In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Schatzinsel (Mit Schatzkarte) (Illustriert) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Schatzinsel (Mit Schatzkarte) (Illustriert) [Kindle Edition]

Robert Louis Stevenson , Heinrich Conrad
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Gebundene Ausgabe, Ungekürzte Ausgabe EUR 4,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 5,54 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel (Illustriert)
• Mit den original Illustrationen von Georges Roux
• Mit der legendären Schatzkarte, von Stevenson gezeichnet
• Neu editiert, mit aktualisierter Rechtschreibung, ohne den Charakter des Textes zu verfälschen
• Voll verlinkt, und mit Kindle-Inhaltsverzeichnis

»Die Schatzinsel« gehört zu jenen faszinierenden Büchern, die über Jahrhunderte hinweg von Generationen abenteuerlustiger Jungs (und Mädchen) immer wieder aufs Neue gelesen werden. Es ist neben »Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde« das bekannteste Werk von Robert Louis Stevenson (1850–1894), der bereits im Alter von 44 Jahren, berühmt, aber tuberkulosekrank, in seinem Haus auf Samoa starb.

Die Idee zur »Schatzinsel« entstand für Stevenson beim Zeichnen und Malen mit seinem Stiefsohn, während einer Schlechtwetterperiode im schottischen Hochland. Er berichtet später davon: »Bei dieser Gelegenheit fertigte ich die Landkarte einer Insel an. […] Die Gestalt dieser Insel befruchtete meine Phantasie außerordentlich. Da waren Hafenplätze, die mich entzückten wie Sonette, und im Bewusstsein einer Schicksalsbestimmung nannte ich mein Erzeugnis ›Die Schatzinsel‹«.

Als der Roman 1883 mit dem Titel »Treasure Island« bei Cassel & Company in London veröffentlicht wurde, ausgestattet mit zahlreichen Holzschnitten von Georges Roux und der Schatzkarte als Frontispiz, wurde er ein Bestseller; bereits nach wenigen Jahren waren 75.000 Exemplare verkauft.

Die Schatzkarte ist auch in unserem eBook enthalten, am Buchende auch in höherer Auflösung.

----
eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1463 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 149 Seiten
  • Verlag: eClassica (18. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00A9XWT7A
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.455 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Thriller. 6. November 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer kennt sie nicht, die unheimlich packende Geschichte von der blauäugig-verwegenen Suche nach dem sagenhaften Piratenschatz des legendären Käpt`n Flint? Niedergeschrieben von dem Schiffsjungen Jim Hawkins, der uns die merkwürdigen Vorgänge um die zufällig in seinen Besitz gelangte alte Seekarte, die gefährlich naive Ausrüstung eines Expeditionsschiffs und die infolgedessen selbstmörderische Seereise zur geheimnisvollen Schatzinsel aus der Perspektive des Ich-Erzählers hautnah miterleben lässt.

Was für die handvoll unerfahrener Abenteurer, allen voran der sorglos-geschwätzige Squire Trelawney, mit einer Reihe scheinbar glücklicher Fügungen beginnt und zu einer vergnüglichen Angelegenheit mit beträchtlichem Gewinn zu werden verspricht, ist schon kurz nach dem Verlassen des Heimathafens tödlich-bitterer Ernst. Niemand weiß mehr, auf wen er sich noch verlassen kann, wer ihn in der nächsten Minute meucheln und über Bord gehen lassen wird. Am wenigsten der ehrbare Kapitän, der seine inzwischen höchst alarmierten Auftraggeber kaum kennt und die zahlenmäßig überlegene Mannschaft nicht persönlich rekrutiert hat. Seiner Umsicht ist es zu verdanken, dass die Arglosen nicht gänzlich unbewaffnet und von vornherein verloren sind. Wer aber auf diesem verfluchten Schiff tatsächlich das Sagen hat, ist ein ganz anderer. Hinter der Maske des freundlich-jovialen Untergebenen lauert er nur auf den richtigen Zeitpunkt, um den verhassten Herren mit ihren gepuderten Perücken die Hälse abschneiden zu lassen. Bevor auch der letzte der wenigen Aufrechten endlich begreift, ist das nervenaufreibende Spiel um Leben und Tod längst im Gange.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preiswerte Ausgabe in toller Übersetzung 26. Mai 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist ein Klassiker. Die Schatzinsel gibt es in vielerlei Übersetzungen und auch oft leider gekürzt. Hier ist alles passend und vollständig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Johoho, und 'ne Buddel, Buddel Rum! 15. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Irgendwann im 18. Jahrhundert: Jim Hawkins ist ein junger Mann, der von der großen weiten Welt noch nicht allzu viel gesehen hat. Seine Arbeit besteht darin, sich um die wenigen Besucher des Gasthauses seiner Eltern zu kümmern. Doch das Schicksal hält aufregenderes für ihn bereit und eines Tages betritt ein geheimnisvoller Seemann das Gasthaus, welcher das Leben von Hawkins für immer verändern wird...

"Die Schatzinsel" ist keineswegs ein Roman, der sich ausschließlich an Kinder oder Jugendliche richtet, auch als Erwachsener fiebert man unweigerlich mit den Charakteren mit. Vor allem der etwas abgedrehte Long John Silver ist unberechenbar, da er ausnahmslos seine eigenen Interessen verfolgt und daher schnell Freunde verrät um mit seinen Feinden einen Pakt zu schließen. Erzählt wird die Geschichte aus der Ego-Perspektive von Jim Hawkins, der sich nie entmutigen lässt und sich jeder neuen Gefahr tapfer (und auf eine liebenswürdige Art und Weise auch etwas unbeholfen) entgegenstellt.

Dieses Werk ist zurecht ein Klassiker der Weltliteratur und aufgrund seiner spannenden Handlung und interessanten Charakterzeichnung für alle Liebhaber von Abenteuergeschichten aus der Piratenzeit uneingeschränkt empfehlenswert. Lesen Sie dieses Buch und lassen Sie sich zurückversetzen in eine Zeit, in der Männer mit Holzbeinen zum täglichen Anblick gehörten, bunte Papageien auf den Schultern von Seeleuten völlig normal waren und auf Schatzkarten der Fundort noch ganz klassisch mit einem "X" markiert wurde. Die vorliegende Ausgabe des Anaconda-Verlages ist ungekürzt und bietet damit vollstes Lesevergnügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen 17. September 2014
Von E. Wagner
Format:Gebundene Ausgabe
Fünf Sterne - sehr überraschend! Der Film, den man traditionsgemäß an Weihnachten zu sehen bekommt, hat es mir nie sonderlich angetan, zu brutal, zu altmodisch kam er mir stets vor. Umso überraschender die Erkenntnis, dass das Buch einsame Spitze ist - zurecht ein Klassiker.

Besonders gefällt mir die Erzählweise, die sich im Sinne klassischer Abenteuergeschichten um einen Jungen dreht, der durch schnelles Denken und mutiges Handeln überzeugt; Jim Hawkins, der der ehrwürdigen Besatzung der 'Hispaniola' mehr als einmal das Leben rettet, weil er zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist und nie lange fackelt.

Die Tatsache, dass das Buch nunmehr bereits 131 Jahre alt ist, äußert sich in der gehobenen Sprache und den vielen Ausdrücken, derer man sich heute nicht mehr bedient. Außerdem langweilen Romane aus dem 21. Jahrhundert meiner Meinung nach oft durch langatmige Beschreibungen und dem sich Ergehen in Gefühlsäußerungen. Die Schatzinsel ist in dieser Hinsicht auf das nötigste beschränkt; nicht die blumige Ausschmückung der Inselfauna- und Flora steht im Vordergrund, sondern die Zusammenhänge von Mord, Schießereien und Verrat, da jeder Mann nur ein Ziel verfolgt: er möchte sich selbst als erster die "Dukaten, Dukaten!" (Zitat Papagei) unter den Nagel reißen.

Der Plot überzeugt, weil zu keiner Zeit Langeweile aufkommt; die Ereignisse folgen Schlag auf Schlag und hängen oft von den Entscheidungen einzelner Personen ab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Auch für die "Jugend von heute"
Ich war auf die Reaktion meiner Tochter, 12, gespannt. Kein Ipad, Ipod, Smartfone, Nintendo etc. im Urlaub. Eigentlich die Hölle für ein Kind der heutigen Zeit. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Ratz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
hat mein Mann gelesen, aber ich denke man konnte es gut lesen, er hat nichts negatives dazu gesagt, weiter so
Vor 3 Monaten von Pia Krimmel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
Liest es solange ihr noch könnt. Das buch gewinnt vorallem an der Erzahl perspektive. Ein paar alte zeichnung alle 40 seiten tun das ihrige dazu. Zu recht ein Klassiker.
Vor 4 Monaten von S.Levis veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Stevenson 5 Sterne, Kindle 3
Der bekannte Klassiker aus Kindheitstagen. Einziges Manko ist die schlechte Auflösung der Schatzkarte, die ist auf dem Kindle schlicht nicht erkennbar. Daher nur 3 Sterne. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Arne Schwindt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top! Einfach ein Klassiker der Literatur.
Einfach ein Klassiker der Literatur. Sehr kurzweilig und in ein paar Stunden gelesen. Es dauert nur kurz, bis man sich an das etwas altertümlich anmutende Deutsch gewöhnt... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Pascal Paul veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Ein Klassiker aus der Kindheit und Jugend. Immer wieder gut zu lesen, Weltliteratur. Das Buch wird nie langweilig. Gefällt mir-
Vor 6 Monaten von Hans Hendricks veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Meine Kindheit!
Wir werden älter, die Schatzinsel aber nicht. Das Lesen auf dem Kindel macht mir sehr viel Spass, aber Illustrationen kommen hier nicht so gut..... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Peter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Neuauflage
Der Text wurde umfangreich modernisiert und liest daher auch mit heutigen Augen selbst für einen Erwachsenen absolut spannend. Ich würde das Bucxh jederzeit empfehlen.
Vor 7 Monaten von rjako veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Schönes Buch! Endlich Mal was richtiges: kein Comic, keine bearbeitende Ausgabe.Mein Kind liest sehr gerne und ich finde es toll!
Vor 9 Monaten von Evgeniya Samarin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen die Schatzinsel
Ich finde das buch super für Kinder.
es wird unter kinder fiel über das buch geredet. ich find es spanet.
Vor 9 Monaten von Marco Loessin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden