Die Schlümpfe 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Zum Abspielen in 3D wird ein 3D Fernseher, eine 3D Brille und ein 3D fähiger Blu-ray Player benötigt.

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(304)
LOVEFiLM DVD Verleih

Das Leben im idyllischen Dorf der Schlümpfe könnte so friedlich sein, wäre da nicht der fiese Zauberer Gargamel, der es auf die "Essenz" der kleinen blauen Männchen abgesehen hat. Denn nur mit ihr kann man den ultimativen Zaubertrank zusammenbrauen. Auf der Flucht vor Gargamel landen Papa Schlumpf, Schlumpfine und ein paar Auserwählte durch ein magisches Tor mitten im Central Park von New York. Dort gilt es, sich nicht nur in der eigenartigen Menschenwelt zurechtzufinden, sondern auch wieder nach Hause zurückzukommen.

Darsteller:
Anton Yelchin, Jayma Mays
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Sprecher Anton Yelchin, Jonathan Winters, Fred Armisen, George Lopez, Katy Perry, Alan Cumming
Regisseur Raja Gosnell
Genres Zeichentrick
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 8. Dezember 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Hindi, Englisch, Türkisch
Originaltitel The Smurfs
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Sprecher Anton Yelchin, Jonathan Winters, Fred Armisen, George Lopez, Katy Perry, Alan Cumming
Regisseur Raja Gosnell
Genres Zeichentrick
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 8. Dezember 2011
Sprache Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch
Untertitel Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Smurfs
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 43 Minuten
Darsteller Anton Yelchin, Jayma Mays, Tim Gunn, Sofía Vergara, Jonathan Winters, Fred Armisen, Katy Perry, Hank Azaria, Alan Cumming, Neil Patrick Harris
Regisseur Raja Gosnell
Genres Zeichentrick
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 8. Dezember 2011
Sprache Finnisch, Deutsch, Dänisch, Englisch
Untertitel Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Smurfs

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

65 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 5. August 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Filme wie "Alvin und die Chipmunks", "Yogi Bear" oder "Hop" spalten das Publikum in zwei Fraktionen. Entweder liebt man diese Filme so wie sie sind oder man hasst sie. Auch bei den "Schlümpfen" ist es da nicht anders.

Der Regisseur der beiden "Scooby Doo"-Kinofilme präsentiert uns die Schlümpfe ist einem bunten, schrillen und lauten Kinderfilm, der mehr Herz als Verstand hat und an den man nicht mit den gleichen hohen Erwartungen herangehen sollte, wie beispielsweise einen Pixar-Film, der auch für den erwachsenen Zuschauer gedacht ist.

Der Film ist reine Unterhaltung und Eskapismus, aber als solcher funktioniert er recht gut. Geeignet ist es entweder für (ältere) Kinder oder Erwachsene, die das Kind in sich bewahrt haben und kein Problem damit haben, auch mal das Hirn für 100 Minuten auszuschalten.

Besonders nett fand ich die Idee, die originalen belgischen Schlumpf-Comics als "magisches Buch" mit einzubinden. Auch Hank Azaria (eine englische Originalstimme der Simpsons) macht seinen Job als Gargamel wirklich gut und ist der Zeichentrickvorlage wie aus dem Gesicht geschnitten. Sehr witzig auch die Humoreinlagen rund um Katze Azrael. Ein insgesamt sehr kurzweiler Spaßfilm ohne Tiefgang, der das Blaue und Knuffige zum Selbstzweck erhebt und dabei eigentlich alles richtig macht.

Ja, die Kritiker aus den Feuilletons hassen den Film und damit hat der Film seine schlumpfige Mission eigentlich schon erfüllt...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nullerbank am 20. November 2013
Format: Blu-ray
Wer vor nicht allzu langer Zeit in New York war, wird diesen Film noch mehr genießen. Tolle Bilder aus dem Big Apple, beginnend im Central Park, später in einem der größten Spielzeugläden der Stadt und auf dem Times Square. Die Schlümpfe sind sehr gelungen animiert, das Drehbuch hat neben vielen heiteren Momenten auch seine nachdenklichen Stellen und die Realschauspieler wissen zu überzeugen.
Die dreidimensionalen Effekte sind außerordentlich gut, hier macht der Einsatz der Brille Sinn und Freude. Die kleinen Zuschauer staunen mit offenem Mund, die älteren können über die Anlehnungen an verschiedene Klassiker des Kinos knobeln (Kevin allein zu Haus, Herr der Ringe).
Insgesamt ein erstklassiger Zeitvertreib für regnerische Tage.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von minicavy am 14. September 2011
Format: DVD
Als ich an einem schönen Samstagmorgen mit meinen Kindern beschlossen hatte, uns einen gemütlichen und entspannten Tag zu machen und zusammen ins Kino zu gehen, da teilten sie mir sturstracks mit, daß sie sich "Die Schlümpfe" ansehen wollten - und ich dachte mir sofort: "Na toll! Ausgerechnet DAS!" Die Schlümpfe hatte ich nämlich schon als Kind nicht wirklich leiden können, waren mir doch die kleinen Blaumänner mit den Mützchen und dem ewigen Gargamel-Problem einfach zu... naja... zu brav und zu bieder und zu knuddelig und... zu kitschig eben! Die Serie wirkte wie eine Weichspüler-Werbung in Endlosschleife.

Dementsprechend waren die ersten 10 Minuten im Kino für mich eine Qual! Da wurde wieder und wieder dieses stupide Schlumpflied geträllert, und Clumsy ist tausendmal über seine Beine gefallen, und Gargamel war ganz, ganz böse... und so weiter eben. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, einen sehr langweiligen Nachmittag zu verbringen und mich notgedrungen mit einem Eimer Popcorn trösten zu müssen.

Doch nach diesen 10 Minuten geschah plötzlich etwas Erstaunliches!

Auf einmal entfaltete der Film seine Magie.

Aus der drögen, langweiligen, unvorstellbar plumpen und kitschigen Schlumpfserie meiner Kindheit wurde auf einmal eine herzerwärmende, wunderschön gemachte Geschichte mit sagenhaft süßen Schlümpfen, die man immer mehr lieb gewinnt, je länger man ihnen bei ihrem Abenteuer zuschaut.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 21. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Für die Regie von Die Schlümpfe" Raja Gosnell zu nehmen, lag eigentlich nahe und war eine gute Idee. Hatte der Mann immerhin mit den beiden Teilen von Scooby Doo" recht gekonnt eine bekannte Zeichentrick TV-Serie als Real-CGI-Mixfilm inszeniert.
Doch Scooby Doo" ist eben eine amerikanische Serie Die Schlümpfe" für unsereins in Europa, wenn man die Serie als Kind gesehen hat fast schon ein nostalgisches Heiligtum und bei mir zumindest war enorm viel Skepsis vor Ansehen des Films gegeben. ABER man muss wirklich sagen, Hollywood hat diesen Film NICHT vergeigt.
Die Schlümpfe" weiß von Beginn an zu gefallen. Die Umsetzung der Schlümpfe als CGI-Figuren könnte nicht besser sein. Und bei der Art, wie das Dorf der Schlümpfe vorgestellt und gestaltet wurde, dürfte sich jeder, der jemals die Zeichentrickserie gesehen hat, direkt wieder mit den Figuren vertraut fühlen. Sind sie doch auch alle da: Jokey, Schlaubi, Schlumpfine und eben auch Papa Schlumpf. Auch Gargamels Kater Azrael ist in Punkto CGI Realisierung im Vergleich zu Garfield" perfekt. Oft muss man sich hier wirklich fragen ist die Katze jetzt echt oder nicht??? Oft fällt er nur bei gewissen Mimiken als im PC entstandene Figur auf.
Und im Vergleich zur doch recht dröge vom Comic zum Film verarbeiteten Version von Garfield" vor ein paar Jahren, wirkt Die Schlümpfe" wie ein Quantensprung. Hier passt einfach alles. Die Schlümpfe, die es in die reale Welt verschlägt - inklusive eines neuen Schlumpfes - wirken sympathisch und sind richtig lustig. Und auch die menschlichen Darsteller machen einen guten Job. Die Gags und Sprüche sitzen und der Film hat stets Tempo durch die Quirrligkeit der Schlümpfe.
Ganz wichtig.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen