerung habe als Kind.
Der Film selber ist solide gedreht und das Ende nicht absehbar, von daher auch für heutige Begriffe ein guter Streifen. Die Handlung selber zeigt auf wie sehr die sogenannten Geheimdienste eigentlich die wahren Verbrecher sind innerhalb unserer demokratischen Gesellschafften - denn diese schrecken auch vor Mord natürlich nicht zurück - hier können sich beide Geheimdienste USA/NSA oder der KGB brüderlich die Hand reichen - denn gemordet haben diese am meisten, und dies weltweit. Deswegen auch hier gut erkennbar (als Faden in die heutige Zeit siehe "NSA Abhör Affären in Deutschland") das die Amerikaner auch heute noch dieses dreckige Spiel ungestraft betreiben und das in einer selbstherrlichen Arroganz die seinesgleichen sucht.

Da dies im Film sehr gut zum Ausdruck kommt finde ich ihn "nicht schlecht". Für "gut" reicht es aber nicht - dafür ist die Handlung zu dünn. Durchaus Empfehlenswerter Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVDCharlie am 28. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Inhaltlich verknüpft dieser Agenten-Thriller, der mit tollen Darstellern besetzt ist, die Rahmenhandlung des Kalten Krieges mit einer Art Kriminalgeschichte. Vom Tempo her erzählt dieser seine Geschichte eher ruhig und läßt sich hierbei viel Zeit. Statt wilde Schießereien und turbolenten Verfolgungsjagdten werden hier eher politische Dialoge geboten mit einer im weiteren Verlauf unterschwelligen Spannung.
Die DVD-Umsetzung kann man leider nur als unterdurchschnittlich bezeichnen. Farben wirken blass, Filmschmutz und auftretende Laufstreifen im Verlauf des Films trüben das Filmvergnügen. Die Extras beschränken sich lediglich auf den Filmtrailer sowie auf drei weitere.
Fazit: Action Fan's kommen hier zu kurz und daher ist dieser Film eher für diejenigen, die auf ruhige Filme stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von am 28. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von der Bildqualität eines "gehobenen VHS-Niveaus" kann gänzlich nicht die Rede sein, Bauklötzchenbildung, verwaschene Konturen und unmögliches 3:4 Format. Die Beschreibung einer billigen Kopie eines 40 Jahre falsch gelagerten, abgenutzten Sendemitschnittes oder einer privaten DVD-R wäre treffender. Die gesamte technische Realisation dieser DVD richtet sich stringent nach dem geschmacklosen, selbstgezimmerten Cover. Warum nur bieten solche Labels nicht für EUR 19,90 dem Liebhaber eine technisch restaurierte Fassung an?

Möglicherweise irritiert hauptsächlich die Tatsache, daß der so beschnittene und offesichtlich unrestaurierte Film den 16:9 Bildschirm lediglich zu 60% ausfüllt.

Inhaltlich wirkt die Story größtenteils konstruiert. Spannung kommt nur ansatzweise auf, viele dramaturgischen Effekte und Ideen wurden zeitgleich in anderen Filmen dieses Genres bedeutend besser realsiert. Keiner der Hauptdarsteller vermag in diesem Film seine wirkliche Stärke zu entfachen. Die Regie offenbart sich hier als größter Schwachpunkt. Die Figuren agieren überwiegend statisch. Als Verehrer solcher Filme dieser Zeit fällt es schwer, diese Disk ins Regal guter Filme einzureihen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen